Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Taranga Safari Lodge
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
24 Gäste in 4 Zeltchalets und 8 Campingplätzen
Highlights
Taranga Safari Lodge zählt zu den luxuriösesten Lodges auf der Reise zum Caprivi-Streifen. Kombination aus abgeschiedenem Camp am Ufer des Okavango Rivers und luxuriöser Ausstattung und hochwertigen Service. Große Holzdecks mit Ausblick über den Flussverlauf. Ort zum Entspannen und Beobachten der Natur am Okavango River. Über 20 endemische Vogelarten. Möglichkeit am Flussufer zu Zelten.
Zentrale Einrichtungen
Abgeschiedene Safari Lodge am Okavango River mit hohen Qualitätsstandards und gutem Service. Anlage fast ausschließlich auf Stelzen errichtet, viele Aussichtsdecks mit Ausblick auf das Flussgebiet. Hauptbereich der Anlage mit Restaurant, Lounge für die Gäste, überdachte Bar am Flussufer und zahlreichen Aussichtsplattformen. Swimmingpool mit Liegemöglichkeiten direkt gegenüber vom Hauptbereich, ebenfalls mit Flussblick. Fokus der Lodge liegt auf grenzenloser Entspannung sowie auf den Erlebnissen in und mit der natürlichen Umgebung am Okavango River. Verwendung natürlicher Baustoffe beim Bau der Lodge.
Gäste­unterkünfte
2 verschiedene Unterkunftsarten: 4 großzügig ausgestattete Zeltchalets mit hohem Komfort sowie 8 Zeltplätze mit Zugang zu Waschräumen, Energie und Heißwasser. Zeltchalets am Flussufer unter dem Schatten einheimischer Bäume gelegen, Zugang über private Aussichtsplattformen mit Blick auf den Okavango River. Einfache, aber komfortable Ausstattung. Viele lichtdurchlässige Zeltwände, können auf Belieben durch Vorhänge abgedunkelt werden. Doppelbett mit Moskitonetz, Stauraum, Sitzmöbel, En-Suite Badezimmer mit Heiß- und Kaltwasser, Ventilator und Kaffee- und Teestation gehören zur Standardausstattung. 2 Zeltchalets enthalten zusätzlich noch eine Minibar und weiteren Komfort (Deluxe Chalets). Aussichtsdeck mit Sitzgelegenheiten. Zeltplätze direkt am Flussufer, gemeinsame Waschräume. Zugang zu Strom gegeben. Besonders geeignet für kurze Aufenthalte.
Essen & Trinken
Übernachtung, Frühstück sowie Dinner im Preis inbegriffen. Dinner in Form eines 3 Gänge Menüs. Lunch auf Anfrage erhältlich, jedoch separate Abrechnung. Alkoholische und alkoholfreie Getränke werden extra berechnet. Essbereich im Inneren des Hauptgebäudes oder auf der weitläufigen Terrasse.
Safaris & Aktivitäten
Tierreiche Region am Okavango River, über 400 verschiedene Vogelarten. Bootstouren auf dem Fluss, Ausflüge mit traditionellen Einbaumbooten der EInheimischen (Mokoros), Angeltouren, Walking Safari an der Grenze zwischen Namibia und Angola, Besuch des Kavango Living Museums (Einblick in einheimische Traditionen). Sonnenuntergänge am Okavango River sowie Sternenbeobachtungen vom privaten Aussichtsdeck.
Tiere
Besonders vogelreiche Region. Über 400 unterschiedliche Vogelarten, darunter ca. 20 endemische Spezies. U.a. Schafstelze, Doppelschnepfe, Braunmantel-Scherenschnabel, Afrikanischer Fischadler und Schreiseeadler. Flusspferd, Krokodil, Buschbock, diverse Antilopenarten, Tigersalmler sind am und im Okavango River heimisch.
Lage
Nordöstliches Namibia, wenige hundert Meter von der Grenze zu Angola entfernt. Ca. 35 Kilometer westlich von Rundu, direkte Lage zur Flusslandschaft des Okavango Rivers. Halili Village wenige Kilometer entfernt. Zugang über B10 und B8 zum Caprivi-Streifen sowie den Viktoriafällen.
