Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

10 Nächte Wüste Delta Vic-Falls

Diese einzigartige Lodge-Safari durch Botswana und Sambia vereint herausragende Naturerlebnisse wie das Okavango Delta, Nachhaltigkeit und höchsten Luxus. Um die Wildnis so unberührt wie möglich zu lassen, ist die Anzahl der Besucher in den entlegenen Gebieten dieser Reise streng begrenzt. Design, Komfort und Exklusivität der traumhaft schönen Lodges begeistern.

Je nach Reisezeit übernachten Sie von Mitte April bis Mitte Oktober im San Camp und von Mitte Oktober bis Mitte April in Jack's Camp.

Code SD07
Dauer 11 Tage / 10 Nächte
Beginn/Ende Livingstone (Sambia) / Maun (Botswana)
Highlights

Viktoriafälle - Mosi Oa Tunya National Park - Sambesi-Flussfahrt - Linyanti - Okavango Delta - Kalahari - Makgadikgadi Salzpfannen

Camps/Lodges Tongabezi Lodge, Zarafa Camp, Duba Plains Camp, San Camp, Jack's Camp , Jack's Camp für Reisen zwischen Mitte Oktober bis Mitte April | San Camp für Reisen zwischen Mitte April bis Mitte Oktober
Länder Botswana, Sambia,
Reiseart Botswana, Privatsafari Luxus,
Preis ab € 11.335,- p. P.

Reiseverlauf

Tage 1-3: Tongabezi Lodge, Livingstone, Sambia

2 Nächte, Fully Inclusive

Bei Ankunft am Flughafen werden die Gäste von einem Vertreter der Tongabezi Lodge herzlich in Empfang genommen und zur Lodge gefahren. Die Tongabezi Lodge ist eine exklusive und ruhige Lodge am Ufer des Sambesi Flusses, 15 km von den Viktoriafällen entfernt und fernab der Menschenmassen. 

Die Lodge besteht aus fünf Cottages und fünf geräumigen, aus Stein und Stroh erbauten Häusern. Alle Zimmer haben einen fabelhaften Blick auf den Fluss und sind mit en-suite-Badezimmer ausgestattet. Die fünf Häuser haben ein offen gelegenes Schlafzimmer mit Himmelbett und Moskitonetz. Das garantiert einen der besten Ausblicke in Afrika.

Für jedes Haus und jedes Cottage in der Tongabezi Lodge steht ein Butler für maximalen Komfort zur Verfügung. Die Butler verfügen über ein umfangreiches Wissen über Tongabezi und Umgebung. Der Swimmingpool des Camps wurde an einer natürlichen Klippe in die Landschaft integriert. Alle Mahlzeiten werden im großen Speisesaal oder auf einem offenen Deck mit Flussblick serviert.

Zu den Aktivitäten der Tongabezi Lodge zählen geführte Kanu-Exkursionen, geführte Wanderungen auf einer der Inseln, Angelausflüge, ein Besuch der Viktoriafälle (Eintrittspreis inkludiert), eine Wildbeobachtungsfahrt im Mosi-Oa-Tunya Nationalpark (Eintrittspreis nicht inkludiert), eine Wanderung durch die Schlucht unterhalb der Viktoriafälle, ein Besuch im Museum, ein Besuch in Livingstone und eine Bootsfahrt auf dem Sambesi zum Sonnenaufgang oder -untergang. Gegen Aufpreis können auch andere Aktivitäten wie Rafting, Pferdereiten und Bungee-Jumping im Voraus oder direkt in der Lodge gebucht werden.

Tage 3-6: Zarafa Camp, Linyanti, Botswana

3 Nächte, Fully Inclusive

Nach dem Frühstück werden die Gäste im Pkw nach Kasane gebracht und fliegen im Kleinflugzeug ins Zarafa Camp in Linyanti. Das Zarafa Camp hat im Juni 2008 mit einzigartigem neuen Design in spektakulärer Lage wiedereröffnet.

