Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

andBeyond Lake Manyara Tree Lodge, Lake Manyara, Tansania

Steckbrief

Name
andBeyond Lake Manyara Tree Lodge
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
20 Gäste in 10 Baumhaus-Suiten
Auszeichnungen
Condé Nast Traveller: Best In The World (Kategorie Afrika), No. 25 – 2013Tripadvisor Certificate of Excellence – 2013Resorts Magazine’s Top 100 Places To Stay – 2012
Highlights
Die &Beyond Lake Manyara Tree Lodge ist die älteste Unterkunft im Lake-Manyara-Nationalpark im Nordosten von Tansania. Als einzige Lodge mit permanenten Strukturen, dem hohen Service-Level und ihrer exklusive Lage abseits der Gästemassen hat sie den Ruf, die luxuriöseste Unterkunft in der Region zu sein. Hier gehören auch Nachtpirschfahrten im Lake Manyara National Park dazu – Tansania-Safari vom Feinsten!
Zentrale Einrichtungen
Hauptbereich im Split Level Design mit Speisesaal, Boma, Swimmingpool, Sonnendeck, Liegestühlen Spa, Safari Shop und offener interaktiver Küche. Teilweise Mobilfunkempfang, WiFi im gesamten Hauptbereich. Die Lake Manyara Tree Lodge ist im April geschlossen.
Gäste­unterkünfte
10 Baumhaus-Suiten mit Doppel- oder zwei Twinbetten, jeweils mit Veranda, Panoramafenstern, Bad en suite (freistehende Badewanne, Dusche innen und außen, Doppelwaschbecken, Fön, Toilette). Ausstattung: Moskitonetze, Deckenventilatoren, Steckdosen, Safe, Batterieladegerät, Telefon, Wifi. Eine Erweiterung zum Triple ist möglich, eine der Suiten ist rollstuhlgeeignet. Zimmerservice und Wäscheservice inklusive. 20 Meter Abstand zwischen den Baumhäusern.
Essen & Trinken
Vollpension, alle Getränke inkl., außer Spitzenweine, Champagner und importierte Spirituosen. Es gibt ein englisches/kontinentales Frühstück, 3-Gänge-Lunch, Tea Time und 3-Gänge-Dinner. Die Gäste speisen in der Boma oder im Speisesaal an individuellen Tischen. Picknicks während der Safari-Aktivitäten werden gerne zusammengestellt.
Safaris & Aktivitäten
Morgenpirschfahrt mit Snacks und heißen Getränken, Nachmittagspirschfahrten mit Sundowner, immer mit den ausgezeichneten Guides von &Beyond. Fahrzeuge können gegen Zusatzkosten auch privat gebucht werden. Gegen Zuzahlung: Nachtpirschfahrten, Fahrradtouren oder Wanderungen am und um den Lake Manyara, Maji Moto Hot Springs, Massai-Dorf-Besichtigung, Birding, Swimmingpool, Spa, Massagen, Sport.
Tiere
Der Lake-Manyara-Nationalpark wurde einst zum Schutz der Elefanten, die nun in großen Familien die Region durchstreifen und ist berühmt für seine besonderen Löwen, die zum Schutz vor lästigen Insekten auf Bäume klettern, um sich dort auszuruhen – die Tree Climbing Lions of Lake Manyara. Außerdem kommen vor: Leopard, Gepard, Afrikanischer Wildhund, Flusspferd, Büffel, Massai-Giraffe, Antilopen (Impala, Klippspringer), Anubispavian, Weißkehlmeerkatze, Kapotter, Ichneumon, Galagos, sowie weit über 400 Vogelarten, wie Flamingo, Südafrika-Kronenkranich und viele andere Wasservögel, Zugvögel, u. v. m.
Lage
Im Südwesten des Lake Manyara National Park in Nordost-Tansania. Die &Beyond Lake Manyara Tree Lodge liegt abgeschieden an der beeindruckendsten Stelle des Great Rift Valley, deren Steilhang hier 550 Meter zum Ufer des Lake Manyara hin abfällt, im Herzen eines Mahagoniwaldes.
Anreise
Der Lake Manyara Airstrip wird täglich von Arusha und Daressalaam aus angeflogen, der Transfer ist eine etwa dreieinhalbstündige Pirschfahrt durch den Nationalpark. Selbstfahrer: ca. 2,5 Std. von Arusha oder ca. 2,25 Std. von Arusha Airport oder ca. 3 Std. vom Kilimanjaro Airport.
Kinder
Kinder sind in der Lake Manyara Tree Lodge herzlich willkommen. Allerdings dürfen Kinder unter 6 Jahren nicht an Pirschfahrten teilnehmen und Kindern unter 12 Jahren können nur mit Erlaubnis des Managers teilnehmen, es sei denn die Eltern buchen ein privates Safarifahrzeug, so dass die Safaris an die Bedürfnisse der Kinder angepasst werden können. Kinder können u.a. an Schmetterlings-Touren und Keksbackkursen teilnehmen und erhalten &Beyond WILDChild Willkommensgeschenk (Malstifte, Papier, Stofftier). Kinderbetreuung wird gegen Zuzahlung angeboten.
Gesundheit
Die Manyara Tree Lodge liegt in einem Malaria- und Gelbfiebergebiet, vor Reisen nach Ostafrika sollten Sie immer mit ihrem Arzt sprechen und eine entsprechende Prophylaxe vornehmen. Das Camp ist nicht umzäunt und es kann zu Begegnungen mit wilden Tieren kommen. Zwar gibt es die Möglichkeit von Sicherheitspersonal zu den Unterkünften geleitet zu werden, umsichtiges und vernünftiges Verhalten ist jedoch jederzeit vonnöten. Erste Hilfe kann in der Lodge geleistet werden, in Notfällen ist sie an den Flying Doctors Service angeschlossen. Feuerlöscher sind vorhanden.
Nachhaltigkeit
Der Fokus liegt auf der Reduzierung von fossilen Brennstoffen und Recycling, Küchenreste werden an lokale Schweinefarmen verfüttert. Insgesamt hat die &beyond Lake Manyara Tree Lodge nur einen minimalen Effekt auf die Umwelt und kooperiert mit verschiedenen Umweltschutzinitiativen im Lake Manyara National Park. Ein großer Teil der Guides kommt aus den lokalen Gemeinden und beim Bau der Lodge wurde auf heimische Materialien zurückgegriffen. Das Prinzip von andBeyond ist es, sehr große Gebiete mit kleinen und exklusiven Luxuslodges zu unterhalten.
Betreiber
andBeyond
Alternativen

