Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Lake Nakuru Sopa Lodge
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
120 Gäste in 60 Zimmern, davon 2 rollstuhlgerechte Zimmer und 2 Zimmer, die über einen Durchgang miteinander verbunden sind.
Highlights
Die Lake Nakuru Sopa Lodge, die 2014 erbaut wurde, zählt zu den großen Lodges und bietet günstige Preise. Sie liegt im kleinen, aber artenreichen Lake Nakuru Nationalpark im kenianischen Teil des Rift Valley. Die familienfreundliche Anlage bietet modernes Ambiente, einen Infinity-Pool mit Bar und eine große Terrasse. Dank der exponierten Hügellage öffnet sich der Blick auf den Nakurusee und die umliegenden Akazienwälder und Savannenlandschaft. Die seltenen Spitz- und Breitmaulnashörner sind mit etwas Glück im Park zu beobachten. 450 Vogelarten und Hunderttausende Flamingos locken Vogelliebhaber an.
Zentrale Einrichtungen
Das Herzstück der Lodge bildet die große Lounge mit Bar und Außenbereich. Gespeist wird im großzügig angelegten Restaurant, das ebenfalls über eine überdachte Outdoor-Dining-Area verfügt. Auf derselben Ebene befindet sich auch der Infinity-Pool mit Sonnenliegen und -schirmen, einer weiteren Bar sowie einem extra Becken für Kinder. Jede dieser zentralen Einrichtungen bietet Ausblicke auf den Nakurusee und den Lake Nakuru Nationalpark. Ein Souvenirshop und Wäscheservice runden das Angebot ab. WLAN in allen zentralen Einrichtungen. 24-Stunden-Stromversorgung über einen Generator. Kreditkarten werden akzeptiert. Die Lake Nakuru Sopa Lodge ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Wohneinheiten und die zentralen Bereiche sind durch gepflasterte – nachts beleuchtete – Wege und teils Treppen miteinander verbunden.
Gäste­unterkünfte
Die 60 ebenerdigen, runden Wohneinheiten überblicken den Nakurusee. Je zwei Chalets bilden eine Einheit. Jedes der Doppelzimmer verfügt über Panoramafenster und einen Balkon mit Sitzgelegenheit. Im Zimmer stehen zwei große Himmelbetten mit Moskitonetz. Zwei Sessel mit Beistelltisch sowie ein Schreibtisch. Warme Farben sorgen für eine behagliche und dennoch moderne Atmosphäre. WLAN-Anschluss in jedem Zimmer. Minibar. Die Badezimmer mit Spültoilette sind sehr geräumig mit einem Waschtisch mit zwei Waschbecken. Begehbare Dusche. Ein Haartrockner ist ebenfalls vorhanden. 240V-Strom. Wasserkocher für Tee/Kaffee.
Essen & Trinken
Gäste haben die Wahl zwischen Halb- und Vollpension. Auf Unverträglichkeiten wird gerne Rücksicht genommen, Kid's Menu für Kinder. Sind mehr als 30 Gäste in der Lodge, gibt es ein Buffet. Liegt die Zahl der Gäste unter 30 wird das Menü à la carte serviert. Die Frühstückszeit ist von 06:30 - 09:30 Uhr, das Mittagessen wird von 12:30 - 14:30 Uhr angeboten und Abendessenszeit ist von 19:30 - 21:30 Uhr. Vollpension inkludiert alle drei Mahlzeiten. Getränke sind nicht enthalten, diese müssen separat gezahlt werden. Gäste mit Halbpension-Buchung haben neben dem Frühstück die Wahl zwischen Mittag- oder Abendessen. Getränke sind auch hier nicht enthalten, diese müssen separat gezahlt werden.
Safaris & Aktivitäten
Es werden Pirschfahrten in Geländewagen angeboten. Auf Wunsch Picknick-Lunches oder Busch-Dinner. Ebenfalls im Programm: Nature und Bird Walks.
Tiere
Der Lake Nakuru Nationalpark ist mit knapp 200 km² relativ klein, hat aber eine große Artenvielfalt zu bieten. Hier ist die seltene Rothschildgiraffe heimisch und selbst Breit- und Spitzmaulnashörner können mit etwas Glück gesichtet werden. Im Park leben außerdem Raubkatzen wie Löwen und Leoparden, Paviane, Büffel und Wasserböcke. Der Nakurusee ist alkalisch und zieht deshalb in besonderem Maße große Flamingo-Schwärme an, die hier reichlich Algen finden. Die Vögel, deren Zahl in die Hunderttausende geht, bilden ein rosafarbenes, weithin sichtbares Band. Neben den Flamingos haben rund 450 andere Vogelarten den Nakurusee zur Heimat, weshalb der See bei Vogelliebhabern ein beliebtes Reiseziel ist. Elefanten gibt es nicht - für Herden ist der Park zu klein.
