Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Waterberg Guest Farm
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
18 Gäste in 4 Gästezimmern und 5 Busch-Bungalows
Highlights
Waterberg Guest Farm bietet seinen Gästen Ruhe und Entspannung inmitten der Waterberg Conservancy - direkt am Fuße des „Kleinen Waterberg“ gelegen mit herrlichem Blick auf den großen, majestätischen Waterberg. Wildtiere am nah gelegenen Wasserloch, Elenantilopenherden in der „Kleinen Serengeti“, über 240 Vogelarten, zahlreiche Wildtiere im Waterberg Plateau Park sowie mit etwas Glück Breit- und Spitzmaulnashörner – all das kann hier auf traditionellen Pirschfahrten im Geländewagen und geführten Wanderungen entdeckt werden.
Zentrale Einrichtungen
Den sozialen Mittelpunkt bilden das Haupthaus, das traditionell mit Reetgras gedeckte afrikanische Lapa-Haus sowie der Swimmingpool mit Sonnenterrasse. Im Haupthaus ist die Rezeption untergebracht sowie der große Speiseraum für das gemeinsame Abendessen. Im Lapa-Haus können Zwischenmahlzeiten, der Nachmittagskaffe und Getränke von der voll ausgestatteten Bar eingenommen werden. Vom Holzdeck aus genießen die Gäste einen schönen Ausblick auf die Umgebung und das nah gelegene Wasserloch, das Antilopen, Warzenschweine und manchmal sogar Leoparden anlockt. Die Sonnenterrasse am Swimmingpool bietet Liegestühle und Schatten spendende Sonnenschirme.
Gäste­unterkünfte
Die Waterberg Guest Farm bietet 4 Gästezimmern und 5 Busch-Bungalows für max. 18 Gäste. Die Gästezimmer verfügen jeweils über ein großes Doppelbett, ein Badezimmer mit Toilette, Dusche und Waschbecken sowie über eine private Veranda. Eines der Gästezimmer bietet zusätzlich eine Badewanne. Die soliden Busch-Bungalows mit Strohdach liegen am Hang des „Kleinen Waterberg“. Sie verfügen jeweils über ein großzügiges Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Badezimmer mit Waschtisch, Toilette, Innen- und Außendusche sowie über eine private Veranda. Familien mit 2 Kindern steht ein Familien-Gästezimmer bzw. ein Familien-Bungalow mit getrennten Schlafzimmern zur Verfügung.
Essen & Trinken
Frühstück oder Halbpension; Getränke sind inklusive, außer Champagner, importierte Weine und Spirituosen. Morgens wird ein üppiges Frühstück angeboten, mittags eine Zwischenmahlzeit, am Nachmittag Kaffee. Nach dem traditionellen Sundowner bei Sonnenuntergang wird ein reichhaltiges, typisch namibisch-südafrikanisches Abendessen serviert – begleitet von hervorragenden südafrikanischen Weinen. Gespeist wird gemeinsam und entweder im Speiseraum des Haupthauses oder im Lapa-Haus.
Safaris & Aktivitäten
Buchbare Angebote: Pirschfahrten im offenen Geländewagen, kulturelle Ausflüge, geführte Wanderungen, Wildtier-Jagd.
Tiere
Zur 1.500 km² großen, weitgehend noch sehr ursprünglichen Waterberg Conservancy zählen die Waterberg Guest Farm, der staatliche Nationalpark WPP (Waterberg Plateau Park), die „Kleine Serengeti“ sowie der Cheetah Conservation Fund. Das von Busch- und Baumsavanne geprägte Gebiet ist Heimat von über 240 Vogelarten und zahlreicher Wildtiere. Entdeckt und beobachtet werden können u.a.: Verschiedene Antilopenarten (Elan-, Oryx-, Rhon-, Säbel-, Rappen-, Pferde- und Leierantilopen, Kudus), Afrikanische Büffel, Steinböckchen, Dik-Diks, Klippenspringer, Schakale, Schildkröten, Echsen, Schlangen, Paviane, Giraffen, Warzenschweine, Geparden, Leoparden, Luchse und mit etwas Glück sogar Breit-und Spitzmaulnashörner.