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Die AndBeyond Lake Manyara Tree Lodge ist die älteste Unterkunft im Lake Manyara Nationalpark im Nordosten von Tansania. Als einzige Lodge mit permanenten Strukturen, dem hohen Service-Level und ihrer exklusive Lage abseits der Gästemassen hat sie den Ruf, die luxuriöseste Unterkunft in der Region zu sein. Hier sind auch Nachtpirschfahrten im Lake Manyara National Park möglich, stilvolle Baumhäuser, große Elefantenherden und die berühmte Tree Climbing Lions des Parks sorgen für einen rundum gelungenen Aufenthalt.
Zentrale Einrichtungen
Der gemeinsame Aufenthaltsbereich mit Speisesaal, Leseecke, Swimmingpool und Terrasse ist der Treffpunkt in der Lake Manyara Tree Lodge. Das Split Level Design mit mehreren Ebenen sorgt für ein großzügiges Raumgefühl. Die Lodge ist im April geschlossen. Der geräumige Speisesaal mit der angrenzenden Massai-Boma, der traditionellen Feuerstelle der Region, ist der Ort, an dem Speisen und Drinks serviert werden. Etwas abgelegen lädt der Swimmingpool mit großem Sonnendeck, Liegestühlen und Massage-Sala in den Baumwipfeln zum Entspannen ein. Es gibt einen Safari Shop für lokale Handarbeiten und der eigenen Safari-Kleidung mit Lodge-Branding. Im Aufenthaltsbereich kann ein Telefon benutzt werden, teilweise besteht Mobilfunkempfang in der Lodge und WiFi ist im gesamten Hauptbereich vorhanden. Ein Highlight der Lake Manyara Tree Lodge ist die einsehbare Küche, wo den Köchen in Aktion zugesehen werden kann. Die Lodge wird mit einem Stromgenerator betrieben, der nachts ausgeschaltet wird – nach vorheriger Ankündigung kann er jedoch in besonderen Fällen auch anbleiben.
Gästeunterkünfte
Die zehn Baumhaus-Suiten für je zwei Gäste im Doppel- oder zwei Twinbetten sind über Sandpfade verbunden und mit einer großen Veranda und großen französischen Fenstern ausgestattet, wodurch ein freier Blick in die Wildnis aus jedem Raum möglich ist. Sie befinden sich hoch oben in den ausladenden Ästen von Mahagonibäumen und liegen zugleich abgeschottet, ruhig und privat – der Abstand von ca. 20 Metern voneinander sorgt für absolute Privatsphäre. Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad der &Beyond Lake Manyara Tree Lodge sind mit natürlichen Materialen ausgestattet und atmen Luxus: Das geräumige Bad ist mit freistehender Wanne mit Waldblick, Dusche innen und außen, Doppelwaschbecken aus Porzellan, Fön und separater Toilette ausgestattet. Handgefertigte afrikanische Toilettenartikel komplettieren die Ausstattung. Moskitonetze, Deckenventilatoren, Steckdosen, Safe, Batterieladegerät, Telefon, und Wifi gehören zur Ausstattung. Zwei der Suiten können durch ein Kinderbett für ein Kind unter 16 Jahren erweitert werden. Eine der Suiten ist rollstuhlgeeignet. Zimmerservice und Wäscheservice sind inklusive. Eine Unterkunft für einen privaten Guide ist ebenfalls vorhanden.
Essen & Trinken