Das National Geographic Adventure Magazin hat Zarafa als eine der 50 top Öko-Lodges der Welt ausgezeichnet und das Tatler Magazin hat es in seine Liste der Top 101 Hotels & Lodges weltweit aufgenommen. 

Zarafa liegt wunderschön im östlichen Sektor des Selinda Reservats. Das Camp blickt über die weiten Ebenen und Flussauen der Zibadjanja Lagune hinweg. Die grandiose Aussicht von jedem einzelnen Fleckchen des Camps ist atemberaubend. Die wunderschönen alten Bäume, palmengesäumten Savannen und die Hülle und Fülle an Wild und Vogelleben vor dem Camp sind charakteristisch für diese Gegend.

Das neue Design der vier groβen Zelte ist außergewöhnlich und verfügen über jeden erdenklichen Komfort. Der Hauptbereich des Camps erinnert an traditionelle Safaricamps aus dem letzten Jahrhundert. Das Zarafa Camp ist die perfekte Wahl für alle, die viel Wert auf persönlichen und individuellen Service legen.

Aktivitäten in Zarafa sind völlig flexibel und werden auf die Wünsche der Gäste abgestimmt. Zur Auswahl stehen u. a. Pirschfahrten am Morgen, Nachmittag und am Abend, durchgeführt von erfahrenen Guides in offenen Toyota Landcruisern. Am Wasserloch befindet sich ein Aussichtspunkt, von wo aus Tiere aus nächster Nähe beobachtet werden können.

Große Herden von Elefanten und Büffeln besuchen die Gegend regelmäßig. Mit etwas Glück sehen Gäste hier die seltenen Wildhunde. Die Gegend ist berühmt für ihre hohe Dichte an Raubkatzen.

Tage 6-9: Duba Plains Camp, Okavango Delta, Botswana

3 Nächte, Fully Inclusive

Nach einer Aktivität am Morgen – wenn es die Zeit erlaubt – werden die Gäste mit dem Helikopter zum Omdop-Airstrip gebracht und von dort geht es per Fahrzeugtransfer ins Duba Plains Camp.

Das Duba Plains Camp eröffnete im März 2017 seine Pforten und wurde vollkommen neu und höchst anspruchsvoll erbaut. Das Camp liegt im nördlichen Okavango Delta in der privaten Kwedi-Konzession inmitten der weiten Duba Plains im Schatten hoher Mangosteen- und Ebenholzbäume.

Was diese Konzession so einzigartig macht, ist die Lage imNorden des Okavangos. Es gibt eine solche Bandbreite an Lebensräumen und Arten, dass fast jede Spezies, die im Gebiet des Okavango Deltas vorkommt, auch hier vertreten ist.

Erwarten Sie spektakuläre Tierbegegnungen auf den grasigen Weiten der Duba Plains wegen seiner für Menschen isolierten Lage im Okavango-Delta. Hier geht es um den ewigen Kampf zwischen Büffeln und Löwen.

Auf dem Programm stehen u. a. Aktivitäten wie die Beobachtung der Natur in vielen verschiedenen Lebensräumen in offenen Allradfahrzeugen. Entdecken Sie die Wildnis aus nächster Nähe. Sie haben gute Chancen Löwen, Leoparden, Elefanten, Giraffen, Büffel und viele andere Tiere zu beobachten. Ornithologen schätzen dieses Gebiet ebenso – sowohl was die Vielfalt als auch die Vielzahl der Vögel betrifft.

Tage 9-11: Jack's Camp, Makgadikgadi Salzpfannen, Botswana (für Reisen zwischen Mitte Oktober bis Mitte April)

2 Nächte, Fully Inclusive

Nach einer Aktivität am frühen Morgen - wenn es die Zeit erlaubt - und Frühstück erfolgt der Transfer per Kleinflugzeug zu Jack's Camp.

Jack's Camp hat sich ein besonders interessantes Fleckchen Erde ausgesucht: Es liegt in der Kalahari Wüste, am Rand der größten Salzpfannen der Welt, den Makgadikgadi Pans. In dem klassischen Wüstencamp bekommen Sie besonders gute Einblicke in die Geologie, Archäologie und Anthropologie dieser Gegend. 

