Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Mwaleshi Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
8 Gäste in 4 Chalets
Highlights
Mwaleshi Camp ist eines der Top-Camps für Walking-Safaris in Afrika mit den erfahrensten Guides im gesamten Luangwa-Tal! Einzigartige Abgeschiedenheit im North Luangwa National Park.
Zentrale Einrichtungen
Überdachte, ebenerdige Lodge (traditionelle Chitenje) mit Bar, Sitzgelegenheiten, Dinnertafel und Bibliothek.
Gäste­unterkünfte
4 offene, schilfgedeckte Chalets mit je 2 Betten (2 Single oder 1 Doppelbett), alles aus natürlichen Materialien. Einfach und zweckmäßig eingerichtet. Alle Chalets verfügen über ausreichend Regale und eine Kleiderstange, außerdem über ein nach oben offenes en-Suite-Bad mit Waschbecken und Dusche, Toilette mit Wasserspülung. Inkl. Wäscheservice und Lademöglichkeit für Batterien (220 V).
Essen & Trinken
All Inclusive, ausgenommen Premiumweine und importierte Spirituosen. Leichtes Frühstück, Brunch (Buffet), Tea Time Snack, Abendessen mit Tellerservice: 3-Gang-Menü. Zum Essen wird immer frischgebackenes Brot, eine große Salatauswahl und frisches Obst serviert.
Safaris & Aktivitäten
Walking-Safaris im Umkreis des Camps oder längere Trips entlang der Elefanten- und Nilpferdpfade, Picknick an der Mwaleshimündung in den Luangwa, Vogelbeoachtung, Wildbeobachtung, baden/plantschen im Fluss, Fotografie, Malen, Lesen.
Tiere
Der North Luangwa National Park gilt als einer der besten Plätze für Wildbeobachtung in ganz Afrika, am Mwaleshi tummeln sich insbesondere große Elefanten- und Büffelherden, sowie Löwen, Wildhunde und Hyänen. Darüber hinaus zeichnet sich die Region durch ihren Vogelreichtum mit über 400 Arten aus. Säuger: Affen, Antilopen, Büffel, Cookson-Gnu (endemisch), Dachs, Fledermäuse, Gepard, Löwe, Leopard, Nashorn (abgetrenntes Schutzgebiet unter Beteilung der Frankfurter Zoologischen Gesellschaft). Nilpferd, Otter, Serval, Stachelschwein, Thornicroft-Giraffe (endemisch), Tüpfelhyäne, Wiesel, Wildhund, Zebra, u.v.m. Vögel: Ge Pel-Fischeule, Schreiseeadler und eine Vielzahl von weiteren Adlern, Ammern, Astrilde, Bartvögel, Bekassine, Bienenfresser, Blässhühner, Brachvögel, Brillenvögel, Bülbüls, Buschwürger, Bussarde, Dommeln, Drongos, Drosseln, Enten, Eisvögel, Eulen, Falken, Feinsänger, Finken, Flamingos, Fliegenschnäpper, Flughühner, Frankoline, Gänse, Geier, Grün- und Rotschenkel, Habichte und Habichtartige, Hammerköpfe, Honiganzeiger, Ibisse, Kanarienvögel, Kiebitze, Kormorane, Kraniche, Kuckucke, Lappentaucher, Laufhühnchen, Läufer, Lerchen, Löffler, Madenhacker, Mausvögel, Meisen, Möwen, Nachtigallen, Nashornvögel, Nektarvögel, Papageien, Pelikane, Perlhühner, Pieper, Pirole, Pittas, Pluviales, Raben und Krähen, Racken, Rallen, Reiher, Rennvögel, Säbelschnäbler, Sanderlinge, Scherenschnäbel, Schlangenhalsvögel, Schnepfen, Schwalben, Segler, Sekretäre, Sperlinge, Stare, Steinschmätzer, Steinwälzer, Störche, Sumpfhühner, Tauben, Trappen, Trogone, Turakos, Unzertrennliche, Wachteln, Webervögel, Weihen, Wiedehopfe, Witwenvögel, Zistensänger, u.v.m. Sonstige: Baumschlange, Frösche, Geckos, Nilkrokodil, Kobras, Kröten, Puffotter, Python, Schildkröten, Schwarze Mamba, u.v.m.
