Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

10 Nächte Okavango, Moremi, Kalahari

Diese Kombi-Safari führt Sie zu den Höhepunkten Botswanas wie das Okavango Delta, die Kalahari und den Makgadikgadi Nationalpark. 8 Mal übernachten Sie mittendrin in der Natur, beim komfortablen Full Service Camping. 2 Nächte verbringen Sie in Lodges. Ihr Platz im offenen Safari-Geländewagen garantiert beste Sicht auf die Tierwelt während der Pirschfahrten. Max. 7 Teilnehmer, feste Termine.

Code OEMko10
Dauer 11 Tage / 10 Nächte
Beginn/Ende Maun International Airport, Botswana
Highlights

Okavango Delta, Moremi Game Reserve, Central Kalahari Game Reserve, Makgadikgadi Nationalpark, Walk mit den San, Besuch der zutraulichen Erdmännchen, optionaler Flug über das Okavango Delta.

Camps/Lodges Haina Kalahari Lodge, Camp Kalahari
Länder Botswana,
Reiseart Abenteuer-Safari, Budget-Kleingruppenreise, Glamping - glamouröses Camping,
Preis ab € 3.539,- p. P.

Unterbringung, Reiseart und Gruppengröße

8 Nächte Full-Service-Camping im Central Kalahari Game Reserve (3 Nächte), im Makgadikgadi Nationalpark (2 Nächte) sowie im Moremi Game Reserve (3 Nächte) in komfortablen en-Suite-Zelten im Meru-Stil. In den Zelten kann man bequem aufrecht stehen. Sie sind mit Fußböden, Betten und Moskitonetzen vor dem Zelteingang und den Fenstern ausgestattet. Es gibt eine Buschdusche und eine Buschtoilette. Toilettenartikel wie Seife, Shampoo und Insektenschutzmittel stehen bereit. Die Betten sind bequem, Bettwäsche und Handtücher sind inkludiert. 2 Mal nächtigen Sie in idyllischen Lodges: Haina Kalahari Lodge (1 Nacht) und Camp Kalahari (1 Nacht).

Beim Full-Service-Camping müssen Sie sich um nichts kümmern und sich nicht an der "Hausarbeit" oder dem Aufbauen der Zelte beteiligen.

Der Transport erfolgt je nach Gelände im Minibus, Safari Truck oder 4WD. Sie werden die ganze Reise hindurch von einem erfahrenen Guide begleitet. Mit dabei sind ebenfalls ein Koch, Assistenten und ein Ersatzfahrer.

Kleine Gruppen mit max. 7 Teilnehmern. Feste Termine!

Reiseverlauf

Tage 1-2: Haina Safari Lodge, Central Kalahari Game Reserve, Botswana

1 Nacht, Abendessen und Frühstück

Wenn Sie mittags am Flughafen in Maun ankommen, werden Sie schon von Ihrem Guide erwartet. Dann geht das Abenteuer auch schon los! Unser Ziel ist die südlich gelegene Haina Safari Lodge im Central Kalahari Game Reserve. Lassen Sie während der Fahrt die Szenerie der für diesen Landstrich typischen Trockensavanne auf sich wirken. Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihre Lodge. Vielleicht ist noch Zeit für eine Abkühlung im Plunge-Pool? Vor dem Abendessen ist aber erst mal Sundowner-Time am Lagerfeuer angesagt!

Die Unterkünfte sind in modernem, afrikanischem Stil mit dunklen Hölzern eingerichtet. Dezente Erdtönen dominieren. Ausgestattet sind sie mit jeweils einem Doppelbett, eigenem Bad mit Fenster, Waschtisch, Spiegel, WC, Innen- und Außendusche sowie einer privaten Veranda mit Sitzmöglichkeiten.

Tage 2-5: Full Service Camping im Central Kalahari Game Reserve, Botswana

3 Nächte, Frühstück, Mittag- und Abendessen

Nach einem frühen Frühstück lernen Sie einige Vertreter des Volks der San bei einem Busch-Walk in der Kalahari kennen! Hier bekommen Sie aus erster Hand Einblick in deren Leben und die Bedeutung von Flora und Fauna für ihren Lebensraum.

Danach fahren wir rund zwei Stunden zu unserem Zeltplatz für die nächsten drei Nächte, der im Deception Valley innerhalb des Central Kalahari Game Reserve liegt. Die Vegetation dieses ehemaligen Flussbettes wird durch kurzes Gras und buschartige Bäume bestimmt. Die Schatten spendenden Haine sind auch bei Tieren sehr beliebt. Ein dösender Kalahari-Löwe ist hier keine Seltenheit! Je weiter man ins Deception Valley vordringt, desto häufiger wird die Landschaft von trockenen Pfannen geprägt, die aus der Ferne wie mit Wasser gefüllte Becken aussehen. Das erklärt auch den deutschen Namen - Tal der Täuschung. Neben dem Deception Valley, erkunden wir auch das Passarge Valley, die Sunday Pans und Letiahau.