Auf einer Palmeninsel verstreut finden sich zehn groβzügige und stilvolle Safarizelte, jedes ausgestattet mit en-suite-Badezimmer sowie Innen- und Auβendusche. Neben dem "Teezelt" im persischen Stil, dem Pool und der Bibliothek ist das nach allen Seiten offene Speisezelt das Herzstück von Jack's Camp.

Für die Aktivitäten stehen offene Allradfahrzeuge zur Verfügung - sie alle werden von erfahrenen Guides begleitet. Für Abenteuerlustige stehen in den trockenen Wintermonaten Quadbikes bereit für eine rasante Tour über die Salzpfannen!

Ein Höhepunkt ist sicherlich eine Wanderung mit einem Spurensucher vom Stamm der Buschmänner. Ein Besuch des Baumriesen Chapman's Affenbrotbaum ist ein weiteres Muss! Ein Highlight und außergewöhnlicher Foto-Stopp ist eine Stippvisite bei einer Gruppe von an Menschen gewöhnten Erdmännchen. Hier gelingen Ihnen super Schnappschüsse!

Je nach Saison sind in der Makgadikgadi unterschiedliche Aktivitäten möglich. In den Sommermonaten bildet der Regen eine flache Wasserschicht, die Flamingos und Wasservögel anlockt. Das Betreten der Salzpfannen ist dann nicht möglich. Von Dezember bis April, wenn die Regenzeit vorüber ist, beginnt das Gras zu sprieβen. Das lockt große Herden Zebras, Gnus und Springböcke an - und mit ihnen die Raubkatzen.

Tage 9-11: San Camp, Makgadikgadi Salzpfannen, Botswana (für Reisen zwischen Mitte April bis Mitte Oktober)

2 Nächte, Fully Inclusive

Nach dem Frühstück und – wenn es die Zeit erlaubt – einer Aktivität am Morgen werden die Gäste in einem Kleinflugzeug zum San Camp gebracht.

"Unendliche Weiten" kommt einem in den Sinn, wenn man das malerische San Camp besucht. Das Panorama-Camp mit nur 6 Zelten für 12 Gäste liegt in den magischen Weiten der Makgadikgadi-Pfannen. Allein der Horizont, der rundherum durch rein gar nichts unterbrochen wird, ist beeindruckend.

Die weißen, offenen Zelte im orientalischen Stil stehen frei im Grasland, ein Hauch Romantik inklusive! Sie sind komfortabel und verfügen selbstverständlich über private Bäder. Ein großes Gemeinschaftszelt ist Dreh- und Angelpunkt des Camps.

Bei der Tierbeobachtung stehen kleinere Tiere, die sich an das harsche Klima angepasst haben, im Vordergrund. Ganz in der Nähe lebt eine gewitzte Erdmännchenkolonie. Wundern Sie sich nicht, wenn eines der Tiere Sie als prima Aussichtsposten nutzt! Hier entstehen oft die lustigsten Bilder der Reise. Ebenfalls nicht weit vom Camp entfernt liegt der Bau einer Familie von seltenen Schabrackenhyänen.

Verpassen Sie auf keinen Fall eine Wanderung mit den Buschmännern durch diese Gegend der Kalahari. Ganz nebenbei erfahren Sie viel über die Natur- und Pflanzenwelt. Auch der Makgadikgadi National Park will bei Pirschfahrten am Tag und in der Nacht entdeckt werden.

Tag 11: Die Safari endet in Maun

Nach einer morgendlichen Aktivität – wenn es die Zeit erlaubt – und Frühstück werden die Gäste im Kleinflugzeug zur Weiterreise nach Maun gebracht. Das Programm endet hier. 

Hinweis: Die Auswahl der Aktivitäten in den Camps kann je nach Jahreszeit und Wetterverhältnissen unterschiedlich sein.

