Afrikarma

African Guide Academy - Wilderness Trails Course

Der neue Wilderness Trails Kurs ist eine aufregende Ergänzung zu den Kursen der African Guide Academy und wurde für diejenigen entwickelt, die den Okavango vollständig erkunden möchten. Dieser 7-Nächte-Kurs im südlichen Okavango-Delta bietet unvergleichliche Zeit zu Fuß in echter Wildnis.

Code OGSC03
Dauer 8 Tage/7 Nächte
Beginn/Ende Maun, Botswana / Maun, Botswana
Highlights

Zusatzkurs zu den Nature und Trails Guide Kursen, intensives Busch-Erlebnis, täglich theoretischer und praktischer Unterricht, zu Fuß in der Wildnis, Abenteuer-Safari. Die Kurssprache ist Englisch!

Länder Botswana,
Reiseart Safari-Guide-Ausbildung mit Zertifikat,
Preis ab € 2.225,- p. P.

Reiseverlauf und Inhalt

Wir haben genau das Richtige für alle, die für das Abenteuer Okavango Delta eine persönliche Herausforderung suchen: Die renommierte "African Guide Academy" (ehemals Okavango Guiding School) bietet hier eine aufregende neue Ergänzung zu den Kursen der African Guide Academy an. Der Wilderness Trails Kurs wurde für diejenigen entwickelt, die den Okavango vollständig erkunden möchten.

Dieser 7-Nächte-Kurs im südlichen Okavango-Delta bietet unvergleichliche Zeit zu Fuß in echter Wildnis. Sie lassen die Hektik der Welt um sich herum und die Annehmlichkeiten Ihres Zuhauses hinter sich, um sich wieder mit der Wildnis zu verbinden. Wenn Sie ein Wanderführer sind, der viele Stunden zu Fuß verbringen möchte, oder ein Naturliebhaber, der mehr Zeit damit verbringen möchte, die kleinen Dinge zu sehen, die wir im Auto übersehen, dann ist dies ein Kurs, den Sie nicht verpassen sollten.

Für diesen Kurs gibt es nur eine Anwesenheitsbescheinigung. Aber alle Stunden können für ihren aktuellen Nature- oder Trails Guide Kurs angerechnet werden

Die Betreiber des erfolgreichen Unternehmens "Letaka Safaris" - die Brüder Brent und Grant Reed, auch als "Safari Brothers" aus der gleichnamigen National Geographic TV-Dokumentation bekannt - leiten außerdem eine der angesehensten Ausbildungsstätten Afrikas für professionelle Guides, die African Guide Academy. Sie und ihre Mitarbeiter geben in Theorie und Praxis ihr umfangreiches Wissen über Flora und Fauna weiter.

Teilnehmer des Trails Guide Course lernen dabei von den Besten ihres Fachs - Sie müssen aber auch Durchhaltevermögen mitbringen und sollten körperlich fit sein. Sie sollten sich weder von einem ordentlichen Muskelkater noch von langen Fußmärschen abschrecken lassen. Große Hitze und das Durchwaten von hüfttiefem Gewässer schreckt Sie auch nicht ab? Wunderbar - dann freuen Sie sich auf das Abenteuer Ihres Lebens und kommen Sie dem Traum, einmal "Ranger" zu sein, ein Stückchen näher.

Sie in der Regel zu Fuss in unwegsamen Gelände unterwegs, lernen aber auch (je nach Wasserstand) mit Mekoros und Kanus umzugehen. Spurenlesen, Artenkunde und der Sternenkunde/Astronomie sind Teile des Lehrplans.

Vorkenntnisse sind übrigens nicht nötig. Die Bereitschaft auf einen gewissen Komfortverzicht wird allerdings vorausgesetzt. Der Wilderness Trails Course ist nicht mit einer gewöhnlichen Urlaubsreise zu verwechseln - hier wird ernsthaft Wildnis unterrichtet und Ihr Aufenthalt ist mit Lernaufwand verbunden. Der Unterricht findet auf Englisch statt. 

