Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Paraa Safari Lodge
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
108 Gäste in 54 Zimmern
Highlights
Auf einem Hügel erbaute Lodge im Murchison Falls National Park mit weitläufigem Ausblick auf den Victorianil. Intakte Tier- und Pflanzenwelt erstreckt sich in direkter Nähe zur Anlage. Bisher einzige Safari Lodge im Murchison Falls National Park am tierreichen nördlichen Ufer des Nils, wodurch größere Transferzeiten über den Fluss zu den tierreichen Gebieten ausbleiben.
Zentrale Einrichtungen
Hauptgebäude der Anlage mit Lounge und Rezeption, dem Captain’s Table, das hoteleigene Restaurant, einer Bar, einem Business Center, einem Konferenzraum, einem kleinen Souvenirgeschäft sowie 53 Zimmer. Moderne Einrichtung mit markanten Elementen aus den Zeiten der Entdecker Afrikas und dem Safarithema. Im Vordergrund der Anlage befindet sich eine kleine Parkanlage, in die der hoteleigene Swimmingpool eingebettet ist.
Gäste­unterkünfte
Die 53 im Hauptgebäude vorhandenen Zimmer unterteilen sich in Standard Rooms und Suiten, verfügen jedoch alle über einen eigenen Balkon sowie einem En-Suite Badezimmer. Die flächenmäßig größeren Suiten verfügen zusätzlich über ein Wohnzimmer mit Sofa, einer Minibar, Klimaanlage sowie riesigen Panoramafenstern auf den Victorianil. Desweiteren besteht die Möglichkeit, im Queen’s Cottage zu übernachten, ein allein stehendes Ferienhaus im Safaristil mit luxuriöser Ausstattung und zusätzlichem Komfort. Dazu zählen u.a. die große Terrasse, das Esszimmer sowie eine große Badewanne im En-Suite Badezimmer.
Essen & Trinken
Vollpension: 3 Mahlzeiten, frisch zubereitete regionale sowie internationale Gerichte, Essbereich im Inneren sowie auf der Terrasse, auf Anfrage stehen persönliche Serviceangebote zur Verfügung, wie z.B. Bush Breakfast.
Safaris & Aktivitäten
Der Murchison Falls National Park gilt als größtes geschütztes Reservoir Ugandas und weist eine äußerst hohe Artenvielfalt an Wildtieren auf. Touren zum Wasserfall Murchison Falls, wo der Nil in einer ca. 7m breiten Spalte 43m in die Tiefe stürzt, sowie zum Lake Albert, wo aus dem Victoria Nil der Albert Nil wird, sind beliebte Aktivitäten. Zusätzlich können Safari Drives und Trekking Touren durchgeführt werden, um die verschiedenen Tierarten zu beobachten. Auch Fishing und Bird Watching ist im Nationalpark möglich.
Tiere
Löwen, Büffel, Elefanten, Uganda Kob, Antilopen, Rothschild-Giraffen, Nilkrokodile, Warzenschweine, Schuhschnabel, Flusspferde, Meerkatzen, Paviane, Husarenaffen, Schimpansen (nur im südlichen Budongo Forest Reserve), weitere Primatenarten in den Waldgebieten, Leoparden, Schakale, Hyänen, über 400 Vogelarten, darunter African-Skimmer-Kolonien und Schuhschnäbel
Lage
Nordwestlicher Teil Ugandas, eingebettet in den Murchison Falls National Park. Murchison Falls sowie Delta des Victorianils im Lake Albert befinden sich wenige Minuten flussaufwärts bzw. –abwärts.
Klima & beste Reisezeit
Der Park ist trocken und gut zu befahren von Juni bis September und von Dezember bis Februar. In der großen Regenzeit von März bis Mai sind die Wege nicht gut passierbar. Während es regnet, kann man die Tiere nicht gut sehen, und auch danach haben sie keine Not, an die Wasserlöcher zu kommen. Es ist ganzjährig dank der Nähe zum Äquator warm. Details unter Klima & beste Reisezeit Uganda.
