Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Little Chem Chem
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
10 Gäste in 5 Zelten
Highlights
Little Chem Chem bietet im Zuge seiner „Slow Safari“-Einstellung beeindruckende Buschwanderungen und Erkundungstouren zu Fuß in der privaten Chem Chem Wildlife Concession, in unmittelbare Nähe zum Tarangire-Nationalpark. Individueller und exklusiver Service für maximal 10 Gäste im gesamten Reservat.
Zentrale Einrichtungen
Hauptzelt mit Lounge- und Essbereich, Bibliothek, Leselampen, Fernrohr. WiFi und Handyempfang. Geschlossen von April bis Mitte Mai.
Gäste­unterkünfte
5 Gästezelte, 3 davon mit Kingsize-Doppelbett und 2 mit 2 Einzelbetten, jedes Zelt bietet Platz für ein Zusatzbett für ein Kind ab 10 Jahren. Ausstattung: Nachtkästchen mit Leselampen, Schreibtisch, Schaukelstuhl, Waschtisch, ein abgetrennter Ankleideraum, Bad (Dusche, Spültoilette, fließend Kalt- und Warmwasser), Moskitonetze an Fenstern, Fernrohr, In-Room-Safe, Yogamatten, Feuerstelle mit Sitzgelegenheiten. Wäscheservice (ohne Unterwäsche), Bademäntel, Handtücher, Pantoffeln und Kosmetikartikel inkl. Getränke werden auf Bestellung ins Zelt gebracht.
Essen & Trinken
Vollpension, alle Getränke außer Premiumweine und Champagner sind inklusive. Frühstück im eigenen Zelt, gemeinsames Mittagessen an individuellen Tischen im Innen-oder Außenbereich, privates Dinner am Abend an unterschiedlichen Orten. Auch Buschmahlzeiten, Sundowner im Busch, ein spezielles Sonnenaufgangsfrühstück oder ein privates Busch-Dinner können organisiert werden.
Safaris & Aktivitäten
Tagespirschfahrten, Nachtpirschfahrten, geführte Buschwanderungen, Ganztags- und Halbtagesausflüge mit Picknick-Frühstück oder Mittagessen, z. B. in den Tarangire-Nationalpark, Hubschrauber-Safaris Heißluftballon-Fahrten, Fotosafaris, Tracking Safaris, Wildnis-Picknicks, Safaris zum Thema Anti-Wilderei und Naturschutz, Besuche der Massai-Dörfer. Die Privatbuchung eines Safarifahrzeugs ist möglich.
Tiere
Das Privatreservat sowie der angrenzende Nationalpark sind reich an Wildtieren: Baumkletternde Löwen, für die der Tarangire berühmt ist, Leoparden, Geparden, Karakals, Hyänen, Elefanten, Büffel, Zebras, Antilopen (Gnu, Impala, Kleiner Kudu, Gazellen, Eland, Wasserbock), Giraffen, Erdferkel, Warzenschweine, Paviane und andere Primaten, sowie eine vielfältige Vogelwelt mit Störchen, Pelikanen, Flamingos u. v. m. erwarten Sie.
Lage
Nordtansania, in der privaten Chem Chem Wildlife Concession, direkt an der Grenze des Tarangire-Nationalparks, inmitten einer kleinen Ansammlung von Baobab-Bäumen. Von einer Seite umrandet das Camp Akazienwald, auf der anderen Seite geht der Blick auf den Burunge-See und die fernen Babati-Berge.
Anreise
Flug und Transfer. Vom internationalen Flughafen Kilimanjaro ca. 2,5 Stunden Fahrt, vom Arusha Airport ca. 90 Min. bis zur Chem Chem Wilderness Concession. Ein Transfer vom Kuro Airstrip (Tarangire) ist ebenfalls möglich. Selbstfahrer: Die Chem Chem Wilderness Concession liegt ca. 9 km von der Tarangire-Abzweigung und ca. 35 km von der Manyara Abzweigung entfernt. Anfahrt von Arusha, Kilimanjaro, Lake Manyara und Ngorongoro-Krater möglich.
