Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Epupa Falls Lodge
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
10 Gäste in 5 Chalets
Auszeichnungen
Zertifikat für Exzellenz, tripadvisor Deutschland
Highlights
Die Epupa Falls Lodge schmiegt sich an den Flussufern des Kunene Rivers unmittelbar neben den Epupa Falls auf Stelzen in die Landschaft ein. Die schattenspendenden Bäume sind auch der Schauplatz, um Tiere und Vögel im Camp beobachten zu können. Die Lodge arbeitet eng mit den umliegenden Gemeinden zusammen, so dass auch kulturelle Einblicke in das Leben der Himba gewonnen werden können. Ohne die Bodenhaftung zu verlieren ist es die anspruchsvollste Unterkunft in der weiteren Umgebung.
Zentrale Einrichtungen
Der Hauptbereich besteht aus einem Ried gedeckten Holzhaus auf Stelzen mit dunklem Holzboden und offenen Seitenwänden, das einen weiten Blick über die Umgebung zulässt und eine Lounge sowie einen Speisebereich mit einer Bar und einem Sonnendeck mit Pool umfasst. Alle Möbel sind aus dunklem Holz und werden durch helle Töne im restlichen Design ergänzt. Der Bereich ist mit der Front auf den Kunene River ausgerichtet. Hier besteht die Möglichkeit elektronische Geräte zu laden, außerdem sind ein Telefon- und Faxanschluss sowie eine Wifi-Verbindung zum Abrufen der Emails vorhanden. Es wird angeboten, dass Fotos zum Sichern auf eine CD gebrannt werden können.
Gäste­unterkünfte
Die fünf komfortablen Chalets sind auf von Stelzen getragenen Plattformen ebenfalls direkt am Ufer des Kunene Rivers errichtet und bieten durch die großen Fenster in der Holzkonstruktion freie Sicht über den Flusslauf und die Umgebung. Alle Chalets sind mit je zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett, Regalen und zwei Stühlen und einem Beistelltisch, alles bestehend aus dunklem Holz, und Moskitonetzen ausgestattet. Die privaten en-suite Bäder sind von dem Schlafbereich abgetrennt und warten mit Spültoilette, einem Waschtisch und einer Dusche mit fließendem Warm- und Kaltwasser auf. Strom wird durch Solarenergie gewonnen.
Essen & Trinken
Halbpension: Frühstück und Dinner. Alle Mahlzeiten werden im Speisebereich serviert. Das Frühstück ist ein Buffet. Das Abendessen findet gemeinsam mit anderen Gästen, dem Manager und den Guides an einer langen Tafel statt oder kann alternativ als privates Dinner an den Ufern des Kunene Rivers gebucht werden. Diätwünsche können nach Vorabsprache berücksichtigt werden. Den ganzen Tag steht Tee und Kaffee zur freien Verfügung. Außerdem können Erfrischungsgetränke über den Tag an der Bar bestellt werden. Bei einem Aufenthalt ab drei Nächten wird Vollpension angeboten. Hierzu gehört auch der High Tea mit Kuchen.
Safaris & Aktivitäten
Die Aktivitäten müssen zusätzlich gebucht werden. Es besteht die Möglichkeit zu einer Tour zu einem Himba Dorf mit Himbas als Guides. Darüber hinaus werden Game Drives am Tag und zum Sonnenuntergang angeboten, hierbei sind entsprechend entweder das Mittagessen oder ein kleiner Snack mit einem Sundowner im Preis inbegriffen. Außerdem können Bootstouren auf dem Kunene River, Wanderungen oder spezielle Vogelbeobachtungen mit einem lokalen Guide organisiert werden. Es gibt einige Angelspots, allerdings muss das Equipment selbst mitgebracht werden.
Tiere
Manchmal können Wüstenelefanten, Spitzmaulnashörner, Strauße oder Springböcke gesichtet werden. Zusätzlich sind Krokodile und um die 238 Vogelarten wie etwa verschiedene Eisvögelarten, der Afrikanische Seeadler oder Turteltauben zu beobachten.
