Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Chongwe River Camp
Komfort
Komfortabel, 4 Sterne
Max. Gästezahl
22 Gäste in 8 Zelten und 2 Suiten
Highlights
Luxus in entspannter Atmosphäre mit einem Herz für die Umwelt! Im Chongwe River Camp fühlt man sich wie in der Natur zuhause und kann vom Zelt aus direkt am Ufer des Chongwe Wildtiere beobachten. Neben Safaris stehen auch Bootstouren und Angeln auf dem Programm. Sogar ein Besuch beim Volk der Goba ist möglich!
Zentrale Einrichtungen
Im Haupthaus ist genug Platz, für gesellige Momente auf gemütlichen Sitzkissen oder ein stilvolles Dinner an Deck. Von der luxuriösen Tafel aus genießt man den Blick auf den Fluss. Ein zentraler Swimming Pool ist vorhanden. Wäscheservice. Feuerstelle direkt am Flussufer.
Gäste­unterkünfte
In den Zelten gibt es entweder ein Kingsize-Bett oder zwei Betten. Außerdem ein großes, nach oben offenes Badezimmer (Dusche, WC, Waschbecken) und eine eigene Veranda. Alles ist sehr weitläufig angelegt und aus Naturmaterialien gefertigt. Die angenehmen Beige- und Brauntönen und die spielerischen Anlage mit Steinen und Baumstämmen aus der Umgebung vermitteln das Gefühl, bei den Hobbits gelandet zu sein. Alles ist auf einer Ebene und man kann sich auch direkt mit dem Liegestuhl an den Fluss setzen. Außerdem im Angebot: Zwei luxuriöse Suites: Albida und Cassia mit allem Komfort, privater Lounge, privatem Pool und privatem Essbereich. Diese beiden Suiten werden getrennt von den Standardgästezelten betrieben. Die Albida Suite hat zwei Schlafzimmer und Platz für 4 Gäste. Die Cassia Suite hat ein Schlafzimmer für 2 Gäste. Beide Suiten haben im Gegensatz zu den River Cottages Blick auf den Sambesi. In den Bildergalerien gibt es jeweils eigene Bilder zu den beiden Suiten.
Essen & Trinken
All Inclusive - Frühstück, Brunch Afternoon Tea, Dinner; außer bei Buchung einer der Suites wird gemeinsam mit den anderen Gästen in der Lounge oder unter freiem Himmel gegessen.
Safaris & Aktivitäten
Safaris sowohl tagsüber als auch nachts, Streifzüge zu Fuß, Angeln, Kanufahrten, Ausflüge im Motorboot oder Besuche bei den Dorfgemeinschaften in der Umgebung.
Tiere
Elefanten, Löwen, Leoparden, Nilpferde, Paviane, Antilopen, Büffel, über 250 Vogelarten (darunter die eindrucksvollen Seeadler) und viele mehr...
Lage
Sambia. Am Zusammenfluss der Flüsse Chongwe und Sambesi vor der Kulisse des Sambesi-Escarpments. An der Grenze des Lower Zambezi National Park inmitten von bezaubernder Fauna: Auen, Dickicht und Baumriesen. In der Nachbarschaft die Schwestercamps Tsika Island und Kasaka River Lodge.
Anreise
Flug von Lusaka zum Royal Airstrip im Sambesi-Tal. Von dort etwa 30 Minuten Transfer im Allradfahrzeug zum Camp. Weiterreise erfolgt oft im Kanu zu weiter stromabwärts gelegenen Camps und dann über den Jeki Airstrip zurück nach Lusaka.
Kinder
Kinder ab 7 Jahren sind willkommen, aber keine Betreuung. Jüngere Kinder bei Privatsafaris in Verbindung mit einer Buchung der Albida-Suite.
Nachhaltigkeit
In Sachen Nachhaltigkeit und Ökotourismus die erste Wahl: die Lodge-Betreiber unterstützen soziale Initiativen und setzen sich für Umweltschutz und gegen Wilderer ein. Außerdem engagieren sie sich für die Bewahrung des dortigen Kulturguts durch den Chiawa Partnership Park. Mit einer Buchung steuert man automatisch seinen Teil hierzu bei.
Betreiber
Chongwe Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Luxus in entspannter Atmosphäre mit einem Herz für die Umwelt! Im Chongwe River Camp fühlt man sich wie in der Natur zuhause und kann vom Zelt aus direkt am Ufer des Chongwe Wildtiere beobachten. Neben Safaris stehen auch Bootstouren und Angeln auf dem Programm. Sogar ein Besuch beim Volk der Goba ist möglich!
