Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Savuti Camp
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
16 Gäste in 7 Chalets, eins davon ein Familien-Chalet
Highlights
Seit der Savuti-Channel wieder Wasser führt ein sehr abwechslungsreiches Camp in sehr schöner Lage gleich über dem Wasser des Savuti.
Zentrale Einrichtungen
Gemütliche Lounge mit Blick auf den Kanal, leicht erhöht liegender Speisesaal, Feuerdeck mit Bar am Rande des Savuti, Swimmingpool, Souvenirladen.
Gäste­unterkünfte
7 schilfgedeckte Chalets, die auf Stelzen an die Böschung des Savuti-Kanals gebaut sind. Jedes Chalet mit eigenem Bad (fließend Kalt- und Warmwasser, WC, Dusche), Doppelbetten mit großem Moskitonetz. Eines der Chalets für Familien bis zu 4 Personen, alle mit Veranda mit Blick auf den Kanal.
Essen & Trinken
All Inclusive. Mahlzeiten privat oder gemeinsam mit anderen Gästen. Highlight: Speisen auf dem Deck über dem Kanal
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten morgens und abends im Allradfahrzeug. Geführte Buschwanderungen während der trockenen Monate September bis November. Elementare Astronomieausrüstung vorhanden. Möglichkeit zur Übernachtung in einem offenen Beobachtungsstand nicht weit von der Lodge. Swimming Pool.
Tiere
Wildhunde, Löwen, Elefanten, Nilpferde, Giraffen, Huftiere, Hyänen, eine Vielzahl von Wasservögeln.
Lage
NG 15 Konzession direkt an Prallhang des Savuti-Kanals. Ausblicke auf den seit 2009 wieder randvollen Kanal. Mopane-Wald im Norden der Lodge. Graslandschaften und Flutebenen entlang des Kanals.
Anreise
Fly-in zum Chobe Airstrip (160km / 1h 10 min ab Maun, 175km / 1h 20min ab Kasane), von dort sind es etwa 10km im Allradfahrzeug zum Camp. Eine eigene Anfahrt ist nicht möglich.
Kinder
Camp gut geeignet für Kinder. Mindestalter 6 Jahre. Aktivitäten: Schwimmen, Korbflechten, Spielzeugkiste, "movie nights". Kinderaufsicht auf Anfrage. Ansonsten müssen Eltern ihre Kinder jederzeit beaufsichtigen.
Nachhaltigkeit
Wilderness Safaris engagiert sich in einer Reihe von glaubwürdigen Projekten, die dem Wildtierschutz und der Einbindung von Dorfgemeinschaften dienen.
Betreiber
Wilderness Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Seit der Savute-Channel wieder Wasser führt ein sehr abwechslungsreiches Camp in sehr schöner Lage gleich über dem Wasser des Savuti...
Highlights
Seit der Savuti-Channel wieder Wasser führt ein sehr abwechslungsreiches Camp in sehr schöner Lage gleich über dem Wasser des Savuti.
Zentrale Einrichtungen
Seit der Savuti wieder strömt, ist das Savuti Camp (richtig: 2 verschiedene Schreibweisen) wieder zum Leben erwacht. Am Prallhang des Savuti gelegen, überblickt die Lodge mit ihren Veranden, Decks sowie der Lounge einen Flussbogen, an dessen Ufern oft die Elefanten der Region entlangziehen. Der Wasserstand ist beeindruckend und hat rein gar nichts mit den ausgetrockneten Rinnen zu tun, die auf Satellitenbildern dargestellt werden. Die Bilder in unserer Diashow berücksichtigen die aktuellen Verhältnisse. Schwere, afrikanische Möbel, sorgfältig ausgewählte afrikanische Kunstgegenstände und die dunklen Parkettböden prägen das Bild des Camps. Es ist mit allem, was es zu bieten hat auf den Fluss ausgerichtet. Sowohl in der komfortablen Lounge, als auch im Speisesaal hat man die Biegung des Flusses weitwinklig im Blick. Das Feuerdeck und der Swimmingpool sind so nahe ans Ufer herangerückt, dass man fast schon mit dem Wasser in Berührung kommt. Irgendwo dort werden Sie eines Abends sitzen und einen wunderbaren afrikanischen Abend genießen und über das mysteriöse Verschwinden und Wiederauftauchen des Wassers nachdenken.
Unterkunft
Entlang des Flussbogens stehen 7 erhöhte, schilfgedeckte Chalets, die allesamt über eine Veranda mit Blick auf den Savuti verfügen. Sie treten durch Schiebetüren ein und finden sich in einer geräumigen Unterkunft mit großen Doppelbetten wieder. Im Bad mit Dusche und WC gibt es 2 kupferne Waschbecken. Ein kleiner Schreibtisch ist links vom Eingang platziert. Sie werden die Korbflechtereien bemerken, eine Spezialität Botswanas, die wir nirgendwo von so gute Qualität gesehen haben wie hier in Savuti.
Safaris & Aktivitäten
Savuti bietet Ihnen Pirschfahrten morgens und abends im Allradfahrzeug. Während der trockenen Monate September bis November, wenn das Gras nicht so hoch steht, sind geführte Buschwanderungen möglich. Das Camp hat elementare Astronomieausrüstung vorhanden, bald wird es ein kleines Teleskop geben. Ungewöhnlich ist die Möglichkeit zur Übernachtung in einem offenen Beobachtungsstand nicht weit von der Lodge. Dort können Sie nach Herzenslust Tiere beobachten, werden aber dennoch verköstigt.
Gesundheit und Sicherheit
Das gesamte Okavango-Delta ist Malariagebiet. Auch im Savuti Camp müssen Sie sich schützen, weswegen wir Malariaprophylaxe dringend empfehlen.
Essen & und Trinken
Im Camp sind alle Mahlzeiten und Getränke inklusive und folgen den lockeren Regime, das so typisch für die Lodges und Camps Botswanas ist: Ein Frühstück vor der ersten Aktivität, eine ausführliches Brunch nach der Rückkehr, Tea vor der Nachmittagsaktivität und ein gemeinsames Abendessen gegen 19:30. Auf Wunsch können Sie auch privat speisen, z.B. auf dem Feuerdeck gleich überm Wasser, oder auf Ihrer privaten Veranda. Die Bar ist jederzeit geöffnet und wenn Sie mögen, bedienen Sie sich selbst.
Gästezahl
16 Gäste in 7 Chalets, eins davon ein Familien-Chalet
Anreise
Sie fliegen den Chobe Airstrip an, der von Maun und Kasane jeweils ca. 160km entfernt liegt. Von dort werden Sie im Geländefahrzeug ins Camp gebracht, das sie erst kurz vor der Ankunft, nämlich wenn die Vegetation plötzlich von Mopane- auf Galeriewald wechselt, bemerken werden. Eine eigene Anfahrt ist nicht möglich.
Betreiber
Wilderness Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image