Lage
Die Lake Nakuru Sopa Lodge befindet sich im kenianischen Teil des berühmten Rift Valley in unmittelbarer Äquatornähe. Sie liegt harmonisch eingebettet in der grünen Hügellandschaft des 188 km² großen Lake Nakuru Nationalparks mit Blick auf den Nakurusee. Akazienwälder und lichte Savanne prägen die Landschaft, die sich bis zum Horizont erstreckt. Wir befinden uns hier auf rund 2.000 Höhenmeter.
Klima & beste Reisezeit
Aufgrund der Äquatorlage herrscht in Kenia ganzjährig mildes Klima. Als besonders gute Reisemonate gelten die Zeiträume von Januar bis März und von Juli bis Oktober. Im April und Mai sind lange Regenfälle typisch. Kurze, aber regelmäßige Regenschauer kommen im November und Dezember vor. Die durchschnittlichen Minimaltemperaturen liegen zwischen 20-24°C, die durchschnittlichen Höchsttemperaturen zwischen 28-32°C. Aufgrund der Lage von rund 2.000 Metern können die Nächte kühl sein. Details hier.
Anreise
Vom 165 Kilometer entfernten Nairobi Wilson Airport fliegt man in ca. 30 Minuten zum Naishi Airstrip, der rund 15 Fahrminuten von der Lake Nakuru Sopa Lodge entfernt liegt. Wer von Nairobi mit dem Fahrzeug anreisen möchte, sollte 2,5 Stunden für die Fahrt einplanen.
Kinder
Bis 3 Jahre frei. 50% Ermäßigung für 3-12-jährige Kinder, die sich das Zimmer mit Erwachsenen teilen. 25% Ermäßigung für 3-12-jährige Kinder, die ein Zimmer für sich allein belegen. Beistellbett auf Anfrage möglich. Kindermenü wird angeboten. Kleines separates Schwimmbecken für Kinder. Babysitter-Dienst auf Anfrage.
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt.
Betreiber
Sopa Lodges

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die große und familienfreundliche Lake Nakuru Sopa Lodge bietet ein günstiges Preis- Leistungsverhältnis. Sie liegt im artenreichen Lake Nakuru Nationalpark im kenianischen Teil des Rift Valley. Dank der Hügellage öffnet sich der Blick auf den Nakurusee und die Savannenlandschaft. Im Park leben neben Löwen und Büffeln die seltenen Spitz- und Breitmaulnashörner, Rothschildgiraffen und 450 Vogelarten.
Highlights
Die 2014 erbaute Lake Nakuru Sopa Lodge ist groß und bietet günstige Preise. Sie liegt im landschaftlich reizvollen Gebiet des Ostafrikanischen Grabenbruchs, im kenianischen Teil des Rift Valley inmitten des Lake Nakuru Nationalparks. Von der komfortablen und familienfreundlichen Anlage mit Infinity-Pool, Bar und großzügigem Terrassenbereich öffnet sich dank der Hanglage der Blick auf den Nakurusee und die typische Landschaft, die man mit Kenia verbindet: sanfte Hügel, die in eine Landschaft aus Akazienwäldern und Savanne übergehen. Im Park leben neben vielen anderen Tieren die seltenen Spitz- und Breitmaulnashörner und rund 450 Vogelarten.
Zentrale Einrichtungen
Der Dreh- und Angelpunkt der Lake Nakuru Sopa Lodge mit ihrem gepflegten Garten ist die große Lounge mit ihrer hohen, holzgetäfelten Decke, den gemütlichen Sesseln, Korbstühlen und Couches und der integrierten Bar. Wer möchte, nimmt seine Drinks im Freien. Es gibt eine Auswahl an Brett- und Gesellschaftsspielen. Das angrenzende Restaurant ist großzügig angelegt. Im Innenraum dominieren warme Töne und Holz, Tierzeichnungen runden das Safari-Ambiente ab. Es steht ebenfalls eine überdachte Terrasse für Mahlzeiten zur Verfügung. Der Infinity-Pool lädt nicht nur zum Schwimmen ein. Hier lässt sich die spektakuläre Aussicht auf den Lake Nakuru Nationalpark, die Akazienwald- und Savannenlandschaft und den Nakurusee genießen. Es stehen Sonnenliegen und -schirme bereit. Zusätzlich gibt es eine Pool-Bar. Kleine Gäste planschen im separaten Kinderbecken. Die erwähnte Aussicht lässt sich auch von den anderen Bereichen der Main Area bewundern. Eine Auswahl an Mitbringsel und Geschenken werden im Souvenirshop angeboten. Wer möchte, kann den angebotenen Wäscheservice in Anspruch nehmen. Die Main Area hat WLAN, die Stromversorgung läuft 24 Stunden über einen Generator. Als Kreditkarten werden Master Card und Visa akzeptiert. Die Lake Nakuru Sopa Lodge ist außerdem für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Wohneinheiten und die zentralen Bereiche sind durch gepflasterte – abends und nachts beleuchtete – Wege und teils Treppen miteinander verbunden.
