Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Miyala Camp
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
8 Gäste in 14 Zelten
Highlights
Echte Safari-Romantik in einem kleinen luxuriösen Camp im Liwonde-Nationalpark.
Zentrale Einrichtungen
Neueröffnung am 1. Juli 2014, ganzjährig geöffnet. Einzigartiges Design mit Felselementen und natürlichen Farbtönen, Böden und Decks aus Hartholz, einfache Kanvas-Zeltdächer. Zweigeteilte Main Area mit Lounge- und Speisesektion, großzügige Decks, Feuerstelle.
Gäste­unterkünfte
4 moderne Safarizelten (2 Twin, 1 Kingsize, 1 Familienzelt), mit großem Schlafbereich, Wohnlounge, Privatdeck und Badezimmer (Doppelwaschbecken, Badewanne, Außendusche), klimatisierte Schlafbereiche.
Essen & Trinken
Vollpension, alle lokalen Getränke sind inklusive. Gäste und Guides speisen gemeinsam.
Safaris & Aktivitäten
Morgen- und Abendpirschfahrten, Bootssafaris, geführte Fußsafaris, Wandern
Tiere
Im Liwonde Nationalpark gibt es die meisten Elefanten des Landes, außerdem lebt eine Unzahl an Nilpferden im Shire River. Seit 1992 wurden im Park im sog. „Rhino Sanctuary“ Spitzmaulnashörner wieder eingeführt. Weitere: Büffel, Antilopen (Rappenantilope, Impala, Wasserbock, Buschbock, Nyala, Kudu), Warzenschwein, Steppenpavian, Südliche Grünmeerkatze, Leopard, gelegentlich Löwe, Krokodil, außerdem eine große Vogelvielfalt, über 400 Arten, wie Livingstone-Monarch, GePel-Fischeule, Spornkiebitz, Erdbeerköpfchen, Braunbrust-Bartvogel, Palmgeier, Schreiseeadler, u. a.
Lage
Im Süden des Liwonde-Nationalparks mit Blick auf die Chikalogwe-Ebene und den Shire, Südost-Malawi.
Anreise
Über Lilongwe: ca. 1 Std. Flug und ca. 1 Std. Fahrt oder ca. 3-4 Std. Fahrt. Von Blantyre: ca. 2,5 Stunden Fahrt zum Camp.
Kinder
Kinder jeden Alters sind willkommen, müssen aber permanent von einem Elternteil beaufsichtigt werden.
Betreiber
Robin Pope Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Miyala Camp ist ein nagelneues intimes Camp mit nur vier Luxus-Zelten im Liwonde, einem der berühmtesten Nationalparks Malawis – erleben Sie echte afrikanische Safari mit Romantik und Natur pur!
Highlights
Das Miyala Camp ist ein nagelneues intimes Camp mit nur vier Luxus-Zelten im Liwonde, einem der berühmtesten Nationalparks Malawis – erleben Sie echte afrikanische Safari mit Romantik und Natur pur!
Zentrale Einrichtungen
Das nagelneue Camp wird am 1. Juli 2014 eröffnet und ist ganzjährig geöffnet. „Miyala“ bedeutet soviel wie „Felsen/Steine“ in der lokalen Chichewa-Sprache, und das Camp, entworfen von Neil Rocher, fügt sich perfekt in die felsige Landschaft ein. Hier erleben Gäste die Verschmelzung von Einfachheit und Luxus. Das einzigartige Design des Camps wartet mit riesigen Felselementen und natürlichen grauen und blauen Farbtönen auf, die Böden und Decks aus Hartholz und die einfachen Kanvas-Zeltdächer wirken absolut zeitlos. Die zweigeteilte Main Area besteht aus der Lounge- und Speisesektionen, deren großzügige Decks jeweils die Feuerstelle und die Chikalogwe-Ebene überblicken. Das Camp wird mit Solarstrom, unterstützt von einem Generator, betrieben.
Unterkunft
Das exklusive Camp besteht aus 4 modernen Open-Air-Safarizelten, davon 2 mit Twinbetten, eines mit Kingsize-Bett und ein Familienzelt. Jedes Zelt verfügt über einen großen Schlafbereich, eine Wohnlounge, ein privates Deck und ein en Suite Badezimmer mit Doppelwaschbecken, Badewanne und Außendusche. Die Schlafbereiche sind durch ein spezielles System innerhalb der Moskitonetze klimatisiert.
Safaris & Aktivitäten
Es werden Land- und Wasseraktivitäten durchgeführt, darunter tägliche Morgen- und Abendpirschfahrten und Bootssafaris auf den Spuren der Nilpferde und Krokodile. Der Liwonde-Nationalpark eignet sich außerdem perfekt dazu, zu Fuß erkundet zu werden; so gibt es geführte Fußsafaris und leichte Wanderungen auf den Chiunguni Hill.
Gesundheit und Sicherheit
Beim Besuch des Miyala Camps ist eine Reisekrankenversicherung notwendig. Reisende nach Malawi sollten sich außerdem um Malariaprophylaxe kümmern, einige Impfungen, wie Tetanus, Polio, Hepatitis, Typhus werden ebenfalls empfohlen.
Essen & und Trinken
Die Verpflegung ist Vollpension, alle lokalen Getränke sind inklusive. Premiumweine und -spirituosen sind gegen Extrakosten erhältlich. Gäste und Guides speisen gemeinsam. Das Wasser im Camp ist problemlos trinkbar, es gibt aber auch kostenlos Mineralwasser.
Gästezahl
8 Gäste in 14 Zelten
Anreise
Über Lilongwe ist es ein ca. einstündiger Flug mit dem Leichtflugzeug, gefolgt von ca. 1 Std. Fahrt oder eine ca. 3-4 Stunden dauernde Fahrt. Von Blantyre dauert die Fahrt zum Camp ca. 2,5 Stunden Fahrt zum Camp. Die Anreise ist auch über Lusaka und Mfuwe möglich, am Ankunftsort gibt es jeweils einen Meet and greet Service.
Betreiber
Robin Pope Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image