Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Mweya Safari Lodge, Queen Elizabeth National Park, Uganda

Steckbrief

Name
Mweya Safari Lodge
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
108 Gäste in 54 Zimmern, Cottages und Zelten
Highlights
Luxuriöse Anlage auf einer kleinen Halbinsel im Queen Elizabeth National Park mit weitläufigen Blick auf den breiten Kazinga Kanal. Beobachtung zahlreicher Tierarten in unmittelbarer Nähe zur Lodge. Über 600 unterschiedliche Vogelarten und ca. 100 Säugetierarten. Fluss-Safari zwischen Lake Edward und Lake George
Zentrale Einrichtungen
Auf einer Anhöhe in Mweya liegende Lodge mit Panoramablick über den tiefer gelegenen Flusslauf des Kazinga Kanals sowie über die Ufer des Lake Edwards. Farblich in die Umgebung integriertes Hauptgebäude mit Lobby und Aufenthaltsraum, Konferenzraum für Veranstaltungen, Business Center mit Internetzugang und Souvenirladen. Hauseigenes Restaurant mit nationalen sowie internationalen Gerichten und Innen- und Außenbereich sowie komfortable Tembo Bar ebenfalls im Hauptbereich der Anlage. Swimmingpool mit Poolbar und dazugehörigen Sonnendeck unmittelbar vor dem Hauptgebäude. Ein hauseigener Wellnessbereich befindet sich ebenfalls auf dem Gelände der Lodge. Das Mweya Information Center befindet sich nur wenige Gehminuten von der Lodge entfernt.
Gäste­unterkünfte
46 komfortable Zimmer, davon 32 Standardzimmer mit Ventilator, 12 Luxuszimmer mit Klimaanlage sowie 2 Suiten mit zusätzlichem Wohnzimmer und ebenfalls Klimaanlage. Alle Zimmer verfügen über ein En-Suite Badezimmer, Panoramafenster mit Blick auf den Kazinga Kanal sowie einer Veranda. 4 Ferienhäuser, davon 2 Familienbungalows, sowie dem Queen’s und Presidential Cottage mit höchstem Komfort. Zusätzlich 4 Luxuszelte mit eigenem En-Suite Badezimmer und Terrasse.
Essen & Trinken
Vollpension: 3 Mahlzeiten, frisch zubereitete nationale sowie internationale Gerichte, Essbereich im Inneren sowie auf der Terrasse des Restaurants mit Ausblick auf den Kazinga Kanal, Option Bed&Breakfast ebenfalls buchbar, auf Anfrage stehen persönliche Serviceangebote zur Verfügung, wie z.B. Bush Breakfast
Safaris & Aktivitäten
Artenreiche Region mit über 600 unterschiedlichen Vogelarten und ca. 100 Säugetierarten. Viele können bereits von der Lodge und den Zimmern aus beobachtet werden. Safari Drives durch den Nationalpark, Bootstouren auf dem Kazinga Kanal zum Lake Edward und Lake George, Expeditionen zu den Kraterlandschaften ehemals aktiver Vulkane im Nationalpark, Schimpansen und Gorilla Trekking, Wanderungen zum Aussichtspunkt Pelican Point am Lake Edward
Tiere
Büffel, Elefanten, Flusspferde, Krokodile, Schimpansen, Gorillas, Riesenwaldschweine, Löwen (mit Angewohnheit auf Bäume zu klettern), Antilopen (Uganda-Kobs), über 600 Vogelarten
Lage
Im westlichen Uganda auf der grasigen Halbinsel Mweya am Lake Edward, eingebettet in den Queen Elizabeth National Park
Anreise
Vom Entebbe International Airport einstündiger Flug zur Landebahn auf Mweya, Hotel nur wenige Gehminuten entfernt, mit dem Auto ca. 420km von Kampala entfernt
Kinder
Kinder sind in der Mweya Safari Lodge in Uganda herzlich willkommen.
Nachhaltigkeit
Die Mweya Safari Lodge unterstützt mehrere Projekte, welche sich auf die Bewahrung natürlicher Reichtümer und der Verbesserung der Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung spezialisieren, wie z.B. STAR (Sustainable Tourism in the Albertine Rift) und Pack for a Purpose
Betreiber
Marasa Africa
Weitere Lodges