Anreise
Von Windhoek aus ca. 740 Kilometer mit dem Auto. Alternativ Charterflug zu regionalen Landebahnen in Rundu oder Nkurenkuru (Anfahrt ca. 35 Kilometer von beiden Landebahnen).
Kinder
Kinder jeden Alters sind in der Taranga Safari Lodge herzlich willkommen.
Nachhaltigkeit
Keine Angaben.
Alternativen

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Taranga Safari Lodge zählt zu den luxuriösesten Lodges auf der Reise zum Caprivi-Streifen. Kombination aus abgeschiedenem Camp am Ufer des Okavango Rivers und gehobener Ausstattung und hochwertigen Service.
Highlights
Einen Ort zum grenzenlosen Verweilen und Entspannen in einer atemberaubenden Region mit einzigartigen Tierpopulationen und malerischen Landschaftskulissen schafft die Taranga Safari Lodge und besticht hierbei mit hochwertigem Service und der abgeschiedenen Lage am majestätischen Okavango River, welche zum Genießen der natürlichen Schönheit des Landes einlädt. Die gut abgestimmte Mischung aus Bescheiden- und Einfachheit mit hohem Komfort und Service macht die Taranga Safari Lodge zu einer Oase der Entspannung. Auf den vielen Aussichtsdecks können Sie den Okavango River und seine tierischen Bewohner zu jeder Tageszeit überblicken. Über 400 verschiedenen Vogelarten, darunter auch zahlreiche Endemische, beheimatet der ganzjährig wasserführende Fluss im Norden Namibias. Abenteuerlustige werden bei Bootstouren auf dem Okavango River auf Ihre Kosten kommen, aber auch das Angeln verspricht im fischreichen Fluss unvergessliche Momente. Neben den 4 Zeltchalets besteht ebenfalls die Möglichkeit, am Flussufer zu zelten und so noch näher an der Natur zu sein.
Zentrale Einrichtungen
Die Taranga Safari Lodge liegt in direkter Nachbarschaft zum Okavango River, abgeschieden von anderen Busch Camps oder Lodges. Der besondere Reiz der Anlage lässt sich besonders hier widerfinden, in der natürlichen Einbettung in die Region am Flussufer und der Abgeschiedenheit, welche entspannte Urlaubstage in einer malerischen Landschaft in Nordnamibia garantiert. Die Lodge ist aufgrund der Lage am Ufer des Okavango Rivers zum größten Teil auf Holzstelzen errichtet, wodurch die Aussichtsdecks mit grandiosen Aussichten über die Umgebung beliebte Orte zum Entspannen darstellen. Der Hauptbereich verfügt über eine Lounge, ein erstklassiges Restaurant sowie eine große Aussichtsplattform, welche ebenfalls als Essbereich genutzt wird. Direkt neben dem Hauptgebäude befindet sich ein kleiner Swimmingpool, welcher zum Abkühlen an heißen Tagen einlädt. Auch Liegen und Sitzmöbel befinden sich am Pool. In direkter Lage zum Flussufer befindet sich ein weiteres Deck, welches mit der hauseigenen Bar und bequemen Sitzmöbeln ein beliebter Sammelpunkt ist, um einen erlebnisreichen Tag in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen und die Sterne zu beobachten.
Unterkunft
Die Taranga Safari Lodge bietet ihren Gästen 2 unterschiedliche Unterkunftsvarianten. 4 komfortabel ausgestattete Zeltchalets symbolisieren das luxuriöse Sinnbild der Taranga Safari Lodge. Die mit ihren Zeltwänden abenteuerlich wirkenden Zeltchalets sind allesamt auf Stelzen erbaut und liegen nur wenige Meter vom Okavango River entfernt. Alle Chalets verfügen über ein bequemes Doppelbett mit Moskitonetz, welches auf den Fluss blickt, ein En-Suite Badezimmer mit Kalt- und Heißwasser, ausreichend Stauraum für Gepäck, einen Ventilator, komfortable Sitzmöbel sowie eine Kaffee- und Teestation. 2 der 4 Zeltchalets verfügen zusätzlich noch über eine private Minibar und unterschiedliche Möbel, wodurch sie im Preis etwas höher angesiedelt sind. Das Prunkstück aller Chalets bilden die privaten Aussichtsplattformen, welche atemberaubende Ausblicke auf den Okavango River ermögliche. Alle Zeltchalets bestehen zum Großteil aus natürlichen Materialien und vermitteln eine abenteuerliche Atmosphäre. Zum anderen besteht die Möglichkeit, an einem der 8 zur Verfügung stehenden Zeltplätze zu übernachten. Alle Zeltplätze verfügen über Zugang zu Strom und einem gemeinsamen Waschraum mit Kalt- und Heißwasserzugang. Die Taranga Safari Lodge bietet einen erholsamen Urlaub in einer beeindruckenden und abgeschiedenen Landschaft am Okavango River. Zusätzlich ist die Anlage eine der weniger luxuriösen Lodges in der Region und der ideale Ausgangspunkt für Touren in den Caprivi-Streifen im Nordosten Namibias.
