Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

All-In-One Flugsafari - Namibia

Auf dieser exklusiven Flugsafari erleben Sie die die Höhepunkte Namibias aus der Vogelperspektive. Von tief gewundenen Canyons, den höchsten Dünen der Welt und faszinierendem Tierreichtum in den Nationalparks bis zu den charmanten Küstenstädten lernen Sie das Land von seiner schönsten Seite kennen. 

Code NTTPFLC
Dauer 9 Tage / 8 Nächte
Beginn/Ende Windhoek / Windhoek
Highlights

Fish River Canyon – Lüderitz, Sossusvlei – Swakopmund – Damaraland – Weltkulturerbe Felszeichnungen bei Twyfelfontein – Etosha Nationalpark

Camps/Lodges Fish River Lodge, Sossusvlei Lodge, Camp Kipwe, Mushara Outpost
Länder Namibia,
Reiseart Namibia, Privatsafari Luxus, Flug-Safaris / Fly-In,
Preis auf Anfrage

Reiseverlauf

TAG 1: Fish River Lodge (oder ähnliche Unterkunft), Fish River Canyon

1 Nacht, Halppension

Start der Reise in Windhoek vormittags gegen 9:00 am Flughafen Eros oder Hosea Kutako mit dem Kleinflugzeug in südlicher Richtung zur Canon Lodge. Von hier aus ist es nicht weit zu tollen Aussichtspunkten, die einen unvergessliche Blicke auf den zweitgrößten Canyon der Erde bieten.

Im Gondwana Cañon Park, nur 20 km vom Fischfluss Canyon entfernt, liegt die Cañon Lodge.  25 Bungalows mit Bad, aus Natursteinen errichtet und mit Stroh gedeckt, schmiegen sich zwischen den mächtigen Granitfelsen und vermitteln dem Gast das Gefühl, mitten in der Natur zu wohnen. Das Restaurant lädt zum Speisen ein und vermittelt mit seiner liebevoll arrangierten Einrichtung den Eindruck einer Farm aus der Pionierzeit des Landes.

TAG 2: Sossusvlei Lodge (oder ähnliche Unterkunft), Sossusvlei

1 Nacht, Vollpension

Nach dem Frühstück und einer kurzen Wanderung starten Sie zu einem beeindruckenden Flug über den großartigen Fish River Canyon und die südliche Namibwüste bis hin nach Lüderitzbucht. Es folgt ein Besuch der Geisterstadt Kolmanskuppe sowie eine Rundfahrt in Lüderitzbucht, die uns zu zahlreichen Sehenwürdigkeiten. Nach dem Mittagessen Transfer zum Flugplatz. Es folgt ein Flug über das Dünenmeer der Namib zum Kulala Wilderness Camp, das ganz in der Nähe des berühmten Sossusvlei liegt.

Das Kulala Wilderness Camp wurde auf einem felsigen Gebirgausläufer errichtet. Von hier haben Sie einen unvergleichlichen Blick in Richtung der westlich gelegenen eisenroten Dünen der Namib Wüste. Am Abend fasziniert der eindrucksvolle Untergang der staubigen Wüstensonne. Jedes der zehn Zimmer mit en-suite Badezimmer befindet sich auf einer erhöht gelegenen Holzterrasse. Die Veranda und das Flachdach bieten einen nahezu uneingeschränkten Blick in die Wüste und in den prächtigen Sternenhimmel. Von hier aus unternehmen Sie eine Fahrt zum Sossusvlei. Am späten Nachmittag können Sie an an einer von der Lodge geführten Fahrt im privaten Reservat teilnehmen.

TAG 3 & 4: Desert Breeze (oder ähnliche Unterkunft), Swakopmund

2 Nächte, 2 x Frühstück

Am Morgen des dritten Tags erblicken Sie die faszinierenden Dünen um das Sossusvlei aus der Vogelperspektive, und weiter geht der Flug nach Westen und dann der Küste entlang (wetterbedingt) über Conception Bay und Sandwich Harbour mit seiner bekannten Lagune nach Swakopmund. Der zweite Teil des Tages steht zur freien Verfügung. Am vierten Tag führt Sie eine Ausflugsfahrt zum Nachbarstädtchen Walvis Bay, wo Sie bei einer Bootsfahrt Delfine besichtigen.

TAG 5: Camp Kipwe (oder ähnliche Unterkunft), Twyfelfontein

1 Nacht, Vollpension

Bereits früh am Morgen steht der Transfer zum Flughafen von Swakopmund an. Der heutige Flug führt zunächst entlang der Küste (wetterbedingt) in nördliche Richtung. Wir überfliegen Cape Cross, anschließend landeinwärts und erreichen dann bald die Landepiste des Camp Kipwe. Das Camp liegt in umittelbarer Nähe der Felsgravuren bei Twyfelftontein, die 2007 zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Natürlich besuchen wir die Felsgravuren und sehen sie uns aus nächster Nähe an. Die prähistorischen Felsenkunst-Galerien von Twyfelfontein sind eine wahre kulturelle Schatztruhe. Nutzen Sie zusätzlich die Gelegenheit, bei einer Pirschfahrt Wüstenelefanten zu begegnen – ein beeindruckendes Erlebnis!