In der AndBeyond Lake Manyara Tree Lodge gibt es Vollpension, wobei auch alle Getränke inklusive sind, ausgenommen lediglich Spitzenweine und Champagner, sowie importierte Spirituosen. Die Gäste speisen im Speisesaal oder auf der traditionellen Terrasse (Massai-Boma) an separaten Tischen oder auf Wunsch privat. Picknicks während der Safari-Aktivitäten werden gerne zusammengestellt. In der „interaktiven Küche“ der &Beyond Lake Manyara Tree Lodge können die Gäste die Zubereitung der Speisen live verfolgen. Der morgendliche Tee/Kaffee wird den Gästen im Zelt serviert, gefolgt von der Morgenpirschfahrt mit Snacks und heißen Getränken. Danach folgt ein reichhaltiges Frühstück mit einer großen Auswahl (englisch und kontinental), der Lunch ist ein leichtes Drei-Gänge-Menü mit einer Gemüsesuppe, Fleisch mit Gemüse und hausgemachter Eiscreme. Am Spätnachmittag gibt es eine traditionelle Tea Time, vor dem Abendessen gibt es Cocktails in der Lounge. Das dreigängige Dinner wird vorzugsweise in der romantisch beleuchteten Boma serviert.
Safaris & Aktivitäten
Täglich werden zwei Pirschfahrten im offenen Land Rover mit Guide und 6 Passagieren durchgeführt, die Morgenpirschfahrt mit Snacks und heißen Getränken, sowie die Pirschfahrt am späten Nachmittag, gefolgt von einem Sundowner. Safari-Fahrzeuge können gegen Zusatzkosten auch privat gebucht werden. Folgende Aktivitäten werden gegen Zuzahlung angeboten: Die Lake Manyara Tree Lodge ist einer der wenigen Orte im Nationalpark, wo Nachtpirschfahrten angeboten werden. Weitere Aktivitäten umfassen Fahrradtouren oder Wanderungen am und um den Lake Manyara herum, Besuche der Maji Moto Hot Springs, Massai-Dorf-Besichtigungen oder Vogelbeobachtung. Am Swimmingpool und im angrenzenden Spa-Bereich hoch über dem Waldboden können Massagen gebucht werden, auch Massagen in der eigenen Suite sind möglich. Sportbegeisterte können sich mit andBeyonds sog. Gym in a basket auspowern. Jeder der Guides von andBeyond erhält eine Vollzeit-Ausbildung in einer der drei renommierten andBeyond Ranger Schools.
Lage
Die Lake Manyara Tree Lodge liegt ca. 45 km weit im Südwesten des Lake Manyara Nationalparks im Nordosten von Tansania. Der Lake Manyara Nationalpark ist mit 330 km2 verhältnismäßig klein, beherbergt aber eine Vielzahl an Flora und Fauna, insbesondere Vögel, Elefanten und den dort berühmten Tree Climbing Lions. Die Lodge liegt an der beeindruckendsten Stelle des Great Rift Valley, deren Steilhang hier 550 Meter zum Ufer des Lake Manyara hin abfällt, im Herzen eines Mahagoniwaldes in einer abgeschiedenen Gegend des Parks.
Anreise
Der Lake Manyara Airstrip wird täglich von Arusha und Daressalaam aus angeflogen, der Transfer ist eine etwa dreieinhalbstündige Pirschfahrt durch den Nationalpark. Selbstfahrer erreichen die Lodge von Arusha aus in ca. 2,5h (150 km), vom Arusha Airport in ca. 2,15h und vom Kilimanjaro Airport in ca. 3h (200 km).
Gesundheit
Die Manyara Tree Lodge liegt in einem Malaria- und Gelbfiebergebiet, vor Reisen nach Ostafrika sollten Sie immer mit ihrem Arzt sprechen und eine entsprechende Prophylaxe vornehmen. Das Camp ist nicht umzäunt und es kann zu Begegnungen mit wilden Tieren kommen. Zwar gibt es die Möglichkeit von Sicherheitspersonal zu den Unterkünften geleitet zu werden, umsichtiges und vernünftiges Verhalten ist jedoch jederzeit vonnöten. Erste Hilfe kann in der Lodge geleistet werden, in Notfällen ist sie an den Flying Doctors Service angeschlossen. Feuerlöscher sind vorhanden.

Kontakt/Anfrage

preloader-image