Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Kings Pool Camp; Premier Wilderness Camp
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
18 Gäste in 9 Chalets
Auszeichnungen
Safari Awards: Best Safari Accommodation Group in Africa, Finalist - 2013
Highlights
Design, Küche, Wildtiere und Stimmungen kommen im Kings Pool Camp zu einem luxuriösen Erlebnisbouquet zusammen. Das Linyanti-Ufer zeigt sich hier von der royalen Seite - Schwedens König war hier schon zu Gast.
Zentrale Einrichtungen
Sehr gelungene Mischung aus klaren, durchdesignten Strukturen mit geraden Kanten und Linien, unterbrochen von organischen Holz- und Tonstrukturen sowie viel afrikanischem Dekor. Es ist schnell erkennbar, dass im Kings Pool Camp gute Designer und Architekten am Werk waren. Der Zentralbereich bietet den Gästen Bar, Lounges, Restaurant, Terrassendeck, Souvenirshop, Fitnessraum, Boma, Lagerfeuerstelle, sowie eine kleine Bibliothek.
Gäste­unterkünfte
9 sehr große Unterkünfte für max. 18 Gäste mit privater Terrasse und privatem Pool in luxuriösem Safari-Stil.
Essen & Trinken
All Inclusive. Sehr individuelle an den Tagesablauf der Gäste angepasst. Gemeinschaftlich oder privat. Sehr gute und vielfältige Küche.
Safaris & Aktivitäten
Tag- und Nachtpirschfahrten, Vogelbeobachtung, getarnte Tierbeobachtungsstände, geführte Buschwanderungen, Ausflüge mit dem Motorboot, Angelfischerei, Wellness & Spa Treatments, Nächtliche Himmelbeobachtung. Swimming Pool.
Tiere
Nilpferde, Elefanten, Gepard, Leopard, Löwe, Wildhunde, Tüpfelhyäne, Zebras, Wildebeest (Gnu), Impala, Giraffe, Lechwe, Reedbuck, Kudu, Säbelantilope und viele mehr. Sehr gute Vogelbeobachtung: Afrikanischer Fischadler, Braunkehlreiher, Einfarb-Schlangenadler, Klunkerkranich, Sattelstorch, Froschweihe, Savannenadler, Tulukuckuk, Glockenreiher.
Lage
Linyanti Concession (NG15) am Linyanti Fluss, an der Grenze zu Namibia. Kings Pool Camp überblickt eine Auenlandschaft an einer malerischen Lagune, mit regelmäßigem Nilpferd- und Elefantenbesuch.
Anreise
Per Kleinflugzeug zum Chobe Airstrip (50 Minuten von Maun, 20 Minuten von Kasane) und mit dem Fahrzeug in ca. 45 Minuten zum Camp.
Kinder
Grundsätzlich ab 7 Jahren willkommen. Bei Anmietung des gesamten Anwesens keine Alterseinschränkung. Jede Menge naturnahe Aktivitäten für Kinder möglich, z.B. Fährtenlesen, Papierherstellung aus Elefantendung. Kinder müssen aus Sicherheitsgründen zu jedem Zeitpunkt beaufsichtigt werden. Die Angestellten werden immer ein waches Auge auf sie haben, aber letztendlich sind immer die Eltern für ihre Kinder verantwortlich.
Gesundheit
Das gesamte Okavango-Delta ist Malariagebiet. Auch im Kings Pool Camp müssen Sie sich schützen, weswegen wir Malariaprophylaxe dringend empfehlen.
Nachhaltigkeit
Der Betreiber gilt als führend in der Entwicklung einer nachhaltigen Tourismuswirtschaft: Conservation at Wilderness Safaris
Betreiber
Wilderness Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Design, Küche, Wildtiere und Stimmungen kommen im Kings Pool Camp zu einem luxuriösen Erlebnisbouquet zusammen. Das Linyanti-Ufer zeigt sich hier von der royalen Seite - Schwedens König war hier schon zu Gast.
Zentrale Einrichtungen
Es mag mittlerweile als unzeitgemäß gelten, aber in vielen der schönsten Regionen Afrikas wurden ursprünglich ausschließlich Jagdsafaris durchgeführt. So auch hier, wobei anzumerken ist, dass die jetzigen Betreiber nichts damit zu tun hatten. Zum Kreis der wahrhaft illustren Gäste gehörten seinerzeit auch König Karl Gustav von Schweden mit seiner Frau Sylvia, und sie sind der Grund, warum diese sehr stylische und luxuriöse Lodge heute den Namen Kings Pool trägt, “Teich des König”. Den schwedischen Royals hat es so gut gefallen, dass sie mittlerweile auch als ausgesprochen friedliche Gäste und völlig skandalfrei wieder hier waren. Wir sind sowieso nicht nachtragend, und daher legen wir Kings Pool Camp ganz besonders all jenen ans Herz, die eine herausragende Kombination aus Vielfalt und Schönheit der Natur mit höchstem Komfort in der totalen Abgeschiedenheit zu schätzen wissen. Mindestens zwei Nächte sollten es schon sein. Weiter bietet die Lodge einen ganztägig geöffnete Bar, mehrere Lounge-Areale die fließend in einen Restaurant- und Essbereich übergehen, Terrassendeck, Souvenirshop, Fitnessraum, Boma für traditionelle Feiern sowie offenen Lagerfeuerstelle und kleiner Bibliothek.