Safaris & Aktivitäten
Die Region am Okavango River lässt sich durch die Hohe Anzahl von Tierarten charakterisieren. Neben den heimischen Krokodilen, Flusspferden und Tigersalmlern sind über 400 verschiedene Vogelarten vorzufinden, darunter ca. 20 endemische Spezies, welche Sie von den Aussichtsplattformen beobachten können. Aber auch auf dem Fluss verspricht der Okavango River so einiges. Neben Bootstouren können Ausflüge mit den traditionellen Einbaumbooten der Einheimischen, den sogenannten Mokoros, unternommen werden, welche mit Sicherheit nicht so komfortabel wie die Boote sind, dennoch einen ganz besonderen Wert der Region verkörpern. Auch Angelfreunde werden den Okavango River schnell in Ihr Herz schließen. Aufgrund der malerischen Landschaft sind Sonnenuntergänge und –aufgänge besonders sehenswert und können am besten vom privaten Aussichtsdeck genossen werden. Am Abend lädt Sie dann die hauseigene Bar auf einen erfrischenden Drink ein, wobei der sternenklare Himmel zum Verweilen am Flussufer einlädt. Erkundungstouren in die umliegenden Regionen werden ebenfalls angeboten. Walking Safaris durch die natürliche Landschaft, ein Besuch des Kavango Living Museums oder ein Ausflug ins Halili Village der einheimischen Bevölkerung sind hierbei erwähnenswerte Aktivitäten und lassen Sie den besonderen Charme dieser Region bestimmt nicht so schnell vergessen.
Gesundheit und Sicherheit
Die Taranga Safari Lodge befindet sich in einem Malariagebiet, von daher ist eine Malariaprophylaxe vor dem Antritt der Reise dringend anzuraten. Das nächste Krankenhaus befindet sich ca. 35 Kilometer entfernt, in Rundu.
Essen & und Trinken
Im Unterkunftspreis sind die Übernachtung, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen sowie ein 3 Gänge Menü am Abend inbegriffen. Auf vorheriger Anfrage kann ebenfalls Lunch gereicht werden. Dieser wird jedoch zusammen mit allen alkoholischen und alkoholfreien Getränken separat abgerechnet. Die Mahlzeiten können im angenehmen Ambiente des Innenbereichs, oder aber auf der weitläufigen Terrasse mit besten Ausblicken auf die Flusslandschaft des Okavango Rivers eingenommen werden. Zusätzlich befindet sich direkt am Flussufer die hauseigene Bar, welche Sie mit erfrischenden Drinks verwöhnen wird.
Gästezahl
24 Gäste in 4 Zeltchalets und 8 Campingplätzen
Anreise
Von Windhoek aus gelangt man mit dem Auto über die B1 und B8 ins nördliche Rundu, welches sich bereits unweit der Grenze zu Angola befindet. Von hier aus folgt man der B10 Richtung Westen. Die Taranga Safari Lodge befindet sich Abseits der Straßen und ist ausgeschildert. Die Gesamtentfernung beträgt hierbei von Windhoek aus ca. 740 Kilometer. Alternativ können regionale Landebahnen in Rundu sowie Nkurenkuru angeflogen werden. Beide Landebahnen befinden sich ca. 35 Kilometer von der Lodge entfernt.

Kontakt/Anfrage

preloader-image