Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Masoala Forest Lodge
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
14 Gäste in 7 Baumhäusern
Tiere

11 verschiedene Lemurenarten, darunter Rote Varis, Fingertiere (Aye-Ayes), Masoala-Gabelstreifenmakis, Büschelohrmakis, Große Fettschwanzmakis, Westliche Gabelstreifenmakis, Scott’s Wieselmakis, Westliche Bambuslemuren, Weißkopfmakis, Gürtelvari, Masoala-Wollmakis

102 verschiedene Vogelarten, darunter: Blue Coua, Madagaskarsperber, Rüppelseeschwalben, Collared Nightjar, Madagascar serpent eagle, Henst's goshawk, Red-breasted coua, Scaly ground-roller, Short-legged ground-roller, Helmet vanga, Rand's warbler, Brown mesite, Madagascar crested ibis, Madagascar red owl, Ward's flycatcher, Ward's flycatcher, Bernier's vanga, Grey-crowned greenbul, Pitta-like ground-roller

Reptilien / Amphibien: Leaf-tailed Gecko, Pantherchamäleon, Madagaskar Day Gecko, Brown Mantella, Bronze girdled Lizard, Tomatenfrösche

Außerdem Buckelwale (saisonal) , Große Tümmler, Tenreks, verschiedene Ginsterkatzen, Nagetiere, Insektenfresser, Fledermäuse

Fische, Korallen, Mollusken in den marinen Schutzgebieten

Hunderte von Insektenarten, darunter endemische Käfer und der riesige Kometenfalter (Argema mittrei)

Mindestens 600 verschiedene Pflanzenarten, darunter 50 Palmenarten sowie fleischfressende Kannenpflanzen

Klima & beste Reisezeit
Die trockenen Monate sind September bis Dezember, wohingegen Januar, Februar und März besonders regenreich sind.
Kinder
Kinder aller Altersgruppen sind willkommen. Eltern müssen ihre Kinder jedoch stets beaufsichtigen.
Betreiber
Masoala Forest Lodge - Maria und Pierre Bester

Landkarte

Kontakt/Anfrage

preloader-image