Unterkunft
Die 60 ebenerdigen, runden Wohneinheiten mit spitzem Ziegeldach schmiegen sich architektonisch unauffällig an die Hügelkette, die den Lake Nakuru Nationalpark und den Nakurusee überblicken. Je zwei Chalets bilden dabei eine architektonische Einheit. Jedes der hellen Doppelzimmer verfügt über Panoramafenster und einen Balkon mit Stühlen und Tisch. Im Zimmer stehen jeweils zwei große Himmelbetten mit Moskitonetz. Zum Interieur zählen außerdem zwei Sessel mit Beistelltisch sowie ein Schreibtisch. Die Zimmer haben Telefone und eine Minibar. Warme Farben und ein rötlich gefließter Boden sorgen für eine behagliche und dennoch moderne Atmosphäre. WLAN-Anschluss in jedem Zimmer. Die Badezimmer sind sehr geräumig, verfügen über fließendes kaltes und warmes Wasser und eine moderne Spültoilette. Sie bieten Platz für einen Waschtisch mit zwei Waschbecken und ausreichend Ablagefläche für Badutensilien und Kosmetikzubehör. Große Walk-in-Dusche. Ein Haartrockner ist ebenfalls vorhanden. 240V-Strom. Im Zimmer gibt es Wasserkocher zur Zubereitung von Tee oder Kaffee. Zwei Zimmer sind für Rollstuhlfahrer geeignet und zwei Zimmer sind über einen Durchgang miteinander verbunden.
Safaris & Aktivitäten
Es werden Pirschfahrten in Geländewagen angeboten. Auf Wunsch Picknick-Lunches oder Busch-Dinner. Ebenfalls im Programm: Nature und Bird Walks. Es werden auf Wunsch Hochzeiten ausgerichtet.
Gesundheit und Sicherheit
Die Lake Nakuru Sopa Lodge liegt zwar auf rund 2.000 m und birgt ein sehr geringes Malariarisiko, dennoch ist eine Malariaprophylaxe zu empfehlen, denn in der Regel besuchen Sie die Lake Nakuru Sopa Lodge im Rahmen einer Safari, die auch andere Regionen und Camps beinhaltet. Alle Betten verfügen über Moskitonetze. Unterschätzen Sie nicht die Kraft der äquatornahen Sonne und packen Sie eine ausreichende Menge an Sonnenschutz ein. Auch eine Kopfbedeckung für Aktivitäten ist ein Muss. Ein Insektenschutzmittel sollte auch in keinem Koffer fehlen!
Essen & und Trinken
Gäste haben die Wahl zwischen Halb- und Vollpension. Sie erwartet eine abwechslungsreiche Speisekarte und teils Show-Cooking. Auf spezielle Diäten oder Unverträglichkeiten wird Rücksicht genommen. Für Kinder ist ein Kid's Menu im Programm. Je nach Auslastung der Lodge wird das Essen serviert: Sind mehr als 30 Gäste in der Lodge, gibt es ein Buffet. Liegt die Zahl der Gäste unter 30 wird das Menü à la carte serviert. Die Essenszeiten sind festgelegt: Frühstück: 06:30 - 09:30 Uhr Mittagessen: 12:30 - 14:30 Uhr Abendessen: 19:30 - 21:30 Uhr Vollpension inkludiert alle drei Mahlzeiten. Getränke sind nicht enthalten, diese müssen separat gezahlt werden. Gäste mit Halbpension-Buchung haben neben dem Frühstück die Wahl zwischen Mittag- oder Abendessen. Getränke sind auch hier nicht enthalten, diese müssen separat gezahlt werden.
Gästezahl
120 Gäste in 60 Zimmern, davon 2 rollstuhlgerechte Zimmer und 2 Zimmer, die über einen Durchgang miteinander verbunden sind.
Anreise
Vom 165 Kilometer entfernten Nairobi Wilson Airport fliegt man in ca. 30 Minuten zum Naishi Airstrip, der rund 15 Fahrminuten von der Lake Nakuru Sopa Lodge entfernt liegt. Wer von Nairobi mit dem Fahrzeug anreisen möchte, sollte 2,5 Stunden für die Fahrt einplanen.
Betreiber
Sopa Lodges

Kontakt/Anfrage

preloader-image