Reiseberatung und
Buchung

Telefon 1:

+49 89 21548-2999

Telefon 2:

+49 6192 470-1599
Afrikarma

Atzaro Okavango, Okavango-Delta, Botswana

Steckbrief

Name
Atzaro Okavango
Komfort
Luxuriös, 6 Sterne
Max. Gästezahl
Max. 24 Gäste in 8 Luxus-Zeltsuiten und 2 luxuriösen Familien-Zeltsuiten
Highlights
Das traumhaft schöne Atzaro Okavango Camp ist ein erstklassiges Safari-Ziel, das nachhaltigen Luxus im Herzen des Okavangodeltas in Botswana bietet. Das umweltfreundliche Refugium ist umgeben von üppigen Palmeninseln und der einzigartigen Deltavegetation. Es warten beeindruckende Naturerlebnisse und unvergessliche Wildtierbegegnungen auf die Besucher. Eröffnung ist im März 2024, Buchungen sind jetzt schon möglich.
Zentrale Einrichtungen
Alles ist großzügig und luftig angelegt. Die Main Area mit Boma überblickt eine Lagune, auf der anderen Seite der Lodge fließt ein Fluss vorbei. Neben der großen Terrasse mit Yogadeck gibt es den Essbereich, die Lounge und eine Weinbar - den Gästen soll es an nichts fehlen. Ein Wellness-Spa, ein Fitness-Studio und ein 20-Meter-Pool gehören ebenso dazu .
Gäste­unterkünfte
Große und hohe Zeltsuiten mit einer einladenden Terrasse mit Plunge Pool warten auf die Gäste. Helle, cremefarbene Stoffe und Teppiche harmonieren wunderbar mit den gemütlichen klassisch-braunen Ledersofas und Sesseln. Luftige Lampen und Accessoires sind aus Bast- und Korbmaterialen und setzen charmante Akzente.

En-suite-Badezimmer mit Innen- und Outdoordusche und Badewanne. Des Weiteren: Minibar, Moskitonetze und -abwehrmittel, private Lapas (überdachter Aufenthaltsraum) und Haartrockner. Elektronische Geräte können aufgeladen werden. Es stehen insgesamt 8 Luxus-Zeltsuiten und 2 Familien-Zeltsuiten zur Verfügung.
Essen & Trinken
Alle Mahlzeiten sind inkludiert, sie werden frisch und mit Liebe zubereitet. Kaffee, Tee, Softdrinks und alkoholische Getränke sind im Preis inkludiert, ausgenommen davon sind lediglich Champagner und importierte Premium-Spirituosen.
Safaris & Aktivitäten
Bei morgendlichen und nachmittäglichen Pirschfahrten lässt sich die artenreiche Tierwelt entdecken. Wandersafaris bieten ein besonders intensives Naturerlebnis und auf Mokoro-Touren gleiten die Besucher auf traditionellen Einbäumen durch idyllische Wasserwege. Unterwegs auf Nachtsafaris offenbart sich dann eine komplett andere Welt, wenn die nachtaktiven Tiere loslegen. Bei Vogelbeobachtungen kommen einem exotische Arten vor die Linse.

Kulturelle Ausflüge bieten Einblicke in das Leben lokaler Gemeinschaften und fördern den Austausch. Für Kinder gibt es im Ngwana Club spezielle Bildungs- und Unterhaltungsprogramme, die Natur und Kultur spielerisch näherbringen.
Tiere
Das Atzaro Okavango Camp liegt am Moremi Game Reserve und bietet seinen Gästen spektakuläre Tier-Erlebnisse. Besucher haben hier die Möglichkeit, Löwen, Leoparden, Elefanten und Büffel zu beobachten - vier der "Big Five".

Zusätzlich ist die Gegend Heimat für viele kleinere Raubtiere wie Geparden, Hyänen, Schakale und Wildhunde und eine Goldgrube für Vogelliebhaber. Hier leben unter anderem Grünreiher und die afrikanische Holzeule sowie seltene Arten wie der Ayres-Haubenadler oder der Pel-Fischuhu. Auch die Vielfalt an Pflanzenfressern ist beeindruckend, mit Flusspferden, Giraffen, Zebras und unterschiedlichen Antilopenarten.
Lage
Das Atzaro Okavango Camp liegt im Herzen des Okavangodeltas in Botswana, umgeben von üppigen Palmeninseln und den Wasserstraßen des Deltas. Es ist nur via Helikopter zu erreichen. In der Nähe befindet sich das Moremi-Wildreservat, das als eine der exklusivsten und wildreichsten Regionen in ganz Afrika gilt.
Klima & beste Reisezeit
Das Okavangodelta bietet ganzjährig hervorragende Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Jede Saison verändert die Landschaft und bringt einzigartige Erlebnisse mit der vielfältigen Tierwelt. Von Juni bis Oktober verwandelt sich das Delta in ein Wasserparadies, ideal für Safaris in Mokoros, den traditionellen Booten. Der Sommer beeindruckt mit spektakulären Sonnenuntergängen und Nachmittagsstürmen, die die Ebenen in eine magische Atmosphäre tauchen. In dieser Zeit ist auch die Vogelbeobachtung besonders lohnend, da Zugvögel aus aller Welt hierher zurückkehren.
Anreise
Anreise via Hubschraubertransfer ab Maun oder Khwai mit dem Ziel Atzaro Okavango.
Kinder
Kinder sind herzlich willkommen. Es gibt keinerlei Altersbeschränkung, jedoch sind Wandersafaris und Mokoro-Ausflüge erst für Kinder über 16 Jahre zugänglich. Da das Gelände nicht eingezäunt ist, müssen Eltern ihre Kinder stets beaufsichtigen.
Gesundheit
Das Okavangodelta gilt als Malariaregion, daher ist die Einnahme von Malariaprophylaxe stark zu empfehlen. Zusätzlich ist es wichtig, während des Aufenthalts genügend zu trinken und angemessene Sonnenschutzmaßnahmen zu treffen.
Nachhaltigkeit
Im Atzaro Okavango Camp legt man Wert auf den Erhalt der Natur und die Einbeziehung der lokalen Kultur. Das Camp wurde zum großen Teil aus recycelten Materialien gebaut und wird vollständig mit Solarenergie betrieben. Verschiedene Projekte werden unterstützt:

In Khwai, einem Dorf mit einkommensschwachen BaBukakhwe, war die Bildungsinfrastruktur begrenzt. Die neue Vorschule, entwickelt durch eine Partnerschaft mit dem Khwai Private Reserve und der Naletsana Foundation, bietet nun lokale frühkindliche Bildung und bereitet Kinder auf die Grundschule vor. :

Mit dem "Female Guides Training" unterstützt African Bush Camps die Ausbildung von Frauen, die sich zum Safari-Guide ausbilden lassen möchten. Das Vuche Vuche Korbwebprojekt wiederum fördert Frauen in der lokalen Gemeinschaft durch das Körbeflechten. Die Initiative bietet Arbeitsplätze und zeigt Botswanas Kultur und Traditionen mit handgefertigten Körben. Diese Körbe sind in den ABC-Läden erhältlich.
Betreiber
African Bush Camps
Alternativen

Bildergalerie

Landkarte

gdpr placeholder image

Kontakt/Anfrage

preloader-image