Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Zungulila Bushcamp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
8 Gäste in 4 Zelten
Highlights
Das neueste und zugleich entlegenste der Bushcamps der Bushcamp Company. Am Flussufer des Kapamba River gelegen. Das Camp kann ab 4 Personen für private Anlässe gebucht werden. Große Bäder mit in den Boden eingelassenen Wannen, gediegenes Ambiente, Teppiche.
Zentrale Einrichtungen
Der zentrale Bereich liegt erhöht im Schutz vereinzelter Bäume, Stuhlkreis mit Feuerstelle durch Palisanderwand geschützt, Aussichtsplattform, Restaurant und Bar im Freien mit Blick auf Ebene, Camp ist nicht eingezäunt: Wildhüter sorgen für Sicherheit. Gäste werden zu den Chalets eskortiert.
Gäste­unterkünfte
Vier Chalets, strohgedeckt, auf Holzplattform errichtet, kleine Veranda mit Liegestühlen, Bad mit einem Waschtisch, Außendusche mit Warm- und Kaltwasser sowie Tauchbecken – zum Teil unter freiem Himmel, Toilette. Zwei Chalets mit Doppelbett und zwei Chalets mit zwei Einzelbetten. Kommode, Frisiertisch und Sekretär mit Stuhl im Kolonialstil, Rattan-Sessel, Beistelltisch. Toilettenartikel werden täglich aufgefüllt.
Essen & Trinken
Vollpension, alle Getränke sind inklusive. Frühstück, Brunch, Kaffee und Kuchen, Drei-Gänge-Dinner.
Safaris & Aktivitäten
Geführte Wanderungen (Walking-Safaris), Pirschfahrten(Game Drives). Nachtfahrten und Vogelbeobachtungstouren, private Führungen auf Anfrage.
Tiere
Elefanten, Antilopen, Flusspferde, Zebras, Büffel, Wildkatzen, Löwen, Leoparden, Gnus, Krokodile.
Lage
Etwa 4 Km nördlich des Kapamba Bush Camp in einer Flussschlinge gelegen, Blick auf Ebene.
Anreise
Per Flugzeug von Lusaka oder Livingstone, Flugdauer 70 Minuten von Lusaka, 4 Stunden von Livingstone zum Mfuwe International Airport (MFU), Transfer zur Mfuwe Lodgw (etwa 60 Minuten). Nach Zwischenstopp weiter mit dem Auto erst entlang des Luangwa Fluss und dann querfeldein zum Zungulia Bushcamp.
Kinder
Mindestalter Walking-Safaris und Game Drives 12 Jahre, Familien mit Kindern unter 12 dürfen im Camp übernachten, Safari nur mit privaten Guide und Extra-Jeep. Keine Kinderbetreuung.
Nachhaltigkeit
Gebäude aus natürlichen lokalen Materialien, Stromversorgung: Solarenergie und Parafin-Lampen.
Betreiber
Bushcamp Company

