Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Kinondo Kwetu
Komfort
Luxuriös, 4 Sterne
Max. Gästezahl
47 Gäste in 17 Unterkünften
Auszeichnungen
Trip Advisor: Travelers’ Choice – 2014The Safari Awards: Finalist – 2014
Highlights
Kinondo Kwetu ist ein Urlaubsparadies am schneeweißen Privatstrand in der Diani Beach Area direkt am Indischen Ozean: Schnorcheln, Tauchen, Wassersport und Wellness wechseln mit Kultur- und sogar Safariausflügen. Highlight: Die Lodge hat einen eigenen Reitstall.
Zentrale Einrichtungen
Ein großes Haupthaus mit einer offenen Lounge/Bar mit großer Veranda mit Blick auf den Ozean, der Speisebereich befindet sich einen Bereich tiefer. Ein großer Pool auf der Rückseite des Hauses und ein kleineres Schwimmbecken in Strandnähe. Weiterhin: Reitzentrum, Tennisplatz und Spa mit Finnischer Sauna. Handy- und Internetempfang (WiFi), ein Internetfähiger Laptop im Office kann von den Gästen genutzt werden, kein TV. Das Camp ist in der Regenzeit vom 1. Mai bis 30. Juni geschlossen.
Gäste­unterkünfte
Es gibt insgesamt 17 Unterkünfte für Gäste, die meisten davon mit Meerblick. Alle Zimmer verfügen über Veranda oder Balkon und sind mit Ventilatoren ausgestattet, einige zusätzlich mit Klimaanlage. Die Bäder haben jeweils Dusche und/oder Badewanne, Toilette und fließend Kalt- und Warmwasser. Aufteilung: 4 Cottages, davon 3 mit Doppelzimmer und Bad en suite und 1 größeres Cottage mit 1 Doppel- und 1 Einzelzimmer. Mama Tina Villa: 2 Einzelzimmer mit separaten Eingängen und gemeinsamem Bad, sowie 1 Doppelzimmer mit Bad en suite. Mama Taa Villa: 2 Doppelzimmer, jeweils mit eigenem Bad und 4 Family Rooms mit 2 Schlafzimmern (1 Double, 1 Twin), jedes Zimmer mit eigenem Bad. Familien-Strandhaus: 1 Doppelzimmer mit angeschlossenem Einzelzimmer im Erdgeschoss, jeweils eigenes Bad. Im Obergeschoss 1 Doppelzimmer mit Bad en suite. Borelius Room: Suite mit 2 Schlafzimmern (1 Double und 1 Zimmer für bis zu 3 Kinder) und 2 Bädern. Andersson Room: Suite für Honeymooner oder Familien mit bis zu 2 kleinen Kindern.
Essen & Trinken
Vollpension, Getränke inkl., außer Champagner. Kontinentales Frühstücksbuffet mit frischgebackenem Brot, 3-Gänge-Lunch, Tea Time mit Snacks und Kuchen und romantisches Dinner. Gespeist wird an verschiedenen Orten an individuellen Tischen, z.B. im Garten oder direkt am Strand, bei schlechter Witterung auch unter Dach.
Safaris & Aktivitäten
Wassersportarten: Schnorcheln, Tauchen, Kitesurfen, Wasserski, Wakeboarding, Segeln, Kanufahrten, Bootsausflüge, Kajak- oder Segeltouren, Hochseefischen, Reiten, Ausflüge zur Kinondo Kwetu Kommune, Massagen, Beautybehandlungen, Yoga, Sauna, Tennis, Golf, Spaziergänge in der Umgebung, Kaya Kinondo Sacred Forest, Safari im nahen Shimba-Hills-Nationalpark, Snake Conservancy.
Tiere
Neben vielen exotischen Meereslebewesen, wie Engelhaien, Papageifischen, Delfinen, Schildkröten und Walhaien (Walhaie sind saisonale Migranten von Okt. bis Mrz), verschiedenen Affen und einer Vielzahl von Vogelarten, wie Afrikanischer Habichtsadler, Kuckuck, Perlhuhn, Strauß, können bei einem Trip zum nahgelegenen Shimba Hills Nationalpark Elefanten, Giraffen, verschiedene Antilopen und viele Tiere mehr beobachtet werden.
Lage
Ein Urlaubsparadies an der südlichen Küste Kenias, am abgeschiedenen Privatstrand Galu, der am südlichen Ende des Diani Beach gelegen ist.
