Top
Leopardenaugencollapsed 01 980x78

Blog

Blog Widgets
« September 2014»
S M T W T F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Kategorien

Kopieren Sie diese Links in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Archiv

29.09.2014
14:45

Botswana und Ebola - Stand September 2014

Einreiseverbot für Reisende aus Ländern, in denen Ebola auftritt

Stand: September 2014

Städte wie London und Madrid sowie der größte Teil Westeuropas sind geographisch näher an den von Ebola betroffenen Ländern in Westafrika als Botswana (Entfernung ca. 5.300 km)

Dennoch hat Botswana zum Zweck der Prävention ein Einreiseverbot für alle Reisenden erlassen, die aus Ländern anreisen, in denen derzeit Fälle von Ebola zu verzeichnen sind. Zu diesen Ländern gehören Sierra Leone, Liberia, Guinea, Nigeria und die Demokratische Republik Kongo.

Reisende aus anderen westafrikanischen Ländern werden bei der Einreise medizinisch überprüft.

Laut African Travel and Tourism Association hat wurde US-Touristen, die vor dem beabsichtigen Besuch Botswanas in Lagos, Nigeria, waren, bereits die Einreise nach Botswana verweigert.   

 


Zurück zur Liste

telefonnummer-unten
Schriftgröße

Reiseberatung und ‑buchung

+49 6192 4701599

Wir sind offizieller Partner von:

Mastercard Visa Card American Express Botswana Tourism Tansania Tourismusbüro Namibia Tourism Board Magical Kenya South African Airways Wilderness Safaris KLM Air Namibia Air France Wilderness Collection Robin Pope Safaris Ker and Downey Botswana African Bush Camps Desert and Delta Safaris Cheli & Peacock Norman Carr Safaris Remote Africa Safaris Shenton Safaris Great Plains Conservation Kwando Safaris And Beyond The Bushcamp Company Sanctuary Retreats Odzala Discovery Camps Mantis Sunny Cars AWARE Germany e.V.