TAG 6 & 7: Mushara Outpost (oder ähnliche Unterkunft), Etosha National Park

2 Nächte, Vollpension

Nach dem Frühstück und einer morgendlichen Aktivität, Transfer zum Airstrip und Weiterflug zum Mushara Outpost. Der Mushara Outpost liegt an der Grenze zum besonders wildreichen Etoscha Nationalpark direkt an einem seit Uhrzeiten bestehenden Trockenfluss -  von den Einheimischen auch „omaramba“ genannt. Im Mushara Outpoist wohnen maximal sechzehn Gästen in acht speziell errichteten, zeltartigen Konstruktionen aus Holz und Segeltuch. Das Besondere des Mushara Outpost ist die unmittelbare Nachbarschaft zum Etoscha Nationalpark und seiner zauberhaften Tierwelt. Geführte Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug in den Etoscha Nationalparks gehören zum Tagesangebot. Hier kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit Löwen, Elefanten, Geparden, Oryx, Springbock, Kuhantilopen und zahlreiche andere Tiere beobachten. Vor allem die vielen Wasserstellen werden von vielen verschiedenen Arten auch gleichzeitig besucht.

TAG 8: Windhoek, Gästehaus

1 Nacht, Frühstück

Mit dem heutigen Flug geht es zurück nach Windhoek, und Ihre Reise nähert sich langsam dem Ende zu. Die letzte Nacht verbringen Sie in einem Gästehaus in der Stadt. Auf einer geführten Stadtrundfahrt erkunden Sie die Haupstadt Namibias. Besichtigen Sie die Alte Feste mit Museum, die Christuskirche, das Reiterdenkmal, den Tintenpalast und die ehemalige Kaiserstraβe, die heutige Independence Avenue. Hier finden Sie viele Geschäfte, die Fuβgängerzone und gute Cafés und Restaurants.

TAG 9: Ende der Flugsafari

Frühstück

Nach dem Frühstück geht es zeitig zum Einchecken für Ihren Rückflug. Ein Transfer bringt Sie zum Hosea Kutako Flughafen. Abschied von Namibia.

Hinweis: Die Flugrouten sowie Auswahl der Aktivitäten in den Camps können je nach Jahreszeit und Wetterverhältnissen unterschiedlich sein. Programmänderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.

Preise & Termine

Code: NTTPFLC
Bitte geben Sie bei der Buchung dieser Safari den Code NTTPFLC an.

Preise für Reisetermine 2017 / 2018 bitte anfragen

Im Preis enthalten:

Fahrten und Rundfahrten, Aktivitäten und Park- und Eintrittsgebühren laut Reiseverlauf, Unterkunft laut Reiseverlauf im Doppelzimmer, Verpflegung wie im Reiseverlauf aufgeführt, Flüge auf Charterbasis

Nicht enthalten:

Ausgaben persönlicher Art, z.B. Wäschedienst, Telefongebühr, Trinkgelder, Souvenirs und ähnliches, zusätzliche Mahlzeiten, zusätzliche Aktivitäten, Getränke, eventuelle Visagebühren, Reiseversicherungen

Gut zu wissen ...

  • Es gilt eine Gepäckbegrenzung von 15 kg pro Person, einschließlich Handgepäck und Fotosausrüstung. Das Gepäck ist in strapazierbaren, knautschbaren Reisetaschen mitzuführen. Größeres Gepäck, Hartschalenkoffer oder andere klassische Koffer sind für den Transport in Kleinflugzeugen ungeeignet.
  • Änderungen im Reiseverlauf sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl
Diese Reise wird für Sie maßgeschneidert. Es gibt dafür keine Mindestteilnehmerzahl.

Versicherungsschutz
Jeder Reiseteilnehmer muss über eine gültige Reisekrankenversicherung inklusive Reiserücktransportversicherung verfügen. Ihre Versicherungsdaten werden im Rahmen der Reisevorbereitung von uns bei Ihnen abgefragt. Weiter empfehlen wir nachdrücklich den Abschluss mindestens einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung. Falls Sie wünschen, können Sie diese Versicherungen auch über uns abschließen.

Preisänderungsvorbehalt vor Vertragsschluss
Die auf dieser Website angegebenen Preise sind für den Reiseveranstalter bindend. Der Reiseveranstalter behält sich jedoch ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises insbesondere aus folgenden Gründen zu erklären, über die der Kunde vor der Buchung selbstverständlich informiert wird:

Eine entsprechende Anpassung des auf der Website angegebenen Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren, Nationalparkgebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung der Preise auf der Website zulässig.

Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte und auf der Website angebotene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung auf der Website verfügbar ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Landkarte

Kontakt/Anfrage