Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Kanonkop House
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
14 Gäste in 7 Suiten
Highlights
Das Kanonkop House liegt traumhaft in einem kleinen, ruhigen Wäldchen auf dem Kanonkop Hill mit fantastischem Blick über die Knysna Lagune an der beliebten Gardenroute. Hier warten sieben exklusiv und individuell ausgestattete Suiten auf die Gäste. Weitere Highlights: Pool mit Sonnendeck, Spa, Lounge mit Gin-Bar sowie erstklassiger und sehr persönlicher, herzlicher Service.
Zentrale Einrichtungen
Swimmingpool, Sonnendeck mit Liegestühlen. Terrasse mit Sonnensegel und Loungemöbeln. Bar mit Aussicht auf die Lagune, Frühstückslounge und Bibliothek. Spa-Einrichtung. Rezeption, WiFi, kostenlose Parkplätze.
Gäste­unterkünfte
Jede der sieben Suiten hat ihren eigenen Charakter. Alle Suiten sind exklusiv und individuell ausgestattet und bieten Lagunenblick. Sitzgelegenheiten befinden sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Fußbodenheizung. Twin- oder Kingsize-Betten mit hochwertiger Bettwäsche. Luxus-Badezimmer mit Badewanne, separater Dusche und Toilette. Haartrockner, Bademantel, Slipper. Hochwertige Pflegeprodukte von Africology. Duftkerzen, Minibar, Safe, WiFi, Flachbild-TV mit Satellitenfernsehen, Musikanlage, Nespresso-Kaffeemaschine, Wasserkocher.
Essen & Trinken
Frühstück im gemeinsamen Frühstücksraum oder Frühstücks-Service auf dem Zimmer. High-Tea. Kein Mittag- und Abendessen. Viele gute Restaurants in der Umgebung. Gin-Bar im Hotel.
Safaris & Aktivitäten
Golfen, Wandern, Rad- und Mountainbike-Touren und diverse Wassersportaktivitäten, die teils organisiert werden können.
Tiere
Im Ozean bzw. an den Stränden tummeln sich Robben, Wale und Delphine. Vom Hotel lassen sich Mangusten, Buschböcke, Stachelschweine und heimische Vögel beobachten. Rund eine Stunde Autofahrt entfernt liegt der Park "Monkeyland and Birds of Eden".
Lage
Knysna, rund 30 Fahrtminuten von Plettenberg entfernt, liegt im Süden Südafrikas an der Gardenroute an der Knysna Lagune, die Zugang zum Indischen Ozean hat. Das Kanonkop House liegt auf der bewaldeten Anhöhe Kanonkop Hill, die die Lagune überblickt.
Klima & beste Reisezeit
Während des deutschen Winters ist in Südafrikas Südspitze Sommer, der von Oktober bis April mit angenehmen, warmen Temperaturen und langen Sonnentagen punktet. Im dortigen Winter können kurze Kälteperioden auftreten. Generell kann es in dieser Zeit in den Abendstunden und Nächten kühl werden, wobei die Tagestemperaturen weiterhin eher mild sind. Hochsaison ist von Mitte Dezember bis Ende Februar, Nebensaison ist von Mai bis Ende August.
Anreise
Plettenberg liegt rund 30 Fahrtminuten von Knysna entfernt. Zum und vom Plettenberg Bay Airport gibt es Flüge von Johannesburg oder Kapstadt aus, direkt angeflogen von CemAir. Knysna ist mit dem Auto über die N2 leicht zu erreichen. Im rund 90 Kilometer entfernten Port Elizabeth steht alternativ der Port Elizabeth International Airport zur Verfügung.
Kinder
Kinder unter 8 Jahren sind nicht erlaubt. Es gibt keine Vergünstigungen für mitreisende Kinder ab 8 Jahren.

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Kanonkop House liegt traumhaft in einem kleinen, ruhigen Wäldchen auf dem Kanonkop Hill mit fantastischem Blick über die Knysna Lagune an der beliebten Gardenroute. Hier warten sieben exklusiv und individuell ausgestattete Suiten auf die Gäste. Weitere Highlights: Pool mit Sonnendeck, Spa, Lounge mit Gin-Bar sowie erstklassiger und sehr persönlicher, herzlicher Service.
Highlights
Die Gardenroute zählt zu den schönsten Panoramarouten der Welt. Nahe des beliebten und schmucken Küstenorts Knysna liegt auf der Anhöhe Kanonkop Hill das wunderbare Kanonkop House, eingebettet in ein kleines Wäldchen mit fantastischen Ausblicken auf die Knysna Lagune und die Sandsteinklippen, die den Zugang zum Indischen Ozean umrahmen. Klein und fein ist hier das Motto, denn diese luxuriöse Unterkunft wartet mit nur sieben Suiten auf ihre Gäste. Jede der Suiten ist exklusiv und individuell ausgestattet. Weitere Annehmlichkeiten: Pool mit Sonnendeck, Spa, Lounge mit Gin-Bar sowie erstklassiger und sehr persönlicher, herzlicher Service.
