Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Swakopmund Sands Hotel
Komfort
Komfortabel, 4 Sterne
Max. Gästezahl
38 Gäste in 2 Familienzimmern, 2 Suiten und 14 Doppelzimmern
Highlights
Das Hotel gehört zu den besten in Swakopmund, ohne gleich überflüssigen Luxus ins Zentrum eines Aufenthaltes zu rücken. Gute Lage in praktisch dem Strand gegenüber.
Zentrale Einrichtungen
Hotel mit europäischen Standard, aus Stein, mit Dachziegeln, großzügigem Rezeptionsbereich, Bankett- und Kongressbereich, Lounge mit Ledersofa im Kolonialstil, Bar, Frühstückssaal / Speiseraum, Dachterrasse, Wi-Fi im offenen Bereich, ausreichend Parkplätze zu allen Zeiten, Wäschese- und Roomservice
Gäste­unterkünfte
14 Standardzimmer, 2 Luxuszimmer, 2 Familienzimmer - in jedem Zimmer gibt es ein Flachbildschirm-TV, Safe, Fußbodenheizung, Kühlschrank sowie Tee-und Kaffeekocher. WC und Bad mit Dusche, Waschtisch, heißem und kaltem Wasser, Haartrockner und alle internationalen Steckdosen
Essen & Trinken
Frühstück, Speisen a la Carte im Restaurant. Ausgehmöglichkeiten im Zentrum von Swakopmund.
Safaris & Aktivitäten
Die Lage bietet sich für zahlreiche Tagesausflüge an – die Wüste Namib, Busch-Camps, Cape Cross, Sossusvlei, Walvis Bay, Marine Cruises ...
Tiere
Swakopmund ist nicht der Ort Tiere zu sehen. Dennoch sind die sogenannten Marine Cruises in der Bucht von Walvis Bay sehr empfehlenswert. Man sieht Pelikane, Flamingos, Seelöwen und auch Seelöwen-Kindergärten. Außerdem mit Glück Mondfische und Delphine.
Lage
Hinter dem National Marine Aquarium, aber noch in umnittelbarer Nähe zum Atlantik und nahe der Einmündung des Fluss Swakop, Strandlage, wenige Gehminuten vom Zentrum der Stadt
Anreise
Mit dem Flugzeug bspw. von Frankfurt zum Walvis Bay International Airport, mit dem Auto auf der „M36“ zur Walfischbucht, weiter über die Küstenstraße „B2 nach Swakopmund.
Kinder
Kinder aller Altersgruppen sind willkommen.
Nachhaltigkeit
Das Swakopmund Sands setzt sich für Ökotourismus ein, Verwendung regionaler Produkte. Zuverlässige Informationen jedoch nicht verfügbar.

