Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Little Kwara
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
10 Gäste in 5 Zelten
Highlights
Kleines und intimes Camp in der privaten Kwara-Konzession, engagierte Guides, abwechslungsreiche Landschaft, Top Location für Raubtier Sichtungen.
Zentrale Einrichtungen
Die Gebäude liegen einzeln auf erhöhten Plattformen, Central Area mit kleiner Lounge, Bar, Speisesaal, Feuerstelle, Plunge Pool und Curio Shop. Kein Telefon/Internet/TV/Radio.
Gäste­unterkünfte
5 En-Suite-Zelte mit Bad und Veranda. Doppel- oder Twinbetten, Sitzecke, Gepäckregal, Kleiderschrank, Safe. Bad mit Doppelwaschbecken, Badewanne, Toilette (mit Wasserspülung) und Outdoor-Dusche. Toilettenartikel, werden gestellt, täglicher Wäscheservice (ohne Unterwäsche) inklusive.
Essen & Trinken
Vollpension, alle Getränke inkl. Die Gäste speisen gemeinsam im Speisesaal oder draußen. Es gibt 3 Mahlzeiten/Tag: Frühstück, Brunch vom Buffet und ein 3-Gänge-Dinner gegen 20 Uhr. Zusätzlich am Nachmittag Teatime mit Snacks.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten, Nachtpirschfahrten, Bootsfahrten (saisonal), Buschwanderungen, Angeln, Birding, Familiensafari (Zusatzkosten).
Tiere
Durch das ganzjährig vorhandene Wasser ist Little Kwara ein perfekter Ort für Tier Sichtungen, vor allem Großwild und Raubtiere kommen hier häufig vor. Neben Raubtieren wie Leopard, Gepard, Löwe und Afrikanischem Wildhund kommen außerdem vor: Antilopen (Impala, Moorantilope, Wasserbock, Kudu), Zebra, Gnu, Giraffe, Elefant, Büffel, Nilpferd, Krokodil, viele farbenfrohe Riedfrösche, Schreiseeadler, Heiliger Ibis, Nimmersatt, Marabu, Reiher, u. v. m. Angler finden in den Gewässern rund um das Camp den afrikanischen Raubwels, afrikanische Hechtsalmler, den Tigerfish, sowie verschiedene Brachsarten (Tilapia).
Lage
Auf einer Insel in der privaten Kwara-Konzession, nördlich von Moremi, nördliches Okavango-Delta, Nordbotswana.
Anreise
Von Maun mit dem Leichtflugzeug zum Kwara Airstrip. Von dort ca. 15 Min. Fahrt bis ins Camp. Von einigen Camps im Delta ist auch Bootstransfer möglich.
Kinder
Kinder jeden Alters sind herzlich willkommen, folgende Einschränkungen müssen jedoch beachtet werden: Kinder unter 8 Jahren sind nur bei Exklusivbuchung des gesamten Camps zugelassen und bei Kindern von 8-12 ist die Buchung eines Privatfahrzeugs obligatorisch.
Nachhaltigkeit
Die Betreibergesellschaft und alle Angestellten kommen aus Botswana.
Betreiber
Kwando Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Little Kwara ist ein kleines und intimes Camp in der privaten Kwara-Konzession, mit engagierten Guides und abwechslungsreicher Landschaft, und eine Top Location für Raubtiersichtungen.
Highlights
Little Kwara ist ein kleines und intimes Camp in der privaten Kwara-Konzession, mit engagierten Guides und abwechslungsreicher Landschaft, und eine Top Location für Raubtier Sichtungen.
Zentrale Einrichtungen
Obwohl Little Kwara den Namen mit dem größeren Schwestercamp Kwara Camp teilt, handelt es sich um ein eigenständiges Camp mit tollem Service, allerdings nicht ganz so luxuriös wie manch andere Camps im Delta. Ganzjährig geöffnet. Das Camp liegt versteckt in den Bäumen auf einer permanenten Insel. Die Gebäude liegen einzeln auf erhöhten Plattformen, das Camp bietet eine Central Area mit kleiner Lounge, Bar (Kühlschrank mit Self-Service-Option, wenn mal kein Personal in der Nähe ist), offenem Speisesaal, Feuerstelle, Plunge Pool und einen Curio Shop. Es gibt keinen Telefon- oder Internetempfang, ebenso kein TV/Radio. Es besteht aber eine Funkverbindung zum Hauptquartier in Maun.
