Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Okahirongo River Camp
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
14 Gäste in 6 Zelten
Highlights
Authentische, ökologische wertvolle Safari, ein vom Tourismus unerschlossenes Gebiet, Einblicke in die Kultur der Himba.
Zentrale Einrichtungen
Erbaut auf einer Anhöhe am Kunene River direkt über den Otupambua-Stromschnellen. 2 Lounges, Speisesaal, großer Infinity Pool mit Sonnendeck, Bücherei, Boma, Bar, Curio Shop. Exzellenter Service, barrierefrei, Möglichkeit zum Wäschewaschen.
Gäste­unterkünfte
6 luxuriöse Gästezelte, davon 5 mit Doppel- oder 2 Einzelbetten, und eine Family Suite mit zusätzlichem Schlafzimmer. Die Zelte bestehen aus Holz und Kanvas und bieten eine großartige Aussicht. Große Himmelbetten, En-Suite-Badezimmer mit Wanne und Dusche, Aussichtsdeck, Outdoor Dusche. Alle Räume sind Nichtraucherräume, Moskitonetze, Safe.
Essen & Trinken
Voll- oder Halbpension. Exquisites italo-afrikanisches Fusion Food, täglich wechselnde Speisekarte, Spitzenweine aus Südafrika. Gespeist wird im Speisesaal oder im Boma.
Safaris & Aktivitäten
Unberührte Wildnis zu Wasser und Land laden Sie ein zu morgendlichen Spaziergängen, Fahrten in die Berge oder die Sanddünen, Pirschfahrten ins Kunene-Gebiet, Angeln, Fliegenfischen, Bootstouren oder einem Flug zu den Epupa-Fällen. Lernen Sie beim Besuch eines lokalen Himba-Dorfes Gebräuche, Traditionen und Religion dieses halbnomadisch lebenden Volkes kennen!
Tiere
Die weite Marienfluss-Gebiet mit seinem hohen Grasland und den vereinzelten Bäumen glänzt eher mit seiner atemberaubenden Landschaft und der unverdorbenen Flora und Fauna als mit dem massenhaften Auftreten derselben. Dennoch können Interessierte das reiche Vogelleben des Flusses und seine Krokodile, sowie an Land Antilopen wie den Springbock und andere Säuger beobachten.
Lage
Auf einer Anhöhe direkt am Kunene River befindet sich das Camp in der Marienfluss Region weit im Nordwesten Namibias.
Anreise
Fly-In vom Schwestercamp Okahirongo Elephant Lodge in ca. 40 Minuten. Alternativ ist auch eine Anreise mit dem Auto möglich.
Kinder
Kinder sind ab 6 Jahren willkommen, ein ermäßigter Preis gilt für Kinder bis 10 Jahren.
Nachhaltigkeit
Alle Gebäude wurden ökologisch und nachhaltig errichtet.
Betreiber
Okahirongo
Weitere Lodges
Alternativen

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Erleben Sie eine authentische und ökologisch wertvolle Safari im Okahirongo River Camp: Gelegen in einem vom Tourismus noch unerschlossenes Gebiet. Einblicke in die unverfälschte Kultur der Himba-Nomaden.
Highlights
Erleben Sie eine authentische und ökologisch wertvolle Safari in ein vom Tourismus noch unerschlossenes Gebiet und erhalten Sie Einblicke in die unverfälschte Kultur der Himba-Nomaden.
Zentrale Einrichtungen
Das Okahirongo River Camp ist der ultimative Rückzugsort am nördlichsten Ende von Kakaoveld. Die ökologische Lodge liegt abgeschieden in der Wildnis, die holprigen Straßen und die Abwesenheit von öffentlichen Einrichtungen halten den Tourismus in Zaum und ermöglichen es den Himba, einem der letzten halbnomadisch lebenden Stämme des Kontinents ihre Kultur und Traditionen noch völlig unverfälscht von allen äußeren Einflüssen zu bewahren. Die Main Area ist auf einer Anhöhe direkt am Kunene erbaut worden und liegt direkt über den beeindruckenden Otupambua-Stromschnellen - atemberaubende Aussicht inklusive! Um einen großen Infinity Pool mit Sonnendeck in der Mitte sind zwei Lounges, eine Bücherei, der Speisesaal, Boma, Bar und ein Curio Shop angelegt, die Einrichtung und Stil bezeugen afrikanische Eleganz. Das Camp ist barrierefrei, bietet exzellenten Service und die Möglichkeit zum Wäschewaschen.
Unterkunft
Für Gäste stehen fünf luxuriöse Zelte mit Doppel- oder je zwei Einzelbetten und eine große Family Suite mit zusätzlichem Schlafzimmer zur Verfügung. Die Zelte sind klug direkt auf dem felsigen Untergrund errichtet, bestehen aus Holz und Kanvas-Stoff und bieten jedes für sich eine großartige Aussicht. Jedes Zelt beeindruckt durch minimalistischen afrikanischen Schick und bietet große Himmelbetten, ein En-Suite-Badezimmer mit Wanne und Dusche, ein geräumiges Aussichtsdeck und eine Outdoor Dusche. Direkt am Fluss sind Sie sowohl eins mit der Natur als auch ausgestattet mit allem Komfort, den Sie sich nur wünschen können! Alle Räume sind Nichtraucherräume und sind mit Moskitonetzen und einem Safe ausgestattet.
Safaris & Aktivitäten
Entdecken Sie die unberührte Wildnis zu Wasser und Land bei morgendlichen Spaziergängen, Fahrten in die Berge oder die Sanddünen, oder unternehmen Sie Pirschfahrten im Kunene-Gebiet. Am oder auf dem Fluss können Sie Angeln, Fliegenfischen und Bootstouren unternehmen, mit Flugzeug können Sie sogar einen Ausflug zu den Epupa-Fällen machen. Beim Besuch eines der lokalen Himba-Dörfer können Sie Gebräuche, Traditionen und Religion dieses halbnomadisch lebenden Volkes kennenlernen, das seine Identität und Kultur, unverdorben vom Massentourismus, noch vollständig bewahren konnte.
Gesundheit und Sicherheit
Es besteht nur geringes Malariarisiko, wir empfehlen dennoch Vorsorge.
Essen & und Trinken
Vollpension oder Halbpension sind möglich. Sie speisen exquisite italo-afrikanische Fusionküche, die täglich wechselnde Speisekarte wird von exzellenten Weinen aus Südafrika begleitet. Gespeist wird im Speisesaal oder unter freiem Himmel im Boma.
Gästezahl
14 Gäste in 6 Zelten
Anreise
Meist wird das Camp in Kombination mit dem Schwestercamp Okahirongo Elephant Lodge gebucht. Der Fly-In von dort dauert ca. 40 Minuten. Alternativ ist auch eine Anreise mit dem Auto möglich.
Betreiber
Okahirongo

Kontakt/Anfrage

preloader-image