Lage
North Luangwa National Park ca. 10km vom Zusammenfluss von Mwaleshi und Luangwa entfernt, direkt am Ufer des Mwaleshi, in Ost-Sambia.
Anreise
Über Mfuwe International Airport, ca. 15min Flug zum Mwanya Airstrip, danach ca. 40min Flug zum Mwaleshi Airstrip, Transfer von dort ca. 15min. Ein Direktflug vom Mfuwe International Airport ist ebenfalls möglich. Eigene Anreise ausgeschlossen.
Kinder
Kinder sind ab 12 willkommen, idealerweise mit Safari-Erfahrung. Eltern müssen stets ihre Kinder beaufsichtigen. Hier ist Wildnis! Keine Zäune im Camp.
Nachhaltigkeit
Alle Gebäude aus natürlichen, lokalen Materialien errichtet. Der Tafika Fund von Remote Africa Safaris unterstützt die ambulante Klinik in Mkasanga für 2.000 Einwohnerunterstützt, die staatliche Schule in Mkasanga und ermöglicht Stipendien für Schulabgänger. Im Schnitt versorgen Sie mit 2,5 Tagen, die Sie mit Remote Africa Safaris verbringen einen Einwohner für ein ganzes Jahr.
Betreiber
Remote Africa Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Mwaleshi ist ein abgeschiedenes Camp und ein guter Ort, um unberührte Natur, Großwild und sogar Löwen aus allernächster Nähe zu Fuß zu erleben. Eine authentische und direkte Begegnung mit der Wildnis.
Highlights
Mwaleshi Camp ist eines der abgeschiedensten Camps in ganz Afrika und der vielleicht beste Platz, um zu Fuß im Busch unterwegs zu sein. Hier spüren Sie die unberührte Natur Afrikas unter Ihren Füßen, treffen auch Großwild und sogar Löwen aus allernächster Nähe an. Die Guides von Remote Africa Safaris, die zu den besten und erfahrensten im gesamten Luangwa-Tal gehören, bieten Ihnen eine authentische und direkte Wildnis-Erfahrung.
Zentrale Einrichtungen
Im Mwaleshi Camp erleben Sie Abgeschiedenheit pur! Unberührte Natur und außergewöhnlicher Tierreichtum lassen Sie eintauchen in die Freiheit und Weite Afrikas. Sitzen sie am Lagerfeuer unter den Sternen, genießen Sie Ihren Lunch direkt am Wasser vor der Nase der Nilpferde oder lassen Sie sich selbst verführen: das Wasser ist so flach, dass Sie Ihren Stuhl direkt hineinstellen und sich bei einem Glas Wein oder Champagner entspannen können. Mwaleshi Camp bietet Ihnen authentische, hautnahe Afrika-Erfahrung im sympathischen Back-to-the-Roots-Ambiente, gepaart mit perfektem Service!
