Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

South African Airways

Name

South African Airways

Streckennetz

Frankfurt/München - Johannesburg täglich nonstop,

Abflug in Frankfurt im Terminal 1 - Abflughalle B

Abflug in München Terminal 2


Internationale Umsteigeverbindungen nach Brazzaville, Dar es Salam, Entebbe, Harare, Kasane, Lilongwe, Lusaka, Maputo, Maun, Mauritius, Victoria Falls, Vilanculos, Walvis Bay, Windhoek


Nationale Verbindungen nach Nelspruit, Kapstadt, George, Richards Bay, Durban, Port Elizabeth

Flugzeugtypen

 

9 Airbus A340-600
8 Airbus A340-300e
6 Airbus A330–200
8 Airbus A320-200
8 Airbus A319-100
10 Boeing 737-800
3 Boeing 737 Frachter
ServiceBusiness und Economy Class
Ausschließlich Electronic Ticketing
Online Check-in 24 bis 3 Stunden vor Abflug möglich
Vielfliegerprogramm "Voyager"/"Miles&More"
Specials & Sonderangebote

Rail & Fly ist ab jedem beliebigen Bahnhof in Deutschland möglich, muss bei Buchung angegeben werden und ist dann inkludiert. 

Specials werden in regelmäßigen Abständen für verschiedene Ziele im Südlichen Afrika angeboten.

 

Kontakt

Deutschland:
South African Airways SOC LTD.


Darmstädter Landstraße 125
60598 Frankfurt am Main
Tel: 069-29980320

 

Österreich


General Sales Agent
BFS Touristik
Heiligenstädterstr. 31/2/5
A-1190 Wien, Österreich
Tel.: 43 1 587 1585
Fax: 43 1 587 1489
 

Südafrika


Airways Park
Jones Road
O.R. Tambo International Airport
Tel.: 011 978 1111

Streckennetz South African Airways

Detailinfos

Highlights

Die South African Airways (SAA) ist die am häufigsten ausgezeichnete Fluggesellschaft in ganz Afrika und fliegt weltweit rund 42 Zielorte an. Seit elf Jahren ist die SAA mit dem „Best Airline in Africa“ Award in der regionalen Kategorie ausgezeichnet worden. Mango (Tochterfluggesellschaft) und SAA belegen Platz 1 und 2 der pünktlichsten Fluggesellschaften Südafrikas. Ihr Drehkreuz ist der O.R. Tambo International Airport in Johannesburg, etwa 22 Kilometer östlich der Hauptstadt Johannesburg gelegen. Von dort erreicht man das Stadtzentrum von Johannesburgs innerhalb von ca. 25 Minuten. Die Airline ist Mitglied bei Star Alliance

Fluggesellschaft

South African Airways wurde bereits im Jahr 1934 gegründet. Schon damals waren ausgezeichneter Service und höchste Sicherheitsstandards oberstes Gebot. Dieser Philosophie begegnen Passagiere von South African Airways selbstverständlich auch noch heute.

Das Streckennetz

South African Airways bietet zahlreiche Destination in Afrika an. Neben einer großen Zahl an internationalen Flughäfen werden auch kleinere Flughäfen angeflogen. Es gibt tägliche Nonstop Nachtflüge von München, Frankfurt und London nach Johannesburg. Mit dem dichten Streckennetz, kann man einfach und komfortabel mehrere Urlaubsorte in einer Reise verbinden. Stündlich bzw. halbstündlich kann man von Johannesburg nach Durban oder Kapstadt fliegen. Schnellen Anschluss haben Sie auch nach East London und Port Elizabeth, sogar zu kleinen Flughäfen wie Nelspruit.

Die Flotte

Zur South African Airways Flotte zählen rund 52 Flugzeuge. Rund 38 Maschinen von Airbus und 13 von Boeing, wovon drei Maschinen reine Frachtflugzeuge sind. 

Business Class

Wie man sich bettet, so (f)liegt man: bei SAA in der Business Class sanft schlummernd in der Waagerechten. Auf den Nonstop Nachtflügen nach Südafrika lädt das um 180° neigbare, völlig flache Bett zum erholsamen Schlaf ein. Darüber hinaus bietet die Business Class weitere himmlische Highlights wie First Class Comfort und Service zum Business Class Preis, waagerechte Liegepostition, 185 cm Sitzabstand, Fenster- oder Gangplatz Garantie, alle Sitze in Flugrichtung, Speisen á la Carte mit südafrikanischen Spitzenweinen, Loungebenutzung an den Flughäfen und Meilengutschrift bei Miles&More.

Economy Class

Das angenehme Ambiente der modernen Economy Class lädt zum Wohlfühlen ein. Rund 6 von 8 Reisenden haben einen Fenster- oder Gangplatz. Die Sitze haben bis zu 85 cm Sitzabstand. Ihnen steht ein individuell abrufbares Audio- und Videoprogramm zur Verfügung. Bei den Mahlzeiten können Sie ein Menü und Südafrikanische Weine auswählen. Außerdem können sie kostenlos Ihren Sitzplatz reservieren. Profitieren Sie zusätzlich durch die Meilengutschrift von Miles&More.