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Luxuriöse Anlage auf einer kleinen Halbinsel im Queen Elizabeth National Park mit weitläufigen Blick auf den breiten Kazinga-Kanal. Beobachtung zahlreicher Tierarten in unmittelbarer Nähe zur Lodge. Über 600 unterschiedliche Vogelarten und ca. 100 Säugetierarten. Fluss-Safari zwischen Lake Edward und Lake George.
Highlights
Die grasige Mweya Halbinsel am Kazinga Kanal im westlichen Uganda beheimatet die Mweya Safari Lodge. Von hier aus genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf den Flusslauf. Die Region ist besonders für ihr hohes Artenreichtum bekannt. Weit über 600 Vogelarten und ca. 100 Säugetiere, wie z.B. Elefanten und Büffel, können bereits in unmittelbarer Nähe zur Anlage gesichtet werden. Um diesen Bewohnern noch dichter zu kommen, können Bootstouren auf dem Kazinga Kanal unternommen werden, welcher sich zwischen Lake Edward und Lake George erstreckt. Kennzeichnend für die Region sind desweiteren die zahlreichen Kraterseen, ein Produkt ehemals aktiver Vulkane.
Unterkunft
Die Mweya Safari Lodge befindet sich auf einer Anhöhe auf der grasigen Mweya Halbinsel und überblickt den breiten Kazinga Kanal und das nordöstliche Ufer des Lake Edward. Die farblich in die natürliche Landschaft integrierte Anlage empfängt Sie bereits mit einer schön hergerichteten Einfahrt, welche besonders durch eine große Elefantenstatue charakterisiert wird, ein traditionelles Aushängeschild der Region. Im Hauptgebäude der Mweya Safari Lodge begrüßt sie ein heller, einladend wirkender Empfangssaal mit Rezeption. Desweiteren befinden sich im Hauptbereich der Anlage ein Business Center mit Internetzugang, ein zu mietender Konferenzraum für Veranstaltungen und Tagungen sowie ein kleiner Souvenirladen, in dem man Andenken, Bücher, Toilettenartikel sowie eine Safariausrüstung erwerben kann. Das hauseigene Restaurant mit nationalen und internationalen Spezialitäten lädt Sie genauso wie die komfortable Tembo Bar zum grenzenlosen Entspannen vor dem Anblick des Kazinga Kanals ein. Darüber hinaus verfügt die Mweya Safari Lodge über einen ausgezeichneten Wellnessbereich, dem „Mweya Health Club“, mit Spa, Fitnessraum, Sauna und Dampfbad sowie diversen Behandlungen für Körper und Seele, damit Sie sich nach erlebnisreichen Ausflügen in der Wildnis Ugandas gebührend verwöhnen lassen können. Auch der großzügig errichtete Swimmingpool mit Poolbar und Sonnendeck sollte Sie an heißen Tagen unter der Sonne Afrikas erfrischen und gewährt atemberaubende Ausblicke vom Beckenrand auf die Natur am Kazinga Kanal. Die Mweya Safari Lodge vereint für Sie alle wichtigen Elemente für grenzenloses Vergnügen und Wohlbefinden während Ihres Aufenthaltes. Die Mweya Safari Lodge bietet 3 verschiedene Unterkunftsarten. Die 46 Zimmer lassen sich in Standard- und Luxuszimmer sowie 2 Suiten unterteilen. Jeder der 3 Variationen besticht durch riesige Panoramafenster mit Blick auf den Kanal, einem En-Suite Badezimmer und hohem Komfort. Die klassische Bauweise und die markanten Holzböden vermitteln schnell ein ganz besonderes Ambiente, welche sich nahezu grenzenlos mit der natürlichen Schönheit der Umgebung vereint. Die Suiten verfügen zusätzlich über ein kleines Wohnzimmer mit Sitzgelegenheiten. Eine weitere Unterkunftsvariante sind die 4 zur Verfügung stehenden Cottages. 2 Family Cottages mit jeweils 2 Schlafzimmern und 2 Bädern bieten Platz für die ganze Familie. Wer es noch luxuriöser möchte kann in dem Queen’s oder Presidential Cottage residieren, große Bungalows mit hohem Komfort und großzügiger Ausstattung, wie z.B. einer Küchenecke, Esszimmer und einer großen Badewanne. Die privaten Terrassen der beiden Cottages garantieren beste Sicht auf die Natur am Kazinga Kanal. Wer es jedoch etwas abenteuerlicher möchte, kann in einem der 4 Zelte übernachten. Auch hier ist die Hervorhebung von Komfort und Entspannung nicht zu übersehen. Eine großzügige Veranda, ein En-Suite Badezimmer und eine komfortable und elegante Ausstattung gehört zu den Zelten und garantiert grenzenlose Wohlbefinden.