Highlights
Die Lage am Flussufer und die Gegenwart von zahlreichen Wildtieren wie Elefanten und Raubkatzen machen den Reiz dieses Camps aus. Die vielseitigen Safaris, v. a. im Kanu sind ein unvergessliches Erlebnis. Außerdem inspiriert die liebevolle Architektur zum Träumen und man lässt sich von der Natur in ihren Bann ziehen. Ohne auf irgendwelche Annehmlichkeiten zu verzichten, verbringt man hier eine Zeit unter Freunden.
Zentrale Einrichtungen
Das Camp liegt direkt am Flussufer des Chongwe im Schatten von Winterthorn-Akazien. Das Haupthaus ist sehr groß und einladend. Rustikale Elemente sind perfekt mit luxuriösen Details kombiniert. Es ist fast, als wäre das Camp selbst eine Spielerei der Natur, wiegende Strohdächer und Tische aus Baumstümpfen haben einen liebevollen Charme. Im Zentrum befindet sich eine weitläufige und offen angelegte Lounge. Hier gibt es bequeme Polster und Sitzkissen, Gemütlichkeit und Authentizität stehen über Dresscodes und aufgesetztem Who-is-who. Abends können Sie hier bei Kerzenschein auf Geräusche lauschen, eine Partie Schach spielen oder sich von einem der Schmöker mitreißen lassen. Zwischen Lounge ist eine Feuerstelle. Von dort aus haben Sie einen Blick auf den Fluss und die Tiere, Elefanten kommen bis ans Camp.
Unterkunft
Die Gästezelte sind neben dem Haupthaus in angenehmer Entfernung alle direkt am Flussufer aufgereiht. Die Strohdächer der Zelte und die Gestaltung des Camps aus Naturmaterialen aus der Umgebung geben das Gefühl, mitten im Busch zu sein. Sogar die Bettwäsche ist aus Baumwolle. Alle Bäder sind unter freiem Himmel, sodass dieses Empfinden auch beim Duschen nicht Halt macht. Sie hören die Geräusche der Wildnis, haben jedoch allen Komfort und Intimität. Jedes Zelt hat eine eigene Terrasse. Wenn Ihnen dies jedoch noch zu wenig ist, schnappen Sie sich einen der Liegestühle direkt am Fluss! Mückenschutz und Ventilatoren sind vorhanden. Die Albida-Suite ist ein luxuriöses Chalet für bis zu vier Personen. Sie wurde erst 2007 errichtet und alles ist neu und stilvoll kombiniert. Es gibt hier zwei Teile mit separatem Badezimmer, die sich einen Pool in der Mitte teilen, wo Sie sich auch zum essen treffen können. Die Cassia-Suite ist der ideale Ort für Ihre Flitterwochen! Zum Badezimmer gehören hier eine Wasserfall-Dusche und eine gigantische Badewanne. Abends können Sie sich vom Butler ein Candle-light-Dinner servieren lassen, im eigenen Pool planschen und am Feuer sitzen. Wäscheservice wird geboten. Es gibt Internet und Satellitentelefon für Notfälle.
Safaris & Aktivitäten
Safaris bei Tag und bei Nacht, im Boot (Kanu oder Motorboot) und zu Fuß, hier haben Sie einige Möglichkeiten, einen Blick auf Wildtiere zu ergattern. Auch Angler kommen sicher auf ihre Kosten. Statten Sie dem Stamm der Goba einen Besuch ab und lassen Sie sich von ihrem Häuptling Chiyaba in eine unbekannte Welt voller Kleider, Tänze und Kunstwerke entführen. Hier werden Sie sicher ihr Wissen in Sachen pflanzliche Medizin und ihre Kochkünste ausbauen.
Gesundheit und Sicherheit
An Malariaprophylaxe ist hier im Malariagebiet unbedingt zu denken! Außerdem natürlich an Sonnenschutz und Sonnenbrille. Insektenspray ist wichtig, und eine kleine Reiseapotheke gehört sowieso in jedes Reisegepäck.
Essen & und Trinken
All Inclusive - Frühstück, Brunch, High Tea, Dinner. Man isst hier gemeinsam im Hauptzelt an einem langen Tisch vor der Kulisse des Flusses. Die Atmosphäre ist entspannt, das Essen stilvoll bei Laternenlicht serviert und stets mit kulinarischen Finessen gespickt. In den Suites hat man auch die Möglichkeit, privat zu essen. Hier sind eine Zimmerbar, Kühlschrank, Kaffee und Tee inbegriffen. Premiumweine sind nur in den Suites inklusive.
Gästezahl
22 Gäste in 8 Zelten und 2 Suiten
Anreise
Im Kleinflugzeug von Lusaka zum Royal Airstrip, dann weitere 30 Minuten im Geländefahrzeug zumm Camp. Alternativer Bootstransfer auf dem Sambesi von Chirundu. Weiterreise in andere Camps oft per Boot oder Kanu, später Flug vom Jeki Airstrip nach Lusaka.
Betreiber
Chongwe Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image