Anreise
Flug und Transfer: ca. 1,5 Std. Fahrt vom Mombasa International Airport, oder ca. 20 Min. vom Flughafen Diani Beach, bzw. ca. 15 Min vom Ukanda Airstrip. Mit dem Auto: mit der Fähre von Mombasa nach Likoni, von dort in ca. 45 Min. bis Kinondo Kwetu, Geländefahrzeug nicht erforderlich.
Kinder
Kinder jeden Alters sind in Kinondo Kwetu willkommen. Kinderbetten, Baby-Autositze, Spielzeug und Kinderschwimmwesten stehen zur Verfügung. Das Personal ist in Erster Hilfe, auch an Kindern, geschult.
Gesundheit
Malaria ist in ganz Kenia immer ein Thema. Obwohl die Gefahr am Strand weniger groß ist, als im Landesinneren, empfehlen wir eine Prophylaxe. Impfungen sind nicht vorgeschrieben, aber es ist empfehlenswert, die üblichen Impfungen gegen Polio, Tetanus, Diphterie, sowie eventuell Hepatitis A und B vornehmen oder auffrischen zu lassen. Weitere Informationen zu den Impfungen und Sicherheitsvorkehrungen können im Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder dem behandelnden Arzt eingeholt werden.
Nachhaltigkeit
Kinondo Kwetu ist Mitglied des „Whale Shark Trust“ in Ostafrika und unterstützt die Organisation, um das Bewusstsein für den Schutz der Walhaie zu sensibilisieren. Darüber hinaus betreibt Kinondo Kwetu eine Strandreinigungsinitiative und trägt zum Schutz und zur Erhaltung von einheimischen Baum- und Pflanzenarten bei. Wasserschutz wird ebenfalls gefördert: Das Schwimmbadwasser wird mittels Vakuumreinigung und Rückspülungssystem täglich gereinigt, Grauwasser aus Küche und Zimmern wird durch den Einsatz von Klärgruben mit Mikro-Organismen recycelt. Der eigens gegründete Kinondo Kwetu Trust Fund unterstützt die umgebenden Gemeinden, aus denen ein Großteil der Angestellten kommt, beispielsweise durch Sponsoring von Schulgebühren und Computerkursen für Kinder und Erwachsene. 2008 wurde außerdem die Kinindo-Kwetu-Klinik gegründet.

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Kinondo Kwetu ist ein Urlaubsparadies an einem privaten weißen Sandstrand in der Diani Beach Area mit Blick auf den Indischen Ozean. Schnorcheln und Tauchen und andere Wasseraktivitäten wechseln sich ab mit Wellnessbehandlungen, Kultur und Tagesausflügen in den Shimba-Hills-Nationalpark. Ein besonderes Highlight für Reitbegeisterte ist der eigene Pferdestall der Lodge.
Zentrale Einrichtungen
Die Strandlodge Kinondo Kwetu sieht sich als ein Zuhause in der Fremde für ihre Gäste: das traditionelle Strohdach und weiß gestrichene Wände, die mit dunklem Holz kontrastieren, sowie afrikanische Einrichtungs- und Kunstgegenstände im traditionellen Swahili-Stil schaffen eine gemütliche Atmosphäre in der auf Ruhe und Entspannung größten Wert gelegt wird. Das Zentrum der Lodge bildet das große Haupthaus mit einem gemütlichen Lounge-/Barbereich, der offen gestaltet ist und freien Zugang zu einer großen Veranda gewährt, deren bequeme Sofas Entspannung und einen tollen Blick über den Indischen Ozean garantieren. Über einige Stufen nach unten erreicht man den Speisebereich, wo die Mahlzeiten serviert werden. Vom Haupthaus aus führen schmale Pfade zu den einzelnen Gästeunterkünften. Auf der Rückseite des Gebäudes befindet sich ein Pool mit Sonnenliegen und schattigen Plätzchen, etwas weiter in Strandnähe liegt noch ein kleineres Schwimmbecken. Zur Lodge gehören weiterhin ein Reitzentrum mit 5 Pferden, ein Tenniscourt, dessen Benutzung für Gäste inklusive ist, und ein Spa mit Finnischer Sauna. Es gibt auf dem Gelände Handy- und Internetempfang (Wifi), ein Laptop mit Internetempfang steht den Gästen zur Verfügung, es gibt kein Fernsehen.