Safaris & Aktivitäten
Die Mweya Halbinsel ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die umliegende Wildnis zu erkunden. Bereits der Ausblick von der Anlage und den Zimmern offenbart den riesigen Artenreichtum am breiten Kazinga Kanal. Weit über 600 Vogelarten und Säugetiere wie Elefanten, Büffel und Antilopen könnten Ihnen hierbei ins Auge stechen. Entspannen sie unter der Sonne Ugandas und erkunden sie den Kanal auf einer Bootstour zwischen Lake Edward und Lake George. Seit kürzerem werden hier immer öfter die eigentlich nicht mehr im Kazinga Kanal heimischen Krokodile gesehen. Die grasigen weiten der Savanne und ihre Bewohner lassen sich am besten auf einer Tagestour mit dem Jeep erkunden. Ein weiteres Highlight der Region sind die vielen salzhaltigen Kraterseen, welche im Laufe der Zeit durch ehemals aktive Vulkane erschaffen wurden und mit dem Jeep erreicht werden können. Diese erscheinen aus der Ferne meist rosa gefärbt, was auf den hohen Bestand an Flamingos zurückzuführen ist. Kontakt zur einheimischen Tradition kann schnell auf Mweya gefunden werden. Bei traditionellen Tänzen und Ritualen lernen Sie die Kultur der Einheimischen besser kennen. Wer weiter hinaus will kann auf mehrtägigen Expeditionen den riesigen Queen Elizabeth National Park erkunden und z.B. auf die Suche nach Gorillas gehen, welche ebenfalls im Park heimisch sind.
Gesundheit und Sicherheit
Vor dem Antritt der Reise nach Uganda werden Impfungen gegen Gelbfieber empfohlen. Malaria Prophylaxe sollten ebenfalls unbedingt in Betracht gezogen werden. Zusätzlich gilt es während des Aufenthaltes möglichst körperbedeckende Kleidung zu tragen, Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen und unter einem imprägnierten Moskitonetz zu schlafen. Besitzer / Betreiber
Essen & und Trinken
Die Mweya Safari Lodge kann mit Vollpension oder aber als Bed&Breakfast Unterkunft gebucht werden. Die frisch zubereiteten Mahlzeiten werden im hauseigenen Restaurant eingenommen, wobei man die Wahl zwischen klimatisierten Innenbereich oder aber der großräumigen Terrasse mit herrlichem Blick über den Kazinga Kanal hat. Hierbei wird sie das ausgezeichnete Küchenpersonal mit nationalen sowie internationalen Leckerbissen verwöhnen. Personalisierte Wünsche werden vom freundlichen Servicepersonal gerne erfüllt. Die Möglichkeit, in aller Frühe die ersten Bissen des Tages in der freien Natur einzunehmen, sollte unbedingt wahrgenommen werden. Das sogenannte Bush Breakfast muss im Voraus gebucht werden und garantiert einmalige Momente im Morgengrauen am Kazinga Kanal.
Gästezahl
108 Gäste in 54 Zimmern, Cottages und Zelten
Anreise
Die Landebahn auf der Halbinsel Mweya befindet sich nahezu in unmittelbarer Nachbarschaft zur Mweya Safari Lodge und kann vom Entebbe International Airport bequem mit dem Flugzeug erreicht werden. Die Flugzeit beträgt hier lediglich eine Stunde und garantiert grandiose Bilder aus der Luft. Die Anlage kann zusätzlich mit dem Auto erreicht werden. Von der am Victoriasee gelegenen Stadt Kampala mit dem internationalen Flughafen Entebbe beträgt die Entfernung zur Lodge ca. 420km.
Betreiber
Marasa Africa

Kontakt/Anfrage

preloader-image