Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
nXamaseri Island Lodge
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
20 Gäste in 5 Doppelzelten, zwei 3er-Zelten und zwei Baumhäusern
Highlights
Sehr komfortable Lodge für Gäste, die auf dem Weg von Namibia zum Okavango-Delta und Maun einen Zwischenaufenthalt einlegen wollen. Bei längeren Aufenthalten sehr gut geeignet für Angler und Vogelkundler.
Zentrale Einrichtungen
Hauptgebäude, reetgedeckt, steht direkt am Wasser auf einer gemauerten Plattform, Bäume sind in den Hauptraum integriert. Steinfußböden mit kleinen Mosaiken. Bootsanlegestelle führt vom Haupthaus zum Wasser. Sitzgruppen mit Lederpolstermöbeln und Korbsesseln. Esstische in der anderen Hälfte. Kleine Bibliothek. Aussichtsdeck mit Blick auf Seerosenteiche, Schilf und Papyrus. Feuerstelle eingelassen in das Deck. Kleiner Swimming Pool mit Liegestühlen und Sonnenschirmen. Überall kunsthandwerkliche Dekoration. Kleiner Souvenirshop.
Gäste­unterkünfte
4 x Gästezelt mit zwei Einzelbetten, die zusammengeschoben werden können, 3 x Doppelzimmer mit Queensize Bett, 2 davon sind Baumhäuser. 2 x 3er-Zimmer mit einem Queensize-Bett und einem Einzelbett. Moskitonetze über den Bette, privates Deck zum Wasser hin. Einfache teppiche auf den Böden. Sitzgelegenheiten auf dem Deck. Alle Gästeunterkünfte mit privaten Bädern, fließend Kalt- und Warmwasser, Dusche, Waschbecken, WC. Die Gästezelte sind über Holzstege mit dem Hauptgebäude verbunden.
Essen & Trinken
In der Regel gemeinschaftliche Mahlzeiten. Private Mahlzeiten auf Anfrage. Frühstück: Tee / Kaffee und Continental.
Safaris & Aktivitäten
Die Umgebung des Camps ist hervorragend geeignet für Vogelbeobachtung aus Booten heraus. Kurze Spaziergänge auf der Insel, Mokoro- oder Motorboottouren, auch mit Sundowner auf dem Wasser. Tagesausflüge zur Welterbestätte Tsodilo Hills, dort geführte Wanderungen zu den Felsmalereien der San. Angeln: Barbel Run von August bis Oktober. Kein Angeln im Januar und Februar. Die Lodge bietet eine Reihe mehrtägiger, auf bestimmte Aktivitäten fokussierte Pakete an. Angeln und Vogelbeobachtung werden immer als private Aktivität durchgeführt.
Tiere
Wasservögel: Fischadler, African Skimmer, African Jacana, Giant King Fisher, Malachite Kingfisher, Pygmy Kingfisher, Little Bee Eater, Karminspinte, Slaty Egret, Pel's Fishing Owl, Coppery Tailed Coucal, Hautlaubs Babbler, Swamp Boubou, Long-toed Plover, Swamp Warbler, White-backed Night Heron, Western-banded Snake Eagle, Wattled Crane, Lesser Jacana; verschiedene Reiherarten, Gänse, Enten, Rallen, Greifvögel, Störche. Tigerfish, Nilwaran, Krokodil, Nilpferd, Sitatunga-Antilopen, Otter Fische: Bartel - sogenannter Barbel-Run von Mitte August bis Mitte Oktober; den Barteln folgen die Tigerfische, die für Sportangler sehr interessant sind. Außerdem Pike und Cat Fish, Tilapia und Bream
Lage
Am Okavango Panhandle auf nXamaseri Island, einer kleinen Insel direkt am Rand des hier ca. 10km breiten Okavango-Flussebene. Der offenen Okavangokanal ist ca. 5km entfernt. Vor der Lodge offene Wasserflächen, Schilf und Papyrus. Galeriewald entlang der Inselufer.
Klima & beste Reisezeit
Trockene Jahreszeit von April bis Mitte November, Regenzeit Mitte November bis Ende März. Der Regen fällt in kurzen kräftigen Schauern, davor und danach viel Sonnenschein. Tagestemperaturen oft um die 30 Grad. Juni und Juli kann es nachts kälter werden. Das Okavango-Hochwasser erreicht nXamaseri Island Lodge etwa Anfang bis Mitte Juni. Beste Zeit für Angler: September Beste Zeit für Vogelbeobachtung September bis Februar: Brutzeit und beste Bedingungen für die Futtersuche.
Anreise
Ab Maun zum nXamaseri Island Airstrip ca. 1h 30min Flug. Danach 10 min Transfer im Motorboot zur Lodge. Selbstfahrer: Ein Parkplatz wird neben der Hauptstraße geboten. Dann je nach Wasserstand 45-60min Transferzeit zur Lodge. 60km (45min) Distanz zur namibischen Grenze. 3-4 Stunden Fahrtzeit nach Maun.
Kinder
Kinder aller Altergruppen sind willkommen, können aber erst ab 15 Jahren an allen Aktivitäten teilnehmen. bei jüngeren Kindern bitte anfragen. In den Familieneinheiten wird Spielzeug bereitgehalten.
Nachhaltigkeit
Mokoros aus Kohlefaserverbundstoff, um das Fällen weiterer Bäume zu vermeiden. Die Einnahmen aus dem verkauf von Kunsthandwerk im Souvenirshop gehen an die lokalen Gemeinden.
Alternativen

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
nXamaseri Island Lodge ist eine sehr komfortable Unterkunft für Gäste, die auf dem Weg von Namibia zum Okavango-Delta und Maun einen Zwischenaufenthalt einlegen wollen. Bei längeren Aufenthalten sehr gut geeignet für Angler und Vogelkundler sowie Ausflüge in die von der UNESCO geschützten Tsodilo Hills mit ihren Felsmalerien aus der San-Kultur. Maximal 20 Gäste.
Highlights
nXamaseri Island Lodge ist vermutlich schon allein wegen seiner Lage auf einer kleinen Insel die Lodge im Okavango-Panhandle, die sich am besten für Angelexkursionen eignet. Die Gewässer in der Umgebung der Lodge sind weitläufig und tief, was einen gesunden Fischbestand und auch realistische Chancen auf Petri-Heil bedeutet. Von der Lodge aus kann man sehr schöne Tagesausflüge in die von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärten zu Tsodilo Hills durchführen. Die Felsmalereien in dieser Region sind berühmt für ihre große Anzahl, die Vielfalt und die breite Zeitspanne die sie menschheitsgeschichtlich abdecken.
Gästezahl
20 Gäste in 5 Doppelzelten, zwei 3er-Zelten und zwei Baumhäusern

Kontakt/Anfrage

preloader-image