Lage
Die Epupa Falls Lodge liegt am Ufer des Kunene Rivers mit direktem Blick auf die Epupa Falls in Namibia an der Grenze zu Angola. Der längste Wasserfall der Epupa Falls stürzt 37 m in die Tiefe. Die Lodge schmiegt sich in die Landschaft des trockenen Kaokolands, das ca. 50.000m² umfasst, in den Nordwesten Namibias ein. Erbaut wurde die Lodge unter schattenspendenden Palmen, Affenbrot- und Fieberbäumen.
Klima & beste Reisezeit
Von Oktober bis Mai ist die Regensaison und eine weitere kurze im November. Im Sommer sind die Tage warm bis heiß, während die Nächte eher kühl sind. Die Tagestemperaturen liegen im Sommer zwischen 20°C und 34°C und im Winter können die nächtlichen Temperaturen zwischen 0°C und 10°C liegen. Die beste Reisezeit ist trotz der Regenfälle am Nachmittag von Januar bis März mit nur wenigen Besuchern und zahlreichen Wildtieren und Vögeln, außerdem beginnen die Pflanzen zu blühen. April bis Juni sind die Epupa Falls am wasserreichsten. Die Hauptsaison für Touristen ist von Oktober bis November.
Anreise
Die Epupa Falls Lodge kann bequem von Opuwo oder Rucana aus mit dem Geländewagen erreicht werden.
Kinder
Kinder sind in der Epupa Falls Lodge willkommen. Bis 12 Jahre wird weniger als der halbe Preis für Kinder berechnet, sofern das Chalet zusätzlich mit zwei Erwachsenen belegt ist. Es kann max. ein Kind mit zwei Erwachsenen in einem Chalet übernachten. Es gibt keine besonderen Angebote für Kinder.
Gesundheit
Das Gebiet um die Lodge ist ausgewiesenes Malariagebiet, so dass sich eine Malariaprofilaxe empfiehlt. Standardimpfungen sollten überprüft und gegebenenfalls aufgefrischt werden. Alle Informationen zu Impfungen und Profilaxen erhalten Sie beim Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder bei Ihrem behandelnden Arzt. Sonnen- und Mückenschutz sind zu empfehlen, ebenso wie ausreichendes Trinken.
Nachhaltigkeit
Der Strom wird durch Solarenergie gewonnen. Die Himba Guides erhalten den vollen Betrag für ihre Touren, der von den Gästen für die entsprechenden Touren bezahlt wird, damit unterstützt die Lodge die umliegenden Gemeinden und Menschen.
Alternativen

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Die Epupa Falls Lodge wurde von dem gleichen Betreiber aufgebaut, der mit dem Epupa Falls Campsite unter den ersten Tourismusanbietern der Region war. Aus diesem Grund werden Sie hier mit einem großen Wissen über die Umgebung, ihre Menschen sowie die Flora und Fauna empfangen. Ergänzt wird dies durch die enge Zusammenarbeit mit den lokalen Gemeinden, die ebenfalls einen Teil ihres Erfahrungsreichtums und ihrer Lebensweise mit den Gästen der Lodge teilen. Die Lodge liegt direkt am Ufer des Kunene River zu Füßen der Epupa Falls und bietet Ihnen durch seine erhöhte Bauweise auf Stelzen einen weiten Blick über die Landschaft. Die gesamte Anlage sowie alle Chalets sind mit der Front auf den Fluss ausgerichtet, damit Sie auch in aller Ruhe und Zurückgezogenheit die Aussicht genießne können. Außerdem können kleinere Tiere und besonders Vögel in den schattenspendenden Bäumen im Camp selbst beobachtet werden.