Während des Kurses wohnen Sie im Kwapa Camp mitten im Busch. Die Zelte zur alleinigen Nutzung sind schlicht und funktional, dennoch bieten sie ein gewisses Maß an Komfort. Die 3x3 Meter großen Zelte verfügen über eine en-Suite-Dusche, eine Buschtoilette sowie eine Veranda mit Sitzgelegenheit. Ein Camping-Bett, Kissen, Bettdecke, Handtücher, ein kleiner Nachttisch mit LED-Lampe stehen außerdem bereit.

Im Laufe dieses Kurses verbringen wir, nur mit dem Nötigsten ausgestattet, jedoch fast alle Nächte unter freiem Himmel!

Dieser Kurs läuft in der Regel folgendermassen ab:

Jeden Morgen wachen wir früh auf, nehmen ein leichtes Frühstück zu uns und machen uns zu Fuß auf den Weg in die Wildnis. Zum Mittagessen kehren wir in unser Camp zurück und machen eine Pause. Am Nachmittag brechen wir zu Fuß in eine andere Richtung auf.
Wir werden maximal 3 Nächte in unserem Wildniscamp verbringen, bevor wir zu Fuß zu einem anderen Ort weiterziehen. Je nach Wasserstand werden wir unsere Ausrüstung in Mokoros (Einbaumkanus) verladen oder die Ausrüstung wird mit einem Fahrzeug transportiert, während wir unsere Vorräte für den Tag mitnehmen.

Tag 1: Kwapa Camp, Okavango Delta, Botswana

Jeder Tag im Camp ist anders. Oft wird - abhängig von Tierbewegungen und/oder dem Wetter - spontan entscheiden, was auf dem Programm steht. Spannend ist es aber jedes Mal! So können Sie sich eine beispielhafte Woche im Kwapa Camp vorstellen:

1 Nacht, Abendessen

Der Trainer der African Guide Academy holt alle Schüler um 14.00 Uhr im Duck Cafe gegenüber dem Flughafen Maun ab. Dies ermöglicht es den Schülern, mit internationalen Flügen am ersten Kurstag anzureisen (diese Flüge landen normalerweise um 13.15 Uhr). Um genügend Zeit zu haben, sich im Kwapa Training Camp einzuleben und sich zu orientieren, können wir für verspätete Flüge nur eine Nachfrist bis 15.30 Uhr gewähren.


Wir empfehlen Ihnen dringend, eine Reiseversicherung abzuschließen, die Ihre Übernachtung und den außerplanmäßigen Transfer zum Camp abdeckt, falls sich Ihr Flug drastisch verspätet.

TAGE 2 - 7: Unterwegs im Okavango Delta, Botswana

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Jeden Morgen wachen wir früh auf, nehmen ein leichtes Frühstück zu uns und machen uns zu Fuß auf den Weg in die Wildnis. Zum Mittagessen kehren wir in unser Camp zurück und machen eine Pause. Am Nachmittag brechen wir zu Fuß in eine andere Richtung auf.


Wir werden maximal 3 Nächte in unserem Wildniscamp verbringen, bevor wir zu Fuß zu einem anderen Ort weiterziehen. Je nach Wasserstand werden wir unsere Ausrüstung in Mokoros (Einbaumkanus) verladen oder die Ausrüstung wird mit einem Fahrzeug transportiert, während wir unsere Vorräte für den Tag mitnehmen.

TAG 8: Kwapa Camp, Okavango Delta, Botswana

Frühstück

Im Morgengrauen nach einem kleinen Frühstück brechen wir zu Fuß zur Pirsch auf. Wir gehen zu Fuß oder mit dem Mokoro zurück zum Kwapa Training Camp, wo ein Fahrzeug auf uns wartet, das uns zurück nach Maun bringt, wo wir um 11 Uhr im Duck Café ankommen.

Bitte beachten Sie: die obigen Angaben sind nur ein grober Überblick, der sich je nach den Bedürfnissen der Gäste und externen Faktoren ändern kann und wird, und an manchen Tagen wird er gar nicht eingehalten! Wir erlauben der Wildnis, die bestmöglichen Erfahrungen zu diktieren.

