Top
Beachcomber Dinarobin: Blick über die Hotelanlage
Beachcomber Dinarobin: Strand
Beachcomber Dinarobin: Weg zum Pool
Beachcomber Dinarobin: Gartenpool

Reiseinformationen Mauritius

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein:

Wissenswertes: Mauritius

Ein großer Teil der Flora und Fauna auf Mauritius ist endemisch – und obwohl der Dodo, der Wappenvogel des Landes von den ersten Siedlern schnell ausgerottet wurde, können Naturliebhaber heute noch eine Vielzahl von Vogel-, Fledermaus-, Flughund und Pflanzenarten entdecken, die nur auf den Maskerenen heimisch sind.

Hier geht's zu einer Liste der besten Beach Resorts auf Mauritius

Praktische Tipps

Mauritius ist eines der weltweit beliebtesten Reiseziele für Strandurlaub und bietet daneben eine zwar nicht sehr artenreiche, aber einzigartige, weil endemische Tier- und Pflanzenwelt, eine abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen und Felsen aus Vulkangestein und gute Bedingungen für Taucher und Wassersportler.
Da Mauritius ca. 1.700 km vom afrikanischen Festland entfernt liegt, eignet es sich zwar weniger als Abschluss eine Safari, wie z.B. Sansibar, doch um dem kalten europäischen Winter zu entfliehen ist Mauritius perfekt. Doch Mauritius bietet nicht nur im Winter, sondern das ganze Jahr über fantastische Bedingungen für einen unvergesslichen Urlaub: jede Jahreszeit hat je nach Vorliebe etwas zu bieten!

Anreise

Der Heimatflughafen der mauritischen Fluglinie Air Mauritius ist der internationale Flughafen Mauritius (MRU/Sir Seewosagur Ramgoolam Airport), nahe der Hauptstadt Port Louis, der täglich aus Europa angeflogen wird. Air Mauritius bedient mehrere Flughäfen in Deutschland und der Schweiz, aber auch Condor bietet gute Verbindungen von München oder Frankfurt am Main nach Mauritius. Der Direktflug dauert gute 11 Stunden, und das ohne Jetlag.

Die Anreise per Schiff ist nicht üblich, allerdings gibt es mehrmals im Monat Schiffsverkehr zwischen zu und von den anderen Inseln der Maskarenen Rodrigues und La Réunion. Auch Kreuzfahrtschiffe steuern Mauritius regelmäßig an.

Einreise

Staatsbürger von Deutschland, der Schweiz und Österreich benötigen für die Einreise nach Mauritius kein Visum. Es genügt ein Reisepass mit einer Gültigkeit die Reisedauer hinaus. Gegen Vorlage des Reisepasses, eines Rück- oder Weiterreisetickets, Hotelreservierung und/oder dem Nachweis ausreichender Geldmittel erhält man an der Grenze eine „entry permit“, die einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen ermöglicht. Diese entry permit ist kostenfrei. Kinder benötigen jeweils ein eigenes Ausweisdokument.

Pflichtimpfungen gibt es bei der Einreise aus Deutschland nicht, allerdings wird bei der Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ein Impfnachweis gefordert.

Essen & Trinken

Wie auch die Küche der Seychellen ist die mauritische Küche stark von kreolischen, französischen und asiatischen (indisch und chinesisch) Einflüssen geprägt. Naturgemäß kommen Fisch und Meeresfrüchte, vor allem Flusskrebse und Tintenfische, fangfrisch auf den Tisch, saisonal ist Hirschfleisch eine Spezialität. Ebenfalls beliebt ist Hühnerfleisch. Die bevorzugte Zubereitungsform sind Currygerichte mit Reis, die scharfen heißen Daube, die milderen werden Rougaille genannt. Dazu wird ein Fladenbrot, das sog. Farata, gereicht. Restaurants werden auch mit importierten Speisen und Zutaten beliefert.

Auf Mauritius werden vielerlei gute importierte Weine serviert, es gibt jedoch auch empfehlenswertes lokales Bier und Rum.

Geld & Kreditkarten

Die offizielle Landeswährung ist die Mauritius-Rupie (MUR). Eine Rupie ist in 100 Cent unterteilt. Im Umlauf sind Banknoten im Wert von 25, 50, 100, 200, 500, 1.000 und 2.000 Rupien sowie Münzen zu 1, 5, 20 und 50 Cent sowie zu 1, 5, 10 und 20 Rupien (Sonderprägung).
Geldwechsel ist am Flughafen, in Banken, in Wechselstuben oder sogar im Hotel möglich.
1 EUR entspricht derzeit etwa 38 MUR.

Alle gängigen Kreditkarten werden in den meisten Banken, Restaurants, größeren Geschäften und Hotels akzeptiert, das gleiche gilt für EC-Karten. Sie sollten sich jedoch vor Reiseantritt bei Ihrem ausstellenden Institut über die Nutzungsmöglichkeiten und –gebühren Ihrer Karten erkundigen.
Reiseschecks werden im Allgemeinen ohne Probleme angenommen.

Gesundheit

Mauritius gilt seit 1999 als malariafrei, so dass ein guter Mückenschutz ausreicht. Pflichtimpfungen gibt es nicht, Sie sollten jedoch vor Reiseantritt einen Arzt kontaktieren und ihre Standardimpfungen ggf. auffrischen lassen.
Reisende, die innerhalb der letzten zehn Tage in einem Gelbfiebergebiet waren (und über ein Jahr alt sind) müssen einen gültigen Impfnachweis vorlegen.
Generell sollte auf Mauritius nur abgefülltes, abgekochtes oder sterilisiertes Wasser (gilt auch für Eis) konsumiert werden, um Darminfektionen vorzubeugen.

