Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Jock Safari Lodge
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
Max. 24 Gäste in 12 Suiten
Highlights
Die Lage am Flussbett ermöglicht besondere Aussicht; riedgedeckte Suiten mit outdoor Tagesbett und privater Terrasse.
Zentrale Einrichtungen
Das Hauptgebäude liegt direkt am Flussufer; Lodge mit großer Terrasse und Pool; Spa-Bereich mit Sauna und Fitness-Studio. Wi-fi ist kostenlos und es gibt eine Bibliothek einen Fernsehraum und einenb Gift-Shop; Max. 24 Gäste in 12 Suiten.
Gäste­unterkünfte
12 private Suiten mit eigener Terrasse, Pool, Sitzmöglichkeiten und Sala; klimatisierte Räume mit Minibar, Deckenventilator, internationalem Telefon, Safe und Ventilator; En-suite Badezimmer mit Outdoordusche, Handtüchern und Föhn.
Essen & Trinken
Snacks und Tee oder Kaff vor erster AKtivität; Frühstück gefolgt von Mittagessen und Nachmittagstee, dann zweite Aktivität mit Sundowner und kleinen Snacks. Dinner nach Rückkehr, mit verschiedenen Menüs verwöhnen.
Safaris & Aktivitäten
Game-Drives und geführte Buschwanderungen; Sundowner.
Tiere
Big-Five: Löwe, Elefant, Büffel, Nilpferd, Leopard, Wildhund, Breitmaulnashorn, Spitzmaulnashorn, Giraffe, Zebra, Gnu, Hyäne, Impala, Kudu, Warzenschwein, Wasserbock, Fischadler und Hornrabe.
Lage
Lodge liegt zwischen den Parktoren Skukuza und Malelane, im Krüger Park; 6.000 Hektar große Konzession mit Sondernutzungsrecht innerhalb des öffentlichen Bereichs des Krügernationalparks. Vor der Lodge fließt der ephemere Biyamiti River.
Klima & beste Reisezeit
Das Klima im Krüger Nationalpark ist tropisch; Jahreszeiten verlaufen gegensätzlich zu denen in Europa; Sommer zwischen Mitte Oktober und Anfang März, heiße Temperaturen und gelegentlich Regen; Trockenzeit im Winter von Juni bis August mit Temperaturen von 7 bis 9 Grad Celsius in der Nacht und tagsüber 26 bis 28 Grad.
Anreise
Folgen Sie der N12 nach Witbank, danach auf der N4 durch Nelspruit und Malelane; Abzweigung zum Krüger National Park, Park-Eintrittsgebühren zahlen und Bestätigung immer bei sich tragen; nach Tor noch ca. 37 km zur Lodge; Aufenthalt im Park nach der Schließung der Tore ist verboten.
Kinder
Kinder sind in der Lodgewillkommen. Geschenke bei der Ankunft; Aktivitäten reichen von Museumsausflügen über Game-Drives, Junior-Ranger Training und Night-Walks.
Gesundheit
Die Lodge befindet sich in Malaria-Risiko Gebiet; denken Sie an allergie Medikamente, Sonnenschutz, Kopfbedeckungen und passende Kleidung. Um Dehydration zu vermeiden immer genug Wasser mitnehmen.
Nachhaltigkeit
Beim Bau der Lodge sehr streng auf Eco-Management Kriterien von Südafrika geachtet; Zaun um das Camp um Bäume vor Tieren zu schützenDie Lodge setzt sich außerdem in verschiedenen Projekt; Lodge setzt sich für die Erforschung und den Erhalt bedrohter Arten ein.

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Die Lage der Lodge am Flussbett macht die Aussicht vom Sonnendeck zu etwas ganz Besonderem. Mit ihren riedgedeckten Suiten hebt die Lodge sich optisch von anderen Lodges und Camps ab. Die Suiten sind alle individuell eingerichtet und sehr geschmackvoll dekoriert. Jede Suite hat ein outdoor Tagesbett auf der privaten Terrasse, von dem aus die Gäste den Fluss und das Leben am Fluss, in aller Privatsphäre beobachten können.