Preise & Termine

Code: OGSC03
Bitte geben Sie bei der Buchung dieser Safari den Code OGSC03 an.

Preise & Termine 2022 für 7 Nächte:

Reisezeit 2022 Je Person pro Zelt mit Zweierbelegung in € Zuschlag Zelt zur Alleinnutzung in €
26.08.-02.09.2022 2.225,- kein Aufschlag
09.09.-16.09.2022 2.225,- kein Aufschlag
21.10.-28.10.2022 2.225,- kein Aufschlag

Preise & Termine 2023 für 7 Nächte:

Reisezeit 2023 Je Person pro Zelt mit Zweierbelegung in € Zuschlag Zelt zur Alleinnutzung in €
17.03.-24.03.2023 2.225,- kein Aufschlag
21.04.-28.04.2023 2.225,- kein Aufschlag
12.05.-19.05.2023 2.225,- kein Aufschlag
16.06.-23.06.2023 2.225,- kein Aufschlag
07.07.-14.07.2023 2.225,- kein Aufschlag
11.08.-18.08.2023 2.225,- kein Aufschlag
08.09.-15.09.2023 2.225,- kein Aufschlag
06.10.-13.10.2023 2.225,- kein Aufschlag
27.10.-03.11.2023 2.225,- kein Aufschlag
08.12.-15.12.2023 2.225,- kein Aufschlag

Mindestteilnehmerzahl
Diese Reise findet zu festen Terminen ab 2 Personen statt. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei max. 8 Personen.

Im Preis enthalten:
Die Unterkunft im Kwapa Camp sowie der Hin- und Rücktransfer von Maun zum Kwapa Camp. Vollpension (alle Mahlzeiten sowie Trinkwasser, Tee und Kaffee). Die im Reiseverlauf beschriebenen Aktivitäten und Übungen.

Nicht im Preis enthalten:
Internationale Flüge, Visum, Extrafahrten nach Maun und zurück, alkoholische Getränke, Softdrinks, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen. Munition für die Schießübungen, da erfahrungsgemäß das Level der Teilnehmer unterschiedlich hoch ist und der Bedarf an Munition entsprechend variiert.

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Gut zu wissen: Es gilt eine Gepäckbegrenzung von 20 kg pro Person. Das Gepäck ist in strapazierbaren, knautschbaren Reisetaschen mitzuführen.

Am Kursende erhalten Sie eine Anwesenheitsbescheinigung. Die verbrachte Zeit können Sie sich für einen aktuellen oder späteren Nature- oder Trails Guide Kurs anrechnen lassen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um den Nachweis einer formellen Guide-Qualifikation handelt. Eine solche kann nur im Rahmen einer wesentlich längeren und deutlich umfangreicheren Ausbildung erworben werden.


Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise?
Wenden Sie sich bitte an uns mit beabsichtigter Reisezeit und beabsichtigter Teilnehmerzahl. Innerhalb kurzer Zeit können wir Ihnen ein konkretes Angebot unterbreiten.

Wichtige Hinweise

Versicherungsschutz
Jeder Reiseteilnehmer muss über eine gültige Reisekrankenversicherung inklusive Reiserücktransportversicherung verfügen. Ihre Versicherungsdaten werden im Rahmen der Reisevorbereitung von uns bei Ihnen abgefragt. Weiter empfehlen wir nachdrücklich den Abschluss mindestens einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung. Falls Sie wünschen, können Sie diese Versicherungen auch über uns abschließen.

Preisänderungsvorbehalt vor Vertragsschluss
Die auf dieser Website angegebenen Preise sind für den Reiseveranstalter bindend. Der Reiseveranstalter behält sich jedoch ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises insbesondere aus folgenden Gründen zu erklären, über die der Kunde vor der Buchung selbstverständlich informiert wird:

Eine entsprechende Anpassung des auf der Website angegebenen Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren, Nationalparkgebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung der Preise auf der Website zulässig.

Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte und auf der Website angebotene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung auf der Website verfügbar ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden
Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Landkarte

gdpr placeholder image

Kontakt/Anfrage