Wie bei jeder Reise ist sollte eine persönliche Reiseapotheke mit ausreichenden Mengen der benötigten Medikamente zusammengestellt werden – Mauritius liegt in den Tropen, ausreichend (starker) Sonnenschutz und eine Kopfbedeckung sind unerlässlich.

Internet

Die Insel ist durch verschiedene Anbieter gut an das Breitband-Internet angebunden, von denen der größte die mauritianische Telekom ist.
Am Flughafen sowie in den meisten Hotels wird den Gästen auch ein W-Lan-Zugang zur Verfügung gestellt.

Telefon

Die Landesvorwahl von Mauritius ist 00230.
Festnetzgespräche innerhalb der Insel sind nicht teuer, Anrufe nach Deutschland kosten etwa 3 EUR/Min.
Mobiltelefone mit D-Netz funktionieren gut, aber auch die meisten anderen Handys sollten sich ohne Probleme ins lokale Mobilfunknetz einwählen können. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Betreiber in Bezug auf die Nutzbarkeit ihres Mobiltelefons und die damit verbundenen Kosten. Mauritianische Prepaid-Karten sind überall erhältlich und eine gute Alternative für alle, die immer erreichbar sein müssen.

Maße & Gewichte

Auf Mauritius gilt, wie in Deutschland, das metrische System.

Nützliche Adressen

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Antananarivo 101, Rue du Pasteur Rabeony Hans (Ambodirotra), Antananarivo 101
Postadresse: Ambassade de la République fédérale d'Allemagne, B.P. 516, Antananarivo, Madagaskar
Tel.: +261 20 222 38 02, +261 20 222 38 03, +261 20 222 16 91
Fax: +261 20 222 66 27

Die Vertretung Deutschlands auf Madagaskar ist gleichzeitig auch für Mauritius zuständig. Ein Honorakonsul ist direkt auf Mauritius tätig:

Honorary Consul of the Federal Republic of Germany
Royal Road, St. Antoine
Goodlands, Mauritius
Tel.: +230 283 75 00
Fax: +230 283 75 00

Botschaft von Mauritius in der Bundesrepublik Deutschland
Burggraf-Center, 2ter Stock
Kurfürstenstr. 84
10787 Berlin
Tel.: +49 30 26 39 360
Fax: +49 30 26 55 83 23

Reiseversicherung

Bei Reisen mit Afrikarma ist ein Versicherungsschutz, bestehend aus mindestens Reiserücktritts-, Reiseabbruch- und Reisekrankenversicherung verbindlich vorgeschrieben, da unsere Partner vor Ort die i. d. R. zur Bedingung für die Inanspruchnahme ihrer Leistungen machen.
Auf Wunsch können Sie eine entsprechende Reiseversicherung auch über uns abschließen.

Sicherheit

Mauritius ist als eines der beliebtesten Reiseländer der Welt als sicher einzustufen. Reisende sollte sich dennoch umsichtig verhalten und ärmere Wohnviertel und einsame Strandabschnitte meiden. Auf Märkten und im Gedränge können Taschendiebstähle vorkommen. Das versteckte Tragen von Wertsachen, die Nutzung des Hotelsafes sowie der Verzicht auch übermäßige Zurschaustellung von Reichtum ist ein Gebot der Vernunft und nicht zuletzt des Anstands.

Sprache

Auf Mauritius wird Englisch und Französisch gesprochen und verstanden, doch aufgrund der Vergangenheit des Landes wird Französisch oftmals besser verstanden und gesprochen als Englisch. Auch die Medien werden von der französischen Sprache beherrscht.
Ein Großteil der Mauritier nutzt allerdings im Alltag Morisyen, eine an das Französische angelehnte Kreolsprache, außerdem existieren chinesische und indische Minderheiten.
Aufgrund der Tatsache, dass Deutsche einen großen Teil der Touristen ausmachen, trifft man in der Branche immer wieder auch Menschen mit Deutschkenntnissen.

In der Verfassung von Mauritius wird keine offizielle Landessprache festgelegt, es gibt allerdings Bestrebungen, dem Morisyen offiziellen Status zu verleihen.

Strom

Die Stromspannung auf Mauritius beträgt 220 V, alle europäischen Geräte können problemlos angeschlossen werden. Das verbreitetste Steckermodell ist der dreipolige Britische. Auch wenn viele Hotels passende Adapter anbieten, sollte ein Reiseadapter in keinem Gepäck fehlen.

Verkehrsmittel

Mauritius verfügt über ein gut ausgebautes und asphaltiertes Straßennetz, welches per Mietwagen, Taxi oder öffentlichen Buslinien erkundet werden kann.
Auf Mauritius herrscht Linksverkehr.
Zwischen den Inseln der Maskarenen, v. allem mit La Réunion und Rodrigues, gibt es Schiffsverkehr.

Zeit

Mauritius liegt in der Zeitzone UTC+4, was bedeutet, dass es dort während unsere Winterzeit 3 Stunden später und während unserer Sommerzeit dagegen 2 Stunden später ist.

telefonnummer-unten
Schriftgröße

Reiseberatung und ‑buchung

+49 6192 4701599

Wir sind offizieller Partner von:

Mastercard Visa Card American Express Botswana Tourism Tansania Tourismusbüro Namibia Tourism Board Magical Kenya South African Airways Wilderness Safaris KLM Air Namibia Air France Wilderness Collection Robin Pope Safaris Ker and Downey Botswana African Bush Camps Desert and Delta Safaris Cheli & Peacock Norman Carr Safaris Remote Africa Safaris Shenton Safaris Great Plains Conservation Kwando Safaris And Beyond The Bushcamp Company Sanctuary Retreats Odzala Discovery Camps Mantis Sunny Cars AWARE Germany e.V.