Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

7 Nächte Tansania Serengeti - Ngorongoro

Erleben Sie die Highlights Tansanias in einer perfekt abgestimmten Safari: Der Tarangire Nationalpark ist bekannt für die größte Elefantenpopulation im nördlichen Tansania. Auf einer Pirschfahrt durch die Savanne beobachten Sie die Dickhäuter aus nächster Nähe.

Ebenso beeindruckend ist der Ngorongoro Krater, ein riesiger Vulkankrater am Rand des Serengeti-Nationalparks. Hier leben, um nur einige zu nennen, Elefanten, Löwen, Gnus, Zebras, Büffel, Leoparden, Antilopen und Nashörner. Und natürlich ist die Serengeti mit ihren endlosen Ebenen und Grassavannen ein Muss. Die Region ist bekannt für die größte Tierwanderung dieser Erde. Hier spielen sich oft atemberaubende (Jagd-)Szenen ab.

Code CP01
Dauer 8 Tage / 7 Nächte
Beginn/Ende Arusha (Kilimanjaro Intl. Airport)
Highlights

Tarangire Nationalpark – Ngorongoro Krater – Serengeti Nationalpark

Camps/Lodges Tarangire Treetops, The Manor at Ngorongoro, Serengeti Pioneer Camp, Serengeti Migration Camp
Länder Tansania,
Reiseart Tansania, Privatsafari Luxus,
Preis ab € 6.949,- p. P.

Reiseverlauf

TAGE 1 & 2: Tarangire Treetops, Tarangire Nationalpark, Tansania

2 Nächte, Fully Inclusive

Bei Ankunft am Kilimanjaro International Airport werden die Gäste bereits am Flughafen in Empfang genommen. Jetzt geht es per Flugzeug direkt zum Tarangire Nationalpark. Schon auf dem Weg zur Tarangire Treetops Lodge erleben Sie Ihre erste Pirschfahrt durch den Nationalpark.

Die Tarangire Treetops Lodge lässt vor allem die Herzen der Erwachsenen höher schlagen. Das luxuriös ausgestattete Baumhotel gleicht einem wahr gewordenen Baumhaus-Traum aus Kindheitstagen! Die Guides vor Ort sind an die entzückten Ah- und Oh-Rufe neu ankommender Gäste gewöhnt.

Die Lodges schmiegen sich an große Baobab-Bäume – eine Szenerie, die ihresgleichen sucht. Aus der Ferne fallen die Lodges im Busch- und Waldland gar nicht auf. Erwarten Sie Komfort in luftiger Höhe! Lounge, Veranda mit 1a-Aussicht und natürlich en-suite-Badezimmer. Das dunkle Holz der Möbel sorgt für eine behagliche Atmosphäre.

Schaffen Sie es, sich im Restaurant und der Bar nicht zu sehr vom Blick aufs Wasserloch ablenken zu lassen? Oder springen Sie erst mal in den Swimmingpool, der darauf wartet, Sie zu erfrischen?

Der Tarangire Nationalpark ist bekannt für die größte Elefantenpopulation im nördlichen Tansania. Am zweiten Tag unternehmen Sie einen Tagesausflug in den Tarangire Nationalpark. Sie beobachten auf einer Pirschfahrt durch die Savanne Elefanten und andere Tiere aus nächster Nähe.

TAGE 3 & 4: The Manor, Ngorongoro-Hochland, Tansania

2 Nächte, Fully Inclusive

Heute verlassen wir das Tarangire Treetops - nicht ohne vorher einen köstlich gefüllten Picknickkorb fürs Lunch mit einzupacken! Während der Fahrt nach Ngorongoro machen wir Stopp für eine Mittagspause, dann geht es weiter zur nächsten großartigen Unterkunft: The Manor am Fuße des Ngorongoro-Hochlands.
 