Bordunterhaltung

Das Unterhaltungssystem verwöhnt Sie mit dem Besten an Filmen, Fernsehsendungen, Musik und interaktiven Spielen. All das können Sie auf Flügen, die länger als drei Stunden dauern, genießen. Bestimmte Unterhaltungsangebote sind routenabhängig und werden nur in bestimmten Sprachen angeboten.

Alle Sitze sind mit benutzerfreundlichen Mobilteilen ausgestattet, bei deren Design Wert auf intuitive Steuerung gelegt wurde. Damit wird die Navigation durch das Unterhaltungsangebot zu einem Kinderspiel.

Spezielle Menüs und Services

Spezialmenüs können auf ausgewählten Flügen angeboten werden. Bestellen und bestätigen Sie diese Mahlzeiten bis spätestens 24 Stunden vor Abflug.

Unser Service für Minderjährige ohne Begleitung stellt sicher, dass Ihr Kind vom Check-In bis zur endgültigen Ankunft stets bestens versorgt wird. Wenn Ihr Kind also allein reisen muss, buchen Sie den Flug bei South African Airways (SAA). Das ist die zweitbeste Lösung nach der Begleitung des Kindes durch Sie. Bitte beachten Sie, dass wir keinen Begleitservice für Minderjährige auf unseren Codeshare-Flügen zwischen Kapstadt und Durban anbieten, die Mango ausführt. Alle Passagiere, die jünger als 12 Jahre sind, müssen von einem Passagier begleitet werden, der mindestens 16 Jahre alt ist.  

Buchen Sie auch zu Flügen ab/bis Frankfurt oder München Rail&Fly mit dazu.

Bitte denken Sie daran, Ihre Wünsche bereits bei Flugbuchung anzumelden.

South African Airways Vielflieger Programm „Voyager“. Partner im Programm sind die Mitglieder der Star Alliance sowie Emirates, El Al, Virgin Atlantic, Jet Airways und SA-Airlink/SA-Express. Viele weitere Partner, wie Banken, Hotels und vielem mehr nehmen teil.

Prämien sind unter anderem Freiflüge, Upgradings, und viele andere interessante Angebote. Zur Teilnahme an unserem Programm ist keine Qualifikation, d.h. vorherige Flüge mit SAA notwendig.

Zollfreie Waren

Auf den internationalen Strecken von South African Airways haben Sie Gelegenheit, aus einem reichhaltigen Sortiment an Bord zollfreie Waren (Duty Free) einzukaufen.

Check-in Frankfurt/München

Die South African Airways Check-in-Schalter am Flughafen Frankfurt befinden sich in Terminal 1, Bereich B, Ebene 2, Schalternummern 658-662. Die Check-in Schalter am Flughafen München finden Sie im Terminal 2

Zudem besteht die Möglichkeit des Online Check-ins. Dieser ist 24 Stunden bis 3 Stunden vor der geplanten Abflugzeit möglich. Passagiere, die als Teil einer Gruppe gebucht sind, werden gebeten, direkt mit einem Check-In Agenten am Flughafen einzuchecken. Weitere Informationen finden Sie auf unserer deutschen Homepage unter: euhelp@flysaa.com.

Nichtraucher Flüge

Alle von South African Airways durchgeführten Flüge sind reine Nichtraucher-Flüge.

Reisegepäck

Die Freigepäckmenge für Passagiere der Business Class beträgt 2 x 32 kg und für Economy Class 2 x 23 kg. In der Business Class dürfen Sie zwei Handgepäckstücke mit je 8 kg mitnehmen, in der Economy Class ein Handgepäckstück mit höchstens 8kg. Für weiteres Sonder- oder Übergepäck, können Sie ganz einfach mit Ihrem South African Airways Kontakt aufnehmen.

Rückbestätigung Ihrer Flüge

South African Airways empfiehlt eine Rückbestätigung aller Rück- und Weiterflüge bis 72 Stunden vor Abflug. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihr nächstes South African Airways Büro.

Einreisebestimmungen und Impfungen

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei den zuständigen Behörden über den aktuellen Stand der gültigen Einreisebestimmungen und Impfungen für Ihr Zielgebiet. South African Airways darf Sie ohne gültige Reisedokumente nicht befördern.

Flughafen O.R. Tambo International in Johannesburg

Der internationale Flughafen "O. R. Tambo International" liegt etwa rund 25 Kilometer nordöstlich der Innenstadt Johannesburg auf einer Höhe von 1680 Metern. Die Stadt ist mit dem Taxi bequem zu erreichen. Zudem sind zahlreiche Autovermietungen am Flughafen vertreten.