Gästeunterkünfte
Alle Gästeunterkünfte sind großzügig gehalten und hell und geschmackvoll eingerichtet. Ein großes Himmelbett, Nachttisch, Gepäcktruhe und ein hölzerner Schreibtisch bilden einen Kontrast zu den Steinböden und den afrikanischen Kunstwerken und Accessoires. Die Gästeunterkünfte sind zwar alle im gleichen Stil eingerichtet, dennoch hat jedes Zimmer sein eigenes Flair. Je nach Größe und Lage unterscheidet man Gästezimmer und -Häuser, die folgendermaßen unterschieden werden: Es gibt drei Cottages, mit je einem Doppelzimmer mit eigenem Bad und Veranda, sowie das größere Cottage 4, das mit einem Doppelschlafzimmer mit daran anschließendem Einzelzimmer drei Gästen Platz bietet. Alle Cottages sind mit einem Deckenventilator ausgestattet und haben Badezimmer en suite (Dusche, Toilette, fließend Warm- und Kaltwasser) und Meerblick, die drei kleineren Cottages liegen nur 30 Meter vom Strand entfernt. Die sogenannte Mama Tina Villa beherbergt drei Unterkünfte, die beiden Garden Single Rooms, zwei Einzelzimmer mit separaten Eingängen und gemeinsamem Badezimmer und den Garden Double Room, ein Doppelzimmer mit Badezimmer en suite. Eines der Einzelzimmer hat Meerblick und alle Räume sind mit Deckenventilatoren ausgestattet, die Bäder mit Dusche, Toilette und fließend Warm- und Kaltwasser. Der Double Room hat zusätzlich noch eine Klimaanlage. In der Mama Taa Villa befinden sich weitere sechs Räumlichkeiten mit eigener Veranda, davon zwei Doppelzimmer und vier Family Rooms mit angeschlossenem Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten. Jedes der Zimmer hat ein eigenes Badezimmer en suite (Dusche, Toilette, fließend Warm- und Kaltwasser), Deckenventilator und Meerblick. Die Mama Taa Villa liegt 30 Meter vom Strand entfernt. Nur 20 Meter vom Strand entfernt befindet sich das zweistöckige Familien-Strandhaus. Im Erdgeschoss befindet sich ein Doppelzimmer mit angeschlossenem Einzelzimmer und jeweils eigenem Bad. Beide Zimmer teilen sich eine Veranda, haben aber einen separaten Eingang. Die Badezimmer sind identisch mit den anderen, verfügen aber zusätzlich noch über eine Badewanne. Im oberen Stockwerk gibt es ein Doppelzimmer mit Balkon und Bad en suite, auch mit Badewanne. Auch das obere Zimmer verfügt über einen separaten Eingang, das gesamte Strandhaus ist mit Standventilatoren ausgestattet. Außerdem gibt es noch zwei Suiten, den Borelius Room und den Andersson Room. Im Borelius Room können bis zu fünf Personen schlafen, somit eignet er sich perfekt für Familien mit Kindern. Die Suite liegt 30 Meter vom Strand entfernt, hat Meerblick und verfügt über zwei Schlafzimmer und zwei Bäder (Dusche, Wanne, Toilette, fließend Kalt- und Warmwasser), Deckenventilatoren, sowie über drei verschieden ausgerichtete Terrassen. Der sogenannte Andersson Room liegt etwas abgelegen von den anderen Unterkünften 30 Meter vom Strand entfernt und eignet sich daher perfekt für Honeymooner, kann aber auch von Familien mit bis zu zwei kleinen Kindern genutzt werden. Die Suite hat Deckenventilatoren und eine Klimaanlage, ein Badezimmer en suite mit Badewanne und eine Veranda mit Meerblick.
Essen & Trinken
Beim kontinentalen Frühstücksbuffet erwartet Sie eine köstliche Vielfalt an hausgemachten Konfitüren und Marmeladen, frischgebackenes Brot und lokal angebautes Obst und Gemüse. Mittags wird ein 3-Gänge-Menü direkt am Strand oder im Bootshaus am Meer serviert. Wo Sie Ihr Abendessen genießen möchten, können Sie selber wählen: unter freiem Sternenhimmel am Strand oder im Garten, im romantischen Wasserturm oder im eigenen Zimmer. Da Kinondo Kwetu direkt am Meer liegt, haben Sie hier eine einmalige Gelegenheit fangfrischen, traditionell zubereiteten Fisch zu kosten. Eine große Auswahl an südafrikanischen Weinen rundet Ihr Gourmet-Erlebnis ab. Der Nachmittagskaffe oder Tee, kleine Snacks und Kuchen werden am großen Pool serviert. In der Bar von Kinondo Kwetu finden Sie gesunde, frischgemixte tropische Cocktails.
