Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Wayo Manyara Green Camp
Komfort
Einfach, 3 Sterne
Max. Gästezahl
16 Gäste in 8 Zelten
Highlights
Wayo Manyara Green Camp ist angesichts seiner Lage mitten im Park mit Abstand das Camp mit dem besten Preisleistungsverhältnis in der Region. Sehr naturnahes und authentisches Safari-Erlebnis in entspannter Atmosphäre.
Zentrale Einrichtungen
Hauptzelt mit Speisebereich, kleiner Bar, Bibliothek und Lounge. Wetterabhängig wird aber alles nach draußen verlegt. Nur bei Regen wird wirklich der Schutz der Zeltdächer genutzt.
Gäste­unterkünfte
Die 8 Gästezelte sind 4m breit und vom Typ "Bell tent" - Pyramidenzelt. Sie bieten Platz für jeweils 2 Gäste. Doppelbett, Nachttisch, Regalplatz, Solarlampen. Private Bäder auf der Rückseite des Zeltes mit Spiegel, Waschbecken, Chemietoilette, Eimerdusche.
Essen & Trinken
3 Mahlzeiten pro Tag. Frühstück, Lunch, Dinner mit drei Gängen, danach Kaffee oder Tee. Sundowner während der Nachmittagaktivität. Lokale getränke sind inbegriffen: Bier, Hauswein, Softdrinks.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten im Lake Manyara National Park, Besuch der Wasserfälle des Endabash River, Leichte Felskletterei, Optional: Nachtfahrten, Bush Walks, Baumwipfelpfad am nördlichen Parkeingang.
Tiere
Giraffen, Zebras, Waterbuck, sehr große Pavianherden, Impala, Warzenschweine, Kolobusaffen, Gnus, Elefanten, Büffel, Meerkatzen, Ginsterkatzen, Zibetkatzen, Dik Dik, Felsenpython, Nilwarane. Raubtiere: Leoparden, Schakale, Hyänen, Löwen. Die Löwen im Lake Manyara National Park sind berühmt für ihre Vorliebe, auf Bäume zu klettern, ein Verhalten, das man aber auch teilweise in der Serengeti oder in Uganda im Queen Elizabeth National Park erleben kann. Vögel: Am Seeufer findet man eine überwältigende Anzahl von Wasservögeln, augenfällig sind die Pelikane, Flamingos, Löffler, Reiher, verschiedene Storchenarten, Kronenkranich, Ibis. Ansonsten Fischadler, Eisvögel, Helmperlhühner, Turacos, Crowned Eagle, Hornraben: African Grey Hornbill, Silvery Cheeked Hornbill, Ground Hornbill.
Lage
Vor Allem liegt das Camp als eines der ganz wenigen innerhalb der Grenzen des Nationalparks, und zwar im ruhigeren und schöneren Südteil des Parks. Das Camp liegt gerade unterhalb der Wasserfälle des Endabash River am Fuße des Escarpment im African Rift Valley unter Bäumen. Die Vegetation in diesem Teil des Nationalparks ist sehr dicht, hohe Bäume dominieren. Unterhalb der Wasserfälle ändert sich das Aussehen des Endabash River - das Flussbett ist dann flach und sandig und zieht sich über 7km bis zum Seeufer hin.
Klima & beste Reisezeit
Ganzjährig erreichbar und besonderes interessantes Vogelleben in den regenmonaten April und Mai. Ansonsten aber beste Reisezeit Juli bis Oktober vor Allem in Kombination mit Ngorongoro und der Serengeti. Nur in der Regenzeit und nach kräftigen Schauern führen die kurzen Flüsse des Parks Wasser. Die zahlreichen Quellen aber sprudeln ganzjährig und sorgen dafür, dass Tiere jederzeit zu Frischwasser zum Trinken haben.
Anreise
Flug nach Kilimanjaro Airport. Danach Straßentransfer zum Nordeingang des Nationalpark. Schließlich noch 30km auf Pisten durch den Park bis zum Camp. Gesamtdistanz 198km. Alternativ Flug von Arusha zum Lake Manyara Airstrip. Von dort Straßentransfer zum Camp ca 40km. Je nachdem, wer die eigentliche Reise durchführt, kann man auch vom Tarangire National Park her durch den südlichen Parkeingang zum Camp anreisen, jedoch muss dafür eine besondere Genehmigung haben. Karatu und der Eingang zur Ngorongoro Conservation Area sind innerhalb von einer Stunde ab dem nördlichen Parkeingan zu erreichen.
Kinder
Kein Minimumalter für Kinder, das Camp ist jedoch nicht eingezäunt, wilde Tiere streifen durchs Camp. Eltern müssen ihre Kinder stets beaufsichtigen. Wir halten das Camp ungeeignet für Kinder unter 8 Jahren. Kinder bis 12 Jahre erhalten 50% Rabatt.
Nachhaltigkeit
Das Camp nutzt Solarpanele, um das Camp mit Strom für die Beleuchtung zu erzeugen. Es ist kein Generator im Einsatz.
Betreiber
Wayo Africa

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Wayo Manyara Green Camp ist angesichts seiner Lage mitten im Park und in der Nähe dramatischer Wasserfälle mit Abstand das Camp mit dem besten Preisleistungsverhältnis in der Region. Sehr naturnahes und authentisches Safari-Erlebnis in entspannter Atmosphäre. Maximal 16 Gäste in 8 Zelten.
Gästezahl
16 Gäste in 8 Zelten
Betreiber
Wayo Africa

Kontakt/Anfrage

preloader-image