Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Crocodile River Camp
Komfort
Einfach, 3 Sterne
Max. Gästezahl
6 Gäste in 3 Chalets
Highlights
Authentische Walking-Safari-Erfahrung mit den besten Guides des Luangwa-Tals, Wildtiere aus nächster Nähe erleben, sogar im Camp selbst! Frische Speisen und vor Ort gebackenes Brot in echtem Busch-Ambiente, Schlafzimmer mit Ausblick auf die Flusslandschaft.
Zentrale Einrichtungen
Offene Lounge mit Dinnertafel, Chillout-Zonen und Bar, im Außenbereich Sonnenliegen, Feuerstelle und Hängematten.
Gäste­unterkünfte
3 Chalets aus Holz mit Bastdach und je 2 Singlebetten oder einem Doppelbett, Regalflächen und Sitzgelegenheiten, en-Suite-Badezimmer mit Waschbecken, Open-Air-Fassdusche und Toilette mit Wasserspülung.
Essen & Trinken
All Inclusive, ausgenommen Premiumweine und importierte Spirituosen. Leichtes kontinentales Frühstück, served Lunch, Afternoon Tea mit Tee/Kaffee und frischen Kuchen, Sundowner, Drei-Gänge-Dinner (served), Snacks an der Bar.
Safaris & Aktivitäten
Die vielleicht besten Walking Safaris des Kontinents, Kennenlernen und Beobachten der fantastischen Fauna des Luangwa-Tals aus nächster Nähe, Besuch von Crocodile River Camp und Tafika Camp, Wandern entlang der Nilpferd- und Elefantenpfade, Birdwatching, Fotografie, Bootsfahrten, Bar.
Tiere
Das Tal des Luangwa, der „Honigtopf Sambias“, gilt als einer der besten Plätze für Wildbeobachtung in ganz Afrika. Die Tiere reagieren viel entspannter auf Fußgänger als auf Autos, so dass Sie einen wirklich nahen Blick auch auf große Tiere werfen können - oft sogar wenn Sie entspannt in der Lounge sitzen, da zum Beispiel Zebras gerne einmal mitten durch das Camp spazieren! Säuger: Affen, Antilopen, Büffel, Cookson-Gnu (endemisch), Dachs, Fledermäuse, Gepard, Löwe, Leopard, Nashorn, Nilpferd, Otter, Serval, Stachelschwein, Thornicroft-Giraffe (endemisch), Tüpfelhyäne, Waschbär, Wiesel, Wildhund, Zebra, u.v.m. Vögel: Ge Pel-Fischeule, Schreiseeadler und eine Vielzahl Adler, Ammern, Astrilde, Bartvögel, Bekassine, Bienenfresser, Blässhühner, Brachvögel, Brillenvögel, Bülbüls, Buschwürger, Bussarde, Dommeln, Drongos, Drosseln, Enten, Eisvögel, Eulen, Falken, Feinsänger, Finken, Flamingos, Fliegenschnäpper, Flughühner, Frankoline, Gänse, Geier, Grün- und Rotschenkel, Habichte und Habichtartige, Hammerköpfe, Honiganzeiger, Ibisse, Kanarienvögel, Kiebitze, Kormorane, Kraniche, Kuckucke, Lappentaucher, Laufhühnchen, Läufer, Lerchen, Löffler, Madenhacker, Mausvögel, Meisen, Möwen, Nachtigallen, Nashornvögel, Nektarvögel, Papageien, Pelikane, Perlhühner, Pieper, Pirole, Pittas, Pluviales, Raben und Krähen, Racken, Rallen, Reiher, Rennvögel, Säbelschnäbler, Sanderlinge, Scherenschnäbel, Schlangenhalsvögel, Schnepfen, Schwalben, Segler, Sekretäre, Sperlinge, Stare, Steinschmätzer, Steinwälzer, Störche, Sumpfhühner, Tauben, Trappen, Trogone, Turakos, Unzertrennliche, Wachteln, Webervögel, Weihen, Wiedehopfe, Witwenvögel, Zistensänger, u.v.m. Sonstige: Baumschlange, Frösche, Geckos, Nilkrokodil, Kobras, Kröten, Puffotter, Python, Schildkröten, Schwarze Mamba, u.v.m.
Lage
Nördlicher Teil des South Luangwa National Parks, westlich des Luangwa an einer alten Lagune, die teilweise Wasser führt.
Anreise
Über Mfuwe International Airport. Von dort ca. 2h Fahrt plus ca. 1h Fußweg. Oder ca. 15min Flug zum Mwanya Airstrip. Vom Airstrip ca. 15min Fahrt plus ca. 1h Fußweg bis zum Camp.
Kinder
Kinder sind ab 12 willkommen.
Nachhaltigkeit
Alle Gebäude aus natürlichen lokalen Materialien. Der Tafika Fund von Remote Africa Safaris unterstützt die staatliche Schule in Mkasanga und ermöglicht Stipendien für Schulabgänger, sowie die ambulante Klinik in Mkasanga für 2.000 Einwohner. Im Schnitt versorgen Sie mit 2,5 Tagen, die Sie mit Remote Africa Safaris verbringen einen Einwohner für ein ganzes Jahr.