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Swakopmund Sands Hotel gehört zu den besten in Swakopmund, ohne gleich überflüssigen Luxus ins Zentrum eines Aufenthaltes zu rücken. Gute Lage praktisch dem Strand gegenüber.
Highlights
Das Swakopmund Sands Hotel bietet alle Möglichkeiten - gehobenen europäischen Standard am Dreh- und Angelpunkt des namibischen Selbstfahreruniversums. Viele Lodges und Camps sind von hier aus gut erreichbar, in der Nähe Swakopmunds gibt es eine Vielzahl weiterer Aktivitäten und das Hotel gehört zu den besten in Swakopmund. Dennoch übertreibt es nicht beim Luxus und ist außerdem gerade noch klein genug, um nicht als Gruppenhotel gelten zu müssen.
Zentrale Einrichtungen
Bei Swakopmund Sands Hotel handelt es sich um ein Hotel mit europäischen Standard – modern mit Stein / Beton errichtet, großflächigen Fensterfronten und mit „roten“ Dachziegeln. Im Umkreis des frei stehenden Hauses gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten, sodass trotz Stadtlage selbst während Kongressen immer noch freie Parkplätze zu finden sind. Über eine kleine Treppe gelangen die Gäste ins Foyer, an das sich gleich eine geschäftsmäßige Lounge anfügt, eingenommen von schweren großen dunklen Ledersofas. Die helle Bar bietet einen angenehmen Kontrast – dient als Durchgang zum Bankett und Konferenzbereich. Ein Frühstücksaal / Speiseraum runden das Angebot im Erdgeschoss ab – und ist die einzige WiFi-freie Zone im Erdgeschoss. Für den Abend lohnt es sich, ein Getränk auf der Dachterrasse des Hotels mit Blick auf den Atlantik zu genehmen. Und wenn einmal die Hemden ausgehen, schafft der Room- und Wäscheservice zu allen Zeiten Abhilfe - zu ordern direkt vom Zimmer über das Haustelefon.
Unterkunft
In 14 Standardzimmer, 2 Luxuszimmer (Suiten), 2 Familienzimmer (Suiten) können problemlos bis zu 38 Personen untergebracht werden. Auf Anfrage ist die Anzahl der Gäste durch Zustellbetten schnell geringfügig zu erhöhen. Die Zimmer sind standardmäßig mit Doppelbetten, ein Flachbildschirm-TV, Safe, Kühlschrank sowie Tee-und Kaffeekocher – und Fußbodenheizung ausgestattet. Bad und WC entsprechen europäischen Standard: WC und Bad mit Dusche, Waschtisch, heißem und kaltem Wasser, Haartrockner und alle internationalen Steckdosen.
Safaris & Aktivitäten
Schon allein die Stadt Swakopmund hält einige Sehenswürdigkeiten bereit. Ob sie nun lieber einen Spaziergang unternehmen und die Stadt erkunden, auf dem Kunstmarkt shoppen gehen oder am Strand flanieren und sich im Wasser abkühlen können Sie je nach Lust und Laune entscheiden. In 7km Entfernung gibt es auch einen Golfplatz. Den Tag können Sie dann gemütlich am Strand oder in der angenehmen Atmosphäre der Hotelräumlichkeiten ausklingen lassen. Auch in der Nähe gibt es einiges zu erleben und zu entdecken! Adrenalinhungrige kommen in den riesigen Dünen – eine der höchsten auf der Welt – zu ihrem Kick: hier kann man Sandboarden, Quadbiken oder Skydiven. Höhepunkte jeden Swakopmund-Besuchs ist unter anderem eine Fahrt entlang der Lagune – Walfischbucht. Mit über 5.000 Jahre ist sie das älteste und weit über die Grenzen von Namibia bekannteste Vogelschutzgebiet. 160.000 Vögel finden dort Schutz. 200.000 Seeschwalben sind hier Zuhause. Etwa 80 Prozent der afrikanischen Flamingos leben hier. Außerdem ist Swakopmund bekannt für die Welwitschia-Route. Sie erstreckt sich vom Welwitschia Nationalpark in der Stadt etwa 50 Kilometer weit ins Landesinnere. Entlang der Route sind viele eigentümliche Welwitschia-Pflanzen unterschiedlichen Alters und Größe zu bewundern. 50 Kilometer ins Landesinnere versetzt, in den Klanenbergen, befindet sich auch einer der größten Uranminen der Welt: die Rössing Mine. Im Jahr 2011 wurden hier 3,9 Prozent der Uran-Weltproduktion im Tagebau abgetragen. Nutzen Sie die Chance auf das ungewöhnliche Erlebnis einer Wüstensafari! Da das Meer auch in unmittelbarer Nähe ist, können Sie auch Bootstouren machen oder angeln gehen. Wenn Sie noch mehr Safari-Feeling suchen, können Sie sich an einen der zahlreichen Touranbieter der Region wenden und einen Trip in den Busch unternehmen. Außerdem lohnt sich ein Ausflug nach Cape Cross (Kreuzkap), wie Sie eine Robbenkolonie vorfinden oder nach Sossusvlei, wo Sie eine Salz-Ton-Pfanne, welche nur selten Wasser führt, bestaunen können oder auch nach Walvis Bay mit seinem Naturhafen. All diese Aktivitäten müssen jedoch separat bezahlt werden.
Gesundheit und Sicherheit
Malariaprophylaxe ist in Swakopmund zwar nicht kritisch, aber allgemein für eine Reise nach Namibia, besonders für Besucher des Etoscha-Nationalparks zu empfehlen.
Essen & und Trinken
München, Windhoek oder Swakopmund: Vom Frühstück her betrachtet sind Hotels nahezu identisch. Es wird nur minimal von landestypischen Einflüssen beeinflusst, beispielsweise die schwer verständliche Schrift auf Packungen. Im stark durch die Kolonialzeit von Deutschland beeinflussten Namibia gilt das nicht überall. In den zahlreichen Restaurants finden Reisende auch immer bekannte Speisen und Gerichte, geschrieben in Deutsch.
Gästezahl
38 Gäste in 2 Familienzimmern, 2 Suiten und 14 Doppelzimmern
Anreise
Der internationale Flughafen von Walvis Bay wurde 2009 für den offiziellen Flugbetrieb. Vereinzelt landen dort nur noch Privatflugzeuge. Reisende mit Ziel Swakopmund fliegen bspw. von Frankfurt zum International Airport Walvis Bay, auch Rooikop genannt. Vom Flughafen geht es mit dem Auto über die „M36“ erst einmal circa 14 Kilometer nach Walvis Bay und dann weiter über die B2 40 Kilometer entlang des Atlantiks nach Swakopmund.

Kontakt/Anfrage

preloader-image