Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma
27.06.2014

Hotspot Simbabwe

Das Land im südlichen Afrika entwickelt sich immer mehr zu einem der Top-Ziele im internationalen Tourismus. Erst kürzlich erhielt Simbabwe die beiden Auszeichnungen „The World Tourism Destination“ und „Favourite Cultural Destination Awards 2014“.

Auch bei Safari-Urlaubern ist das Land immer beliebter. Dabei sind es längst nicht nur die Viktoriafälle, die Reisende aus aller Welt anziehen. Gerade der im Norden des Landes liegende Mana Pools National Park ist für Safaris ausgesprochen attraktiv. Die Region ist seit 30 Jahren eine UNESCO Weltnaturerbestätte. Der Wechsel zwischen Trockenzeit und Überflutung kennzeichnet hier die Landschaft am Sambesi Fluss. Weil selbst während der trockenen Periode vier Becken des Sambesi stets mit Wasser gefüllt sind, ist der Mana Pools National Park eine kleine Oase für die Tiere der Region. Camps, die hier liegen sind unter anderem das Vier-Sterne Ruckomechi Camp und das im Vergleich dazu etwas einfachere, aber nicht weniger attraktive Kanga Camp. Eine Attraktion des Kanga Camp ist die unvergessliche Nacht unter Sternen. Hier schlafen die Gäste auf einer rund drei Meter hohen Stelzen-Plattform inklusive eigens eingerichteter Buschtoilette und Buschbad – und betreut vom Personal des Camps.

Gerne unterstützt Sie das Team von Afrikarma bei der Planung Ihrer Safari nach Simbabwe. Rufen Sie uns einfach an unter 06192-4701599