Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Burning Shore Beach Lodge
Komfort
Komfortabel, 4 Sterne
Max. Gästezahl
30 in 12 Räumen bzw. Suites
Highlights
Direkte Strandlage zwischen Atlantik und Wüste Namib in einer der größten Sanddünen der Welt.
Zentrale Einrichtungen
Die Burning Shore Beach Lodge bietet ein Restaurant mit Innen- und Außenbereich, Bar, diverse Terrassen und Gärten, Parkmöglichkeiten, Wäscheservice und Internetzugang.
Gäste­unterkünfte
12 geräumige, komfortable Zimmer, davon 4 Standard-Doppelzimmer, 3 Luxuszimmer (2 für Familien geeignet) und 5 Suiten mit Terrasse, Privatgarten, Ankleidezimmer und Lounge. Die Honeymoon Suite hat nebst Terrasse, Lounge, Kamin und Ankleideraum einen eigenen Jacuzzi. Alle Zimmer haben Satelliten-TV, Wasserkocher, Fön, Safe, Schreibtisch und Telefon.
Essen & Trinken
Frühstück, Mittagessen, Abendessen lassen sich im Restaurant oder auf der Terrasse direkt am Strand einnehmen- auch als privates Candlelight Dinner-, das Essen wird a la carte serviert. In der Bar (mit Kamin) gibt es ausgewählte Cocktails.
Safaris & Aktivitäten
Die Lage der Lodge erlaubt vielfältige Freizeitgestaltung: Sandboarding und Dünenwanderungen, Sky Diving, Quad Biking, Golf, Tennis und Squash zur sportlichen Betätigung. Die nahegelegene historische Stadt Swakopmund läd mit alter kolonialer Architektur zu einem Spaziergang ein. Zu Fuß, mit dem Auto, zu Pferd oder Kamel kann man Ausflüge in die Wüste machen, in die Walvis Bay Lagune oder ins nahegelegene Spitzkoppe-Gebirge. Auch sind zahlreiche Unternehmungen auf dem Wasser / Wassersafaris möglich, um Delphine, Wale, Seerobben und Vögel aller Art zu beobachten oder zu fischen.
Tiere
Meeresbewohner aller Art wie Delphine, Wale, Haie und Seerobben lassen sich beobachten, wie auch die unterschiedlichsten Vogelarten wie Kormorane und Pelikane.
Lage
Das Hotel liegt in West-Namibia zwischen der an der Skeleton Coast gelegenen Stadt Swakopmund und der Walvis Bay direkt an der Atlantikküste.
Anreise
Mit dem Auto vom Internationalen Flughafen Walvis Bay aus sind es ca. 15 km, auf halber Strecke die Küstenstraße Richtung Swakopmund.
Kinder
Das Hotel ist kinderfreundlich, Kinder unterliegen der Aufsichtspflicht der Eltern.
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt
Betreiber
Protea Hotels

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Klassisch und selbstsicher thront der mächtige Bau des 1905 errichteten Hansa Hotels im Küstenort Swakopmund und ist dennoch fest in der Tradition der Stadt verwurzelt. Das Luxushotel im Kolonialstil ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen wie Safaris, Kulturbesuche oder einen Trip in die namibische Wüste.
Highlights
Das Hotel liegt direkt an einem weißen Sandstrand am Atlantischen Ozean, eingebettet in eine der größten Sand-Dünen der Welt, die sich an die herrschaftliche Wüste Namib anschmiegt. Schon Brad Pitt und Angelina Jolie haben das gesamte Haus gemietet, als ihre erste gemeinsame Tochter geboren wurde, nach der sogar eine der Suites benannt ist- Shiloh. Zwischen Wüsten-, Wasser- und Gebirgssafaris, die der einzigartigen Lage zu verdanken sind, bietet die Lodge durch ihren hohen Komfort und die Zurückgezogenheit die perfekte Erholungsmöglichkeit- auf der Terrasse bei Meeresrauschen, im Jacuzzi, oder bei einem Cocktail zum Sonnenuntergang am Kamin der gemütlichen Bar.
Zentrale Einrichtungen
Die moderne Strand-Lodge hat ausreichend Parkmöglichkeiten, Internetzugang, Wäschservice,, es gibt diverse Terrassen und Gärten, ein eigenes Restaurant und eine gemütliche Bar mit Kamin.
Unterkunft
Die 12 geräumigen, komfortablen Zimmer sind überwiegend in edlem Kolonialstil designed, gekonnt kombiniert mit landestypischen Details. Es gibt 4 Standart Doppelzimmer, 3 Luxusräume (2 davon sind für Familien geeignet) mit Dusche und Badewanne, von denen 2 Meerblick bieten, und 5 Suites mit u.a. privatem Eingang, Terrasse, Privatgarten, Ankleidezimmer und Lounge, 4 davon mit Blick aufs Meer. Die größte, die Honeymoon Suite namens „Peninsula“ hat nebst allerfeinster Details, Terrasse, Lounge, Kamin und Ankleideraum einen eigenen Jacuzzi. Alle Zimmer haben Satelliten TV, Wasserkocher, Föhn, Safe, Schreibtisch, Telefon und Zimmerservice von 7 - 22 Uhr.
Safaris & Aktivitäten
Die Lage der Lodge erlaubt vielfältige Freizeitgestaltung: In den riesigen Dünen kann man Sandboarden, Sky Diven, Quad Biken und durch die Düne wandern. Es gibt Golf-, Tennis-, Squashanlagen zur sportlichen Betätigung. Die nahegelegene Stadt Swakopmund ist mit ihrer alten kolonialen Architektur ein beliebtes Spaziergangsziel, zum Bummeln auf dem Kunstmarkt etwa oder zum Flanieren auf der Strandpromenade. Zu Fuß, mit dem Auto, zu Pferd oder Kamel lässt sich ein Eindruck der großen Wüste Namib gewinnen. Ausflüge in die Walvis Bay Lagune oder ins nahegelegene Spitzkoppe-Gebirge, wo man die dort ansässigen "Damara People" besuchen und alte Felsenmalereien sehen kann, sind zu empfehlen. Desweiteren sind zahlreiche Unternehmungen auf dem Wasser / Wassersafaris möglich- man kann beispielsweise zum Cape Cross, wo eine Seerobbenkolonie lebt, fahren und mit ein bisschen Glück Delphine, Wale, Haie und jede Menge Vögel aller Art sichten oder einfach fischen gehen.
Gesundheit und Sicherheit
Malariaprophylaxe sind in dieser Region empfehlenswert.
Essen & und Trinken
Frühstück, Mittagessen und Abendessen lassen sich im stilvoll klassisch eingerichteten Restaurant genießen oder aber auch auf der Terrasse direkt am Strand, wenn gewünscht, dezent privat zum Cadlelight Dinner- das exquisite Essen wird a la carte serviert. Dazwischen ist ein Nachmittagstee auf der Terrasse oder exklusive Cocktails zum Sonnenuntergang in der gemütlichen Bar empfehlenswert. An kalten Abenden sitzt man dort- wie auch in der ein oder anderen privaten Lounge- kuschelig bei Meeresrauschen mit einem guten Buch am warmen Kaminfeuer.
Gästezahl
30 in 12 Räumen bzw. Suites
Anreise
Im Auto ist die Lodge jeweils ca 15 km von Swakopmund oder Walvis Bay, wo sich der nächste Flughafen befindet, entfernt.
Betreiber
Protea Hotels

Kontakt/Anfrage

preloader-image