Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Onguma Tree Top Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
8 Gäste in 4 Baumhäusern
Highlights
Rustikales und sehr privates Camp mit bester Eignung für Kleingruppen. Das Camp kann auf Wunsch exklusiv gebucht werden. Markantestes Merkmal sind die 4 Baumhäuser. Auch wenn es verschiedene andere Camps in der näheren Umgebung gibt, vermittelt Onguma Tree Top doch ein sehr authentisches Safari-Gefühl in wilder Umgebung.
Zentrale Einrichtungen
Ein rustikales, auf Stelzen errichtetes Haupthaus steht am Rand der kleinen Pfanne unter Bäumen. Kleine Lounge und Bar. Aussichtsplattform mit Feuerplatz. Essbereich.
Gäste­unterkünfte
Die vier stroh-gedeckten Baumhäuser stehen auf 2 Meter hohen Stelzen jeweils links und rechts vom Hauptgebäude am Rand der kleinen Pfanne, die sie gut überblicken. Verbindung zum Hauptgebäude über hohe, hölzerne Stege. Private Bäder mit Waschbecken, WC fließend Kalt- und Warwasser, sichtgeschützte Außendusche. Doppelbetten mit Moskitonetzen. Einfache Sitzmöbel auf den privaten Aussichtsdecks.
Essen & Trinken
Gemeinschaftliche Mahlzeiten im Hauptgebäude. Festes Menu. Das Camp kann nur auf Basis von Abendessen, Übernachtung und Frühstück gebucht werden. Lunch auf Anfrage, in einem der Schwestercamps oder tagsüber in den Restcamps innerhalb von Etosha.
Safaris & Aktivitäten
Das Onguma Reserve bietet im Prinzip die gleiche Tierwelt wie Etosha selbst. Die Grenze zum Park hinist offen und die Tiere könnensich frei bewegen. Auf Grund der Landshaftsformen im Reservat finden aber praktisch alle Aktivitäten im Etosha-Nationalpark statt, wo der Blick ungehindert wesentlich größere Areale erfasst. Hauptsächliche Aktivität sind Game Drives, teilweise auch nachts. Man kann selbst fahren, oder einen Guide mit Safarifahrzeug im Camp anheuern. Außerdem Bush Walks und Rhino Research Drive. Alle vom Camp angebotenen Aktivitäten werden separat berechnet.
Tiere
Etosha ist Big-5-Gelände: Säugetiere wie Spitzmaul- und Breitmaulnashörner, Löwen, Leoparden, Hyänen, Geparden, Löffelhunde, Stachelschweine, Ginsterkatzen, Giraffen, Büffel, Elefanten, Thomson-Gazellen, Impalas, Wasserböcke, Kudus. Vögel - über 340 Arten in Etosha: Steppenfalken, Gabelracken, Siedelweber, Fischadler, Hornraben, Bienenfresser, Strauße, Riesentrappen, Perlhühner, Crimson Breasted Shrike, Sekretäre, Fork-tailed Drongo, Gelbbaucheremomela, Geier, Wildtauben, saisonal auch Flamingos. Verschiedene Schlangen-, Eidechsen und Schildkrötenarten.
Lage
Gelegen im Onguma Reserve auf der Ostseite des Etosha-Nationalparks. In der nächsten Umgebung dominiert Bushveld. Hier und da gibt es offene Savannen. Eine kleine Pfanne liegt vor dem Camp.
Anreise
Vom Etosha-Namutoni Gate bis zum Onguma Tree Top Camp sind es ca 10km. Entfernung nach Windhoek ca. 500km. Der nächste Airstrip liegt bei der Mokuti Lodge, ca. 12 km entfernt.
Kinder
Kinder aller Alterklassen sind zwar willkommen, das Camp ist aber nicht umzäunt und verfügt auch nicht über einen Swimming Pool. Eltern müssen Ihre Kinder stets beaufsichtigen.
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt.
Betreiber
Onguma

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Onguma Tree Top Camp ist ein rustikales und sehr privates Camp mit bester Eignung für Kleingruppen. Das Camp kann auf Wunsch exklusiv gebucht werden. Markantestes Merkmal sind die 4 Baumhäuser. Auch wenn es verschiedene andere Camps in der näheren Umgebung gibt, vermittelt Onguma Tree Top doch ein sehr authentisches Safari-Gefühl in wilder Umgebung.
Gästezahl
8 Gäste in 4 Baumhäusern
Betreiber
Onguma

Kontakt/Anfrage

preloader-image