Betreiber
Remote Africa Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Crocodile River Camp bietet authentische Walking-Safaris mit den besten Guides im Luangwa-Tal. Wildtiere aus nächster Nähe erleben, sogar im Camp selbst! Frische Speisen und vor Ort gebackenes Brot in echtem Busch-Ambiente. Schlafzimmer mit Ausblick auf die Flusslandschaft.
Highlights
Das Crocodile River Camp ist ohne Übertreibung eines der besten Walking Camps in ganz Afrika. Hier ist alles authentisch: Vom frischen Brot aus dem Erdofen bis zum Großwild, das gerne auch mal mitten durchs Camp spaziert. Mit den erfahrenen Guides, die zu den besten im Luangwa-Tal gehören, erfahren Sie hier die perfekte Mischung aus Naturerlebnis, Aktivurlaub und Entspannung!
Zentrale Einrichtungen
Egal ob Familien mit Kindern im Teenager-Alter oder alte Safari-Hasen, jeder der nach Abenteuer und Naturerfahrung sucht, wird dem authentischen Charme von Crocodile River Camp erliegen! Das Camp fügt sich perfekt in den umgebenden Busch ein, jedes Chalet ist so ausgerichtet, dass Sie sogar vom Schlafzimmer aus den Blick über die tierreiche Flusslandschaft genießen können. Saisonbetrieb: geöffnet vom 01. 06. bis zum 31.10.
Unterkunft
Das abgeschiedene kleine Camp besteht aus drei gemütlichen Chalets in einem Hain aus Muchanje-Bäumen, jedes mit einer großartigen Aussicht auf Flora und Fauna des Feuchtgebiets. Jedes Chalet ist aus Holz und Bast gefertigt und verfügt über ein Doppel- oder zwei Single-Betten, genügend Regalfläche für Ihr Gepäck und Sitzgelegenheiten, von denen Sie die Aussicht auf die Natur genießen können. Die nach oben offenen, natürlich blickgeschützten en-Suite-Badezimmer verfügen über Waschbecken, Open-Air-Fassdusche und eine Toilette mit Wasserspülung, das offene ebenerdig angelegte Loungegebäude lädt Sie mit einer schönen Dinnertafel, verschiedenen Entspannungszonen (innen und außen) zum Verweilen ein, die integrierte Bar offeriert Ihnen durchgehend Snacks und Getränke. Die Einfachheit dieses authentischen Buschcamps wird durch den perfekten Service des Personals, das Ihnen wirklich jeden Wunsch von den Augen abliest, mehr als wettgemacht!
Safaris & Aktivitäten
Erkunden Sie als Fußgänger auf Livingstone´s Spuren den Busch! In diesem reinen Walking Camp (Autos sind nicht erlaubt) werden Ihnen authentische Naturerfahrung und mit die besten Walking Safaris Afrikas geboten. Niemals werden Sie auch großen Tieren so entspannt so nah kommen wie zu Fuß! Besuchen Sie das Schwestercamp Chikoko Tree Camp oder das größere Tafika Camp und Wandern Sie entlang der alten und ausgetretenen Elefanten- und Nilpferdpfade, immer in Begleitung eines erfahrenen Guides, eines bewaffneten Nationalpark-Scouts und eines tea bearers, und erhalten Sie einen tiefen Einblick in die Funktionsweise des afrikanischen Buschs, vom kleinen Insekt bis zum Elefanten. Der Süd Luangwa Nationalpark bietet Ihnen exzellente Birdwatching- und Fotografiemöglichkeiten, und nach der Safari entspannen Sie sich an der Bar oder genießen Ihren Drink gleich in einer der bereitstehenden Hängematten!
Gesundheit und Sicherheit
Malaria: Das Luangwa-Tal ist Malaria-Gebiet, daher wird Vorsorge empfohlen. Sicherheit: Das Camp liegt mitten im Busch, umsichtiges Verhalten in Hinsicht auf Wildtiere ist daher sehr angeraten.
Essen & und Trinken
All Inclusive – ausgenommen Premiumweine, Champagner und importierte Spirituosen. Lassen Sie sich von der Feldküchenatmosphäre mit Erdofen und offener Feuerstelle nicht täuschen – Sie erwartet exzellente Küche und perfekter Service bei einem leichten kontinentalen Frühstück, served Lunch, Nachmittagstee/-kaffe mit frischer Kuchenauswahl, Sundowners am Ufer oder an der Bar, und einem Drei-Gänge-Dinner unter freiem Himmel. Zu den Speisen wird frisches Brot aus dem Erdofen gereicht, an der Bar sind ganztägig Snacks erhältlich. Die Gäste speisen gewöhnlich gemeinsam unter freiem Himmel, selbstverständlich stehen aber auch überdachte Essplätze zur Verfügung.
Gästezahl
6 Gäste in 3 Chalets
Anreise
Die Anreise erfolgt über den Mfuwe International Airport. Von dort ist es ein ca. einstündiger Fußweg und eine ca. zweistündige Fahrt oder ein ca. 15-minütiger Flug zum Mwanya Airstrip. Vom Airstrip ist es noch eine kurze Fahrt (ca. 15min) und ein Fußweg von ca. einer Stunde bis zum Camp.
Betreiber
Remote Africa Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image