Lage
Die 420 km² große Waterberg Guest Farm liegt inmitten eines noch überwiegend ursprünglichen Savannengebiets am Fuße des Waterberg Plateaus – im Norden Namibias, nördlich der Hauptstadt Windhoek. Die Waterberg Guest Farm ist das Kernstück der „Waterberg Conservancy“. Zu diesem 1.500 km² großen Naturgebiet gehören neben der Waterberg Guest Farm, der staatliche Nationalpark WPP (Waterberg Plateau Park), die „Kleine Serengeti“ sowie der Cheetah Conservation Fund. Die „Waterberg Conservancy“ wurde zum Schutz der Flora und Fauna gegründet. Das Gebiet der Waterberg Guest Farm ist Heimat zahlreicher Wildtiere, von über 240 Vogelarten sowie einer der letzten freilebenden Elanantilopenherden Afrikas.
Anreise
Per Fly and Transfer. Nächstgelegener, internationaler Flughafen: Hosea Kutako International Airport in Windhoek. Von hieraus wird die Waterberg Guest Farm per Fahrzeug erreicht. Eine Anreise per Kleinflugzeug ist auch möglich. Die Farm bietet einen privaten Airstrip.
Kinder
Familien mit Kindern sind in der Waterberg Guest Farm willkommen.
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt.

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Waterberg Guest Farm bietet seinen Gästen Ruhe und Entspannungdirekt am Fuße des „Kleinen Waterberg“ mit Blick auf den großen, majestätischen Waterberg. Wildtiere am nah gelegenen Wasserloch, Elanantilopenherden in der „Kleinen Serengeti“, über 240 Vogelarten, zahlreiche Wildtiere im Waterberg Plateau Park sowie mit etwas Glück Breit- und Spitzmaulnashörner – all das kann hier auf traditionellen Pirschfahrten im Geländewagen und geführten Wanderungen entdeckt werden.
Highlights
Waterberg Guest Farm bietet seinen Gästen Ruhe und Entspannung inmitten der unverwechselbaren Waterberg Conservancy - direkt am Fuße des „Kleinen Waterberg“ gelegen mit herrlichem, freien Blick auf den großen, den majestätisch-markanten Waterberg. Wildtiere am nah gelegenen Wasserloch, eine der letzten frei lebenden Elanantilopenherden Afrikas in der „Kleinen Serengeti“, über 240 Vogelarten, zahlreiche Wildtiere im Waterberg Plateau Park sowie mit etwas Glück Breit- und Spitzmaulnashörner – all das kann hier auf traditionellen Pirschfahrten im Geländewagen und geführten Wanderungen entdeckt und erlebt werden.
Zentrale Einrichtungen
Den sozialen Mittelpunkt des idyllisch gestalteten Geländes bilden das Haupthaus, das traditionell mit Reetgras gedeckte afrikanische Lapa-Haus sowie der Swimmingpool mit steinerner Sonnenterrasse. Im Haupthaus ist die Rezeption untergebracht sowie der große Speiseraum, in der Regel gemeinsam mit den Gastgebern an einer langen Tafel zu Abend gegessen wird. Im Lapa-Haus können Zwischenmahlzeiten, der Kaffee am Nachmittag oder Getränke von der voll ausgestatteten Bar eingenommen werden. Vom Holzdeck aus genießen die Gäste einen schönen Ausblick auf die Umgebung und das nah gelegene Wasserloch, das Antilopen, Warzenschweine und manchmal sogar Leoparden anlockt. Der von einer Sonnenterrasse gesäumte, halbrunde Swimmingpool bietet Liegestühle zum Entspannen und Schatten spendende Sonnenschirme.
