Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma
11.04.2014

Zunahme der Nashorn-Wilderei

Nachdem im vergangenen Jahr in Südafrika so viele Nashörner getötet worden sind wie noch nie, geht es leider auch 2014 ungebremst weiter. Seit Januar wurden bereits 277 Dickhäuter durch Wilderer getötet; ein Anstieg um mehr als ein Drittel gegenüber dem Vorjahr, berichtet das Umweltministerium von Südafrika.

Die meisten Tiere starben im Krüger-Nationalpark. Begehrt sind bei den Wilderern vor allem die Hörner. Weil ihnen eine medizinische Wirkung nachgesagt wird, steigt unter anderem die Nachfrage aus Asien.