Anreise
Vom internationalen Airport in Entebbe ca. einstündiger Flug nach Pakuba oder Bugungu. Hier 45min Transfer zur Lodge. Anreise mit dem Auto von Kampala bzw. Entebbe ungefähr 5-6 Stunden (300-340km).
Kinder
Kinder sind in der Paraa Safari Lodge herzlich willkommen.
Nachhaltigkeit
Aufgrund einer Genehmigung von Ölbohrungen innerhalb des Murchison Falls National Parks durch die Regierung von Uganda, wird die Parkverwaltung vor besondere Aufgaben gestellt. In einigen Teilen des Nationalparks muss mit intensivem Lastwagenverkehr gerechnet werden.
Betreiber
Marasa Africa
Weitere Lodges

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die Paraa Safari Lodge ist der beste Ausgangspunkt für Safaris in den Murchison Falls National Park. Es liegt hoch am Ufer des Viktoria-Nil und bietet in allen Zimmern einen schönen Blick auf den Fluss. Zwar handelt es sich hier um ein Hotel und keine Lodge, aber das Management und der Service sind aufmerksam, das Restaurant bietet gutes Essen. Es gibt einen Swimming Pool auf dem Gelände. Game Drives beginnen schon wenige Minuten, nachdem man die Lodge verlassen hat. Die Lage ermöglicht vielfältige Touren. Maximal 108 Gäste in 54 Zimmern.
Highlights
Die auf einer Anhöhe am Victoria-Nil erbaute Paraa Safari Lodge lädt Sie zum Verweilen entlang des majestätischen Flusslaufs ein, währenddessen sich die intakte Tierwelt im Murchison Falls National Park am Flussbett tummelt und beeindruckende Beobachtungen garantiert. Bereits Winston Churchill, Ernest Hemingway und die Queen Mother erkannten die einzigartige Pracht der Region einschließlich der außergewöhnlichen Tierwelt und besuchten Paraa. Besonders zu erwähnen ist die konkurrenzlose Lage der Paraa Safari Lodge nördlich des Victoria-Nils, wodurch längere Transferzeiten über den Fluss bzw. mit dem Jeep zu den tierreichen Gebieten ausbleiben. Zusätzlich lassen sich die Murchison Falls sowie das Flussdelta des Victoria-Nils im Lake Albert binnen kürzester Zeit mit dem Boot erreichen.
Zentrale Einrichtungen
Die Paraa Safari Lodge befindet sich auf einer kleinen Anhöhe in unmittelbarer Nähe zum Victoria-Nil und ist in einen gemütlichen kleinen Landschaftsgarten eingebettet. Das großräumige Hauptgebäude der Anlage besticht durch seine kompakte Bauweise, welche u.a. auf die Hervorhebung natürlicher Baustoffe Wert legt und sich dadurch gut in die natürliche Landschaft Nordwest Ugandas integriert, sowie durch den einmaligen Blick auf den Flusslauf auszeichnet. Innerhalb der Anlage befindet sich eine gemütliche Lounge mit Rezeption, ein Konferenzraum, welcher für Sitzungen und Besprechungen genutzt werden kann, ein Business Center, sowie ein kleiner Souvenirladen, welcher Sie mit den passenden Andenken an ein unvergessliches Abenteuer in Uganda versorgt. Zusätzlich befindet sich das hauseigene Restaurant Captain’s Table mit Bar in der zweiten Etage der Anlage und lädt sie zum Genießen der regionalen und internationalen Genüsse im Innenbereich oder aber auf der Panoramaterrasse ein. Eingebettet in die kleine Parklandschaft vor dem Hauptgebäude befindet sich der Swimmingpool der Paraa Safari Lodge, der nicht nur eine willkommene Erfrischung an heißen Tagen unter der Sonne Afrikas, sondern auch einen herrlichen Blick auf den Nil bietet.