The Manor ist ein wahres Juwel inmitten von Kaffeeplantagen. Die luxuriösen Cottages überzeugen mit ihrer stilvollen Einrichtung und bieten Komfort vom Feinsten. Lassen Sie abends den Tag am romantischen Kaminfeuer Revue passieren oder tauschen Sie sich mit den anderen Gästen über die erlebten Abenteuer in der gemütlichen Bar aus.
 
Von Ihrer Lodge im Ngorongoro-Hochland aus wird an Tag 4 der Ngorongoro Krater bei einer Pirschfahrt besucht. Der Ngorongoro Krater war für Bernhard Grzimek schlicht ein Wunder. Lassen Sie sich verzaubern! Die Caldera, also der ca. 20 Kilometer breite Krater selbst, lässt sich am besten mit einem riesengroßen Zoo ohne Gehege vergleichen. Wohin man in dieser weiten Ebene auch blickt, ziehen Tiere vorüber. Der Artenreichtum verschlägt einem fast die Sprache: Löwen, Zebras, Gnus, Büffel, Nashörner, Gazellen, Antilopen, Wasserböcke, Warzenschweine, Leoparden, Hyänen und viele andere Tierarten.

Tage 5, 6 & 7: Unterkunft saisonabhängig

Serengeti Pioneer Camp von November bis einschließlich Mai

oder alternativ

Serengeti Migration Camp von Juni bis einschließlich Oktober

Die Serengeti ist der beste Platz, um die Great Migration einmal im Leben mit eigenen Augen zu sehen. Dieses Naturschauspiel ist die größte Tierwanderung, die auf der Erde stattfindet!

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis dieses Spektakels bieten zu können, bieten wir abhängig von der Jahreszeit, in der Sie reisen, unterschiedliche Camps an. Das Serengeti Migration Camp im Norden der Serengeti deckt mit dem Schwestercamp Serengeti Pioneer Camp im Süden der Serengeti Anfang und Endpunkt dieses Naturschauspiels ab.

Auch außerhalb der Migrationszeit bietenbeide Camps sehr gute Möglichkeiten zur Wildtierbeobachtung inklusive Big Five.

Tage 5, 6 & 7: Serengeti Pioneer Camp, Serengeti, Tansania
von November bis einschließlich Mai

2 Nächte, Fully Inclusive

Wir verlassen den Ngorongoro-Krater und fahren Richtung Serengeti Nationalpark. Dabei passieren wir das Naturschutzgebiet rund um Ngorongoro. Die Landschaft verwandelt sich in eine große Ebene. Nach rund fünf Stunden kommen wir zum Mittagessen im Serengeti Pioneer Camp an.

Das Camp mit seinen zwölf Luxus-Zelten im Stil der 1930er-Jahre liegt harmonisch eingebettet zwischen Felsformationen der Moru Kopjes und dem Lake Magadi. Das Herzstück des Serengeti Pioneer Camp ist die offene, reetgedeckte Lounge mit Speisesaal. Durch die exponierte Hügellage hat man von hier eine einmalige Aussicht.

Nach einem entspannten Nachmittag steht abends wieder eine Aktivität auf dem Programm. Wir gehen abends auf Pirschfahrt! Die große Migration der Millionen Gnus und Zebras und der allgemeine Tierreichtum der Serengeti locken viele Raubtiere in die Region. Das Camp bietet deshalb hervorragende Tierbeobachtungsmöglichkeiten.

Weitere Aktivitäten während Ihres Aufenthalts sind Aktivitäten wie morgendliche Pirschfahrten und Buschwanderungen. Gegen Aufpreis kann ein Frühstücks- oder Lunch-Picknick im Busch organisiert werden. Das Camp bietet auf Wunsch Ballonfahrten an. Diese müssen im Vorfeld gebucht und bezahlt werden und sind nicht im Paketpreis der Reise enthalten.