Unterkunft
Little Kwara verfügt über fünf En-Suite-Zelte mit Bad und Veranda. Der Schlafbereich mit einem Doppel- oder zwei Twinbetten, ist vom Wohnbereich, mit gemütlicher Sitzecke, durch eine Schiebetür getrennt, das Badezimmer befindet sich im hinteren Teil des Zeltes. Das Bad hat Doppelwaschbecken und eine freistehende Wanne, Toilette (mit Wasserspülung) und Outdoor-Dusche sind durch eine Tür abgetrennt. Außerdem gibt es ein Gepäckregal, einen offenen Kleiderschrank und einen Safe. Die Räume sind groß genug, um bei Bedarf ein Zusatzbett für ein Kind unterzubringen. Toilettenartikel, Moskito-Abwehr, Insektenspray und Waschmittel werden gestellt, täglicher Wäscheservice (ohne Unterwäsche) ist inklusive. Jeder Raum verfügt über ein „Nebelhorn“ für Notfälle und einen Feuerlöscher.
Safaris & Aktivitäten
Die Guides von Little Kwara gehören zu den engagiertesten überhaupt! Dies und das bewährte „Kwara-System“ – pro Fahrzeug nur 6 Passagiere, sowie ein Fahrer/Guide und ein Tracker – gewährleisten bestes Safarierlebnis. Pirschfahrten finden tagsüber oder auch nachts statt, es ist möglich, ein Fahrzeug privat zu buchen. Zu Wasser werden Bootsfahrten im Doppeldeckerboot und Mokoro-Trips angeboten, wer eher ein Auge auf die kleinen Buschbewohner geworfen hat, der ist mit einer Buschwanderung (mit bewaffnetem Guide) gut beraten. Von März bis Dezember darf geangelt werden und Gäste können diesem Hobby sogar vom Main Deck aus frönen. (Standard-Ausrüstung wird bereitgestellt, Fliegenfischer müssen ihr eigenes Equipment mitbringen). Wie das ganze Delta ist auch die Kwara-Konzession ein Birding-Paradies. Für Familien wird eine Familiensafari mit speziellem Guide angeboten, diese kostet allerdings extra und muss im Voraus gebucht werden.
Gesundheit und Sicherheit
Das Camp liegt in einem Malariagebiet, demzufolge ist die Vorsorge dringend empfohlen. Little Kwara ist nicht umzäunt, daher ist aufgrund potentiell gefährlicher Tiere im Camp umsichtiges und vernünftiges Verhalten jederzeit notwendig. In der Nacht werden die Gäste zu ihrem Zelt begleitet. Das Personal ist ausgebildet in Erster Hilfe, in Notfällen kann eine Evakuierung organisiert werden.
Essen & und Trinken
Vollpension, alle Getränke sind inklusive (auch Premiummarken). Die Gäste speisen gemeinsam im Speisesaal oder unter freiem Himmel. Es gibt ein kleines Frühstück mit Tee/Kaffee/Saft und Porridge, Muffins, Müsli und Obst vor der Morgenaktivität, danach einen herzhaften Brunch mit kalten und warmen Gerichten vom Buffet und nachmittags Tea Time mit Keksen, herzhaften Snacks und kalten und warmen Getränken. Den Tag beschließt ein 3-Gänge-Dinner gegen 20 Uhr mit Vor-, Haupt- und Nachspeise.
Gästezahl
10 Gäste in 5 Zelten
Anreise
Die Anreise klappt am besten über Maun (Meet and Greet Service am Flughafen bei Flug mit Moremi Air). Von dort geht es mit dem Leichtflugzeug zum Kwara Airstrip, und danach ist es eine ca. 15-minütige Fahrt bis ins Camp. Von Kwara Camp und einigen anderen Camps im Delta ist auch ein Bootstransfer möglich.
Betreiber
Kwando Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image