Unterkunft
Die 53 im Hauptgebäude vorhandenen Zimmer unterteilen sich in Standard Rooms und Suiten, verfügen jedoch alle über einen eigenen Balkon mit Blick auf den Nil sowie einem En-Suite Badezimmer und vermitteln gleichermaßen ein ganz besonderes Safariflair, welches zum Wohlfühlen einlädt. Die flächenmäßig größeren Suiten verfügen zusätzlich über ein gemütliches Wohnzimmer mit Sofa, einer Minibar, Klimaanlage sowie riesigen Panoramafenstern, welche die einmalige Sicht auf die Landschaft intensivieren. Desweiteren besteht die Möglichkeit, im Queen’s Cottage zu übernachten, ein allein stehendes Gebäude im Safaristil mit luxuriöser Ausstattung und zusätzlichem Komfort. Besonders beeindruckend ist hier die große Terrasse mit unzähligen Sitzgelegenheiten und fantastischen Ausblick, das eigene Esszimmer sowie die große Badewanne zum grenzenlosen Entspannen. Einst genoss die Queen Mother hier ihre Ferien und schwärmte von der atemberaubenden Landschaft und Artenvielfalt am Victoria-Nil.
Safaris & Aktivitäten
Der Murchison Falls National Park gilt als größtes geschütztes Reservoir Ugandas und besticht durch eine äußerst hohe Artenvielfalt an Wildtieren, welche zu den größten des Kontinents zählt und eindrucksvoll von der Paraa Safari Lodge aus beobachtet werden kann. Neben Löwen, dem afrikanischen Büffel und Elefant, und dem typischen Nilkrokodil können besonders die seltenen Rothschild-Giraffen beobachtet werden, welche u.a. im Nationalpark beheimatet sind. Besonderes Highlight sind Touren zu den Murchison Falls, wo der Victoria-Nil in einer ca. 7m breiten Spalte eindrucksvoll 43m in die Tiefe stürzt, um schließlich weiter zum Lake Albert zu fließen. Hier können besonders Krokodile und deren Jagdverhalten beobachtet werden. Tagestouren zum Lake Albert und dem Delta des Victoria-Nils sind ebenfalls beliebte Freizeitaktivitäten. Weiterhin empfiehlt sich die Region durch die zahlreichen Trekkingpfade, unzählige Safari Drives durch das natürliche Reservoir, oder durch die über 400 Vogelarten, welche entlang des Nils zu beobachten sind. Auch Angelfreunde werden in den fischreichen Gewässern nahe der Lodge auf ihre Kosten kommen.
Gesundheit und Sicherheit
Vor dem Antritt der Reise nach Uganda werden Impfungen Gelbfieber empfohlen. Malaria Prophylaxe sollten ebenfalls unbedingt in Betracht gezogen werden. Zusätzlich gilt es während des Aufenthaltes möglichst körperbedeckende Kleidung zu tragen, Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen und unter einem imprägnierten Moskitonetz zu schlafen.
Essen & und Trinken
Die frisch zubereiteten Mahlzeiten werden im hauseigenen Restaurant, dem Captain’s Table, eingenommen. Hierbei wird sie das ausgezeichnete Küchenpersonal mit regionalen sowie internationalen Leckerbissen verwöhnen. Auch personalisierte Wünsche, wie z.B. Frühstück in der freien Natur, werden vom Personal gerne erfüllt. Die 3 Mahlzeiten können entweder im Innenbereich des Restaurants, oder aber auf der weitläufigen Terrasse mit Panoramablick über den Flusslauf eingenommen werden.
Gästezahl
108 Gäste in 54 Zimmern
Anreise
Vom internationalen Airport in Entebbe ist es ca. ein einstündiger Flug nach Pakuba oder Bugungu (beide Landebahnen im Nationalpark). Von dort aus gelangt man in ca. 45min mit dem Jeep zur Lodge. Eine Anreise mit dem Auto von Kampala bzw. Entebbe ist ebenfalls möglich. Diese dauert ungefähr 5-6 Stunden (300-340km). Hierbei muss jedoch beachtet werden, dass der Park 6 Uhr abends schließt und dann nicht mehr von außen betreten werden kann.
Betreiber
Marasa Africa

Kontakt/Anfrage

preloader-image