Halten Sie Ihre Augen offen - hier tummeln sich die großen Raubkatzen, Antilopen, Gnus, Zebras, Giraffen, Hyänen und viele andere Tiere. Auch Vogelliebhaber wissen dieses Gebiet zu schätzen.

Tage 5-7: Full Service Camping, Makgadikgadi Nationalpark, Botswana

2 Nächte, Frühstück, Mittag- und Abendessen

Heute steht ein Campwechsel auf dem Programm. Unser Ziel ist der Makgadikgadi Nationalpark. Die weiten Graslandschaften und Salzpfannen bieten zur Regenzeit zwischen November und März ein besonderes Spektakel. Rund um den Fluss Boteti entsteht üppiges Gras- und Weideland und bietet riesengroßen  Zebraherden reichlich Nahrung. Ideale Bedingungen, um Nachwuchs zu bekommen. Obwohl die Herden aus bis zu 25.000 Tieren bestehen können, ist es gar nicht so leicht, diese aufzuspüren. Die beiden Tage verbringen wir mit Pirschfahrten auf der Suche nach den Zebraherden.

Tage 7-8: Camp Kalahari, Makgadikgadi Nationalpark, Botswana

1 Nacht, Frühstück, Mittag- und Abendessen

Bevor wir zum Camp Kalahari aufbrechen, drehen wir nach dem Frühstück bei Sonnenaufgang eine Beobachtungsrunde mit dem Pirschwagen. Zur Mittagszeit erreichen wir das Camp, das traumhaft in den Palmen- und Akazienhainen von Hyaena Island liegt, direkt an den Ausläufern der Makgadikgadi-Salzpfannen. Am späten Nachmittag geht's wieder auf Pirschfahrt. Ganz in der Nähe des Camps gibt es eine Gruppe von sehr zutraulichen Erdmännchen, die sich besonders fotogen in Szene setzen lassen! Zebras, Gnus, Oryxantilopen, Springböcke, Erdferkel und Schabrackenhyänen sind hier ebenfalls anzutreffen.

Übrigens: Camp Kalahari ist berühmt für sein traditionelles Essen, das schön angerichtet und in der Regel als 3-Gänge-Menü serviert wird.

Die Zelt-Lodges sind im klassischen Safaristil gehalten und verfügen alle über ein privates Badezimmer unter freiem Himmel mit fließend Kalt- und Warmwasser, WC und Dusche.

Tage 8-11: Full Service Camping, Moremi Game Reserve und Okavango Delta, Botswana

3 Nächte, Frühstück, Mittag- und Abendessen

Frühmorgens brechen wir von Makgadikgadi nach Maun auf, wo wir in einem urigen Restaurant zu Mittag essen. Dann geht es weiter nordwärts zu unserem nächsten Campingbereich in der Khwai Area, die an das Moremi Game Reserve angrenzt. Die Gegend hier ist einzigartig! Das Moremi Game Reserve gehört zum Ökosystem des Okavango Deltas und macht ca. ein Drittel seiner Fläche aus. Auf 18.000 km2 breitet sich das Okavango Delta aus, 5.000 km2 davon entfallen auf das Moremi Game Reserve. Wir werden auf unserer Safari die Flutebene des Khwai Flusses genau erkunden.

Hier dürfen Sie sich auf zwei Besonderheiten freuen! Wir gehen auf Nachtsafari, um nachtaktive Tiere in ihrem Lebensraum zu beobachten! Außerdem wechseln wir vom Pirschfahrzeug in Mekoros! Bei einer 2,5-stündigen-Tour schippern Sie in den Einbaum-Booten lautlos auf dem Khwai, der zum weit verzweigten Flusssystem des Okavango zählt. Dabei erleben Sie dieses Naturwunder aus einem ganz neuen Blickwinkel.

Tag 11: Maun, Botswana

Frühstück und Lunch

Der letzte Tag ist angebrochen. Wie gewohnt stehen wir sehr früh auf. Wer möchte, kann heute das absolute Highlight erleben und mit dem Flugzeug in einem weiten Bogen zurück nach Maun fliegen. Dieser Flug ist optional und mit zusätzlichen Kosten verbunden. Bei dem knapp einstündigen Scenic-Flight erleben Sie das Okavango Delta und Chief’s Island aus der Vogelperspektive. Dabei breitet sich unter Ihnen eine der schönsten Landschaften der Erde wie ein grüner Teppich aus. Genießen Sie diesen Blick auf das einzigartige Ökosystem!

Diejenigen, die lieber am Boden bleiben, fahren in rund 4 Stunden auf dem Landweg zurück nach Maun. Alle kommen gegen Mittag in Maun an, um ihre Anschlussflüge oder ihren weiteren Aufenthalt anzutreten.

Bitte beachten:

Während sich die Reiseleitung bemüht, sich an Routen und Zeitpläne zu halten, ist es trotzdem möglich und auch teilweise notwendig, diese kurzfristig  auf Grund der vorherrschenden Bedingungen unterwegs anzupassen. Straßenverhältnisse, die Wanderungen und Aufenthaltsorte der Tiere, aber auch das Wetter spielen hier eine große Rolle.