Gästeunterkünfte
Kings Pool Camp fasst maximal 18 Gäste. Auf erhöht errichteten Holzwegen gelangen Sie zu einem der neun extrem großzügig angelegten Gästeunterkünfte, deren Gestaltung vom klassischen Afrika-Safaribild inspiriert wurde. Dunkles Holz, die typischen afrikanischen Brauntöne bestimmen das Bild. Der weite Abstand zur nächsten Unterkunft garantiert absolute Privatsphäre. Sowohl die sehr großen Gästeunterkünften als auch vom weitläufigen Zentralbereich hat man einen fabelhaften Blick auf die Lagune. Insgesamt ist Kings Pool Camp eine gelungen Mischung aus durchdesignten Formen mit klaren Kanten und geraden Linien, die von organischen Strukturen und viel afrikanischem Dekor kontrastreich gebrochen werden.
Essen & Trinken
Alle Speisen und Getränke sind inklusive. Der Zeitplan der Mahlzeiten im Kings Pool Camp folgt dem für Safaris üblichen Muster: Kleines Frühstück, Brunch, Nachmittagssnacks, Abendessen. Das Abendessen erfolgt mit kleiner Menüauswahl à la carte. Bei den anderen Mahlzeiten geht man selbst zum abwechslungsreichen und sehr guten Buffet. Im Restaurant isst jede Gästegruppe an eigenen Tischen. Wenn die Gäste dies wollen, werden auch problemlos größere Tafeln arrangiert. Individuelle Arrangements, z.B. romantisches Dinner auf der eigenen Veranda, können jederzeit ohne Extrakosten vereinbart werden. Wein, Bier und nichtalkoholische Getränke werden zum Essen gereicht. Die Bar ist den ganzen Tag geöffnet.
Safaris & Aktivitäten
Tag- und Nachtpirschfahrten mir dem Allradfahrzeug. Tolle Vogelbeobachtung wegen des großen Artenreichtums. In der Lodge befinden sich zwei getarnte Tierbeobachtungsstände, in denen die Gäste auch während der Mittagspause den Tieren sehr nahe kommen können. Einer der Stände ist im Boden versenkt eingelassen, so dass die Augen sich auf der Höhe des Wasserspiegels befinden. Wenn dann auch noch Elefanten vorbei kommen, werden Sie diesen Anblick garantiert nie wieder vergessen. Geführte Buschwanderungen: Wenn das Gras allerdings zu hoch wird, um potentielle Gefahren früh genug zu erkennen (ca. November und Dezember), werden die Buschwanderzungen aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt. Ausflüge mit dem Motorboot: Abhängig vom Wasserstand. Auch für größere Gesellschaften geeignet, da auch eine einstöckiges Boot vorhanden ist, das maximal 18 Gäste fasst. Dies wird auch regelmäßig genutzt, um vom Boot aus bei Gin&Tonic den Sonnenuntergang zu beobachten. Angelfischen außerhalb der Laichzeit (Januar und Februar) auf Catch & Release Basis sehr gut möglich, auch mit Bootsnutzung. Angelausrüstung kann ausgeliehen werden. Wellness & Spa Treatments: Die Lodge beschäftigt ausgebildete Massagetherapeuten, die zur Behandlung ins Apartment kommen. Nächtliche Himmelbeobachtung: Bei unserem letzten Besuch war ein massives 8 Zoll Dobson Orion Teleskop vorhanden.
Lage
Kings Pool Camp liegt am nördlichen Rand der Linyanti-Konzession (NG15) am Linyanti Fluss und in unmittelbarer Nähe zur Grenze zu Namibia. Auf der namibischen Seite schließt sich sofort der Mamili Nationalpark mit der Linyanti Sumpflandschaft an, östlich der Konzession beginnt der Chobe Nationalpark. Im Westen wie im Süden sind wir bald im Okavango-Delta. Landschaftliche Vielfalt und sensationeller Artenreichtum sind daher garantiert. Direkt vom Camp blickt man auf die Kings Pool Lagune und das Flusssystem des Linyanti. In den vielverzweigten Wasserflächen zwischen den Schilf- und Papyrusfeldern kommen regelmäßig Nilpferde vorbei, um einen Blick auf die Gäste zu werfen. Auch Elefanten lassen sich diesen Anblick gelegentlich nicht entgehen. Eingerahmt wird dieses Bild von einer baumreichen Auenlandschaft.
Anreise
Anreise ausschließlich per Kleinflugzeug zum Chobe Airstrip. Die Flugzeit beträgt ca. 1 Stunde 20 Minuten von Maun oder 1h 10 Minuten von Kasane. Anschließend mit dem Allradfahrzeug in ca. 45 Minuten zum Camp. In unserem Fall wurde die Zeit zum Abflug einmal etwas knapp, so dass wir die gleiche Strecke mit dem vermutlich besten Pistenfahrer südlich des Äquators in nur 15 Minuten zurückgelegt haben. Seine Ankündigung, dass dies nur mit “fifty percent airborn”, also mit einem Fahrstil zu machen sei, bei dem sich das Fahrzeug zur Hälfte in der Luft befände, entsprach der Wahrheit. Wir empfehlen an dieser Stelle, es nicht darauf anzulegen.
Gesundheit
Das gesamte Okavango-Delta ist Malariagebiet. Auch im Kings Pool Camp müssen Sie sich schützen, weswegen wir Malariaprophylaxe dringend empfehlen.

Kontakt/Anfrage

preloader-image