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Zungulila Bushcamp ist das neueste und zugleich entlegenste Bushcamp der Bushcamp Company. Am Flussufer des Kapamba River gelegen. Das Camp kann ab 4 Personen für private Anlässe gebucht werden. Große Bäder mit in den Boden eingelassenen Wannen, gediegenes Ambiente, Teppiche.
Highlights
In dem jüngsten Bushcamp der Bushcamp Company, dem Zungulila Bushcamp, fühlen sich Reisende sofort zurückversetzt in die Zeit von 'Jenseits von Afrika'. Auf einer leichten Anhöhe wird das Camp selbst zur Aussichtsplattform. Ob von der Terrasse mit Blick auf die weite Ebene, vom Lagerfeuer oder am Fluss sitzend – überall im Camp ist die Wildnis zu spüren.
Zentrale Einrichtungen
Der zentrale Bereich liegt leicht erhöht im Schutz vereinzelter Bäume. Gleich neben Speiseraum und Bar befindet sich im Schutz einer Wand aus Bambus und Baumstämmen der abendliche Viewing Point an der Feuerstelle - ein Halbkreis von Stühlen. Etwa zwei Meter entfernt, etwas nach unten abgesetzt, befindet sich die auf Stelzen errichtete Terrasse des Zungulila Bushcamp. Wie im Stuhlkreis ist der Blick frei auf die weite Ebene des Kapamba. Das Camp ist nicht eingezäunt, wie in allen anderen Bushcamps der Bushcamp Company sorgen die Wildhüter für die Sicherheit der Gäste. Jeder Gast, ob alleine, zu zweit oder in kleinen Gruppen wird aufs freundlichste bedient und stets von den öffentlichen Bereichen zum Zelt/Chalet eskortiert.
Unterkunft
Die vier strohgedeckten Zelte liegen gleich neben dem zentralen Bereich des Zungulila Bushcamp. Im Inneren der Zelte dominieren afrikanische Textilien. Das Stroh der Dächer ist von hellen Stoffen verhüllt, fast der gesamte Raum mit orientalisch anmutenden Teppichen ausgelegt. Zum Interieur der zwei Doppel-Zelte zählen ein Kingsize-Doppelbett, ein Frisiertisch, Nachttische rechts und links, ein Sekretär und verschiedene Rattan- und Korb-Stühle. Jede Unterkunft verfügt über eine kleine Veranda mit zwei Liegestühlen. Hier befindet sich auch der kleine Pool, eingelassen in den Boden der Veranda. Das Bad und das WC der Unterkünfte befinden sich unter freiem Himmel. Zur Ausstattung gehören neben einem Waschtisch eine Außendusche und das Tauchbecken (Pool). Täglich frische Toilettenartikel gehören im Zungulila Bushcamp neben fließend Warm- und Kaltwasser zum Standard. Für Gäste, die zu zweit, aber nicht als Paar reisen, stehen Unterkünfte mit je zwei Einzelbetten zu Verfügung.
Safaris & Aktivitäten
Gäste des Zungulila Bushcamps sollten nach einem kleinen Frühstück in Begleitung eines Wildhüters früh den Tag mit einer Buschwanderung beginnen. Nach dem Mittagessen empfiehlt sich eine Pirschfahrt zu naheliegenden Beobachtungspunkten. Die Guides und Wildhüter wissen am besten, wo Gäste Dickhäuter wie Elefanten und Flusspferde aufspüren und fotografieren können.
Gesundheit und Sicherheit
Der South Luangwa Nationalpark befindet sich in Malaria Gebiet. Reisenden wird dringend empfohlen rechtzeitig vor Reiseantritt nach Sambia eine Malariaprophylaxe durchzuführen. Der nächste Arzt ist in Mfuwe. Für medizinische Notfälle werden fliegende Ärzte eingesetzt.
Essen & und Trinken
Im Zungulila Bushcamp brauchen Reisende sich nicht um ihre Verpflegung zu kümmern. Das Essen und die zu den Mahlzeiten gereichten Getränke wie Hauswein, Wasser, Kaffee und Tee sind im Preis inklusive. Zum Frühstück werden Kaffee, Tee und Wasser in Verbindung mit dem üblichen kontinentalen Frühstück gereicht. Etwas später gibt es zu Kaffee, Müsli belegte Brote und andere Speisen. Zum Kaffee am Nachmittag gibt es Kuchen und am Ende des Tages ein Drei- Gänge-Menü in der Wildnis.
Gästezahl
8 Gäste in 4 Zelten
Anreise
Per Flugzeug von Lusaka oder Livingstone, Flugdauer ca. 70 Minuten von Lusaka, 4 Stunden von Livingstone zum Mfuwe International Airport (MFU), Transfer zur Mfuwe Lodge (etwa 60 Minuten). Nach einem kurzen Zwischenstopp und einer kleinen Erfrischung geht es mit dem Jeep weiter: entlang des Luangwa Fluss und dann querfeldein zum Kapamba Fluss und dem Zungulia Bushcamp. Für den Transfer ist mit einer Zeit von drei bis vier Stunden zu rechnen.
Betreiber
Bushcamp Company

Kontakt/Anfrage

preloader-image