Top
Leopardenaugencollapsed 01 980x78

Blog

Blog Widgets
« Januar 2017»
S M T W T F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Kategorien

Kopieren Sie diese Links in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Archiv

24.01.2017
12:57

Mit Afrikarma zum mächtigen Sambesi

Der Sambesi ist einer der interessantesten Flüsse Afrikas. Von den Victoria Fällen hat schon jeder einmal gehört. Auf seinem Weg bis zu den Wasserfällen und auch danach durchließt der Sambesi die schönsten Gegenden Afrikas und man kann alle klassischen afrikanischen Tierarten erleben.

Der Sambesi ist nach Nil, Kongo und Niger der viertlängste Fluss in Afrika und der größte afrikanische Fluss, der in den Indischen Ozean mündet.

Seine Quelle befindet sich im Zambezi Source National Forest in Sambia, an der Grenze zwischen Demokratischer Republik Kongo und Angola. Er ist insgesamt 2574 Kilometer lang. Er fließt durch Angola, Sambia und Mosambik, wo er in einem 880 km² großen Delta in den Indischen Ozean mündet. Er bildet teilweise die Grenze von Sambia und Namibia, sowie zwischen Sambia und Simbabwe, wo er auf Höhe der Städte Livingstone (Sambia) und Victoria Falls (Simbabwe) den mächtigsten Wasserfall Afrikas, die Viktoriafälle, bildet und dort etwa 110 Meter in die Tiefe fällt. Sie wurden 1855 vom britischen Abenteurer David Livingstone entdeckt.

Ein ganz besonderes Abenteuer ist eine Kanu-Safari auf dem Sambesi zwischen Sambia und Simbabwe.

Erleben Sie den Sambesi aus zwei spannenden Perspektiven: vom Wasser und vom Land aus! Bei dieser klassischen Safari inklusive 3-tägiger Kanu-Tour lernen Sie das untere Sambesi Tal (Sambia) und den Mana Pools National Park (Simbabwe) kennen. Übernachtet wird anfänglich in schlichten Zelten, später in ordentlichen Zeltcamps, dort mit Full Service.

Die Safari bietet umfangreiche Aktivitäten und wird von professionellen Guides geführt. Sie beginnt mit einer Kanu-Safari auf dem Sambesi. In Mana Pools (Simbabwe) liegt der Akzent auf Game Drives und Walking Safaris. Eine Safari mit viel Bewegung, wobei eine durchschnittliche Fitness völlig ausreichend ist, aber auch genügend Zeit für Entspannung. Die Safari kann vor Beginn oder nach Ende individuell verlängert werden. Es ist prinzipiell möglich, in Simbabwe andere Unterkünfte zu wählen. Wir beraten Sie gern!

 

 


Zurück zur Liste

telefonnummer-unten
Schriftgröße

Reiseberatung und ‑buchung

+49 6192 4701599

Wir sind offizieller Partner von:

Mastercard Visa Card American Express Botswana Tourism Tansania Tourismusbüro Namibia Tourism Board Magical Kenya South African Airways Wilderness Safaris KLM Air Namibia Air France Wilderness Collection Robin Pope Safaris Ker and Downey Botswana African Bush Camps Desert and Delta Safaris Cheli & Peacock Norman Carr Safaris Remote Africa Safaris Shenton Safaris Great Plains Conservation Kwando Safaris And Beyond The Bushcamp Company Sanctuary Retreats Odzala Discovery Camps Mantis Sunny Cars AWARE Germany e.V.