Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Marataba Mountain Lodge, Marakele Nationalpark, Südafrika

Steckbrief

Name
Marataba Mountain Lodge
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
Max. 10 Gäste in 5 Eco Suites
Highlights
Die Marataba Mountain Lodge ist die exklusive kleine Schwester der im Tal befindlichen Safari Lodge. Hier werden mehrstündige Buschwanderungen in einem alpinen Gebiet angeboten - mit den Big Five. Darüber hinaus ist das topographische Setting auf einem Hügel über dem „Waterfall”-Tal, umgeben von rotbraunen Felswänden des Waterberg Bergkette beeindruckend.
Zentrale Einrichtungen
Großes Hauptgebäude mit modernem Design in Hanglage; 180 Grad Glassfassade, mit und großflächigem Durchlass mit Blick ins Tal; große lichte Stahlträger mit flacher Holzdecke, teilweise Naturstein- und Holzwände, helles Parkett, helle Holzmöbel, ebenfalls in moderndem Design. Mit Bar, Essensraum und kleiner Lounge mit offenem Kamin; kleine Terrasse und Boma mit zentraler Feuerstellen mit Blick ins Tal; etwas abseits befindet sich ein kleiner Infinity Pool mit Liegen. WiFi vorhanden, kein Mobilfunknetz.
Gäste­unterkünfte
5 klimatisierte Eco Suites erstrecken sich östlich der Hauptlodge entlang der Höhenlinie, mit ca. 15m Abstand. Sie sind ebenfalls in modernem Design gehalten, mit hellem Parkett, und Holzmöbeln, weißgetünchten Wänden; ca. 36m² Innenfläche mit freistehendem King-Size Bett - Twin Bed auf Anfrage - rückwärtiger Vanity Area, Garderobe mit Safe, Kamin; opulent bestückte Minibar; Frontfassade verglast mit großen Schiebtüren und Blick ins Tal; über dem Bett ein Deckenventilator; en-suite Bad mit Dusche, separater Toilette und einem Waschbecken mit Spiegel; Fön, Handtücher, Badeaccessoirs, Wäscheservice vorhanden, kleine Veranda mit Segeltuchstühlen und Blick ins Tal. WiFi vorhanden, kein Mobilfunknetz.
Essen & Trinken
Tee und Kaffee vor erster Aktivität; Kaffee- und Snackstop en-route, substantieller Brunch als Buffett und Serviert bei Rückkehr in die Lodge, Lunch; High-Tea als Buffett, Sundowner en-route, Abends mehrgängiges Dinner, serviert am Tisch. Alle Diäten werden berücksichtigt - Koscher bitte voranmelden.
Safaris & Aktivitäten
Vormittags und Nachmittags Pirschfahrten im offenen Safari Fahrzeug, 6 Sitzer; geführte Buschwanderungen; saisonale Ausflüge auf dem Fluss mit dem Motorboot "Miss Mara" - bitte anmelden, first-come, first-serve Basis; Sleepout im Treehouse gegen Aufpreis und gemäß Verfügbarkeit; Spa.
Tiere
Big Five: Löwen, Leoparden, Nashorn, Elefanten, Afrikanischer Büffel; zudem Braune Hyäne, Erdwolf, Löffelhund und zahlreiche Säugetiere und Jäger mehr, z.B. Nilpferde, Giraffen, Zebras, Warzenschweine; mehrere Antilopenarte, v.a. Kudus, aber auch Riedböcke, Elenan- und Leierantilope; Steppenschuppentiere, sog. Ground Pangolins - sehr selten; hervorragend für Birding, zahlreiche Vogelarten: Gans, Habicht, Lappentaucher, Greenbul, Grünschenkel, Perlhühner, Hammerkopf, Falke, Brillenwürger, Reiher und viele m.ehr
Lage
Die Marataba Konzession liegt im Marakele Nationalpark, ca. 180 km nördlich von Johannesburg. Sie ist mit ca. 23 000 ha realtiv groß und in Richtung Osten nicht umzäunt. Die Konzession besteht aus einem mehrere Kilometer langen Tal und ist durch den stellenweise gestauten Matlabas River sowie semi-ariden Busch- und Baumbewuchs geprägt. Im Süden und Ost erhebt sich markant das rötliche Massiv der Waterberge mit zum Teil mehreren hundert Metern hohen Steilwänden und Seitentälern. In der Konzession liegt die Lodge an einer Flussbiegung, mit Blick auf eine monumentale Felswand. Die Zelte Richtung Süden und Osten entlang des Flussufers.
Klima & beste Reisezeit
Ganzjähriges Reiseziel. Temperatur im Januar um die 32 Grad, im Juli zwischen nachts 3 und tagsüber 21 Grad. Regen zwischen Dezember und Februar mit gelegentlichen starken Regengüssen und Gewittern, die wenige Stunden dauern - in der Savanne ein Erlebnis. Beste Zeit für Tierbeobachtung ist ganzjährig, bestes Birding zwischen Oktober und April.
Anreise
Flug zum Matla Mamba Airstrip im Marakele Nationalpark, von dort aus ca. 1h Transfer durch den Park bis zur Lodge; Game Drive Charakter.
Kinder
Kinder sind ab 16 Jahren willkommen.
Betreiber
More Hotels