Unterkunft
Saisonbetrieb: vom 15. Juni bis zum 31. Oktober geöffnet. Das Camp verfügt über vier rustikale Chalets, die nach jeder Regenzeit neu errichtet werden, die jeweils mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, en-Suite Bad mit freiem Blick nach oben, Waschbecken und authentischer „Fass-Dusche“ sowie einer überdachten Toilette mit Wasserspülung ausgestattet sind. Die Einrichtung ist simpel und afrikanisch, natürlich stehen aber in jedem Chalet genügend Regale und Hängeflächen zur Verfügung. Die ebenerdige Lodge in Form einer traditionellen Chitenje, verfügt über eine offene Küche, eine Bar, eine kleine Bibliothek und Sitz- und Speisegelegenheiten. Im Außenbereich finden Sie Hängematten zum Entspannen und Sonnenliegen direkt am Wasser, alle Gebäude sind aus natürlichen Materialien, wie Holz, Schilf und Leinwand, gefertigt. Aufgrund der Abgeschiedenheit - in der Tat ist Mwaleshi eines der abgelegensten Camps in ganz Afrika - müssen Sie zwar auf etwas Komfort verzichten, dies wird jedoch durch die einmalige Atmosphäre, und die exzellente und freundliche Betreuung mehr als wettgemacht. Inkl. Batterie-Lade-Service (220V), heißes Wasser auf Anfrage, Solarlampen, täglicher Wäscheservice, kein Strom/TV/Radio.
Safaris & Aktivitäten
Als reines und authentisches Walking Camp, bewegen Sie sich im Mwaleshi Camp ausschließlich zu Fuß durch den Busch, immer begleitet von einem der erfahrenen Guides, einem bewaffnetem National Guard Scout und einem "Tea Bearer". Dennoch sind Fahrzeuge für den Transfer oder längere Trips, zum Beispiel zu den Mwaleshi Falls, vorhanden. Angeboten werden kurze Vormittags- und Nachmittagstrips, aber auch individuelle, längere Wanderungen zu den Lagunen im Hinterland oder entlang der ausgetretenen Elefanten- und Nilpferdpfade. Der North Luangwa National Park bietet Ihnen exzellente Fotografie- und Birdwatching-Möglichkeiten, und gute Gelegenheiten für einen nahen Blick auf Leoparden und Löwen. Der Fluss ist angenehm seicht und lädt zur Erfrischung ein. Nach dem Walk entspannen Sie sich beim Lesen, Malen oder einfach Träumen in der Hängematte!
Gesundheit und Sicherheit
Malaria: Das Luangwa-Tal ist Malaria-Gebiet, daher wird Vorsorge empfohlen. Tsetse-Fliegen: geringes Vorkommen, Vorsorge wird vor allem für Kinder empfohlen. Sicherheit: Das Camp liegt mitten im Busch, sowie direkt am Wasser. Umsichtiges Verhalten in Hinsicht auf Wildtiere ist daher notwendig.
Essen & und Trinken
All Inclusive – ausgenommen Premiumweine, Champagner und importierte Spirituosen. Sie erwartet eine exquisite Küche, die Speisen werden in der offenen „Feldküche“ oder gleich direkt am Wasser frisch für Sie zubereitet! Beginnen Sie den Tag mit einem leichten Frühstück, treffen Sie sich nach dem Morgenausflug in den Busch am reichhaltigen Buffet zum Lunch, genießen sie frischgebackenen Kuchen zur Tea Time und lassen Sie den Tag bei einem Sundowner mit Snacks an der Bar ausklingen. Der kulinarische Höhepunkt schließlich ist das Drei-Gänge-Dinner unter freiem Sternenhimmel. Frischgebackenes Brot, große Salatauswahl und frische Früchte zum Essen sind eine Selbstverständlichkeit, gerne erfüllen die Köche auch Sonderwünsche. Im Mwaleshi Camp speisen alle Gäste gemeinsam unter freiem Himmel, selbstverständlich ist es aber auch möglich, im Innenbereich zu essen.
Gästezahl
8 Gäste in 4 Chalets
Anreise
Mwaleshi Camp erreichen Sie über den Mfuwe International Airport. Von dort fliegen Sie erst ca. 15min zum Mwanya Airstrip und dann weiter zum Mwaleshi Airstrip (ca. 40min). Der Transfer vom Airstrip zum Camp erfolgt per Auto und dauert ca. 15min. Ein direkter Flug von Mfuwe Internationa Airport nach Mwaleshi ist ebenfalls möglich. Eigene Anreise ist ausgeschlossen.
Betreiber
Remote Africa Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image