Safaris & Aktivitäten
Kinondo Kwetu ist ein idealer Ort, um zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Bei einem Yoga-Kurs oder wohltuenden Massagen kommen Körper und Seele in Einklang. Die exklusiven Schönheitsbehandlungen schenken Ihnen ein ganzheitliches Erlebnis. Neben Relaxen am Strand hat Kinondo Kwetu aber auch ein großes Sport-, Freizeit- und Kulturangebot. Viele Aktivitäten sind im Zimmerpreis inbegriffen, zum Beispiel, die Benutzung der Sauna und des Tennisplatzes, Schnorcheln, Kajak- oder Segeltouren, Bootsfahrten mit Picknick – zum Schnorcheln am Riff oder im Kisite Marine Park in Shimoni oder zum Paradise Lost Island, Spaziergänge in der Umgebung und Besuche des Kinondo-Dorfs. Andere Aktivitäten können zusätzlich gebucht werden: Tauchen, Wasserski und Wakeboarding, Hochsee-Angeln oder Kitesurfen. Ein Spezialangebot von Kinondo Kwetu sind romantische Reitausflüge am Strand: die Lodge hat einen eigenen Stall mit fünf Pferden. Sehr interessant und informativ sind die geführten Ausflüge in den nahegelegenen Kaya Kinondo Sacred Forest. Dieser Wald ist nicht nur aus Naturschutzründen wertvoll, er ist auch ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes und ein heiliger Ort für die Einheimischen. Während der zweistündigen Wanderung kann man neben der reichen Flora und Fauna auch sehr alte Grabstätten der Ureinwohner besichtigen. Golfbegeisterte können den lokalen Leisure Lodge Golf Club in etwa 15 Minuten erreichen, Kinondo Kwetu stellt Gästen ein Golfset kostenlos zur Verfügung. Wer genug vom Strand hat, kann einen Tagesausflug zum Shimba-Hills-Nationalpark unternehmen, der mit dem Auto in 45 Minuten zu erreichen ist. Dort erlebt man auf einer Pirschfahrt Elefanten, Giraffen und Co.! Interessierte Kinder und Reptilienbegeisterte Erwachsene können beim „Hug a Snake“-Programm der Snake Conservancy einen sehr nahen Blick auf die lokale Schlangenpopulation werfen.
Lage
Kinondo Kwetu liegt an der südlichen Küste Kenias, am südlichen Ende von Diani Beach, am abgeschiedenen Privatstrand Galu mit Blick auf den Indischen Ozean und ist ein Urlaubsparadies mit schneeweißem Sandstrand und völliger Ruhe.
Anreise
Die Anreise erfolgt per Flug und Transfer oder per Auto. Vom internationalen Flughafen Mombasa sind es ca. 1,5 Stunden Fahrt. Der Transfer vom Flughafen Diani Beach dauert etwa 20 Minuten, vom Ukanda Airstrip ca. 15 Minuten. Reisende, die mit dem Auto anreisen wollen, nehmen die Fähre von Mombasa nach Likoni: von dort ist es eine ca. 45-minütige Fahrt bis Kinondo Kwetu, ein Geländefahrzeug ist nicht erforderlich.
Gesundheit
Malaria ist in ganz Kenia immer ein Thema. Obwohl die Gefahr am Strand weniger groß ist, als im Landesinneren, empfehlen wir eine Prophylaxe. Impfungen sind nicht vorgeschrieben, aber es ist empfehlenswert, die üblichen Impfungen gegen Polio, Tetanus, Diphterie, sowie eventuell Hepatitis A und B vornehmen oder auffrischen zu lassen. Weitere Informationen zu den Impfungen und Sicherheitsvorkehrungen können im Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder dem behandelnden Arzt eingeholt werden.
Besitzer/Betreiber
Die Lodge ist im Privatbesitz der schwedischen Familie Ida und Filip Andersson.

Kontakt/Anfrage

preloader-image