Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Jamala Madikwe Royal Safari Lodge, Madikwe Game Reserve, Südafrika

Steckbrief

Name
Jamala Madikwe Royal Safari Lodge
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
Max. 10 Gäst in 5 Villen
Highlights
Die exklusivste Unterkunft im Madikwe Game Reserve. Maximal 10 Gäste in 5 luxuriösen Villen, direkt an einem riesigen Wasserloch gelegen, das zahlreiche Wildtiere anzieht. Hier werden hervorragende Safaris und eine preisgekrönte Küche geboten.
Zentrale Einrichtungen
Hauptlodge ein 2 flügeliges, einstöckiges Langhaus mit Reetdach, verglaster Fassade zum Wasserloch, mit weiläufiger Terasse und Sundeck, mehrere Liegestühle unter Sonnenschirmen. Angrenzend ein kleiner Aussichtsturm mit Blick über das Wasserloch; Hauptlodge mit Lounge, Restaurant und Boma, Bar, Pool mit ca. 3 auf 5 Metern, Fitness Raum und Spa, WiFi. Interieur im boutiquhaften Kolonialstil mit Ledersofas und -sesseln, Lüstern, teilw. Perserteppichen, offenem Kamin und Bücherregalen. Exklusive Campnutzung möglich.
Gäste­unterkünfte
5 freistehende Villen, reetgedeckt, mit 2 Flügeln; Blick auf das Wasserloch; Kingsizebetten mit Moskitonetz, frontverglaste Schlafzimmer; private Veranda mit Rim-Flow-Pool, Laube mit Liegestühlen; Outdoor Dusche; separate Lounge mit Kamin, Walk-In-Dressing Room, Mini-Bar, privatem Dining Bereich, Villen sind vollklimatisiert und en-suite, mit Dusche, freistehender Badewanne und separatem WC.
Essen & Trinken
Alle Mahlzeiten und Getränke: Kleines Frühstück vor der morgendlichen Pirschfahrt, Coffee Stopp im Busch, nach der Rückkehr herzhaftes Brunch, High-Tea um ca. 15 Uhr, Sundowner während der Nachmittagsaktivität, mehrgängiges Menü zum Dinner; private Dinner möglich. Die Küche ist preisgekörnt, Weinverkostung wird angeboten. Alle Diäten berücksichtigt, bitte vorher anmelden.
Safaris & Aktivitäten
2 Pirschfahrten im offenen Safari Fahrzeug pro Übernachtung. Beginn ja nach Sommer oder Winter zwischen 6 - 6:30 Uhr, Dauer 3-4 Stunden in Abhängigkeit von den Sichtungen, mit Coffee Stopp im Busch. Die Nachmittagspirschfahrten beginnen zwischen 15:30 und 16:00, wieder für ca. 3-4 Stunden, mit Sundowner en-route. Offroading ist in Madikwe erlaubt und ein Erlebnis. Weiterhin sind ein Fitnessraum und Spa vorhanden.
Tiere
Big Five bzw. Big Seven: Löwe, Leopard, Afrikanischer Büffel, Elefant und Nashorn - Black und White -, zudem Afrikanischer Wildhund und Geparden. Schakale, Tüpfelhyänen und Braune Hyänen, Löffelhund. Giraffen, Gnus, Zebras, Buschschweine; verschiedene Arten von Antilopen, Spießbock, Rappenantilope, Buschbock, Kronenducker, Impalas, Kudus, Riedbock, Springbock, Steinbock, Leierantilope, Wasserbock; Klippschleifer und Klippspringer; diverse Hasen-, Maus-, Eichhörnchen und Fledermausarten; Mangusten, Otter, Stachelschweine; selten sind Serval, Erdwolf, Erdferkel und Karakal, Ginsterkatze, Nacktmull, Schuppentier, Iltis, Wiesel. Weiterhin zahlreiche Vogelarten.
Lage
Das Madikwe Game Reserve liegt ca. 5 Fahrtstunden nordwestlich von Johannesburg an der Grenze zu Botswana, nahe Gabarone. Das Game Reserve ist ca. 75 000 Hektar groß und liegt in einer Übergangszone zwischen Buschland und Trockensavanne, ist generell von Hügeln und Ebenen geprägt, auf ca. 1100 - 1300 Metern. Das Jamala liegt im südöstlichen, Teil des Parks. Es dominiert eine flache Landschaft mit teilweise sehr dichtem Dornenbuschbewuchs mit vereinzelten Bäumen, Wasserläufen und Wasserlöchern. Das Camp liegt an einem großen Wasserloch mit umgebender, weiter Lichtung. Die Hauptlodge direkt davor, die Unterkünfte erstrecken sich einzeln stehend Richtung Westen. Die innerste Villa in geringer, die äußerste Villa in deutlicher Entfernung zum Wasserloch.
Klima & beste Reisezeit
Generell ein ganzjähriges Reiseziel. Regenzeit von Oktober bis April, mit heißem und feuchtem Wetter mit bis zu 30 Grad. Der Busch jetzt dicht und grün mit Gebährzeit für die Pflanzenfresser, daher eine gute Saison für Jagdtiere. Die Sichtweiten sind kürzer, was sie aber generell in Madikwe sind. Meister Regenfall im November und Feburar. Die Regenfälle sind generell maßvoll und nicht störend, mit 3-4 Tagen pro Jahr mit heftigem Regen. Mai bis September Trockenzeit, mit trockenem Wetter und gemäßigten Temperaturen bis 23 Grad. In der Früh Kühl, was jedoch schnell mit der Sonne aufwärmt. Sichtweiten jetzt etwas höher, und Tiere versammeln sich tendenziell lieber an den Wasserlöchern. Besonders gegen Ende der Trockenzeit sind die Pflanzenfresser geschwächt und gute Beute für Jagdtiere.
Anreise
Als Selbstfahrer: Aus allen Richtungen; von Johannesburg ca. 5 Stunden, größtenteils auf der Autobahn. Im Park nochmals eine längere Strecke, ca. 1 Stunde, einplanen und der Beschilderung folgen; dort unter keinen Umständen das Fahrzeug verlassen. Per planmäßigen Charter vormittags von Johannesburg JNB in ca. 1 Stunde zum Madikwe Airstrip. Dort Abholung und ca. 30 Minuten Pirschfahrt durch den Park zum Jamala. Privater Flugzeug- oder Helikoptercharter möglich.
Kinder
Kinder sind ab 16 Jahren willkommen. Jüngere Kinder nur unter Voranmeldung und Vorbehalt. Dann ist ein Privates Fahrzeug für die Pirschfahrten obligatorisch. Bei exklusiver Nutzung des Camps sind Kinder jeden Alters erlaubt.
Gesundheit
Das Madikwe Game Reserve gilt als malariafrei. Wichtig zu beachten sind Schutz vor der Sonneneinstrahlung durch langärmlige Kleidung, Kopfbedeckung und Sonnencreme; zudem vor Dehydrierung durch regelmäßige Wasserzufuhr - während den Pirschfahrten können problemlos Toilettenstopps gemacht werden; weiterhin ist im Winter früh und Abend passende Kleidung gegen Unterkühlung wichtig. Darüber hinaus gibt es in Südafrika prinzipiell giftige Tiere. Ein ärztlicher Notdienst ist in Madikwe vorhanden, Luftrettung ist möglich.
Nachhaltigkeit
Nicht bekannt.

Landkarte

Detailinformationen

Besitzer/Betreiber
Privat

Kontakt/Anfrage

preloader-image