Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Lemala Manyara
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
29 Gäste in 9 Zelten
Highlights
Im Lemala Manyara, einem Zelt-Camp, das abgeschieden von den üblichen Safari-Routen liegt, können Gäste die berühmten baumkletternden Löwen und die reiche Tierwelt des Manyara-Sees im Lake-Manyara-Nationalpark erleben. Die direkte Lage am Lake Manyara ermöglicht es den Gästen, noch vor den anderen Touristen am See zu sein.
Zentrale Einrichtungen
Messezelt mit Lounge- und Essbereich, Bar, Solargenerator, Lagerfeuerstelle, Empfang für Mobiltelefone, kein TV, Radio oder WIFI.
Gäste­unterkünfte
9 Zelte, davon 1 Familienzelt für 2 Erwachsene und 2 oder 3 Kinder. Komfortable Ausstattung: Einzel- oder Doppelbetten in Kingsize, Nachttisch, Solarlampe, Holztruhe, Schreibtisch, Ankleidebereich, Sitzmöbel. Jedes Zelt mit eigenem Bad (Kupferwaschbecken, Toilette, Safari-Dusche), Wäscheservice inklusive.
Essen & Trinken
Vollpension. Alle Getränke, ausgenommen Premium-Weine, Champagner und Spirituosen, sind inklusive. Frühstücksbuffet, Mittagessen im Speisesaal und Dinner im Innenbereich oder unter freiem Himmel. Die Gäste speisen gemeinsam an individuellen Tischen.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten bei Tag und Nacht, ganztägige Safaris, geführte Buschwanderungen, Wandern zu den Thermalquellen, Spaziergänge zum Lake Manyara, Ballon-Safaris (gegen Zuzahlung).
Tiere
Löwe, Giraffe, Elefant, Nilpferd, Zebra, versch. Antilopen, Gnu, Büffel, Affen, etwa 400 Vogelarten, darunter Flamingo, Pelikan, Storch, Ibis, Kormoran, u. v. m.
Lage
In Nordtansania, im Manyara-Nationalpark am Ufer des Lake Manyara, umgeben von einem Akazienwald.
Anreise
Transfer vom Flughafen Arusha: ca. 4 Std., vom Manyara Airstrip: ca. 90 Min. Das Camp liegt ca. 60 Min vom Haupteingang des Manyara-Nationalparks, sowie ca. 3,5 Std. von Lemala Ngorongoro und ca. 6 Std. von Lemala Ndutu entfernt.
Kinder
Kinder ab 6 Jahren sind im Lemala Manyara Camp willkommen. Sie müssen jedoch unter ständiger Aufsicht der Erwachsenen bleiben, da das Camp nicht umzäunt ist und somit Vorsicht vor wilden Tieren geboten ist.
Nachhaltigkeit
Das Camp verfügt über eine Beleuchtung, die 24 Stunden von Solarstrom gewährleistet wird.
Betreiber
Lemala

