Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Wolwedans Dune Camp
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
12 Gäste in 6 Gästezelten
Highlights
Das Wolwedans Dune Camp liegt am Rande einer 100m hohen Düne. Das Camp ist ein ruhiger Ort mit intimer Atmosphäre und spricht junge und abenteuerlustige Reisende an.
Zentrale Einrichtungen
Hauptzelt mit Lounge, Speisesaal und Bar, die Küche ist offen gestaltet, in der Lounge gibt es eine kleine Referenzbibliothek. Auf dem Sonnenuntergangsdeck wird abends ein Feuer angezündet.
Gäste­unterkünfte
6 Leinwandzelte, die auf niedrigen, aber großflächigen Holzplattformen errichtet wurden. Jedes Zelt hat sein eigenes Bad mit Dusche, WC, sowie fließend Kalt- und Warmwasser.
Essen & Trinken
Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunch und 3-Gänge-Menü am Abend. Die Mahlzeiten werden gemeinsam mit den anderen Gästen im Haupthaus eingenommen.
Safaris & Aktivitäten
Erkundungstouren der Artenvielfalt im offenen Geländewagen, geführte Wanderungen durch die Wildnis, Flüge im Kleinflugzeug über die Diamond-Coast oder über das bekannte Sossusvlei sowie Flüge im Heißluftballon über die roten Sanddünen gehören zu den attraktivsten Ereignissen, die Wolwedans anbietet. Eine Tagessafari ist in jedem Fall Bestandteil eines Aufenthaltes in Dune Camp.
Tiere
Große Tiere wie Oryx-Antilopen, Springböcke, Strauße, Zebras, Gnus und Löffelhunde sowie kleinere Tiere Tenebroid-Käfer (Toktokkie), Geckos, Mäuse oder Schlangen.
Lage
Inmitten des Namib-Rand-Naturreservates ungefähr 60 Kilometer südlich von Sossusvlei und Sesriem liegt auf dem Rücken eines Plateaus der Klassiker der Wolwedans Collection: die komfortable Dunes Lodge mit neun exklusiven Chalets, die ein Naturpanorama in allen Himmelsrichtungen eröffnen.
Anreise
Durch die attraktive Nähe zu Sossusvlei und Sesriem (ca. 60 Kilometer) ist die Wolwedans Dunes Lodge bequem per PKW erreichbar. Aber auch Flüge direkt zur Lodge sind möglich.
Kinder
In der Wolwedans Dunes Lodge ist man sehr kinderfreundlich. Daher sind Kinder ab 6 Jahren dort herzlich willkommen. Wir weisen die Eltern jedoch darauf hin, dass gewisse Regeln einzuhalten sind, um andere Gäste, die in der Lodge nach Ruhe und Entspannung suchen, nicht unnötig zu stören. Die sogenannte „Kids Policy“ wird Ihnen zu Beginn Ihres Aufenthaltes ausgehändigt.
Nachhaltigkeit
Wolwedans hat die entscheidende Marktlücke im überfüllten Tourismussektor gefunden: Der Schutz der Natur steht dort an oberster Stelle. Gejagt wird im Namib-Rand-Naturreservat kaum, lediglich für den Eigenbedarf. Deshalb existiert dort eine beeindruckende Artenvielfalt an Flora und Fauna. Darüber hinaus liefert eine neue Solarhybrid-Anlage rund 80 Prozent des gesamten Energiebedarfs des Base-Camps und die Gäste-Camps werden zu 100 Prozent mit Solarenergie betrieben.
Betreiber
Wolwedans