Zentrale Einrichtungen
Das Hauptgebäude liegt direkt am Flussufer, umbegeben von Bäumen. Neben einer großzügigen Longe mit gemütlichen Sitzgelegenheiten, bietet die Lodge außerdem eine große Terrasse mit Pool und Aussicht über den Fluss. Die Mahlzeiten werden im Essbereich serviert. Es gibt einen Spa-Bereich mit Sauna und Fitness-Studio. Wi-fi ist vorhanden und kostenlos und in der Hauptlounge können die Gäste ihre Zeit in der Bibliothek oder im Fernsehraum verbringen. Mitbringsel für Freunde und Familie können in dem Lodge eigenen Gift-Shop eingekauft werden. Maximal 24 Gäste in 12 Suiten.
Gästeunterkünfte
Es gibt insgesamt 12 private Suiten, alle ausgestattet mit eigener Terrasse, Pool, Sitzmöglichkeiten und Sala. Die Räume sind klimatisiert und bieten eine Minibar, eine Möglichkeit Kaffee oder Tee zu machen. Außerdem haben sie einen Deckenventilator, ein internationales Telefon, einen Safe und Ventilator. Das En-suite Badezimmer verfügt über eine Outdoordusche, Handtücher und einen Föhn. Auf der privaten Terrasse steht eine Sala, von der aus sie den ganzen Tag in Ihrer Freizeit die Tiere bobachten können.
Essen & Trinken
Nach dem morgendlichen Wake up Call gibt es ein paar kleine Snacks und Tee oder Kaffe, bevor es losgeht zur ersten AKtivität des Tages. Sobald die Gäste gegen 09:00 Uhr von der Safari zurück sind, wird ein leckeres ausgiebiges Frühstück serviert, bei jeder auf seine Kosten kommt. Um ca. 12:00 Uhr wird dann das Mittagessen serviert. Ein Nachmittagstee soll die Wartezeit bis zum Abendessen überbrücken, bevor es dann zur zweiten Aktivität auf geht. Während der Fahrt bekommen die Gäste einen Sundowner und ein paar kleine Snacks. Bei der Rückkehr in die Lodge steht das Dinner dann bereit und Sie können sich mit verschiedenen Menüs verwöhnen lassen.
Safaris & Aktivitäten
Die Aktivitäten in der Lodge reichen von Game-Drives und geführten Buschwanderungen über einen Ausflug ins Pilgrims Rest Retreat, bis hin zu Birdwatching und Golf spielen. In dem artenreichen Areal stehen die Chancen auf unterschiedlichste Tiersichtungen gut. Wenn es bei der Nachmittagsaktivität auf den Sonnenuntergang zugeht, halten die Fahrzeuge an einem schönen Aussichtspunkt und die Gäste können bei einem Sundowner den Sonnenuntergang und die Tiere beobachten. Bei den Walking-Safaris kommen Sie dank der ausgebildeten Guides noch näher an die Tiere heran.
Tiere
Big-Five: Löwe, Elefant, Büffel, Nilpferd, Leopard, Wildhund, Breitmaulnashorn, Spitzmaulnashorn, Giraffe, Zebra, Gnu, Hyäne, Impala, Kudu, Warzenschwein, Wasserbock, Fischadler und Hornrabe.
Lage
Die Jock Safari Lodge – Main Lodge liegt zwischen den beiden Parktoren Skukuza und Malelane, im Krüger Park. Die 6.000 Hektar große Konzession ist ein perfektes Big-5 Gebiet. Beide Tore sind ungefähr 29 km von der Lodge entfernt. Außerdem befindet sich die Lodge an der Einmündung der beiden Flüsse Mitomeni und Biyamiti.
