Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Belmond Savute Elephant Lodge
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
24 Gäste in 12 Zelten
Highlights
Der wieder fließende Savute Channel, Big-Five-Safari und Elefanten in großer Zahl, Chobe Nationalpark.
Zentrale Einrichtungen
Main Lounge mit Restaurant und Bar, Bibliothek, Curio Shop, traditionelle Boma und Swimming-Pool. Ausgestattet mit WiFi, Satelliten-TV und Teleskop zur Beobachtung des nächtlichen Himmels. Stromversorgung per Generator.
Gäste­unterkünfte
12 Zelte auf Holzplattformen mit Strohdach, alle mit Außenlounge, Himmelbett, en Suite Badezimmer (Doppelwaschtisch, Toilette mit Spülung, Fön, Bademäntel, Außendusche), Ankleidezimmer, Minibar, Tee-/Kaffeebereiter, Safe, Heizkörper, Fernglas, Stühle, Schreibtisch, batterie- und Kameraladegerät, 24 Stunden batteriebetriebenes Licht, Kommunikationssystem zur Rezeption. Wäscheservice inklusive.
Essen & Trinken
Vollpension, alle Getränke, außer Champagner, importierte Weine/Spirituosen inkl. Gespeist wird gemeinsam an individuellen Tischen, aber auch ein Dinner auf der privaten Veranda ist möglich. Zu besonderen Anlässen wird auch in der Boma am offenen Feuer gekocht.
Safaris & Aktivitäten
Morgenpirschfahrten, Abendpirschfahrten, Buschwanderungen, Birding, traditionelle Tanzaufführungen, Felsmalereien der San.
Tiere
Seit der Savute-Channel nach über 30 Jahren überraschenderweise wieder zu fließen angefangen hat, ist auch die Tierwelt in großer Zahl zurückgekommen. Wie der Name schon sagt, streifen nun große Elefantenherden umher, aber auch Löwe, Gepard, Leopard, Schakal, Afrikanischer Wildhund, Tüpfelhyäne, Zebra, Antilopen (Pferde-, Rote Moorantilope, Moschusböckchen, Puku, Klippspringer), Büffel, Nilpferd, Warzenschwein, Riesentrappen und andere Trappen, Sekretäre, Bienenfresser, u. a.
Lage
Mitten im Chobe Nationalpark, am Ufer des Savute Channels, Botswana.
Anreise
Der private Airstrip der Lodge ist von Maun oder Kasane erreichbar. Selbstfahrer: ca. 5 Std. von Kasane im 4x4.
Kinder
Kinder sind ab 8 willkommen, sollten aber immer von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden.
Nachhaltigkeit
Belmond beschäftigt für alle Camps einen Environmental Manager, um Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu garantieren. Die Camps unterstützen u. a. den Endangered Wildlife Trust.
Betreiber
Belmond

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die Belmond Savute Elephant Lodge profitiert vom nach Jahrzehnten der Trockenheit wieder fließenden Savute Channel und bietet Big-Five-Safari und beinahe permanente Elefantenbegegnung im Chobe Nationalpark.
Highlights
Die Belmond Savute Elephant Lodge profitiert vom nach Jahrzehnten der Trockenheit wieder fließenden Savute Channel und bietet Big-Five-Safari und beinahe permanente Elefantenbegegnung im Chobe Nationalpark.
Zentrale Einrichtungen
Die Lodge wurde mit einem schönen Blick auf die Savanne errichtet, zur Main Lounge gehört ein Restaurant mit Bar, eine kleine Bibliothek und ein Curio Shop, sowie eine traditionelle Boma und ein 20-Meter-Swimming-Pool im Außenbereich. Im Bereich der Main Lounge gibt es WiFi und Satelliten-TV, außerdem steht den Gästen ein leistungsfähiges Teleskop zur Beobachtung des nächtlichen Himmels zur Verfügung. Die Stromversorgung erfolgt über einen Generator, Feuerlöscher sind an verschiedenen Punkten in der Lodge verteilt.
Unterkunft
Die 12 Zeltunterkünfte auf Holzplattformen mit Strohdach bieten jeweils eine Außenlounge mit Liegen, Hängematte und Deckenventilator, einen Schlafbereich mit moskitonetzgeschütztem Himmelbett, ensuite Badezimmer mit Doppelwaschtisch, Toilette mit Spülung, Fön, Bademänteln und Außendusche, ein Ankleidezimmer, Minibar, Tee-/Kaffeebereiter, Safe, elektrische Heizkörper, Fernglas, Stühle, Schreibtisch, Batterie- und Kameraladegerät, 24 Stunden batteriebetriebenes Licht und ein Kommunikationssystem zur Rezeption. Für heißes Wasser verfügt jedes Zelt über einen gasbetriebenen Boiler. Wäscheservice inklusive.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten werden morgens und abends im offenen Landrover mit sechs Fenstersitzen durchgeführt, Buschwanderungen oder Birdingtouren sind ebenfalls täglich möglich. In der Boma gibt es am Abend traditionelle Tanzaufführungen. Ein echter Geheimtipp sind die 1.500 Jahre alten Felsmalereien der San, die in der Nähe besichtigt werden können.
Gesundheit und Sicherheit
Die Chobe-Region ist ein Malariagebiet, weshalb wir eine Prophylaxe dringend empfehlen. Es gibt einen 24-Stunden-Notfallservice in der Lodge. Aufgrund potentiell gefährlicher wilder Tiere werden Gäste nach Einbruch der Dunkelheit von einem bewaffneten Ranger eskortiert.
Essen & und Trinken
Die Verpflegung erfolgt auf Basis von Vollpension. Es gibt einen reichhaltigen Frühstücks-Brunch, einen Lunch und ein abendliches Dinner. Normalerweise wird gemeinsam an individuellen Tischen gespeist, je nach Wetter im Restaurant oder im Freien, aber auch ein Dinner auf der privaten Veranda ist möglich. Zu besonderen Anlässen wird auch in der Boma am offenen Feuer gekocht. Alle Getränke, außer Champagner und importierte Weine und Spirituosen, sind inklusive, letztere müssen auch im Voraus bestellt werden.
Gästezahl
24 Gäste in 12 Zelten
Anreise
Die Anreise erfolgt in einen kurzen Flug über Maun oder Kasane zum privaten Airstrip der Lodge. Für Selbstfahrer ist die Lodge in einem geländegängigen Fahrzeug ohne Probleme zu erreichen. Die Fahrt dauert von Kasane aus ca. 5 Stunden und führt erst über geteerte Straßen und dann über Sandpisten und durch Mopane-Wälder.
Betreiber
Belmond

Kontakt/Anfrage

preloader-image