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Die Marataba Mountain Lodge ist die exklusive kleine Schwester der im Tal befindlichen Safari Lodge. Es werden unter anderem mehrstündige Buschwanderungen in zum Teil alpinen Gebiet angeboten - einmalig im südlichen Afrika. Auf diesen Wanderungen stehen die Chancen gut viele verschiedene Tiere und die Big Five zu sehen. Die Lage der Lodge auf einem Hügel über dem „Waterfall”-Tal, umgeben von rotbraunen Felswänden des Waterberg Bergkette und noch dazu am Flussufer ist atemberaubend.
Zentrale Einrichtungen
Die Marataba Mountain Lodge besteht von außen bis innen ins kleinste Detail aus umweltfreundlichen Materialien. Das Hauptgebäude der Lodge bietet viel Platz zum Entspannen. Die großzügige Terrasse von der aus Sie den weitläufigen Blick ins „Waterfall”-Tal genießen können, lädt zum Sitzen ein. Außerdem gibt es einen kleinen Infinity Pool, der mit der Umgebung zu verschwimmen scheint und in dem Sie Ihre freie Zeit verbringen können.
Gästeunterkünfte
In der Marataba Mountain Lodge gibt es insgesamt 5 Eco Suites. Die kleinen Häuser aus Holz stehen auf Stelzen und haben alle einen tollen Ausblick auf das „Waterfall”-Tal. Jede Suite ist ausgestattet mit einem King- Sized Bett, einem Kamin, einer Rain-Shower und einem privaten Sonnendeck. Auf Anfrage kann das King- Sized Bett gegen zwei Einzelbetten getauscht werden. Die Lodge steht auf einem Hügel, wodurch der Blick vom Sonnendeck umso eindrucksvoller wirkt, da man über das ganze breite Tal blicken kann.
Essen & Trinken
Der Tag beginnt in der Marataba Mountain Lodge mit einer Tasse frischem Tee oder Kaffee und ein paar kleinen Snacks um den ersten Hunger zu stillen. Danach geht es los zur ersten Aktivität des Tages. Bei Ihrer Rückkehr in die Lodge wird ein reichhaltiges Frühstück oder ein ausgiebiger Brunch serviert, bevor Sie Ihre Freizeit genießen können. Im Anschluss folgt das Mittagessen, gefolgt von einer Nachmittags- Erfrischung mit kleinen Snacks. Nach der Abendaktivität wird das Abendessen bereit bei Ihrer Rückkehr bereitstehen. Besondere Wünsche oder Diäten werden von der Küche nach vorheriger Absprache gerne beachtet.
Safaris & Aktivitäten
Reguläre Aktivitäten: Nach dem Weckruf am Morgen habe Sie kurz Zeit für eine Tasse Kaffee oder Tee, bevor es losgeht zur ersten Safari- Aktivität des Tages. In einem offenen Safarifahrzeug geht es dann ungefähr dreieinhalb Stunden lang durch das Gelände, auf der Suche nach Tieren. Am Nachmittag brechen Sie zur zweiten Safari auf, die, wenn die Bedingungen es zulassen, auch eine Wassersafari sein kann. Hierbei fahren Sie bei Sonnenuntergang in Booten den Matlabas River entlang, wobei sich die Chance bietet, Tiere aus nächster Nähe beim Trinken zu beobachten und außerdem auch viele im Wasser lebende Tiere zu sehen. Bei kurzen Sitzungen werden Sie über die einheimischen Tiere und Pflanzen aufgeklärt und nachts können Sie zum Beispiel bei einem Dinner im