Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

andBeyond Ngala Safari Lodge, Timbavati Private Game Reserve, Südafrika

Steckbrief

Name
andBeyond Ngala Safari Lodge
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
42 Gäste in 21 Cottages
Highlights
Mit dem Wasserloch direkt vor der Terrasse und den immergrünen Bäumen zieht das Gelände der &Beyond Ngala Safari Lodge Elefanten und andere Tiere an, so dass Tierbeobachtungen aus der Lodge heraus möglich sind. Die Lodge liegt in Big-5 Gelände. Mit der Family-Suite und dem Kinderprogramm WILDChild ist die Lodge besonders für Familien geeignet.
Zentrale Einrichtungen
Elegantes Hauptgebäude mit Lounge, Bar und Terrasse; Ausblick auf das lodgeeigenes Wasserloch; Pool; Spa-Bereich; Fitnesscenter; Wäscheservice.
Gäste­unterkünfte
21 Strohgedeckte Cottages, davon: - 17 Classic Cottages mit Doppelbett, großen Fenstertüren, Badezimmer en suite mit Waschtisch und Außendusche. - 3 Family Cottages mit zwei Suiten für 2 Erwachsene und 2 Kinder, sonstige Ausstattung wie Classic Cottage. - 1 Family Suite: Zwei Schlafräume mit ensuite Badezimmern; eigener Speiseraum im Cottage; privater Pool; exklusiver Blick auf den Fluss; privates Safari-Fahrzeug.
Essen & Trinken
Frühstück und Lunch unter schattenspendenden Baumfuchsien; Nachmittagstee; Abends Dinner im Feuerschein der Boma.
Safaris & Aktivitäten
Zweimal täglich Game Drives, einmal morgens und während der Abenddämmerung; Buschwanderungen; Aufspüren der Wildtiere und Nachvollziehen ihrer Wege; professionell angeleitete Fotosafaris; „Rhino Notching“: Teilnahme an Registrierungstouren von Nashörnern; Entspannen im Pool und bei Massagen; Fitnesscenter.
Tiere
Die Big Five, namentlich Elefant, Spitzmaulnashorn, Büffel, Löwe und Leopard, außerdem der seltene Afrikanische Wildhund; Geparden; Streifengnus; Kudus; Zebras; Warzenschweine; Tüpfelhyänen; Nilpferde; Schuppentiere; Giraffen.
Lage
Umrundet von 14700 Hektar privatem Wildreservat, angrenzend an den Krüger Nationalpark; gelegen im Nord-Osten von Südafrika; Entfernung nach Mbombela ca. 100km Luftlinie, nach Johannesburg ca. 380km.
Klima & beste Reisezeit
März bis Ende September bietet die Umgebung die spektakulärsten Blicke auf die Tiere. Mai bis September: trocken und kühl, Temperaturen bis 16 Grad Celsius, besonders während dem Game Drive am Morgen jedoch deutlich kälter. Oktober bis April: feucht und warm, Temperaturen zwischen 18 und 36 Grad Celsius. Die &Beyond Ngala Safari Lodge ist ganzjährig geöffnet.
Anreise
Der Ngala Airstrip wird täglich vom OR Tambo International Airport angeflogen. Dieser liegt nahe Johannesburg und ist von verschieden Zielen in Europa aus erreichbar. Von Johannesburg oder Kapstadt gibt es außerdem tägliche Flüge zum Eastgate Airport, von dort ist ein einstündiger Transfer zum Camp nötig. Alternativ erreicht man die Lodge auch mit dem Auto in sechs Stunden ab Johannesburg.
Kinder
Kinder jeden Alters sind in der Lodge willkommen. Alterseinschränkungen bei den Aktivitäten: Buschwanderungen erst ab 16 Jahren; keine Teilnahme an Game Drives unter 6 Jahren: Game Drives für 6- bis 11-Jährige nur mit Erlaubnis des Managers der Lodge. Besonderes Programm: WILDChild - Heranführung von Kindern an die Natur, die Tiere und die Bewohner Afrikas, liebevolle Betreuung und kreative Aktivitäten wie Kochen, Basteln, Spurenlesen und vieles mehr.
Nachhaltigkeit
Einsatz von erneuerbarer Energie; ressourcenorientiertes Wassermanagement und Recycling; Projekte für den Natur- und Tierschutz; soziales Engagement, besonders für die Ausbildung der lokalen Bevölkerung durch den Bau von Klassenräumen und der Förderung von Selbstständigkeit durch handwerkliche Berufe; „Conservation Lessons“: Sensibilisierung der Schulkinder für den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und den Wildtieren.
Betreiber
andBeyond