Unterkunft
Die Waterberg Guest Farm ist mit ihren 4 Gästezimmern und 5 großzügigen Busch-Bungalows und maximal 18 Gästen sehr überschaubar und bietet jenen, die Ruhe und Entspannung suchen, den passenden Ort. Die Gästezimmer, die sich im Gästehaus befinden – dem ehemaligen, 1930 erbauten Haus des Farmverwalters – verfügen jeweils über ein großes Doppelbett, ein Badezimmer mit Toilette, Dusche und Waschbecken sowie über eine private Veranda. Eines der Gästezimmer bietet zusätzlich eine Badewanne. Die Busch-Bungalows liegen etwa 160 Meter vom Haupthaus entfernt, direkt am Hang des „Kleinen Waterberg“. Sie wurden in traditioneller Hererobauweise aus ausschließlich natürlichen und lokalen Materialien errichtet. Die soliden Bungalows mit Strohdach beherbergen jeweils ein großzügiges Schlafzimmer mit Doppelbett sowie ein Badezimmer mit Waschtisch, Toilette sowie Innen- und Außendusche. Die Einrichtung ist schlicht-elegant und erzeugt dank des modernen afrikanischen Designs eine behagliche Wohnatmosphäre. Von der privaten, überdachten Veranda aus kann eine herrliche Aussicht auf die wilde Umgebung genossen werden. Familien mit 2 Kindern steht ein Familien-Gästezimmer bzw. ein Familien-Bungalow mit getrennten Schlafzimmern und ausreichend Platz zur Verfügung.
Safaris & Aktivitäten
Die Gäste der Waterberg Guest Farm haben die Wahl zwischen einer Vielzahl von Aktivitäten und Möglichkeiten, die Ursprünglichkeit und den Wildtier- und Vogelreichtum der Waterberg Conservancy zu erkunden und zu entdecken (nicht inklusive!). Alle Aktivitäten und Touren werden individuell geplant. Angeboten werden Wildtier-Jagd, traditionelle Pirschfahrten im offenen Geländewagen durch die „Kleine Serengeti“, wo Hunderte Antilopen beim Grasen beobachtet werden können. Mit der Pirschfahrt verbunden werden kann ein Besuch des benachbarten Cheetah Conservation Fund. Angeboten werden außerdem Wanderung von der Guestfarm auf das Plateau des Kleinen Waterbergs sowie der Besuch des 21 km entfernten Waterberg Plateau Parks (WPP) – einem der schönsten Naturparks Namibias – in dem mit etwas Glück sogar Breit- und Spitzmaulnashörner beobachtet werden können.
Gesundheit und Sicherheit
Da seit Februar 2014 in Windhoek Cholera-Erkrankungen aufgetreten sind, wird eine entsprechende Impfung empfohlen. Außerdem wird empfohlen, alle Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts zu überprüfen und ggf. aufzufrischen bzw. zu vervollständigen. In Namibia besteht – abhängig vom Aufenthaltsort – geringes (Süden) bis hohes (Norden) Malaria-Risiko. Es wird empfohlen, sich zu informieren und ggf. eine Malariaprophylaxe vorzunehmen. Bei der Einreise aus Deutschland – gilt nur für Direktflüge – sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen.
Essen & und Trinken
Gebucht wird auf der Basis von Frühstück oder Halbpension; alle Getränke sind inklusive, außer Champagner, importierte Weine und Spirituosen. Am Vormittag, beispielsweise nach einer frühen Wanderung auf das Plateau des „Kleinen Waterberg“, erwartet die Gäste ein üppiges Frühstück. Am Mittag – auf der Veranda des Lapa-Hauses bei einer wunderbaren Aussicht auf die Umgebung und das nah gelegene Wasserloch – wird eine Zwischenmahlzeit gereicht, später am Nachmittag Kaffee. Der traditionelle Sundowner ist auch in auf der Waterberg Guest Farm ein fester Programmpunkt und wird entweder an einem der idyllischen Orte auf dem Farmgelände – z.B. am Swimmingpool – gereicht oder unterwegs am Ende einer abenteuerlichen Pirschfahrt. Das reichhaltige Abendessen, das ganz im Zeichen traditioneller namibisch-südafrikanischer Küche steht, wird – in der Regel zusammen mit den Gastgebern – gemeinsam im Speiseraum des Haupthauses zelebriert. Dazu werden hervorragende südafrikanische Weine serviert.
Gästezahl
18 Gäste in 4 Gästezimmern und 5 Busch-Bungalows
Anreise
Die Anreise erfolgt per Fly and Transfer. Der nächstgelegene, internationale Flughafen ist Hosea Kutako International Airport in Windhoek. Von hieraus erreichen die Gäste die Waterberg Guest Farm per Fahrzeug. Es besteht auch die Möglichkeit, per Kleinflugzeug anzureisen. Die Farm bietet einen privaten Airstrip.

Kontakt/Anfrage

preloader-image