Top
Leopardenaugencollapsed 01 980x78

Blog

Blog Widgets
« September 2014»
S M T W T F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Kategorien

Kopieren Sie diese Links in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Archiv

16.09.2014
13:16

Victoriafälle – Natürliches Action-Paradies

Atemberaubend ist nicht nur der Anblick der Victoriafälle, sondern auch die hier gebotenen Aktivitäten. Vom Wasser, von der Luft oder von Land bieten sich Touristen verschiedene Erlebnisse, die ein Gefühl für das mächtige Naturwunder und die hier wirkenden Kräfte vermitteln.

Ein Fall mit vielen Gesichtern

Im Laufe eines Jahres ändert sich der Anblick der Victoriafälle. Zwar fließen gegen Ende der Trockenzeit, also September bis November, nur kleine Wassermengen über die Abbruchkante, aber dafür bietet sich ein einmaliger Blick in die Tiefe der Schlucht und ihre Größe: Mit einer Breite von 1.708 Metern und einer Tiefe von 110 Meters zählen die Victoriafälle zu den größten Wasserfällen der Welt. Gegen Ende der Regenzeit biete sich dann genau das umgekehrte Bild: Man sieht vor lauter Gischt kaum noch die Schlucht, dafür staubt es eindrucksvoll mehrere hundert Meter in die Höhe.

Zu den wohl spannendsten Aktivitäten an den Victoriafällen gehören:

1) Devils Pool: Es ist ein natürlicher Felsenpool, der unmittelbar an der Kante des Wasserfalls liegt. Von September bis Dezember kann man aufgrund des niedrigen Wasserstand des Sambesi Flusses unter Aufsicht hier gefahrlos baden.

2) Ultraleichtflugzeug: Über die Fälle schweben oder fliegen, das ist ein Traum, den sich viele Besucher der Victoriafälle gönnen. Ob mit dem Ultraleichtflugzeug, einem motorisierten Drachenflieger, oder einem Helikopter beziehungsweise Kleinflugzeug, aus der Vogelperspektive wird erst die ganze Größe der Fälle begreifbar.

3) Rafting: Das sogenannte White Water Rafting, bei dem man mit einem Schlauchboot durch wilde Gewässer mit vielen Stromschnellen steuert, gibt es auch an den großen Fällen. Hier bekommt man ein gutes Gefühl für die Stärke der Wassermassen, die die Fälle herunterstürzen. Etwas ruhiger geht es bei Kanutouren auf dem Sambesi zu, bei denen Teilnehmer die Landschaft rund um die Fälle in aller Ruhe erkunden.

4) Klettern: An der steilen Felsenklippe über die der Sambesi Fluss stürzt, kann man auch klettern, bzw. in der Nähe davon. Entweder seilt man sich ab, indem man gegen den Felsen springt oder man versucht das „Rapp Jumping“. Dabei werden die Teilnehmer mit ihrem Gurt so an der Rückseite gesichert, dass sie die Klippe hoch oder runter laufen können und direkt in die Schlucht blicken.

Daneben gibt es natürlich auch einen absolut empfehlenswerten Rundwanderweg um die Wasserfälle. Außerdem bieten viele Unterkünfte ein abwechslungsreiches Programm von Pirschfahrten über Sundowner Cruises auf dem Sambesi bis hin zum Besuch lokaler Dörfer und Ausritte mit Pferden und Elefanten.

Actionreiche Unterkünfte in der Nähe der Victoriafälle sind u.a.

Auf der simbabwischen Seite: The Elephant Camp, Victoria Falls River Lodge

Haben wir Ihre Lust auf einen abwechslungsreichen Safariurlaub geweckt? Dann rufen Sie uns an unter +49(0) 6192 4701599.

 


Zurück zur Liste

telefonnummer-unten
Schriftgröße

Reiseberatung und ‑buchung

+49 6192 4701599

Wir sind offizieller Partner von:

Mastercard Visa Card American Express Botswana Tourism Tansania Tourismusbüro Namibia Tourism Board Magical Kenya South African Airways Wilderness Safaris KLM Air Namibia Air France Wilderness Collection Robin Pope Safaris Ker and Downey Botswana African Bush Camps Desert and Delta Safaris Cheli & Peacock Norman Carr Safaris Remote Africa Safaris Shenton Safaris Great Plains Conservation Kwando Safaris And Beyond The Bushcamp Company Sanctuary Retreats Odzala Discovery Camps Mantis Sunny Cars AWARE Germany e.V.