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Mit dem Wasserloch direkt vor der Terrasse und den immergrünen Bäumen zieht das Gelände der &Beyond Ngala Safari Lodge Elefanten und andere Tiere an, so dass ungehinderte Tierbeobachtungen aus kurzer Distanz möglich sind. Die üppig ausgestattete Lodge liegt in Big-5 Gelände. Mit der Family-Suite und dem Kinderprogramm WILDChild ist die Lodge besonders für Familien geeignet. Maximal 42 Gäste.
Highlights
Die größte Nähe zur Natur und trotzdem jeglichen Komfort – das bietet die &Beyond Ngala Safari Lodge. Mit dem eigenen Wasserloch direkt vor der Terrasse und den immergrünen Bäumen zieht das Gelände Elefanten und andere Tiere an, perfekt zum Beobachten! Der Pool, das Essen im Feuerschein und die gute Ausstattung der Cottages überzeugen hier und mit der Family-Suite und dem Kinderprogramm WILDChild ist die Lodge besonders für Familien geeignet. Angrenzend an den Krüger Nationalpark, lassen sich hier die Big Five entdecken, auf den Game Drives und den Buschwanderungen ebenso wie auf den Foto-Safaris, bei dem Sie mit professioneller Anleitung und besten Equipment für dauerhafte Erinnerungen sorgen. Spa-Angebote und ein eigenes Fitnesscenter werden Sie hier ebenso vorfinden wie ein herzliches und motiviertes Team!
Zentrale Einrichtungen
Bereits bei einem ersten Blick auf das Hauptgebäude entsteht der Eindruck, als verschmelze hier die Natur mit der Lodge. Nicht nur, dass das reetgedeckte Haus überdacht ist von mehreren großen Bäumen, es ist regelrecht integriert in die Baumfuchsien, Tamboti- und Mopanibäume. Die offene Seite strahlt abends ein warmes Leuchten aus und lädt zum Eintreten ein. Im Inneren warten eine Bar auf Sie, sowie mehrere gemütliche Sitzecken mit Sofas und Sesseln. An den Wänden hängen inspirierende Tierbilder und der Kamin verbreitet eine Wohlfühl-Atmosphäre. Der Speiseraum erstreckt sich über verschiedene Locations, sei es die Terrasse, ein eleganter Innenhof oder ein sandiger Platz am Feuer. Allen gemein ist die Beleuchtung von unzähligen Laternen, die hervorragend mit den bestickten Stuhlhussen harmoniert. Besten Blick auf das eigene Wasserloch der Lodge bietet eine Holz-Plattform mit Couch und Sonnenschirm. Aber nicht nur dort kommen besonders die Elefanten gerne vorbei. Auch beim Entspannen und Abkühlen im Pool können Sie die Dickhäuter hautnah erleben, wenn sie neugierig vorbeistreifen. Für die sportlichen Gäste bietet die Lodge des Weiteren ein gut ausgestattetes Fitnesscenter, zum Verwöhnen gibt es im Spa-Bereich Massagen und Souvenirs finden Sie im eigenen Shop.
Unterkunft
Über das Gelände verteilt finden Sie die Cottages, reetgedeckt und vom Grün der Bäume umrahmt. Sie wirken charmant und einladend mit der vorgelagerten Terrasse und den großen Fenstern. Stilvoll eingerichtet sind sie mit Doppelbett, Kommode und authentischer Dekoration. Das Badezimmer besteht aus Toilette, Waschtisch, Badewanne und einer Außendusche. Die drei Family Cottages bieten mit zwei Räumen idealen Platz für Familien mit maximal zwei Kindern. Alternativ können Sie auch die luxuriöse Family Suite nehmen, mit eigenem Speiseraum im Cottage, privatem Pool und privatem Safari-Fahrzeug verspricht sie einen ganz besonderen Komfort. Außerdem haben Sie von dort einen direkten Blick auf den Fluss, den keines der anderen Cottages zu bieten hat.
Safaris & Aktivitäten