Preise & Termine

Code: OEMko10
Bitte geben Sie bei der Buchung dieser Safari den Code OEMko10 an.

Preise 2019

€ 3.539,- p.P.

Kein Einzelzimmerzuschlag, in der Regel limitiert auf 3 Einzelzelte pro Abfahrt.

Mindestteilnehmerzahl: 1
Maximale Teilnehmerzahl: 7

Mindestteilnahmealter: 12 Jahre
15% Ermäßigung für 12-17-Jährige, wenn sie mit ihren Eltern reisen

Termine für 2019:

14.-24.01.2019
02.-12.02.2019
03.-13.03.2019
07.-17.12.2019

Im Preis enthalten:

  • 8 Nächte Full-Service-Camping im Central Kalahari Game Reserve (3 Nächte), im Makgadikgadi Nationalpark (2 Nächte) sowie im Moremi Game Reserve (3 Nächte) in komfortablen en-Suite-Zelten im Meru-Stil. In den Zelten kann man bequem aufrecht stehen. Sie sind mit Fußböden, Betten und Moskitonetzen vor dem Zelteingang und den Fenstern ausgestattet. Es gibt eine Buschdusche und eine Buschtoilette. Toilettenartikel wie Seife, Shampoo und Insektenschutzmittel stehen bereit. Die Betten sind bequem, Bettwäsche und Handtücher sind inkludiert.
  • 2 Mal nächtigen Sie in idyllischen Lodges: Haina Kalahari Lodge (1 Nacht) und Camp Kalahari (1 Nacht)
  • Alle Campingplatz-Gebühren sowie Eintritte in die Nationalparks und Game Reserves
  • Alle Mahlzeiten sowie ausgewählte Getränke (Wein, Bier, Gin & Tonic, Coke, Coke light, Fruchtsäfte, Wasser)
  • Transport je nach Gelände im Minibus, Safari Truck oder 4WD
  • Ausflüge wie im Reiseverlauf beschrieben. Neben den Pirschfahrten ist ein Besuch bei den Erdmännchen und eine 2,5-stündige Fahrt im Mekoro inkludiert
  • Sie werden die ganze Reise hindurch von einem erfahrenen Guide begleitet. Mit dabei sind ebenfalls ein Koch, Assistenten und ein Ersatzfahrer. Beim Full-Service-Camping müssen Sie sich um nichts kümmern und sich nicht an der "Hausarbeit" oder dem Aufbauen der Zelte beteiligen.

Nicht enthalten: Internationale Flüge, Visum, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen. Optionaler Scenic-Flight (ca. 50 Minuten) vom Moremi Game Reserve über das Okavango Delta und Chiefs Island nach Maun. Die Maschine fasst max. 5 Passagiere, der Preis für das gesamte Flugzeug beträgt 1.658 Euro. Der Preis pro Person wird günstiger, je mehr Passagiere mitfliegen. Die Fluggesellschaft benötigt aus logistischen Gründen im Vorfeld das Gewicht aller Passagiere. Um Sicherheit und Komfort zu gewährleisten, wird für Passagiere, die 100 Kilo oder mehr wiegen, ein extra Sitz zur Verfügung gestellt. Der Aufpreis richtet sich jeweils nach der Zahl der anderen Gäste. Bitte anfragen.

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Hinweis: Die meisten Flugverbindungen aus Europa oder Südafrika machen eine Übernachtung in der Nacht vor Beginn der beschriebenen Safari in Maun nötig. In diesem Fall erweitern wir für Sie auf Wunsch das Programm um die zusätzliche(n) Übernachtung(en) sowie den Flughafentransfer.

Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise?
Wenden Sie sich bitte an uns mit beabsichtigter Reisezeit und beabsichtigter Teilnehmerzahl. Innerhalb kurzer Zeit können wir Ihnen ein konkretes Angebot unterbreiten.

Wichtige Hinweise

Versicherungsschutz
Jeder Reiseteilnehmer muss über eine gültige Reisekrankenversicherung inklusive Reiserücktransportversicherung verfügen. Ihre Versicherungsdaten werden im Rahmen der Reisevorbereitung von uns bei Ihnen abgefragt. Weiter empfehlen wir nachdrücklich den Abschluss mindestens einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung. Falls Sie wünschen, können Sie diese Versicherungen auch über uns abschließen.

Preisänderungsvorbehalt vor Vertragsschluss
Die auf dieser Website angegebenen Preise sind für den Reiseveranstalter bindend. Der Reiseveranstalter behält sich jedoch ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises insbesondere aus folgenden Gründen zu erklären, über die der Kunde vor der Buchung selbstverständlich informiert wird:

Eine entsprechende Anpassung des auf der Website angegebenen Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren, Nationalparkgebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung der Preise auf der Website zulässig.

Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte und auf der Website angebotene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung auf der Website verfügbar ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden
Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Landkarte

Kontakt/Anfrage