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Im Lemala Manyara, einem Zelt-Camp, das abgeschieden von den üblichen Safari-Routen liegt, können Gäste die berühmten baumkletternden Löwen und die reiche Tierwelt des Manyara-Sees im Lake-Manyara-Nationalparks erleben. Die direkte Lage am Manyara-See ermöglicht es den Gästen noch vor den anderen Touristen am See zu sein.
Highlights
Da das Zeltcamp Lemala Manyara mitten im Lake-Manyara-Nationalpark liegt und nicht umzäunt ist, wandern viele Wildtiere, wie Elefanten, Giraffen und Zebras mitten durch das Lager. Der Park selbst bietet ganz besonderen Löwen eine Heimat, den baumkletternden Löwen! Die einzigartige Lage in unmittelbarer Nähe zum Lake Manyara, aber abgeschieden von den üblichen Routen, ermöglicht es den Gästen, noch vor den Besuchern der anderen Lodges am Ufer des Sees zu sein und somit tiefe und intime Einblicke ins Leben der Tiere zu erhalten.
Zentrale Einrichtungen
Den Mittelpunkt des Camps bildet das große Messezelt mit einladender Einrichtung. Gemütliche Sofas und Ledersessel im Lounge/Bar-Bereich sorgen für Entspannung, das sanfte Licht der Lampen strahlt Behaglichkeit aus und Bücherregale aus altem Holz, traditionelle Truhen und bunte Teppiche verleihen dem Raum seinen eigentümlichen Charakter. Nach den Safari-Abenteuern eines Tages können Sie hier erholsame Abende bei einem Glas Wein verbringen. Der große Tisch im Essbereich lädt zu gemeinsamen Mahlzeiten bei Kerzenschein ein. Am Lagerfeuer bietet sich Gelegenheit, sich mit den anderen Gästen über Safarierlebnisse auszutauschen oder den afrikanischen Sternenhimmel zu bewundern.
Unterkunft
Alle neun Zelte sind geräumig und bieten genügend Platz für ein Zustellbett. Die Einrichtung besteht aus großen Einzel- oder Doppelbetten mit Bettwäsche in Grüntönen, Nachttisch mit Solarlampe, sowie Holztruhe und Schreibtisch im Kolonialstil. Teppiche auf dem Holzboden sorgen für Gemütlichkeit und die zusätzlichen warmen Bettdecken sorgen auch in der kühleren Jahreszeit für wohlig-warme Nächte. Ein durch Vorhänge abgetrennter Bereich bietet Platz zum Ankleiden. Jedes Zelt verfügt über ein eigenes mit Zeltleinwand abgetrenntes Badezimmer mit einem in Holz eingearbeiteten Kupferwaschbecken, Toilette und Safari-Dusche, Warmwasser gibt es auf Anfrage. Die Mitarbeiter des Camps erwärmen das Wasser auf dem Feuer, so dass innerhalb von 10-15 Minuten warm geduscht werden kann. Von der Sitzecke mit den Regiestühlen haben Gäste einen tollen Ausblick auf den Lake Manyara. Ein Wäscheservice (exkl. Unterwäsche) ist im Preis inbegriffen.
Safaris & Aktivitäten
Erleben Sie einen spannenden Safaritag bei Pirschfahrten im offenen 4x4-Geländewagen. Die Fahrzeuge sind mit bequemen Sitzen ausgestattet und verfügen über einen großen Kühlschrank, sowie eine Akkuladestation. So können auch ganztägige (von ca. 06:15 bis 18:30) Tierbeobachtungsfahrten unternommen werden, bei denen Sie eine Out-Door-Mahlzeit genießen und den Abend mit einem Drink am Seeufer ausklingen lassen können. Faszinierend sind die Nachtpirschfahrten, bei denen die scheuen nachtaktiven Tiere beobachtet werden können, die man sonst kaum zu Gesicht bekommt. Die geführten Buschwanderungen werden zu Ihrer Sicherheit von einem bewaffneten Ranger begleitet, dabei entdecken Sie beeindruckende Wasserfälle oder Thermalquellen. Zu jeder Tageszeit können Spaziergänge zum Lake Manyara unternommen werden, gegen Zuzahlung sind auch Ballon-Safaris möglich.
Gesundheit und Sicherheit
Lemala Manyara befindet sich in einem Malaria- und Gelbfieberrisikogebiet, eine Vorsorge wird daher dringend empfohlen. Informationen zu den Impfungen und Sicherheitsvorkehrungen können im Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder dem behandelnden Arzt eingeholt werden.
Essen & und Trinken
Beginnen Sie den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück am Büffet und lassen Sie sich beim Mittagessen kulinarisch verwöhnen, das am langen Esstisch im Hauptzelt eingenommen wird. Am Abend wird der Speisesaal mit Kerzen geschmückt und bietet so eine stimmungsvolle Atmosphäre für die gemeinsame Mahlzeit – das Essen kann aber auch an den draußen im Busch stehenden Tischen oder im eigenen Zelt serviert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, jederzeit heißes Wasser ins Zelt zu bestellen, um einen Tee, Kaffee oder Kakao zuzubereiten.
Gästezahl
29 Gäste in 9 Zelten
Anreise
Lemala Manyara liegt etwa 60 Autofahrminuten vom Haupteingang des Manyara-Nationalparks entfernt. Vom nächsten Airstrip Manyara dauert es ca. 90 Minuten mit dem Auto, von Arusha ca. 4 Stunden. Lemala Manyara erreichen Sie von den Schwestercamps Lemala Ngorongoro und Lemala Ndutu in etwa 3,5, bzw. 6 Stunden Autofahrt.
Betreiber
Lemala

Kontakt/Anfrage

preloader-image