Kinder
Kinder ab 10 Jahren sind im Little Chem Chem willkommen. Sie müssen jedoch unter ständiger Aufsicht der Erwachsenen bleiben, da das Camp nicht umzäunt, so dass wilde Tiere durch die Anlage streifen können. Alle Kinder zwischen 10 und 12 Jahren müssen während der Safari-Aktivitäten in Begleitung eines Erwachsenen oder eines Guides sein, an geführten Buschwanderungen, bei denen man auf Großwild treffen könnte, dürfen sie nicht teilnehmen. Dafür gibt es spezielle Naturwanderungen für Kinder. Kinder unter 12 Jahren müssen in einem Zelt mit Erwachsenen untergebracht werden. Kinderbetreuung kann organisiert werden, bei einer Exklusivbuchung des gesamten Camps entfallen die Altersbeschränkungen.
Nachhaltigkeit
Die Livewildlife Foundation, gegründet von den Betreibern Little Chem Chem und der Chem Chem Lodge, unterstützt die lokalen Gemeinden und fördert den Naturschutz in der Region. Das Ziel von Livewildlife ist in erster Linie Umweltschutz in Tansania. Da jedoch der Erhalt des lokalen Ökosystems mit seiner einzigartigen Artenvielfalt im engen Zusammenhang mit der Landnutzung steht, unterstützt Livewildlife die lokalen Gemeinschaften und strebt eine enge Zusammenarbeit mit den Einheimischen an. Außerdem trägt sie zur Entwicklung der Infrastruktur und des Bildungssystems bei. Die Betreiber der Little Chem Chem Lodge kämpfen zudem für den Erhalt des Wildlife Korridors zwischen Tarangire und Lake Manyara. Ein Solargenerator erzeugt den Strom für das Camp.
Betreiber
Chem Chem Safaris
Weitere Lodges

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Little Chem Chem ist ein perfekter Ort, um die afrikanische Wildnis zu Fuß zu erkunden. Im privaten Chem-Chem-Reservat gelegen, bietet das Camp seinen Gästen die einmalige Gelegenheit, Safari exklusiv zu erleben: nur 10 Gäste teilen sich das 160 km² große Reservat! Da Little Chem Chem direkt an der Grenze des Tarangire-Nationalparks liegt, ist das Camp, im Unterschied zur größeren Chem Chem Lodge, die bessere Wahl für Safari-Enthusiasten.
Highlights
Little Chem Chem ist ein perfekter Ort, um die afrikanische Wildnis zu Fuß zu erkunden. Im privaten Chem-Chem-Reservat gelegen, bietet das Camp seinen Gästen die einmalige Gelegenheit, Safari exklusiv zu erleben: nur 10 Gäste teilen sich das 160 km² große Reservat! Da Little Chem Chem direkt an der Grenze des Tarangire-Nationalparks liegt, ist das Camp, im Unterschied zur größeren Chem Chem Lodge, die bessere Wahl für Safari-Enthusiasten.
Zentrale Einrichtungen
Ein geräumiges Hauptzelt bildet das Zentrum des Camps. Besonderes Flair verleihen viele Naturmaterialien, wie Holz, Leder oder Leinen. Altertümliche Lederkoffer dienen als Beistelltische an den gemütlichen Sofas, Holzstämme als Abstellflächen für Kerzen oder Lampen. Im einladenden Lounge-Bereich können Sie am Nachmittag lesen, sich mit den anderen Gästen über die Safari-Erlebnisse austauschen oder einfach nur die Natur draußen beobachten. Für tiefere Einblicke in die Natur steht ein Fernrohr bereit. Im Hauptzelt werden die meisten Mahlzeiten serviert, es gibt WiFi und Mobilfunk-Empfang. Little Chem Chem ist vom 1. April bis zum 15, Mai geschlossen.
Unterkunft
Die fünf Zelte sind großzügig gehalten und bieten Platz für je ein Zusatzbett (für ein Kind ab 10 Jahren. Drei der Zelte haben je ein Kingsize-Doppelbett, die anderen zwei sind mit je zwei Einzelbetten ausgestattet. Die Einrichtung ist schlicht und elegant: Ein Nachtkästchen mit Leselampen, ein Schreibtisch, ein Schaukelstuhl und ein Waschtisch verleihen dem Raum das authentische Flair eines Safarilagers. Ein gemütlicher Lesesessel sorgt außerdem für Entspannung. Jedes Zelt verfügt über einen eigenen mit Zeltleinwand abgetrennten Ankleideraum und ein Badezimmer mit Dusche, Spültoilette und fließend Wasser. Bademäntel, Handtücher, Pantoffeln und Kosmetikartikel sind inklusive. An ihrer privaten Feuerstelle können die Gäste entspannte Abende bei einem Glas Wein verbringen und den nächtlichen Geräuschen der Wildnis lauschen. Die Zelte sind mit Fernrohren und Yogamatten ausgestattet, es gibt außerdem einen Safe und einen Getränkeservice. Ein Wäscheservice (Unterwäsche ausgenommen) ist inklusive.
