Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma
21.07.2014

Kunsthandwerk aus dem afrikanischen Busch

Immer mehr Camps wie zum Beispiel das Olonana Camp in der Masai Mara in Kenia unterstützen das lokale Kunsthandwerk. In Olonana wird die berühmte afrikanische Perlenstickerei gefördert. Eine lokale Gruppe der Massai-Frauen erhält eine Art Ausbildung zur Beschaffung neuer und recycelter Materialien für die Perlenstickerei sowie Unterstützung beim Verkauf und Export der hergestellten Kunstwerke. Das Projekt ist wichtig für die Massai-Frauen, um ihr Familieneinkommen zu sichern, aber auch deshalb, weil es Frauen aus verschiedenen Clans in der Gegend auf harmonische und gesellige Weise zusammenbringt.

Was bedeuten die bunten Perlen?

Die Perlenstickerei der Massai ist fest mit ihrem Glauben verbunden. Entsprechend kommt den verwendeten Farben jeweils eine ganz bestimmte Bedeutung zu:

_ Grün steht für Gras – es ist wichtig für die Rinder, die ein essenzieller Teil des Lebens der Massai sind

_ Rot steht für das Blut der Rinder

_ Weiß für ihre Milch

_ Schwarz symbolisiert die Einigkeit/Gemeinsamkeit

_ und Blau steht für den Himmel und drückt den Glauben der Massai an Enkai, ihren Gott, aus.