Zentrale Einrichtungen
Der Hauptbereich ist aus einer luftigen Holzkonstruktion auf Stelzen erricht und bietet durch seine offenen Seitenwände einen guten rundum Blick. Das Dach ist mit Ried gedeckt und steht damit in Kontrast zu den dunkeln Holzmöbeln und -böden. Alle Gebäude wurden größtenteils durch Materialien aus der Umgebung gefertigt. Im Hauptbereich finden Sie eine Lounge mit gemütlichen Sofas und Sesseln, die mit hellen Stoffen oder dunklem Leder bezogen sind und zum Schmökern in der kleinen Bücherecke einladen. Außerdem sind auch kleine Beistell- und Sofatische als Ablagen vorhanden. Die Einrichtung wird durch Bilder und Kunstgegenstände ergänzt. Hier können Sie Ihre elektronischen Geräte aufladen und das Telefon oder Fax nutzen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit sich in das Wifi einzuloggen, einen Blick in die eigenen Emails zu werfen. Falls Sie Ihre Bilder sichern möchten, können Sie hierfür den vorhandenen Laptop verwenden und eine CD brennen. Neben der Lounge findet sich hier auch noch der Speisebereich. Die Tische und Stühle sowie die lange Tafel für das gemeinsame Abendessen sind ebenfalls aus dunklem Holz und mit weißen Tischtüchern eingedeckt. Hier können die Gäste einen Drink an der Bar, auf dem Sonnendeck oder am Rande des Pools genießen und sich über die Erlebnisse des Tages austauschen. Am Pool erwarten Sie Sonnenstühle und -liegen, damit Sie sich auch hier nach einem erfrischenden Sprung ins Wasser weiter erholen können.
Gästeunterkünfte
Die fünf komfortablen Chalets folgen in ihrer Konstruktion dem Hauptbereich. Die von Stelzen getragenen Plattformen bieten ihrem Geländefahrzeug gleichzeitig einen Unterstand und Schutz vor von den Bäumen fallenden Ästen oder Früchten. Jedes Chalet besitzt ein großes Fenster, das einen weiten Blick auf den Kunene River eröffnet, so dass Sie auch hier in aller Ruhe die Landschaft betrachten können. Die Chalets sind mit hellen Holzmöbeln eingerichtet, die ein harmonisches Gesamtbild in Kombination mit dem grünen Boden und den Khakifarbenen Wänden ergeben. Die farbkräftigen Stoffe der Bettwäsche und Handtücher in grün, lila und orange sorgen zusätzlich für eine fröhliche Stimmung. Jedes Zimmer kann für Sie entweder mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett ausgestattet werden, daneben finden Sie Regale, zwei Stühle und einen Beistelltisch. Die Einrichtung wird durch ein Moskitonetz und Rollos aus Naturmaterialien vervollständigt. In jedem Chalet befindet sich ein abgetrenntes en-suite Badezimmer mit Spültoilette, Dusche und Waschtisch mit fließendem Warm- und Kaltwasser. Der Strom wird über Solarenergie generiert.
Essen & Trinken
Im Preis inbegriffen ist ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, auf dem Sie alles finden, was das Herz begehrt: Nüsse, Müsli, frische Früchte, Käse, Aufschnitt, Gemüse, Eier und frisch gebackenen Brot. Auch das Dinner ist inklusive und wird gemeinsam mit allen Gästen, dem Manager und den Guides an einer langen Tafel eingenommen. Falls Sie nach mehr Privatheit suchen, kann auf Wunsch auch ein Abendessen zu zweit an den Ufern des Kunene Rivers organisiert werden. Im Vorfeld mitgeteilte Diätwünsche werden gerne zu Ihrer Zufriedenheit berücksichtigt. Über den gesamten Tag stehen Ihnen Kaffee und Tee zur freien Verfügung, damit auch hier kein Wunsch offen bleibt. Ab einem Aufenthalt von drei Nächten wird Vollpension angeboten, die auch ein Mittagessen mit frischen Salaten, Pasta oder Quiches und High Tea mit Kuchen umfasst. Zusätzlich können Sie an der Bar über den Tag Erfrischungsgetränkebestellen, außerdem können Sie aus einem Angebot an südafrikanischen Weinen auswählen und diese oder auch einen anderen Drink auf dem Sonnendeck als Sundowner genießen.