Tage 5, 6 & 7: Serengeti Migration Camp
von Juni bis einschließlich Oktober

2 Nächte, Fully Inclusive

Wir verlassen den Ngorongoro-Krater und fahren Richtung Serengeti Nationalpark. Dabei passieren wir das Naturschutzgebiet rund um Ngorongoro. Die Landschaft verwandelt sich in eine große Ebene. Nach rund sechs Stunden kommen wir zum Mittagessen im Serengeti Migration Camp an.

Nach der langen Fahrt freuen Sie sich bestimmt darauf, sich die Füße zu vertreten, sich im Plunge Pool zu erfrischen und die neue Unterkunft kennenzulernen. Diese besteht aus 20 Zelten mit gehobener Ausstattung und luxuriöser Einrichtung. Alle Zelte liegen erhöht auf Holzplattformen und verfügen über eine Aussichtsterrasse, die einen Rundumblick in alle vier Himmelsrichtungen erlaubt.

Die Main Area liegt auf verschiedenen Ebenen. Im oben Bereich befindet sich die Lounge mit Bibliothek, im unteren Bereich Restaurant und Bar. Diverse Aussichtsplattformen, ein Plunge Pool mit Terrasse, Liegen und Sonnenschirmen sowie eine Feuerstelle runden das harmonische Gesamtbild ab.

Gut erholt können Sie dann zur Abendaktivität starten! Wir klettern in die Geländewagen und begeben uns auf abendliche Pirschfahrt. Weitere Aktivitäten während Ihres Aufenthalts sind Pirschfahrten am Morgen oder Wanderungen entlang des Grumeti River.

Neben Büffel, Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard und den riesigen Zebra- und Gnuherden lassen sich auch verschiedene Antilopen-Arten, Giraffe, Nilpferd, Krokodil und viele weitere Tiere entdecken.

Gegen Aufpreis können ein Frühstücks- oder Lunch-Picknick im Busch und Walking Safaris organisiert werden. Das Camp bietet auf Wunsch Ballonfahrten an. Diese müssen im Vorfeld gebucht und bezahlt werden und sind nicht im Paketpreis der Reise enthalten.

TAG 8: Abreisetag, Arusha, Tansania

Sie fliegen nach Arusha. Von dort werden Sie zum Kilimanjaro Intl. Airport gebracht.

Preise & Termine

Code: CP01
Bitte geben Sie bei der Buchung dieser Safari den Code CP01 an.

Beginn/Ende:
Arusha (Kilimanjaro Intl. Airport)

Reisezeit 2018 Je Person im Doppelzimmer in € Alleinreisende in € Kinder (3-11/12–17 Jahre) im Elternzimmer in €
01.11.2018-19.12.2018 6.949,- 9.538,- auf Anfrage / 5.042,-
20.12.2018-31.12.2018 7.412,- 10.209,- auf Anfrage / 5.395,-

Hinweis: Die meisten Flugverbindungen aus Europa machen eine Übernachtung in Arusha vor Beginn der beschriebenen Safari nötig. In diesem Fall erweitern wir für Sie auf Wunsch das Programm um die zusätzliche Übernachtung sowie den Flughafentransfer.

Im Preis enthalten: Unterkunft, Vollpension, lokale Getränke, alle Flüge und Transfers zwischen den Camps. Alle im Reiseverlauf beschriebenen Aktivitäten zusammen mit anderen Gästen, Eintrittsgebühren für die Parks, Wäscheservice (mit Ausnahme von Unterwäsche), Mitgliedschaft bei AMREF Flying Doctors

Nicht enthalten: Internationale Flüge, Visa, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen, importierte Premiumweine, Champagner, Spirituosen & Liköre

Alle Änderungen im Reiseverlauf sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Gepäck: Es gilt eine Gepäckbegrenzung von 15 kg pro Person. Das Gepäck ist in strapazierbaren, knautschbaren Reisetaschen mitzuführen. Größeres Gepäck, Hartschalenkoffer oder andere klassische Koffer sind für den Transport in Kleinflugzeugen ungeeignet. Darüber hinaus ist ein kleines Handgepäck erlaubt.

Landkarte

Kontakt/Anfrage