Freien die Sterne und Planeten bewundern, die von einem erfahrenen Guide erklärt werden. Zusätzliche Aktivitäten: Bei der Marataba Trails Wanderung können Sie zu Fuß die die vielfältige Landschaft zwischen Felswänden und Tälern, Hügeln und weiten Ebenen erleben und erkunden. Ein Guide wird Sie begleiten und alles Wissenswerte erklären. Als weitere Aktivitäten werden gegen Aufpreis eine Übernachtung in einem Baumhaus angeboten, ein Spa-Bereich stehen in der Safari Lodge zur Verfügung, sowie ein Curio Shop, in dem Sie von Kleidung bis hin zu Kunst alles kaufen können.
Lage
Die Marataba Konzession liegt im artenreichen Marakele Nationalpark, ca. 180 km nördlich von Johannesburg. Sie ist mit ca. 23 ha realtiv groß und in Richtung Osten nicht umzäunt. Die Konzession besteht aus einem keilförmigen, mehrere Kilometer langen Tal und ist durch den stellenweise gestauten Matlabas River sowie semi-ariden Busch- und Baumbewuchs geprägt. Der Fluss versorgt die Tiere und Pflanzen mit ausreichend Wasser und macht die Region somit für viele Tiere atraktiv. Im Süden und Osten erhebt sich markant das rötliche Massiv der Waterberge mit zum Teil mehreren hundert Meter hohen senkrechten Felswänden und tiefen Seitentälern. In dieser Landschaft liegt die Lodge eingebettet an einer Biegung am Ufer des Flusses, mit Blick in die Weite der Landschaft und auf eine monumentale Felswand. Die Gästezelte sind in Gruppen entlang des Flussufers Richtung Süden und Osten angeordnet.
Anreise
Gäste können direkt bis zum Matla Mamba Airstrip im Marakele Nationalpark fliegen. Von hier aus ist es noch eine Stunde per Transfer durch den Park bis zur Lodge. Die Fahrt hat schon vollwertigen Game Drive Charakter und die Chance, dass Sie bereits Tiere sehen steht ziemlich hoch.
Gesundheit
Die Malariamücke Anopheles kommt in der Region nicht vor, sie gilt daher, als malaria-freie Zone. Empfehlenswert ist jedoch ganzjährig ein angemessener Sonnenschutz, da die Sonneneinstrahlung ungewohnt stark ist. Besonders wichtig ist es, auch der Dehydration vorzubeugen. Am besten gelingt dies, wenn Sie erstens, regelmäßig und zweitens, viel Wasser trinken. Um sich selbst vor negativen Außeneinflüssen der Natur zu schützen, werden das Tragen von langärmeliger Kleidung, Kopfbedeckung und Sonnencreme wärmstens empfohlen. Während der Aktivitäten wird immer genügend Wasser zur Verfügung gestellt. WC Stopps sind unterwegs im Allgemeinen immer möglich, außer das Fahrzeug befindet sich im Nahbereich von Großwild, in welchem Fall das Aussteigen strengstens verboten ist. Im Winter empfiehlt sich warme Kleidung, da es in der Nacht bis zu 0 Grad kalt werden kann, was oft unterschätzt wird. Für medizinische- oder andere Notfälle gibt es einen Heli-Landepatz vor Ort, sowie Krankenhäuser in der näheren Umgebung. Alle Ranger sind in Erster Hilfe ausgebildet und können in Notlagen die Erstversorgung übernehmen.
Besitzer/Betreiber
More Hotels

Kontakt/Anfrage

preloader-image