Safaris & Aktivitäten
Little Chem Chem verwirklicht das Konzept von langsamen Safaris. Diese Einstellung entwickelten die Betreiber und Guides aus tiefer Leidenschaft für den afrikanischen Busch. Sie sind fest davon überzeugt, dass man nur bei einer langsamen Safari, zu Fuß also, die Wildnis wahrhaft erkunden kann. Anstatt der „Big Five“ mit dem Geländewagen nachzujagen, bietet Little Chem Chem seinen Gästen die einmalige Gelegenheit, die heimische Flora und Fauna mit allen Sinnen hautnah zu erleben: Bei den spannenden Spaziergängen und Wanderungen zeigen Ihnen die leidenschaftlichen Guides die Geheimnisse der Raubtierwelt. Gäste erleben Sonnenaufgangs-Safaris, wo sie bei Tee und kleinen Snacks die Sonne über dem Tarangire-Nationalpark aufgehen sehen, ein privates Wildnis-Picknick unter alten Baobab-Bäumen, Löwen, Geparden und andere Tiere, die zum Burunge-See kommen, um Wasser zu trinken. Es werden geführte Buschwanderungen oder Pirschfahrten bei Tag und Nacht, begleitet von den ansässigen Guides angeboten, die 4x4-Geländewagen bieten Platz für fünf bis acht Personen und können bei Bedarf auch privat gebucht werden. Die Gäste von Little Chem Chem haben 160 km² Land exklusiv zu Ihrer Verfügung! Weitere Aktivitäten sind Fotosafaris, sowie, gegen Zuzahlung, Hubschrauberflüge über dem Manyara- und Natron-See und morgendliche Ballonsafaris über der tierreichen Savanne, nach ca. einer Stunde gefolgt von einem warmen Frühstück im Busch. Für besonders engagierte Safari-Liebhaber wird die Teilnahme an einem Antiwilderei-Einsatz angeboten. Bereits bei Sonnenaufgang treffen Sie das Team in seinem Camp, etwa 15 Minuten von Little Chem Chem entfernt. Sie werden bei Tee oder Kaffee in den Tagesablauf eingeweiht, sehen sich zusammen mit dem Teammitgliedern die Aufnahmen der Nachtkameras an und bringen das Frühstück zu den Wildhütern an den Außenposten. Nach diesem spannenden Vormittag genießen Sie einen Brunch im Busch.
Gesundheit und Sicherheit
Gelbfieber- und Malariaimpfungen sind obligatorisch. Bitte kontaktieren Sie Ihren Arzt vor einer Reise nach Tansania. Da das Camp nicht umzäunt ist, wird es von Askaris 24 Stunden überwacht.
Essen & und Trinken
Jeden Morgen wird das Frühstück ins Zelt geliefert, die Gäste können es drinnen oder draußen an ihrer Feuerstelle genießen. Das Mittagessen wird an den privaten Tischen im Innen- oder Außenbereich serviert. Am Abend werden die Gäste mit einem Drei-Gänge-Dinner verwöhnt, das an wechselnden Orten im Innen- oder Außenbereich des Camps serviert wird. Dazu wird eine Auswahl an Weinen angeboten. Die Getränke sind im Preis inklusive, Premiumweine und Champagner kosten jedoch extra. Zu den Besonderheiten von Little Chem Chem gehören ein Sonnenaufgangs-Frühstück, ein Picknick unter den Baobab-Bäumen, Sundowner am See oder ein privates Busch-Dinner.
Gästezahl
10 Gäste in 5 Zelten
Anreise
Vom internationalen Flughafen Kilimanjaro kann die Chem Chem Wilderness Concession in ca. 2,5 Stunden mit dem Auto erreicht werden. Der Transfer von Arusha dauert ca. 90 Minuten, ein Transfer vom Kuro Airstrip im Tarangire Nationalpark ist ebenfalls möglich. Selbstfahrer können das Camp von Arusha, Kilimanjaro, Lake Manyara und vom Ngorongoro-Krater aus erreichen, die Straßen sind im Allgemeinen gut. Die Chem Chem Wilderness Concession liegt ca. 9 km von der Tarangire-Abzweigung und ca. 35 km von der Manyara Abzweigung entfernt.
Betreiber
Chem Chem Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image