Früh am Morgen und während der Abenddämmerung können Sie an den Game Drives teilnehmen, die mit motivierten und erfahrenen Guides direkt zu den Wildtieren führen. Ob ein faulenzender Löwe, ein jagender Leopard oder eine große Elefantenherde – mit Leidenschaft werden die Guides versuchen, Ihnen die Tiere zu zeigen, die Sie sehen möchten. Tagsüber können Sie sich am Spurenlesen versuchen, das sogenannte Tracking versucht, die Tiere anhand von Rückständen in der Natur aufzuspüren, oder Sie nehmen an Buschwanderungen teil, die eine neue Perspektive auf die Umgebung bieten. Je nach Reisezeit besteht auch die Möglichkeit, Ranger auf Registrierungstouren von Nashörnern zu begleiten. Diese Erfahrung gibt Ihnen die exklusive Chance auf direkten Kontakt zu den Tieren und einen besonderen Einblick in die Arbeit in einem Nationalpark. Ein Fitnesscenter, der große Pool und das Spa-Angebot runden die Auswahlmöglichkeiten in der Lodge ab. Aber auch für die kleinen Gäste gibt es einiges zu erleben: Das Programm WILDChild wird, wie in allen Camps von &Beyond, auch hier in der Ngala Safari Lodge angeboten. Ziel davon ist es, Kindern Afrika in seiner Vielfalt altersgerecht nahezubringen – sowohl die Tiere als auch die Natur und die Bewohner. Kreativität und Unterhaltung stehen dabei an erster Stelle. Die Kinder dürfen in der Küche der Lodge backen, Perlenschmuck basteln, mit dem Team Fußball spielen, umliegende Dörfer besichtigen und mit „Top Secret, Mission Impossible“ eigene Abenteuer erleben. Damit sich Ihr Kind auch zuhause noch an die Zeit in Südafrika erinnern kann, bekommt es einen WILDChild-Rucksack mit kleinem Präsent und einem Scrapbook, in dem es Momente festhalten und gestalten kann.
Gesundheit und Sicherheit
Die Lodge befindet sich im Malaria-Risikogebiet, eine Prophylaxe ist zu empfehlen. Achten Sie während des Aufenthalts eigenmächtig auf die Gefahren, die von den Wildtieren ausgehen, denn die Lodge ist nicht umzäunt. Besonders aufmerksam sollten auch Eltern sein und ihre Kinder stets beaufsichtigen. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich und schützen Sie sich vor der UV-Strahlung durch Kopfbedeckungen und Sonnenschutzmittel.
Essen & und Trinken
Bereits vor dem ersten Game Drive am Tag können Sie frischen Kaffee oder Tee genießen, dazu Gebäck und nach der Rückkehr wartet ein warmes Frühstücksbuffet auf Sie mit köstlichen Waffeln, Eiern, Müsli und Obst. Die zwei weiteren großen Mahlzeiten mittags und abends verwöhnen Sie ebenso wie die kleinen Snacks zwischendurch, als Nachmittagstee oder Picknick auf den Pirschfahrten. Zum Ausklang des Tages dienen die Getränke an der Bar. Die Plätze, an denen das Essen serviert wird, bieten eine schöne Abwechslung. Besonders im Freien stehen hier mehrere Möglichkeiten zur Verfügung: Ein gefliester Innenhof mit weißen Steinwänden oder die hölzerne Veranda oder direkt an der Feuerstelle – überall ist man von Bäumen stilvoll überdacht und der Kerzen- oder Feuerschein sorgt für die richtige Stimmung.
Gästezahl
42 Gäste in 21 Cottages
Anreise
Man erreicht die Lodge über zwei Flugplätze: Ngala Airstrip und Eastgate Airport. Der Ngala Airstrip wird vom OR Tambo International Airport in Johannesburg täglich angeflogen, der von mehreren Orten Europas aus erreicht werden kann. Den Eastgate Airport fliegen Linien von Johannesburg und Kapstadt an. Der Transfer zur Lodge dauert hier eine Stunde. Alternativ ist die Lodge auch mit dem Auto erreichbar, die Fahrtzeit ab Johannesburg beträgt dabei rund sechs Stunden.
Betreiber
andBeyond

Kontakt/Anfrage

preloader-image