Zentrale Einrichtungen
Das Herzstück der familiengeführten, intimen Anlage bildet der große Swimmingpool mit seinem Sonnendeck und den Liegestühlen. Zum Entspannen stehen auf der durch ein Sonnensegel schattigen Terrasse gemütliche Loungemöbel bereit. In der hauseigenen Bar werden neben dem 1A-Ausblick auf die Lagune Weine, andere Spirituosen und vor allem Gin-Spezialitäten aus kleinen Destillerien serviert. Die Frühstückslounge punktet ebenfalls mit besten Blicken auf die Lagune. Im hauseigenen Spa kümmert sich Zandi um das Wohlergehen der Gäste. Eine Rezeption und eine Bibliothek dürfen natürlich auch nicht fehlen. Parken ist für Gäste kostenlos, WiFi steht ebenfalls gratis zur Verfügung.
Unterkunft
Jede der sieben Suiten hat ihren eigenen Charakter. Beim Ausstatten der Suiten standen talentierte und aufstrebende südafrikanische Künstler Pate, die der jeweiligen Suite eine individuelle Note verliehen. Alle Suiten sind geschmackvoll und modern eingerichtet und bieten Lagunenblick. Sitzgelegenheiten zum Relaxen befinden sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. In kalten Nächten sorgt eine Fußbodenheizung für behagliche Wärme. Die Twin- oder Kingsize-Betten sind mit edler, hochwertiger Bettwäsche ausgestattet. Jedes der Luxus-Badezimmer verfügt über eine Badewanne, separate Dusche und Toilette. Haartrockner, Bademantel, Slipper und Duftkerzen stehen bereit. Darüber hinaus verfügt jedes Bad über hochwertige Pflegeprodukte von Africology. In jeder Suite gibt es WiFi, Flachbild-TV mit Satellitenfernsehen, eine Musikanlage und eine Nespresso-Kaffeemaschine sowie einen Wasserkocher für Tee. Obligatorisch sind außerdem eine kostenlose Minibar und ein Safe. Wäscheservice gegen Gebühr. Selwyn Suite Die Selwyn Suite im Penthouse bietet Luxus auf 90 Quadratmetern! Der Blick von den beiden Balkonen auf die Lagune ist wunderschön. Die dominierenden Farben der großzügigen Räume sind Beige, Weiß und Braun. Wertvolle Perserteppiche setzen bunte Akzente auf dem hellen Teppich. Neben einem Ankleidebereich und Schlafzimmer mit XXL-Kingsize-Bett (auch als Twinbett möglich) gibt es eine Lounge mit fantastischem Blick und Teleskop. Es gibt die Möglichkeit, ein weiteres Bett zu integrieren. Von der freistehenden Badewanne schweift der Blick über den Balkon Richtung Lagune. Diamond Suite Ebenfalls in Penthouse-Lage befindet sich die Diamond Suite, die 2017 hinzukam und ihrem Namen alle Ehre macht. Kein Geringerer als Arno Joubert hat die Suite gestaltet. Das Farbkonzept wird von hellen und dunklen Grautönen getragen, pink- und roséfarbene Accessoires sorgen für fröhliche Farbtupfer. Eine Balkon-Terrasse mit Blick auf die Wälder und die Lagune und Sonnenliegen sowie eine weitere Gartenterrasse vermitteln den Eindruck, inmitten der Natur zu sein. Auch diese Suite verfügt über eine freistehende Badewanne sowie eine Lounge-Ecke. Paradise Die Paradise Suite zählt zu den Executive Lagoon Facing Suites. Am Ausblick, der sich vom Balkon, Schlaf- und Badezimmer bietet, kann man sich kaum sattsehen. Er gewährt freie Sicht auf die Lagune, die Felsformation Knysna Heads und die sattgrünen Baumwipfel des Waldes. Erst 2017 wurde die Suite neu gestaltet und modern eingerichtet. Den Ton gibt ein elegantes Grau - unterbrochen von Anthrazit - an. Zum Schlafen und Träumen dient ein King-Size-Bett in Übergröße, das in eine Twin-Kombination geändert werden kann. Auch hier ist die freistehende Badewanne im Badezimmer das i-Tüpfelchen. Eine Lounge-Ecke darf auch hier nicht fehlen. Sunbird Die lichtdurchflutete Suite mit Lounge-Ecke bietet sowohl Ausblicke in den Garten als auch über die Lagune hinweg. Letzterer lässt sich vom Balkon mit gläsernem Geländer bei einem Glas Wein zum Sonnenuntergang besonders gut genießen. Das King-Size-Bett kann auf Wunsch in eine Twin-Kombination umgewandelt werden. Warme Beige- und Brauntöne sowie Kolonial-Accessoires wie ein Deckenventilator machen den Charme dieser Suite aus, die ebenfalls zu den Executive Lagoon Facing Suites gehört. In diese Suite lässt sich bei Bedarf ein drittes Bett stellen. Forest Suite Willkommen im Dschungel! Riesige Panoramafenster zum Garten und Wald hin lassen Sie an der Natur teilhaben. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie Mangusten, Buschböcke oder Stachelschweine erblicken! Florale Muster und viele Grün-Akzente verstärken den Eindruck, mit der Natur zu verschmelzen. Von der freistehenden Badewanne haben Sie freien Blick ins satte Grün. Vom großzügigen Balkon aus überblicken Sie die Lagune. Auch in diese Suite - die dritte im Bunde der Executive Lagoon Facing Suites - lässt sich auf Wunsch ein drittes Bett stellen und das King-Size-Bett kann auf Wunsch in eine Twin-Kombination umgewandelt werden. No Matata und Sivuyile Die beiden Suiten der Kategorie Luxury Garden Room sind geräumig und haben jeweils eine Holzterrasse mit Blick auf den Pool, den Garten und - in der Ferne - auch auf Teile der Lagune. Bedruckte Tapeten und ein großer Perserteppich lockern die moderne Einrichtung in hellen Grautönen auf. Auch hier kann man optional ein drittes Bett unterbringen. Das King-Size-Bett kann auf Wunsch in eine Twin-Kombination umgewandelt werden. Waterside House Auf Thesen Island, einer Insel in der Knysna Lagune, steht zusätzlich die Ferienvilla Waterside House für 6 bis max. 8 Personen zur Verfügung.
Safaris & Aktivitäten
Die Gegend ist ein Paradies für Golfer. In der Nähe befinden sich viele wunderschöne Golfplätze, darunter zwei ganz besondere: Pezula mit seinen spektakulären Blicken auf den Indischen Ozean und Simola. Das Simola Golf & Country Estate wurde von Golf-Legende Jack Nicklaus entworfen und ist nur einen Katzensprung vom Hotel entfernt. Das Kanonkop House organisiert für Sie die Buchung. Spaziergänge und Wanderungen bieten sich gleich vor der Haustür an. Auch Radfahrer finden hier gute Routen. Wassersportler werden hier auch glücklich. Vieles - vom Segeln über Kajakfahrten und Wasserski - lässt sich organisieren.
Gesundheit und Sicherheit
Das Gebiet um Knysna und das Kanonkop House gelten als malariafrei. Dennoch ist es ratsam, sich vorab über mögliche Impfungen und Sicherheitsvorkehrungen beim Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder Ihrem behandelnden Arzt zu informieren. Es empfiehlt sich, alle üblichen Standardimpfungen vor der Reise zu überprüfen und gegebenenfalls aufzufrischen. Unerlässlich ist eine gut sortierte Reiseapotheke, die auf keiner Reise fehlen sollte. Denken Sie auch an Mückenschutz sowie schützende Kleidung vor Insekten und Sonnenschutz. Trinken Sie ausreichend! Für die südafrikanischen Wintermonate wird warme Kleidung wegen der teilweise kühlen Temperaturen in den Abend- und Morgenstunden sowie der Nächte empfohlen.
Essen & und Trinken
Im Kanonkop House hat ein ausgiebiges Frühstück Tradition. Es wird im gemeinsamen Frühstücksraum eingenommen oder auf Wunsch auf dem Zimmer ganz privat serviert. Kleinigkeiten zum nachmittäglichen High-Tea. Mittag- oder Abendessen wird nicht angeboten, aber die Auswahl an hervorragenden Restaurants in Knysna und Umgebung ist groß - die Besitzer kennen sich in der Gastroszene bestens aus und beraten ihre Gäste gern. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich die Auswahl an Gin-Sorten in der hauseigenen Gin-Bar im Kanonkop House. Hier werden Ihnen exzellente Gin-Drinks serviert! Am besten als Sundowner zum Sonnenuntergang genießen …
Gästezahl
14 Gäste in 7 Suiten
Anreise
Plettenberg liegt rund 30 Fahrtminuten von Knysna entfernt. Zum und vom Plettenberg Bay Airport gibt es Flüge von Johannesburg oder Kapstadt aus, direkt angeflogen von CemAir. Knysna ist mit dem Auto über die N2 leicht zu erreichen. Im rund 90 Kilometer entfernten Port Elizabeth steht alternativ der Port Elizabeth International Airport zur Verfügung.

Kontakt/Anfrage

preloader-image