Klima & beste Reisezeit
Das Klima im Krüger Nationalpark ist vor allem tropisch geprägt. Die Jahreszeiten verlaufen dementsprechend fast genau gegensätzlich zu denen in Europa. Zwischen Mitte Oktober und Anfang März ist Sommer in Südafrika, die Temperaturen sind heiß wird und es regnet ab und zu. Die feuchtesten Monate sind Dezember, Januar und Februar. In dieser Zeit werden auch die höchsten Temperaturen in der Region gemessen. Der Winter, die Trockenzeit, dauert von Juni bis August. In dieser Zeit regnet es so gut wie garnicht und die Temperaturen kühlen nachts herunter auf etwa 7 bis 9 Grad Celsius. Trotzdem erreichen die Temperaturen tagsüber im Winter Werte von 26 bis 28 Grad. Ab Oktober setzen dann die Regen wieder ein.
Anreise
Folgen Sie der N12 nach Witbank, danach geth die Straße in die N4 über. Fahren Sie nun auf der N4 durch Nelspruit und Malelane hindurch. Nach ca. 2 km nach Malelane, kommt eine Abzweigung zum Krüger National Park und zum Malelane Gate. Hier können die Gäste die Park-Eintrittsgebühren zahlen. Bitte tragen Sie die Bestätigung immer bei sich. Nach dem Tor einfach der H3 für ca. 37 km folgen und dann beim “Jock Safari Lodge” Schild links abbiegen. Die 3 km lange Schotterstraße bringt Sie direkt zur Lodge. Die Entfernung von Johannesburg beträgt ca. 458 km. Das Camp befindet sich genau in der Mitte zwischen dem Skukuza Tor und dem Malelane Tor, beide sind ca. 35 km entfernt. Gemäß den Krüger Nationalpark Regeln, ist der Aufenthalt im Park nach der Schließung der Tore verboten. Deshalb müssen Gäste unbedingt pünktlich den Park verlassen und bei Ihrem Camp ankommen.
Kinder
Kinder sind in der Lodge willkommen. Bei der Ankunft bekommt jedes Kind ein paar kleine Geschenke, die über den Aufenthalt hinweg immer wieder nützlich finden werden. Die Aktivitäten für Kinder reichen von Museumsausflügen zum Stevenson Hamilton Museum in Skukuza, über Game-Drives im geschlossenen Safarifahrzeug, Junior-Ranger Training während der Kinder-Pirschfahrten und Night-Walks innerhalb des Camps bis hin zu Basteln, Spielen und Lesen. Alle Aktivitäten im Pool müssen zu jeder Zeit von den Eltern beaufsichtigt werden. Kinder unter 6 Jahren dürfen aus Sicherheitsgründen die Game-Drives nur in geschlossenen Fahrzeugen unternehmen. Um zu garantieren, dass Familien Ihr eigenes Safarifahrzeug bekommen, müssen Familien immer ein Minimum von 3 Zimmern buchen.
Gesundheit
Die Lodge befindet sich in einem Malaria-Risiko Gebiet. Bitte suchen Sie vor Ihrer Reise einen Arzt auf, der Sie entsprechend beraten kann. Falls Sie allergisch sind, sollten Sie an allergie Medikamente denken. Außerdem sollten Sie immer ausreichend Sonnenschutz tragen, in Form von Sonnencreme aber auch Kopfbedeckungen und langer Kleidung. Um Dehydration zu vermeiden, trinken sie genügend und führen Sie bitte immer genug Wasser bei sich.
Nachhaltigkeit
Beim Bau der Lodge wurde sehr streng darauf geachtet, dass die Eco-Management Kriterien von Südafrika eingehalten werden. Die Besitzer der Lodge haben 1982 einen Zaun um das Camp gezogen, um die Pflanzen, vor allem Bäume vor den Tieren zu beschützen und sie so zu erhalten. Die Lodge setzt sich außerdem in verschiedenen Projekten und in der Erforschung für den Erhalt bedrohter Arten ein. So nahm die Lodge kürzlich an einer demographischen Studie Teil, bei der die Auswirkungen von Rindertuberkulose auf Löwen Populationen untersucht wurde.
Besitzer/Betreiber
Jock Safari Lodge

Kontakt/Anfrage

preloader-image