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Wolwedans Dune Camp, die kleine Schwester der Wolwedans Dunes Lodge, liegt am Rande einer 100m hohen Düne, in der verlorenen Weite des Namib Rand Nature Reserve. Zufällig kommt hier niemand hin, es sind meist junge und abenteuerlustige Menschen, die hier für ein paar Tage die Wüstenwildnis erkunden.
Highlights
Das Wolwedans Dune Camp, die kleine Schwester der Wolwedans Dunes Lodge, liegt am Rande einer 100m hohen Düne, in der verlorenen Weite des Namib Rand Nature Reserve. Zufällig kommt hier niemand hin, es sind meist junge und abenteuerlustige Menschen, die hier für ein paar Tage die Wüstenwildnis erkunden.
Zentrale Einrichtungen
Wie in den meisten Lodges und Camps des südlichen Afrika, befinden sich im zentralen Gebäude eine Lounge und eine Speisesaal, sowie eine Bar. In der Lounge gibt es einee kleine Referenzbibliothek mit Sac- und Fachliteratur über Nambia und das Nature reserve. Alles liegt sehr nah beieinander, man geht jeweils nur wenige Schritte in den nächsten Bereich. Dazu gehört auch die Terrasse mit bequemen Sitzmöbeln, die die Weite und Einsamkeit der Namibsandflächen quasi in das Camp hineinzieht. Am Horizont, jenseits der Sandflächen ragen menschenleere Berge auf. Der Gast geht über Holzplanken unter dem Vordach entlang zur Feuerstelle, die etwas weiter auf der Plattform des Camps nach außen ragt. Öllampen hängen unter dem Dach, Bänke stehen bereit und in Terracottaschalen wachsen Sukkulenten und Kakteen.
Unterkunft
Von der Terrasse sieht man schon die sechs Zelte, die sich in einem leichten Bogen gruppieren und jeweils genug Abstand zum Nachbarn halten, um die Privatsphäre zu sichern. Jedes Zelt steht auf einer Plattform, vielleicht 50 Zentimeter über dem Boden, so dass man bequem über das Gras der Wüste hinausblicken kann. Vier Stufen führen auf dieerste Ebene der Plattform. Diese ist noch offen. Hier steht eine Bank und zwei Liegestühle. Wer sich hier niederlässt, muss aufpassen, dass seine Gedanken beim Blick in die Landschaft nicht verloren gehen. Noch eine Stufe höher steht das eigentliche Zelt mit einem großen Vordach, weiteren Bänken , auf denen Öllampen stehen. Im Zeltinneren gibt es dann ein Doppelbett, hinter dessen Kopfende sich ein privates Bad mit Dusche, Waschbecken, WC und fließend Kalt- und Warmwasser befindet. Ein Sessel steht bereit, stimmungsvolle Beleuchtung verschönert die Abende. Zum Schreiben steht ein kleiner Tisch bereit. Das Dach aus Zeltleinwand ist doppelt gespannt und bietet so deutlich besseren Schutz vor der Mittagshitze als ein einfaches Dach das leisten könnte.
Safaris & Aktivitäten
Aufgrund der tollen Lage inmitten des Namib-Rand-Naturreservates ist die Wolwedans Dunes Lodge der ideale Ausgangspunkt für Erkundungstouren und Wanderungen in die unberührte Wildnis. Erleben Sie auf Fahrten im offenen Geländewagen oder bei einer geführten Wanderung die Faszination des Naturreservates und lernen Sie die Artenvielfalt von Flora und Fauna kennen. Beobachten Sie Oryx-Antilopen, Springböcke, Strauße, Gnus, Zebras und Löffelhunde. Aber auch die kleineren Wüstenbewohner wie Tenebroid-Käfer, Geckos, Mäuse und Schlangen lassen nicht lange auf sich warten. Einen Rundflug mit einem Kleinflugzeug sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die Rundflüge beginnen in der Regel am späten Nachmittag und zeigen Ihnen die wunderschöne Diamond-Coast sowie das bekannte Sossusvlei aus der Luft. Gemütlicher und ruhiger ist eine Fahrt im Heißluftballon über die roten Sanddünen. Bei einer Pause wird Ihnen ein leckeres Picknick serviert, bei dem Sie die unbeschreibliche Schönheit der Wüste auf sich wirken lassen können.
Gesundheit und Sicherheit
Auch wenn das Gebiet rund um die Wolwedans Dunes Lodge kein Malariagebiet ist, sollten Sie sich trotzdem vorsichtshalber vor Ihrer Reise nach Namibia einer Malariaprophylaxe unterziehen. Das Personal der Lodge ist darüber hinaus in Erster Hilfe geschult.
Essen & und Trinken
Die übliche Verpflegung im Wolwedans Dune Camp ist Vollpension. Lassen Sie sich schon morgens mit einem Frühstück in Buffetform verwöhnen, genießen Sie Ihren Lunch am Mittag mitten in den roten Sanddünen und blicken Sie am Abend bei einem 3-Gänge-Menü und einem Glas Wein aus dem eigenen Weinkeller auf die Highlights Ihres Tages zurück. Die Küche im Camp ist übrigens offen gestaltet, so dass man den Chefs beim Kochen zuschauen und sich mit ihnen unterhalten kann.
Gästezahl
12 Gäste in 6 Gästezelten
Anreise
Durch die attraktive Nähe zu Sossusvlei und Sesriem (ca. 60 Kilometer) erreichen Sie die Wolwedans Dunes Lodge bequem per PKW. Oder Sie lassen sich mit einem Privatflugzeug direkt zur Wolwedans Dunes Lodge fliegen. Von dort sind es nur noch wenige Kilometer bis zum Camp.
Betreiber
Wolwedans

Kontakt/Anfrage

preloader-image