 

Botswana und Sambia - Länderinfos:

Mehr Wissenswertes über Botswana und sein Klima, Flora und Fauna sowie die verschiedenen Regionen wie z. B. das Okavango Delta und die Kalahari - hier erfahren Sie mehr: Länderinfo Botswana

Mehr Wissenswertes über Sambia und sein Klima, Flora und Fauna sowie die verschiedenen Regionen wie z. B. die Viktoriafälle - hier erfahren Sie mehr: Länderinfo Sambia

 

Preise & Termine

Code: SD07
Bitte geben Sie bei der Buchung dieser Safari den Code SD07 an.

Reisezeit 2018 Je Person im Doppelzimmer in € Einzelzimmerzuschlag* in €
01.10.-15.10.2018 19.365,- 8.235,-
01.11.-19.12.2018 13.465,- 649,-
20.12.-31.12.2018**    
Reisezeit 2019 Je Person im Doppelzimmer in € Einzelzimmerzuschlag* in €
01.01.-11.01.2019 14.745,- 5.205,-
12.01.-31.03.2019 11.335,- 0,-
01.04.-15.04.2019 14.159,- 965,-
16.04.-31.05.2019 13.919,- 869,-
01.06.-14.06.2019 14.645,- 1.499,-
15.06.-30.06.2019 19.185,- 8.369,-
01.08.-31.08.2019 19.369,- 8.469,-
01.09.-15.10.2019 19.185,- 8.369,-
16.10.-31.10.2019 19.519,- 8.499,-
01.11.-19.12.2019 14.675,- 965,-
20.12.-31.12.2019**    

* bei mind. zwei Reisenden. Preis für Alleinreisende bitte anfragen.

** Saisonübergreifender Zeitraum, bitte Preise anfragen.

Mindestteilnehmerzahl:
Diese Reise wird für Sie maßgeschneidert. Es gibt dafür keine Mindestteilnehmerzahl.

Im Preis enthalten: Unterkunft, Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, alle Flüge und Transfers zwischen den Camps. Alle planmäßigen Aktivitäten: pro Übernachtung zwei geführte Aktivitäten zusammen mit anderen Gästen, i. d. R. eine Vormittags- und eine Nachmittagsaktivität (z. B. Pirschfahrt, Bootsausflug, Walking Safari). Eintritt Victoria Fälle, Nationalparkgebühren (Ausnahme: Tongabezi Lodge).

Nicht enthalten: Importierte Premiumweine, Champagner, Spirituosen & Liköre, auch wenn Getränke eingeschlossen sind, internationale Flüge, Visum, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen. Nationalparkgebühren bei Aufenthalt in der Tongabezi Lodge.

Alle Änderungen im Reiseverlauf sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Gut zu wissen - Campwechsel:
Da das San Camp nur von Mitte April bis Mitte Oktober geöffnet ist, wird für die restliche Zeit des Jahres das Jack's Camp gebucht.

Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise?
Wenden Sie sich bitte an uns mit beabsichtigter Reisezeit und beabsichtigter Teilnehmerzahl. Innerhalb kurzer Zeit können wir Ihnen ein konkretes Angebot unterbreiten.

Wichtige Hinweise

Versicherungsschutz
Jeder Reiseteilnehmer muss über eine gültige Reisekrankenversicherung inklusive Reiserücktransportversicherung verfügen. Ihre Versicherungsdaten werden im Rahmen der Reisevorbereitung von uns bei Ihnen abgefragt. Weiter empfehlen wir nachdrücklich den Abschluss mindestens einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung. Falls Sie wünschen, können Sie diese Versicherungen auch über uns abschließen.

Preisänderungsvorbehalt vor Vertragsschluss
Die auf dieser Website angegebenen Preise sind für den Reiseveranstalter bindend. Der Reiseveranstalter behält sich jedoch ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises insbesondere aus folgenden Gründen zu erklären, über die der Kunde vor der Buchung selbstverständlich informiert wird:

Eine entsprechende Anpassung des auf der Website angegebenen Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren, Nationalparkgebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung der Preise auf der Website zulässig.

Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte und auf der Website angebotene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung auf der Website verfügbar ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden
Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Landkarte

Kontakt/Anfrage