Safaris & Aktivitäten
Die Epupa Falls Lodge organisiert gerne verschiedene Aktivitäten für Sie. Im Angebot sind Game Drives am Tag oder zu Sonnenuntergang. Diese werden von dem Manager angeboten und durchgeführt, der dabei sein Wissen über die Region, die Menschen und die Flora und Fauna mit Ihnen teilt. Wenn Sie ein Game Drive über den Tag unternehmen, ist der Lunch inbegriffen und kann im Busch gereicht werden. Bei Pirschfahrten zu Sonnenuntergang erwartet Sie ein kleiner Snack und ein Sundowner. Lokale Guides begleiten Sie zu speziellen Vogelbeobachtungen oder Wanderungen und stehen dabei mit Ihrem Wissen zu Ihrer Verfügung. Damit Sie auch Einblicke in das Leben der Menschen gewinnen, können Touren zu lokalen Gemeinden und dem Nomadenvolk der Himba organisiert werden. Hierbei übernehmen die Himba selbst die Führung. Durch diese enge Zusammenarbeit wird der Preis für diese Angebote direkt an die Himba Guides abgegeben, damit diese von den touristischen Aktivitäten in ihrer Region profitieren und das Einkommen ihrer Familie sichern können. Für abenteurlustige Gäste werden Bootstouren in Paddelbooten auf dem Kunene River angeboten. Hier können Sie zwischen einem Boot für acht Leute und kleineren für jeweils zwei Personen wählen. Bei den größeren übernehmen die Guides das Paddeln, bei den kleinen übernehmen Sie es selbst. Es gibt einige Angelspots, allerdings müssen Sie Ihr Equipment selbst mitbringen. Gerne wird Ihnen in der Lodge weitergeholfen, um die entsprechenden Stellen zu finden.
Lage
Die Epupa Falls Lodge wurde am Ufer des Kunene Rivers mit Blick auf die Epupa Falls erbaut. So erhalten Sie einen unverstellten Blick auf den Flusslauf, die Tiere und die Pflanzen, die sich nah am Wasser aufhalten und ansiedeln. Die Epupa Falls bestehen aus mehreren Kaskaden und ihr längster Wasserfall stürzt 37 m in die Tiefe. Wegen der Nähe zum Wasser sind die Wasserfälle schnell und gut zu erreichen. Der Kunene River markiert die Grenze zwischen Namibia und Angola. Die Lodge liegt im Nordwesten Namibias im Kaokoland und passt sich hier in die vorgegeben Landschaft ein. Dies ist nicht zuletzt der Fall, weil beim Bau Materialien aus der unmittelbaren Umgebung verwendet wurden. Gegen die heißen Mittagstunden dient nicht nur der Pool als Abkühlung, sondern auch die schattenspendenden Palmen, Affenbrot- und Fieberbäume, in deren Mitte die Lodge mit ihren Chalets steht. Die Lodge ist ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung des 50.000m² großen Kaokolands mit seinen teilweise steilen Pässen und weiten Flächen.
Anreise
Um die Epupa Falls Lodge zu erreichen können Sie entweder von Opuwo oder von Rucana aus mit dem Geländewagen starten. Bitte achten Sie darauf, dass von Rucana ausgehend in einigen Karten eine Straße entlang des Kunene Rivers verzeichnet ist, dies ist keine Straße und kann nur von sehr geübten Fahrern mit speziell ausgestatteten Geländewägen befahren werden. Gängige 4x4 Fahrzeuge oder SUVs sind nicht ausreichend.
Gesundheit
Das Gebiet um die Lodge ist ausgewiesenes Malariagebiet, so dass sich eine Malariaprofilaxe empfiehlt. Standardimpfungen sollten überprüft und gegebenenfalls aufgefrischt werden. Alle Informationen zu Impfungen und Profilaxen erhalten Sie beim Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder bei Ihrem behandelnden Arzt. Sonnen- und Mückenschutz sind zu empfehlen, ebenso wie ausreichendes Trinken.

Kontakt/Anfrage

preloader-image